weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 20:41
@rockandroll

schrittweise usw. absolut d´accord mit dir, aber klarer fahrplan mit klarem ergebnis (beschneidung erst ab z.b. 15 lj) muss im vorfeld feststehen und vereinbart sein .... möglichkeiten (positiver druck wäre vorhanden, bzw. unter druck entstehen bekanntlich ja diamanten :-))

aber dies will ich selbst bei diesem thema nicht so stehen lassen:
rockandroll schrieb:politisch gibt es keine möglichkeit hier irgenden zu zwingen
es kann generell nicht angehen, dass sich ein staat bzw. seine gesetze dritten beugen bzw. erpressbar sind ..... auf dieses spiel darf sich ein staat niemals einlassen


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 20:47
FF schrieb:Könntest Du bitte nachweisen, dass mein Vorschlag von strengen Auflagen im Zusammenhang mit einem langfristig anzustrebenden Gesetz zur Anhebung des Beschneidungsalters den Kindern schaden wird.
Könntest Du bitte erklären, warum man nicht allen Eltern und Beschneidern diese Auflagen machen sollte, und warum man das nicht gesetzlich regeln könnte wie die Schulpflicht.
Und nein, "das geht nicht" ist keine Antwort.
ne, kann ich nicht. genau wie du nicht garantieren kannst, dass die lage um diesen quatsch nicht doch noch irgendwann eskaliert, und der schuss ganz übel nach hinten los geht. also wieso in der scheisse stochern, wenn sie nicht weiter stinkt?

entweder du fängst vor ort an aufzuräumen, indem du den eltern die notwendigkeit der praxis ausredest, oder du stachelst das politikum weiter an, und riskierst eine verschlimmerung der verhältnisse. aber dass hier mit solcherlei dogmatik irgendwas positives für die gesellschaft entstehen soll, bezweifle ich ganz arg


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 20:49
Nochmal grundsätzlich: der Staat hat auch gegen den Druck der grössten und einflussreichsten Religiongemeinschaft Deutschlands (und einer der grössten der Erde) die Fristenregelung bei Abtreibungen eingeführt. Das kann man finden, wie man will, aber da kollidierten eben auch Grundrecht und Religion, und die Lösung war eindeutig.
Im Zweifelsfall hat der Staat für das Indviduum und dessen Grundrechte zu entscheiden, nicht für die Religon. Denn die musssich diesen Staat auch mit anderen Religionen teilen, in toleranter Gleichwertigkeit. Keine Religion kann bevorzugt werden, weil ihre Gebote älter oder ihr politischer Einfluss grösser ist
... jedenfalls sollte es so sein. Und wenn es um die Religion der Anderen geht, ist man ja auch oft ganz doll für die Grundrechte und soweiter, aber wenn´s um die eigene geht ......


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 20:52
Der Staat hat sich auch gegen die Zwangsverheiratung ausgsprochen, damit müssen die Muslime hierzulande eben leben und leben auch damit.


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 20:52
@lilit
"In Deutschland finden nichtrituelle Beschneidungen auch bei Säuglingen immer mit örtlicher Betäubung statt. Laut den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie zur Phimose ist für die Operation eine Vollnarkose erforderlich, ergänzt durch eine Leitungsanästhesie.[6]"
Wikipedia: Zirkumzision#Durchf.C3.BChrung_der_Zirkumzision

"Darüber hinaus haben die Experten zu diesem Einsatz festgestellt: "Sogar wenn Emla-Creme Schmerzen statistisch signifikant verringert, erscheinen die beobachteten Effekt nicht ausreichend, um ethisch akzeptabel zu sein". "
http://www.sueddeutsche.de/wissen/beschneidung-von-neugeborenen-fragwuerdige-betaeubung-1.1747655-3
Blöd nur dass sich herausgestellt hat, dass die Salbe wohl keinerlei Betäubungswirkung hat.
Die Indikation der Betäubungssalbe EMLA für die Neugeborenenbeschneidung hat das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte inzwischen widerrufen.[60][61]
Aber einem ZdJ ist sowas egal,denn wie hat der ehemalige Präsident des ZdJ so schön gesagt
Das Baby wird nicht betäubt, es erhält nicht einmal eine örtliche Narkose, denn den Bund mit Gott muss man sozusagen bei vollem Bewusstsein vollziehen. Natürlich schreit das Baby, natürlich tut ihm der Eingriff weh


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 20:53
@_Themis_
@CosmicQueen
@FF
wer soll bei verstoss gegen das gesetz überhaupt die illegale handlung anzeigen?


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 20:54
@rockandroll

Meistens kommt so etwas dann durch Kinderärzte heraus


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 20:55
@rockandroll
Na die Ärtze dürfen das nicht ohne medizinische Notwendigkeit und das gilt ja zu belegen.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 20:55
@_Themis_
und wer sagt dem artz, dass es illagal vorgenommen wurde?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 20:55
muss ja keiner wissen, dass es bei uns gemacht wurde


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 20:56
@rockandroll

Wenn es nicht fachgerecht durchgeführt wurde und der Schniutt völlig falsch ist, dann ist es offentsichtlich. Manchmal fragt man dann aber auch noch das Kind


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 20:56
@FF
Sei doch froh dass es innerhalb der Religionsgemeinschaften bereits zu einem Umdenken kommt,
und junge Eltern eher solche Gebote hinterfragen und sich gegen Beschneidung ihrer Söhne entscheiden.

Was anscheinend immer noch fehlt ist Mut,

Bräuche und so eingreifende Rituale zu hinterfragen!


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 20:56
@_Themis_
das kann auch woanders falsch gemacht worden sein, nicht bei uns notwendiger weise. zumindest kann das immer jeder behaupten


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 20:57
@lilit

Es liegt oftmals eher an dem gesellschaftlich-kulturellen Druck, das der Brauch dann doch durchgeführt wird.


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 20:57
@rockandroll

Wenn es hier verboten würde, dann wäre die Beschneidung, sofern die Kinder deutsche Staatsangehörige sind, auch im Ausland verboten.
Wenn die Eltern es dann im Ausland machen, würden sie, wenn es hier rauskommt, auch hier bestraft werden


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 20:58
rockandroll schrieb:ne, kann ich nicht. genau wie du nicht garantieren kannst, dass die lage um diesen quatsch nicht doch noch irgendwann eskaliert,
Wenn sich alle Beteiligten um Sachlichkeit bemühen würden, würde sie das nicht. Und ich bin mir sicher, dass mein Vorschlag machbar wäre und zu keinerlei Eskalation führt.
rockandroll schrieb:und der schuss ganz übel nach hinten los geht. also wieso in der scheisse stochern, wenn sie nicht weiter stinkt?
Doch, sie stinkt ganz gewaltig, denn wie dargelegt stellt das bestehende Gesetz ein Flickwerk dar, das nicht lange alten wird. Die nächste Klage vor dem Verfassungsgericht wird es kippen. Bloss möchte man nicht klagen und eskalieren, sondern diskutieren und Lösungen finden.
rockandroll schrieb:entweder du fängst vor ort an aufzuräumen, indem du den eltern die notwendigkeit der praxis ausredest,
Genau das ist mein Vorschlag. Bloss dass ich nicht von Ausreden schrieb, sondern von einer sachlichen Information über die religiösen und medizinischen Kontroversen.
rockandroll schrieb:oder du stachelst das politikum weiter an, und riskierst eine verschlimmerung der verhältnisse. aber dass hier mit solcherlei dogmatik irgendwas positives für die gesellschaft entstehen soll, bezweifle ich ganz arg
Bitte weise mir Dogmatik nach. Und bitte weise doch bei der Gelegenheit nach, was an @puschelhasis und Deiner Argumentation nicht dogmatisch ist. Zur Denkhilfe:
Insbesondere in der christlichen Theologie wird der Begriff Dogma wertneutral für einen Lehrsatz gebraucht, der, unter Berufung auf göttliche Offenbarung, die Autorität der kirchlichen Gemeinschaft bzw. des kirchlichen Lehramts oder auf besondere Erkenntnisse als wahr und relevant gilt. Die systematische Entfaltung und Interpretation der Dogmen wird Dogmatik genannt.
(Wikipedia)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 20:58
@rockandroll

In unserem wunderbaren Bürokratie-Staat, ist eine legale Beschneidung durchaus beweisbar. Immerhin führen Ärzte u. Krankenhäuser Archive...


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 20:58
lilit schrieb:Was anscheinend immer noch fehlt ist Mut,
Na wird auch viel Druck innerhalb der Glaubensgemeinschaft gemacht, das ist vielen zu anstrengend und belastend.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 20:58
@_Themis_
das ergibt keinen sinn, denn woanders ist es nicht strafbar, also bestraft man sie hier, für etwas das sie nicht hier machen müssen.. geht nicht


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 20:59
@_Themis_
_Themis_ schrieb:Blöd nur dass sich herausgestellt hat, dass die Salbe wohl keinerlei Betäubungswirkung hat.
o doch, das hat sie schon, wird auch bei gynäkologischen Gewebeproben angewendet,

aber nicht genug für eine Beschneidung.


melden
98 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden