weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 21:00
In Teilen der USA wird übrigens auch darüber nachgedacht, die Beschneidung zu verbieten, da gibt es mehrere Organisationen, die sich dafür einsetzen.


melden
Anzeige
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 21:01
@lilit

man geht eher von keiner wirklich betäubenden Wirkung aus und spricht von einer Alibiwirkung. Daher auch die Änderung im Verzeichnis des Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

@rockandroll
Doch das macht Sinn. Wird bei der weiblichen Beschneidung auch schon so gehandhabt. Egal wo die Eltern ihr Kind beschneiden lassen, sie werden dafür, wenn es rauskommt, in Deutschland zur Rechenschaft gezogen.
Du glaubst gar nicht was alles geht


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 21:01
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:In unserem wunderbaren Bürokratie-Staat, ist eine legale Beschneidung durchaus beweisbar. Immerhin führen Ärzte u. Krankenhäuser Archive...
es gäbe hier gar keine legale beschneidung mehr. alles was hier gemacht werden würde, wäre illegal, aber von niemandem angezeigt werden, und wo kein kläger, da kein richter. wenn einer doch fragt, wo es gemacht wurde, würde man lügen, und das gesetz ist so oder so für die katz


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 21:03
@rockandroll
rockandroll schrieb:es gäbe hier gar keine legale beschneidung mehr.
Durchaus. Bei medizinischer Indikation z.B. bei einer Phimose.... oder wenn die Beschneidung bei einer Person ab 18 und auf eigenen Wunsch stattfinden würde.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 21:03
@Gwyddion
in dem speziellen fall, den man verbieten will


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 21:04
@rockandroll

Hier plädiert doch niemand für ein Totalverbot wie bei der weiblichen Verstümmelung. Hier wird für eine Altergrenze plädiert


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 21:04
lilit schrieb:Sei doch froh dass es innerhalb der Religionsgemeinschaften bereits zu einem Umdenken kommt,
und junge Eltern eher solche Gebote hinterfragen und sich gegen Beschneidung ihrer Söhne entscheiden.
Darüber bin ich sehr froh. Und da viele der geschichten über ein Umdenken mit der Information über die Risiken und religiösen Kontroversen zu tun hat, würde ich die Eltern und Beschneider verpflichten, sich über diese Risiken aufklären zu lassen.

Wir haben es hier in 90% der Fälle mit Deutschen zu tun, die nicht bildungsfern und in fremden Kuturen aufgewachsen sind, sondern hier im Land. Ich denke schon, dass man die erreichen kann und dass die sich nicht ohne Not strafbar machen werden.

@rockandroll
rockandroll schrieb:das ergibt keinen sinn, denn woanders ist es nicht strafbar, also bestraft man sie hier, für etwas das sie nicht hier machen müssen.. geht nicht
Natürlich kann etwas hier bindend und auch strafbar sein, was es woanders nicht ist.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 21:05
@FF
glaub ich nicht, dass man das tun wird. dafür ist das ganze jetzt schon viel zu schwammig


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 21:06
rockandroll schrieb: und das gesetz ist so oder so für die katz
Na dann bräuchten wir ja gar keine Gesetze mehr, denn Drogen werden bekanntlich auch noch vertickt, trotzdem sind sie illegal.


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 21:07
@rockandroll

Hier mal zur Veranschaulichung wie das bei der weiblichen Beschneidung geregelt ist
Eltern, die ihr Kind ins Ausland verbringen, um es dort mit Hilfe eines Dritten an den Genitalien verstümmeln zu lassen, machen sich in Deutschland nur dann strafbar, wenn das Opfer Deutsche ist oder die Tat auch am Tatort mit Strafe bedroht ist. Es kann also der Fall vorkommen, dass ausländische, in Deutschland lebende Eltern ihre Kinder, die keine deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, in ein Land (z. B. den Sudan), in dem Genitalverstümmelung nicht verboten ist, bringen und dort seine Genitalien verstümmeln lassen, ohne dass sie deswegen in Deutschland strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden können.
Wikipedia: Weibliche_Genitalverstümmelung

Du siehst also, es geht mehr als du denkst


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 21:07
@_Themis_
_Themis_ schrieb:man geht eher von keiner wirklich betäubenden Wirkung aus und spricht von einer Alibiwirkung. Daher auch die Änderung im Verzeichnis des Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte
"Lidocaine is an old and well-established substance used as a local anaesthetic since the 1940ies."

Natürlich hat Emla betäubende Wirkung, sonst müsstest du die Patienten bei Gewebeprobeentnahme anschnallen...
Aber wie gesagt, bei Eingriff Beschneidung reicht Wirkung der oberflächlichen örtlichen Betäubung nicht.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 21:07
@_Themis_
hier wird das nicht gehen. ganz sicher sogar ;)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 21:09
@CosmicQueen
da kann man es wenigstens richtig kontrollieren, ausserdem betrifft es millionen von jugendlichen die sich ihr leben versauen, währen hier nur ein stückchen vorhaut fehlt, was in den meisten fällen gar nicht weiter bedauert wird


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 21:09
rockandroll schrieb:es gäbe hier gar keine legale beschneidung mehr.
Quatsch. Mein Vorschlag läuft doch auch auf eine Rechtssicherheit aller Beteiligten hinaus, da niemand im nachhinein noch vor´s Bundesverfassungsgricht ziehen kann, wie es im Moment geschehen könnte.
Eine Haftung gibt es sowieso schon, im Rahmen der ärztlichen Haftung. Die machen sich alle strafbar, wenn das Gesetz so bestehen bleibt und jemand wegen der mangelhaften Betäubung und Information über die Risiken klagt.
Ich sehe eher die Gefahr, dass alles beim Alten bleibt und irgendwelche Halblaien Beschneidungen durchführen, wenn das Gesetz so bestehen bleibt.


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 21:09
@lilit

Die Wirkung ist für den Eingriff völlig unzureichend


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 21:10
@_Themis_
Sag ich ja!


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 21:10
@FF
lies halt weiter, und konstruiere nicht wieder irgendein problem. ich sagte doch in dem speziellen fall


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 21:10
@rockandroll

Mit Hier meinst du nun die männliche Beschneidung und nicht die Örtlichkeit Deutschland?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 21:11
rockandroll schrieb:glaub ich nicht, dass man das tun wird. dafür ist das ganze jetzt schon viel zu schwammig
Eben. Und weil´s so schwammig ist, und die Grundlagen nicht gegeben sind, wird es früher oder später eine Klage geben, wenn man nicht vorher eine sinnvolle Regelung findet.


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 21:12
FF schrieb:Ich sehe eher die Gefahr, dass alles beim Alten bleibt und irgendwelche Halblaien Beschneidungen durchführen, wenn das Gesetz so bestehen bleibt.
ne, es gibt einen ganz deutlichen rückgang aus freien stücken, weil man sich immer weniger den traditionen verschreibt, wenn sie die kulturellen einflüsse vermischen, also erledigt sich das eher von selbst, und niemand braucht hier politisch wieder die pferde scheu zu machen


melden
159 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Atomwaffen23 Beiträge
Anzeigen ausblenden