weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bombe am Bahnhof in Bonn

214 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Terror, Bombe, Bonn, False Flag, Salafisten

Bombe am Bahnhof in Bonn

13.12.2012 um 18:47
@jeremybrood

Du meinst Breivik seie lediglich als potentieller Terrorist abgestempelt worden?


melden
Anzeige
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bombe am Bahnhof in Bonn

13.12.2012 um 19:02
@Jimmybondy
ich meinte dass die Belege dass Breivik als Alleintäter gehandelt hat, ziemlich dünn sind - aber das wäre eine Diskussion für einen anderen Thread


melden

Bombe am Bahnhof in Bonn

13.12.2012 um 19:06
Komisch nur,das es hier niemals zu Selbstmord-Anschlägen kommt.
Immer irgendwas selbstgebasteltes,was man in sicherer Entfernung zünden kann...oder auch nicht.

Also,wenns Salatfister oder Islamister sind,scheinen die ihr Leben hier doch sehr zu genießen,im Gegensatz zu ihren Bombenbrüdern in anderslautenden Ländern.

So schlecht kann der Westen ja dann doch nicht sein,wenn man als Dschihadisten überleben will.


melden
Wolfsrocker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bombe am Bahnhof in Bonn

14.12.2012 um 15:00
Angeblich wurde die Bombe gezündet....explodierte aber nicht.

http://www.express.de/bonn/medienbericht-bonner-bombe-wurde-gezuendet---explodierte-aber-nicht,2860,21117246.html


melden
mastergeorge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bombe am Bahnhof in Bonn

14.12.2012 um 15:05
Dann hat der dunkelhäutige "Zeuge", der die Tasche angeblich klauen wollte, wohl nachgesehen warum die Bombe nicht explodiert ist. Wenn ich eine Tasche klaue schau ich doch nicht vorher rein...


melden

Bombe am Bahnhof in Bonn

14.12.2012 um 18:55
Unglaubliche Erkenntnis: "Bombe hatte terroristischen Hintergrund"

Bombe in Bonn hatte terroristischen Hintergrund

Die Bundesanwaltschaft hat die Ermittlungen nach dem Sprengstofffund am Bonner Hauptbahnhof übernommen. Anhaltspunkte für einen terroristischen Hintergrund sollen vorliegen.

Die Bundesanwaltschaft hat nach dem Fund einer Bombe am Bonner Hauptbahnhof die Ermittlungen übernommen. "Es liegen nunmehr zureichende tatsächliche Anhaltspunkte dafür vor, dass es sich bei dem Geschehen um einen versuchten Sprengstoffanschlag einer terroristischen Vereinigung radikal-islamistischer Prägung handelt", teilte die Bundesanwaltschaft mit.


http://www.welt.de/politik/article112027428/Bombe-in-Bonn-hatte-terroristischen-Hintergrund.html

Gibts eigentlich auch Bomben die keinen terroristischen Hintergrund haben?

Wie dem auch sei. Menschen in diesem Land wollten einmal mehr massenweise andere Menschen töten, weil sie nicht so sind wie sie selbst! Dass der Plan nicht so Recht aufgehen sollte, können wir offenbar nur dem Unvermögen dieser Leutchen verdanken. Obwohl es glücklicherweise nicht geklappt hat, bleibt die Angst in den Köpfen. Und ich frage mich wie lange der Staat diesem islamofaschistischen Treiben zeta in Gestalt eines Pierre Vogels und seinen Gotteskriegern noch tatenlos zusehen möchte. Diese geistigen Brandstifter gehören hinter Gittern, oder wenn möglich (aufgrund fehlender Staatsbürgerschaft) ausgewiesen.


melden

Bombe am Bahnhof in Bonn

14.12.2012 um 18:59
@Chiliast
Chiliast schrieb:Gibts eigentlich auch Bomben die keinen terroristischen Hintergrund haben?
Ja !


melden

Bombe am Bahnhof in Bonn

14.12.2012 um 19:01
@querdenkerSZ

Stimmt, eine Arschbombe im Schwimmbad. Ich vergaß..


melden

Bombe am Bahnhof in Bonn

14.12.2012 um 19:04
@Chiliast
du vergisst Bomben die irgendwelche Jugendliche nach dem Chemieunterricht oder einer bauanleitung aus dem Internet bauen um damit nen Briefkasten in die Luft zu jagen oder ähnliches , nur damit es ordentlich kracht .
In dem Fall ist das immer noch saugefährlich und darum auch verboten hat aber nichts mit Terrorismus zu tun .


melden

Bombe am Bahnhof in Bonn

14.12.2012 um 19:41
Bislang konnte man, egal ob "Kofferbomber" oder "Sauerland-Gruppe" ja den Eindruck gewinnen, der islamistische Terrorist ist ein Stümper vor dem Herrn bzw. Allah. Die einzig erfolgreichen Terror-Killer hierzulande sind mal wieder "Made in Germany".


melden

Bombe am Bahnhof in Bonn

14.12.2012 um 19:58
@Doors

Nicht ganz. Arid Uka war äußerst "erfolgreich". Dank Ladehemmungen warens dann doch nur zwei "Ungläubige" die dran glauben mussten. So gesehen meint es Allah dann doch nicht so gut mit seinen Mudschahedin. Der sehr "erfolgreiche" Mohammed Atta und Konsorten haben ihren Massenmord ebenfalls hierzulande vorbereitet. Aber nicht wirklich überraschend, dass deiner Meinung nach die eigentliche Gefahr ("erfolgreiche Terror-Killer") nur rechtsaußen besteht.


melden
Vinum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bombe am Bahnhof in Bonn

14.12.2012 um 20:00
Wollen wir alle froh sein das bis jetzt nichts in die Luft geflogen ist, und dabei Unschuldige getötet wurden.

@Doors

Wie sagt man so schön... Auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn.


melden

Bombe am Bahnhof in Bonn

14.12.2012 um 20:08
@Chiliast

Du denkst verkehrt, denn solche Spinner sind ebenfalls rechtsextrem. Rechtsextreme Spinner sind außerdem auch Leute die Menschen wegen ihren freiheitlichen Bestrebungen familienverbunden wegmorden, rechtsextreme Nazischweine sind ebenfalls auch Leute die dagegen sind dass ihre Tochter einen Freund hat der eine andere Nation oder Glauben hat. Weiter sind als rechtsextreme Vollidioten einzustufen die ein schwarz weiß Weltbild haben und die Welt in Gläubige und Ungläubige einteilen.
Alles solche kranke Typen sind doch in wirklichkeit rechtsextreme Trottel. Nur wissen sie es meistens nicht


melden

Bombe am Bahnhof in Bonn

14.12.2012 um 20:10
@Vinum
zum Glück waren da Dilettanten am Werk.#
Bei Profis hätte es geknallt. Ganz sicher.


melden
Vinum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bombe am Bahnhof in Bonn

14.12.2012 um 20:11
@agentx

Das kannst du laut sagen...


melden

Bombe am Bahnhof in Bonn

14.12.2012 um 20:14
@Wolfsrocker
stimmt die Bombe wurde ferngesteuert, explodierte aber nicht, weil lt. den Experten der Zünder falsch montiert war.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bombe am Bahnhof in Bonn

14.12.2012 um 20:41
http://m.spiegel.de/panorama/justiz/a-872977.html


Wahrscheinlich wurde der Sprengsatz fehlerhaft konstruiert: Statt eines sogenannten Boosters war nur ein Glühdraht verbaut worden. In Ermittlerkreisen heißt es weiter, die Bombe sei trotz Zündung wohl nicht explodiert, weil der Strom aus den Batterien zu schwach gewesen sei. Eine Fernzündung schlossen die Beamten jedoch aus, dafür hätte es eines Funkempfängers bedurft, den die Ladung nicht hatte. Der Sprengsatz passt zu einer Bombenbauanleitung aus dem Internet-Magazin "Inspire", das der Al-Qaida-Ableger im Jemen herstellt. Bis auf wenige Abweichungen soll die Bombe mit der dort beschriebenen Konstruktion identisch sein, hieß es.


melden

Bombe am Bahnhof in Bonn

14.12.2012 um 20:47
@Luminarah

Wieso bleiben solche Trottel nicht bei ihrer Bombe und zünden sie slebst direkt per Knopfdruck?
Weißt Du warum nicht?


melden

Bombe am Bahnhof in Bonn

14.12.2012 um 20:52
Luminarah schrieb:Der Sprengsatz passt zu einer Bombenbauanleitung aus dem Internet-Magazin "Inspire", das der Al-Qaida-Ableger im Jemen herstellt. Bis auf wenige Abweichungen soll die Bombe mit der dort beschriebenen Konstruktion identisch sein, hieß es.
Vielleicht sollte man die Ideen der Fernmeldekonferenz in Dubai etwas weiter spinner, so dass man alle User direkt ausfindig machen kann die sich solche Anleitungen herunterladen und dann direkt zugreifen


melden
Anzeige
mastergeorge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bombe am Bahnhof in Bonn

14.12.2012 um 20:54
@GehirnAkrobat

Wenn die sich selber in die Luft sprengen bekommen sie im "Paradies" (Puff für Tote) 70 bis 100 Jungfrauen, nur hat ihnen keiner gesagt das sie ohne einen Pimmel in den "Himmel" kommen.


melden
179 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden