weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 17:42
@CosmicQueen
dennoch sollst du nicht mich überzeugen, denn ich mache keinen aufstand, wenn das gesetz gegen die beschneidung kommt, sodern die eltern denen es verboten wird


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 17:43
Gibt genügend israelische Frauen, die gegen die Beschneidung ihrer Kinder sind, aber Strafe bezahlen müssen, weil sie sich verweigern.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 17:43
@CosmicQueen
gut


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 17:44
rockandroll schrieb:ich vertrete das recht der eltern
Das ist mir schon klar, dass für dich nur Eltern Menschen sind, aber keine Kinder.
rockandroll schrieb:du siehst nur weinende babys
Nein, ich sehe auch die Folgen, welche ausführlich genug medizinisch dokumentiert sind, welche du jedoch in deinem stupiden Weltbild einfach ignorierst, da dich die Rechte der Kinder einen Scheißdreck interessieren. Wie gut, dass du in diesem Land nix zu melden hast.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 17:44
@rockandroll
Will ich dich überzeugen? Wäre mir neu, du mischst dich doch ständig ein und deklariest alle Beiträge als moralisches Gesabbel.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 17:46
@rockandroll
Was ist daran gut? Hier werden Menschen unter Druck gesetzt, wenn sie sich nicht fügen wollen, was daran gut sein soll, ist mir schleierhaft.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 17:48
@CosmicQueen
weil sie das für mich sind. was hat eure moral mit deren moral zu tun. nichst, und wieso sollten sie sie für euch aufgeben. gibt keinen vernünftigen grund, ausser dass dem kind etwas leid erpart wird, und einige vorteile genommen werden.

alles kein grund für ein gesetz für mich, weil ich die notwendigkeit der staatlichen intetvention einfach nicht gegeben sehe. es geht nicht um irgendwas total verwerfliches, es ist nur etwas, woran unsereins nicht gewöhnt wurde. eine blosse meinung, dass es dem kind was bringt, und keine beweise, dass es ihm nicht sogar schadet, was ebenso vorkommen kann..

ne ne, ich bleib dabei. die eltern sind diejenigen welche, nicht ihr


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 17:48
CosmicQueen schrieb:Was ist daran gut? Hier werden Menschen unter Druck gesetzt, wenn sie sich nicht fügen wollen, was daran gut sein soll, ist mir schleierhaft.
dass die mütter selbst entscheiden


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 17:51
rockandroll schrieb:ausser dass dem kind etwas leid erpart wird, und einige vorteile genommen werden.
Also du hast echt was an der Waffel. "nur etwas Leid erspart" und was für Vorteile das alles haben soll, hast du immer noch nicht richtig erklären können, du wurdest ja zig mal widerlegt, es gibt KEINE Vorteile!
rockandroll schrieb:dass die mütter selbst entscheiden
Nee kann sie nicht, denn sie wird teilweise dazu gezwungen es trotzdem machen zu lassen. Per Gericht verdonnert Strafe zu zahlen etc.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 17:53
Etwas an der Waffel haben ist aber nun wirklich etwas sehr emotional, bitte zügle doch deine weibliche Seite etwas, ja. Beleidigungen gehören nicht hierher.

@CosmicQueen


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 17:54
Commandant Oberklugscheißer ist wieder aus seiner Ecke hervorgekrochen -.-


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 17:55
@CosmicQueen
hör auf mich zu beleidigen. das steht dir schon mal gar nicht zu. ich hab dir erklärt, warum ich das so sehe, also checks

religion ist privatsache, dabei bleib ich

und mit den müttern, das hast du geschrieben, dass sie strafen zahlen müssen, und ich finde halt dass es gut ist, dass sie das trotz staatlicher verordnund selbst entscheiden, und sogar strafen inkauf nehmen. das nenne ich fortschritt


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 17:58
@Puschelhasi
der ZdJ beantwortet alle hier vorgebrachten Fragen.
Schon mehrfach habe ich darauf hingewiesen, dass der ZdJ nicht die Funktion des Papstes hat. Er kann keine letzendlichen, endgültigen Antworten auf Religionsfragen, geschweige denn auf Fragen, die das Verhältnis zwischen Religion und Staat betreffen, geben.

Ausserdem geibt es auf fast alles, was in dem Text des ZdJ steht, Fragen und Entgegnungen, die man nur ignorieren kann, wenn man böswillig die Diskussion abwürgen möchte.

Die Hoheit über die Gesundheit und das Selbstbestimmungsrecht der Kinder in Deutschland haben nunmal nicht die Religionen alleine.

@rockandroll
... Und nochmal: es hätte vielleicht für Dich Vorteile gehabt. Welche und ob überhaupt es für andere gehabt hätte, kannst Du nicht entscheiden. Ärzte in Amerika, Australien, Neuseeland, Deutschland, Schweden, .......... wiedersprechen da mit allerhand guten, sachlichen Gründen.
Lasse also bitte dieses Argument irgendwann fallen, wenn Du auch nur ansatzweise noch ernstgenommen werden möchtest.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 17:58
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Dr. Dieter Graumann, zeigte sich sehr zufrieden über den zügig vorgelegten Gesetzentwurf der Bundesregierung zur religiösen Beschneidung an Jungen.
Das ist eine einzelne Person. Millionen andere zeigen sich sehr unzufrieden. Und nun?
Puschelhasi schrieb:Dr. Graumann weiter, „denn schließlich ist die Brit Mila (Jüdische Beschneidung an Jungen am 8. Tag nach der Geburt) ein elementarer, identitätsstiftender Bestandteil jüdischer Religion und keine Straftat."
Ich wusste gar nicht, dass Herr Graumann ein Richter am Bundesverfassungsgericht ist, und somit befugt ist, die Feststellung zu treffen, dass es sich hierbei um keine Straftat handelt.
Puschelhasi schrieb:Der Zentralratspräsident wünscht sich, dass auch in der Zivilgesellschaft das Verständnis und der Respekt für jüdisches Leben wieder wachse
Wünschen kann man sich viel, aber ich habe nicht den Eindruck, dass er damit erfolgreich ist, ganz im Gegenteil. Außer vielleicht zwei Leuten hier aus dem Allmyforum kenne ich niemanden, auch nicht im RL, der diese Praxis befürwortet.
Puschelhasi schrieb:„Die Beschneidungsdebatte hat mitunter sehr feindlich gesinnte Töne hervorgebracht, die rational nicht mehr zu erklären waren.
"Die Beschneidungsdebatte hat mitunter sehr rationale und konstruktive Töne vervorgebracht, die ich jedoch nicht hören wollte, da es mir nicht genehm war."
Puschelhasi schrieb:Ich hoffe, dass wir nach der rechtlichen Sicherheit, nun auch eine emotionale Sicherheit von den Menschen hierzulande erfahren, denn nur im verständnisvollen Miteinander wird die Vielfalt als Bereicherung erlebt und gewürdigt."
Ich hoffe, dass das BVerfG dieses Gesetz kassieren wird, und damit zeigen wird, dass verständnisvolles Miteinander und kulturelle Vielfalt auch ohne körperverletzende Praktiken möglich sind.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 17:58
rockandroll schrieb:religion ist privatsache, dabei bleib ich
Würdest du das immer noch behaupten, wenn kleinen Kindern im Namen der Religion Hände/Füße/Ohren u.ä. abgehackt würden? Wie konsequent bist du denn mit deiner "Moral"? Und wie fändest du es, wenn du selber Kind und Opfer solcher religiöser Eltern wärst?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 17:58
@rockandroll
Ja Religion ist Privatsache, genau, deshalb sollte der Mensch auch selbst entscheiden können, die Religion darf dies nicht einfach entscheiden, so einfach ist das.

Und ich nenne es Fortschritt, wenn man hierzulande zu seinen bestehenen Gesetzen steht und diese nicht mit Ausnahmen zumauert.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 17:59
@FF
sagte ich schon, dass ich das nicht kann, und überlasse es den eltern, denn die müssen es am beten wissen. 3te interessieren mich gar nicht in dieser thematik


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 18:00
@CosmicQueen
das hast du weiterhn nicht zu bestimmen


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 18:00
rockandroll schrieb:was hat eure moral mit deren moral zu tun. nichst, und wieso sollten sie sie für euch aufgeben. gibt keinen vernünftigen grund
Doch: Es gäbe ausschliesslich vernünftige Gründe, die Moral der Beschneidungsbefürwortung aufzugeben, und es gibt ausschliesslich religiöse, subjektive, unvernünftige Gründe, sie beizubehalten.


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 18:01
@rockandroll
Du ja auch nicht. Aber trotzdem kann man sich für eine Sache einsetzen. ;)


melden
238 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden