weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

23.12.2013 um 00:10
@Puschelhasi

Ich schreibe überhaupt nichts vor. Ich denke nur über die Konsequenz und Glaubwürdigkeit meiner Diskussionspartner nach.


melden
Anzeige
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

23.12.2013 um 00:11
@waage

Nein, falsch, du hast nichts richtig verstanden.

@FF

dir ist vll nicht klar dass alle Propheten seit abraham , Moses, Jesus usw. Muslime sind, oder?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

23.12.2013 um 00:13
@Puschelhasi
Ganz abgesehen davon, dass man nicht einer Religion angehören kann, die noch nicht erfunden wurde, auch wenn eine spätere Religion die Ideen übernimmt ...
Das heisst, alle Gebote, die die Juden befolgen, müssen auch die Muslime befolgen?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

23.12.2013 um 00:14
@FF

Leider sind wir offtopic, aber vll liest du dich etwas ein. Z.b. was das Wort Muslim bedeutet.


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

23.12.2013 um 00:15
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Nein, falsch, du hast nichts richtig verstanden.
doch, u.a. du wurdest ja deswegen auch gesperrt

und zum rest, du hast halt keine rat. schlüssigen gegenargumente, daher auch deine vorgehensweise, aber verwundert auch nicht, gibt ja auch keine

ist eh nur die frage, wie man es bestmöglich umsetzt, damit das wohle des kindes auch nachhaltig gewahrt wird


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

23.12.2013 um 00:20
@Puschelhasi
Oha, das ist jetzt zu kompliziert zu beantworten, verstehe.
Ich denke nicht, dass das offtopic ist, wenn es denn darauf Dein einziges konsistentes Argument basiert.

Muslim bedeutet unter anderem, dass man ein anderes Glaubensbekenntnis ablegt als ein Christ oder Jude, und dass man den Koran als heilige Schrift betrachtet, während die Juden sich auf die Thora beziehen, die die Christen als altes Testament übernommen und um das neue Testament ergänzt haben.
In den drei Schriften werden durchaus unterschiedliche, zum Teil auch wiedersprüchliche Aussagen gemacht.
Es dürfte schwer fallen, die Gebote aller dreier Religionen zu befolgen, ohne in Konflikte zu kommen.
Ansonsten fragt sich, woher die Differenzen im Glauben überhaupt kommen. Oder gibt es die für Dich nicht?


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

23.12.2013 um 01:08
@Puschelhasi

Hm, was ich aus den letzten Seiten gelernt habe? Bzw aus der ganzen Diskussion, wie sie mit verschiedensten Beteiligten geführt wurde?
Sagen wirs mal so: Daß mit religiösen Dogmatikern nicht zu diskutieren ist, sie lassen keine Argumente gelten.
Daß die Gegner der Beschneidung die besseren Argumente haben. Medizinisch, psychologisch, rechtlich.
Daß es viele Betroffene gibt, die sich langsam zu äussern wagen, es aber noch ein langer Weg sein wird, bis auch Männer über diese intimen Angelegenheiten offen reden(wenn es auch nicht jeden beschnittenen Mann betrifft).
Daß die Empathie diesen Menschen gegenüber fast nicht gegenwärtig ist.
Daß hierzulande Rechte von Kindern mit Füssen getreten werden, wenn es um religiöse Belange geht.

Reicht das fürs erste?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

23.12.2013 um 01:11
@FF
@Mao1974

Ich botte euch nochmal eingehend die Q&A s des ZdJ durchzulesen, und das gesetz welches ja in kraft ist.

danke.


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

23.12.2013 um 01:14
@Puschelhasi

Nein, nicht nochmal.
Da könnte ich auch Vertreter von McDonalds fragen, wie sie zu gesunder Ernährung stehen...


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

23.12.2013 um 01:16
@Mao1974

Darf ich mal fragen was du glaubst? atheist vermute ich mal ob deines nicks, der ja der Name eines kommunistischem Massenmörders ist?


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

23.12.2013 um 01:22
@Puschelhasi

Was ich glaube ist irrelevant. Oder siehst Du das anders?
Mao ist der chinesische Name für Katze und war der Name meiner Katze, thats it.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

23.12.2013 um 01:23
@Mao1974

Ja, schön dass du das so siehst, ich habe naemlich immer den Eindruck es sei wichtig was man so glaubt bei so einer Diskussion, ich werde staendig danach gefragt.


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

23.12.2013 um 01:28
@Puschelhasi

Für mich ist es nicht wichtig, was jemand glaubt, solange er seinen Glauben der modernen Zeit anpasst und gegenüber anderen Meinungen offen ist.

Glaube heisst nicht, jahrtausendealte Traditionen ohne Hinterfragung zu übernehmen. Glaube muss wandelbar sein, sonst überlebt er sich.
Und die Sache der Beschneidung ist zu hinterfragen. Sie ist schlicht nicht zeitgemäss.
Wir leben im Jahre 2013 (noch)...


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

23.12.2013 um 01:32
@Mao1974

Ja, siehst du und das ist eine argumentation wie sie nur Nichtglaubende annehmen können. Das argument etwas sei nicht zeitgemaess ist arrogant und eine Luftnummer, was bitte ist denn zeitgemaess, gibt es da eine liste wo man das fuer 2013 nachlesen kann?


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

23.12.2013 um 01:41
@Puschelhasi

Nein, ist es nicht. Es ist vielmehr arrogant, sich jedem Fortschritt zu widersetzen. Wir haben heute Kenntnisse, die wir in den Jahren der Entstehung der Religionen nicht hatten, ganz einfach.

Man kann auch modern glauben, das tun die allermeisten der Gläubigen.
Im Grunde geht es nämlich nur darum, an welchen Ursprung man glaubt, Irrtümer der Menschheit müssen in jedem Glauben Platz finden und aus heutiger Sicht bewertet werden. Alles andere ist Dogmatismus.


Anderes Bsp: Muss ich es gutheissen, wenn die kath. Kirche gegen Kondome ist?
Bin ich nicht gläubig, wenn ich das nicht tue?
Oder ist es vielleicht sinnvoll, Kondome zu befürworten, weil es zB eine Krankheit namens Aids gibt, die die frühen Christen noch nicht kannten? Und die auch nicht in der Bibel steht?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

23.12.2013 um 01:47
@Mao1974

Es geht hier um Beschneidung und das Gesetz dazu und das wurde ja bereits sehr kompromissbereit anerkannt.

Insofern ist da ja eine Bereitschaft der Glaeubigen klar erkennbar.


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

23.12.2013 um 01:49
@Puschelhasi

Du weichst aus...


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

23.12.2013 um 01:49
@Mao1974

Nein du bist offtopic.


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

23.12.2013 um 01:52
@Puschelhasi

Nein, genau darum geht es. Inwieweit ist Religion wandelbar? Inwieweit kann und MUSS sie sich modernen Gegebenheiten anpassen?
Inwieweit muss sich eine Gesellschaft von überholten religiösen Traditionen beeinflussen lassen, das ist eine Kernfrage, der Du leider ausweichst.


melden
Anzeige
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

23.12.2013 um 01:52
Machen wir es doch den Tieren nach, die würden nie auf so eine doofe Idee kommen sich irgendwas ohne Grund entfernen zu lassen, nur bei uns Menschen gibt es solche Zustände die niemand anders versteht warum?
Die Menschen müssen auch mal wieder "Normal" werden wie die Tiere nach Gefühl leben was tut gut usw.

Man kann schon ein Glauben haben aber wenn wer anfängt an meinen Genitalien herum schneiden, hört sich alles auf, das kann nicht im Sinn von der Menschheit, Gott, Glauben Erde und Universum sein.

Aufhören mit dem niemand ist so krank und macht das kein Tier Niemand. Wenn es medizinisch notwendig ist kein Problem dann ist es keine Körperverletzung.


melden
136 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden