weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bombe am Bahnhof in Bonn

214 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Terror, Bombe, Bonn, False Flag, Salafisten

Bombe am Bahnhof in Bonn

11.01.2013 um 23:35
@Chiliast

Tja... aber auf der anderen Seite des großen Teiches blühen dafür andere Blüten. Waffen.

Ansonsten stimme ich Deinem Post zu.


melden
Anzeige

Bombe am Bahnhof in Bonn

11.01.2013 um 23:42
@Gwyddion

Aber wie soll man einer solchen Intoleranz sonst begegnen, wenn nicht damit? Es ist ein unglaublich komplexes Thema und ich möchte dieses Thema nicht wieder aufrollen, angefangen mit dem 11. September, über London, Madrid, Aktion und Reaktion, sprich Afghanistan, Irak usw.

Islamismus gab es auch schon lange vor dem 11. September, ja schon lange vor dem letztem Jahrhundert zu einer Zeit "wo die Amis sich noch nicht der Ölreserven anderer Länder" bedient haben..aber lassen wir das.


melden

Bombe am Bahnhof in Bonn

11.01.2013 um 23:44
@Chiliast
Chiliast schrieb:Aber wie soll man einer solchen Intoleranz sonst begegnen, wenn nicht damit?
Das ist die Kardinalsfrage. Es gibt keine universell anwendbare Lösung. Waffengewalt ist auch keine.


melden

Bombe am Bahnhof in Bonn

11.01.2013 um 23:56
@Gwyddion

Dialog aber auch nicht. Das Angebot eines Dialogs wird als Schwäche interpretiert. Doch wie sähe der Mittelweg aus?


melden

Bombe am Bahnhof in Bonn

11.01.2013 um 23:59
@Chiliast

Stricktes Verbot radikaler Vereinigung und konsequentes Durchsetzen dieser Verbote. Aber.. geht dabei nicht wieder ein Stück Demokratie verloren.. und die Richtung die eingeschlagen würde, endet dann in einem Polizeistaat?
Es hat halt auch seine Kehrseiten.. himmelundzwirn.

Dialoge nützen rein gar nichts. Am Fundamentalismus prallen diese ab...


melden

Bombe am Bahnhof in Bonn

15.01.2013 um 23:08
Und nun solle es gar keinen islamischen Hintergrund haben und es werde in alle Richtungen ermittelt, DNA spuren sollen einem hellhäutigen Europäer oder Nordamerikaner stammen.
Hmm... was nun?


melden
ADELGEIER
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bombe am Bahnhof in Bonn

15.01.2013 um 23:50
@Roydiga
Mir kommt die Sache irgendwie merkwürdig vor. Die Anleitung, nach der die Bombe in Bonn gebaut wurde, kann man als idotensicher bezeichnen. Jetzt hat nach neuestem "Ermittlungsstand" die Bombe doch keinen Zünder gehabt. Den kann man aber nicht so einfach vergessen. Es wird dort mit Fotos genau gezeigt wie man den Zünder vorbereitet und einbaut. Deshalb gehe ich nicht davon aus, dass das einfach nur ein paar zu dumme Islamisten waren. Ich vermute, und lehne mich dabei sehr weit aus dem Fenster, dass die Bombe nicht von Islamisten stammt.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bombe am Bahnhof in Bonn

16.01.2013 um 00:27
@Roydiga

Naja, man muss schon fairerweise sagen, dass es auch europäische Islamisten gibt, man wird ja nicht genetisch zum Semiten oder Araber, wenn man zum Islam konvertiert. Aber an der Sache ist schon einiges faul, kein Zünder, keine gescheiten Aufzeichnungen der Kameras, keine verwertbaren Zeugenaussagen, alles sehr merkwürdig.


melden
ADELGEIER
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bombe am Bahnhof in Bonn

16.01.2013 um 01:20
Es soll einen neuen Fahndungsaufruf geben, mit verbessertem Bildmaterial.
Bei den Bildern, die dem neuen Fahndungsaufruf zugrunde liegen, handelt es sich nach Informationen dieser Zeitung um einen anderen, besseren Ausschnitt der Bilder aus der McDonald's-Überwachungskamera, die bereits veröffentlicht wurden.
Ob die Bombe, wie es zunächst hieß, keinen Zünder hatte, oder ob sie, wie später bekannt wurde, gezündet wurde und lediglich ein Konstruktionsfehler die Explosion verhinderte, lässt sich wohl nicht mehr klären. Laut Sicherheitskreisen habe es entweder keinen Zünder gegeben, oder aber er wurde durch den Beschuss aus dem Wassergewehr zerstört, mit dem die Bombe entschärft wurde.
http://www.rundschau-online.de/politik/bonner-bombe-behoerden-stochern-immer-noch-im-nebel,15184890,21465986.html


melden

Bombe am Bahnhof in Bonn

23.01.2013 um 19:20
Neue Bilder des Tatverdächtigen veröffentlicht:

Gut einen Monat nach dem versuchten Bomben-Anschlag auf den Bonner Hauptbahnhof haben die Ermittler neue Bilder und Videos zu einem der Tatverdächtigen veröffentlicht. Außerdem wurde eine Belohnung in Höhe von 50.000 Euro ausgesetzt.

Auf der Homepage des Bundeskriminalamts in Wiesbaden ist unter anderem neues Material zu sehen, das einen 20 bis 40 Jahre alten weißen Mann im Zwischengeschoss des Bahnhofs mit der verdächtigen Tasche zeigt, in der sich der Sprengsatz befand. Dieser Mann war den Ermittlern bereits im Dezember auf Videoaufnahmen in einem Schnellrestaurant am Hauptbahnhof aufgefallen.


http://www.rtl.de/cms/news/rtl-aktuell/bonner-bombe-bka-zeigt-neue-bilder-von-tatverdaechtigem-29cf3-51ca-10-1392449.htm...

fahndungsfoto100 v-TeaserAufmacher

Warum erst einen Monat nach dem misslungenen Anschlag, bleibt mir schleierhaft.


melden
Pascalham
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bombe am Bahnhof in Bonn

24.01.2013 um 12:42
@Chiliast
Chiliast schrieb:Warum erst einen Monat nach dem misslungenen Anschlag, bleibt mir schleierhaft.
In Deutschland kannst du nicht mal so eben Bilder veröffentlichen ;)


melden
Johncom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bombe am Bahnhof in Bonn

04.03.2013 um 01:35
ADELGEIER schrieb:Ich vermute, und lehne mich dabei sehr weit aus dem Fenster, dass die Bombe nicht von Islamisten stammt.
@ADELGEIER
@alle

Koffer abstellen, Polizei holen, Presse einschalten .. die bringen wochenlang das Terrorthema auf die 1. Seite. Wie schlimm und wie schön dass 'wir alle' bedroht sind.
Pascalham schrieb:In Deutschland kannst du nicht mal so eben Bilder veröffentlichen ;)
Doch schon.
Wie das hier:

78bf94 phantom

So sah er doch aus, der verdächtigte Islamist / Salafist / der Al Kaida Funktionär ?
So etwa sollte man sich einen echten Terroristen vorstellen.
Herkunft Nordafrika, vielleicht arabisch - asiatisch ?
Jedenfalls böse und Moslem.

Na haben sie ihn schon, haben sie die anderen 'Phantome' ?
Oder war es die übliche Psychokampagne von Staat, BKA und Presse wie gewohnt in der Vorweihnachtszeit um mal wieder an Angst und Bedrohung zu erinnern und die nächste Werbung für noch mehr Überwachung ( bitte Staat noch mehr Kameras ) anzuschieben !


melden

Bombe am Bahnhof in Bonn

04.03.2013 um 07:51
@john-erik


Da ich Teile in der Bonner Polizei für zu blöd halte mit beiden Händen ihren Arsch zu finden.
Stellt sich mir nur die Frage ob sie überhaupt am richtigen Bahnhof waren.


melden
Johncom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bombe am Bahnhof in Bonn

04.03.2013 um 21:03
@obilee
Welcher Bahnhof war denn der richtige ?


melden
Anzeige

Bombe am Bahnhof in Bonn

16.03.2013 um 11:36
Heiße Spur: Ist einer der Attentäter auf Pro-NRW-Chef Beisicht auch der Bombenleger von Bonn?

Polizei verhindert Attentat

25-jähriger Salafist offenbar Bombenleger von Bonn

Abgehörte Gespräche von Salafisten belegen nach FOCUS-Informationen, dass Pro-NRW-Chef Beisicht tatsächlich sterben sollte. Als die Polizei die möglichen Attentäter schnappte, ging ihnen offenbar auch der Bombenleger von Bonn ins Netz – der sich selber verriet.

Im Fall des gescheiterten Bombenanschlags am Bonner Hauptbahnhof vom Dezember gibt es eine heiße Spur: Wie FOCUS aus Ermittlerkreisen erfuhr, hat sich der radikal-islamische Salafist Marco G. aus Bonn in einem abgehörten Gespräch als möglicher Bombenleger geoutet.

Der 25-jährige Konvertit, der mit drei Komplizen im Zusammenhang mit einem mutmaßlich geplanten Attentat auf den Pro-NRW-Chef Markus Beisicht am Mittwoch verhaftet worden war, fürchtete sich vor seiner Festnahme vor einem DNA-Test, sollte die Polizei ihn fassen. G. sagte seinem Mitstreiter Enea B. (43), wenn man ein Haar von ihm finden würde, müsse er für fünf Jahre ins Gefängnis – „wegen Bonn
(...)



http://www.focus.de/politik/deutschland/polizei-verhindert-attentat-25-jaehriger-salafist-offenbar-bombenleger-von-bonn_...


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

185 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden