Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gott

2.237 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Philosophie

Gott

12.05.2014 um 19:23
@Lepus
Lepus schrieb:Aber Gott selbst hat ihm doch die Augen verschlossen:
Für jetzt, er kann sie aber auch wieder öffnen. :)


melden
Anzeige

Gott

12.05.2014 um 19:24
@morgenrot37

Also hat Gott doch selbst schuld, dass es Atheisten gibt.
Dann kann er doch nichts dagegen haben, oder?


melden

Gott

12.05.2014 um 19:26
@Lepus
Lepus schrieb: dass es Atheisten gibt
Von einer Scala von 1 - 100 in wie weit würdest du dich als Atheistin bezeichnen ?


melden

Gott

12.05.2014 um 19:29
@Threadkiller2

Also 1 = ganz wenig und 100 = ganz viel?


melden

Gott

12.05.2014 um 19:30
@Lepus
Ja :)


melden

Gott

12.05.2014 um 19:32
@Lepus
Lepus schrieb:Also hat Gott doch selbst schuld, dass es Atheisten gibt.
Dann kann er doch nichts dagegen haben, oder?
So würde ich das nicht sagen, der Atheismus ist mit dem Glauben gekommen. Da Gott uns den freien Willen gegeben hat, dürfen wir glauben, oder nicht glauben.


melden

Gott

12.05.2014 um 19:33
@Threadkiller2

Ich bin verdammt nahe an der 100, wie ein Vaterschaftstest, der zu 99,irgendwas% positiv ist. ^^
Trotzdem lasse ich mir noch was offen. ;)

Warum?


melden

Gott

12.05.2014 um 19:36
@morgenrot37
So kann man das auch sehen.

Aber hätte er sich dann den Rausschmiss aus dem Paradies nicht sparen können?
Immerhin konnten wir uns ja selbst entscheiden, ob Frucht oder keine Frucht.


melden
GiusAcc
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

12.05.2014 um 19:40
morgenrot37 schrieb:So würde ich das nicht sagen, der Atheismus ist mit dem Glauben gekommen.
So würde ich das nicht sagen, der Atheismus ist mit der Religion gekommen.
Schau dir die Kirchen an.


melden

Gott

12.05.2014 um 19:45
@GiusAcc
So würde ich das nicht sagen, der Atheismus ist mit dem Glauben gekommen.

So würde ich das nicht sagen, der Atheismus ist mit der Religion gekommen.
Schau dir die Kirchen an.
Ja @GiusAcc aber der Glaube ist ja auch mit der Religion gekommen. Ich meine jetzt nicht die Kirchen oder andere Religionsgemeinschaften. Glaube = Religion, oder sehe ich das falsch?

t


melden

Gott

12.05.2014 um 19:47
@morgenrot37

Man kann ja auch ohne einer Religion anzugehören an etwas glauben.


melden

Gott

12.05.2014 um 19:47
@Lepus
Naja der Atheismus interessiert mich eben , vermute sehr stark daß die Menschen die sich so bezeichnen ganz einfach eher als desorientiert zu bezeichnen wären, ich hoffe daß das nicht
als Bezeichnung oder gar bBeleidigung zu verstehen wäre.


melden
coppakiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

12.05.2014 um 19:47
@Brunche
So sollte es nicht sein das Gott bei schwäche ohne eigenen Willen einfach so hilft.
Am Ende wären wir nicht Selbstständig. Also kein Vollständiges Geschöpf.
Du weist doch wesen Ebenbild wir sind.


melden

Gott

12.05.2014 um 19:48
@GiusAcc
GiusAcc schrieb:Schau dir die Kirchen an.
Was meinst du damit ?


melden
GiusAcc
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott

12.05.2014 um 19:49
@morgenrot37
Der Glaube ist nicht mit der Religion gekommen sondern mit Gott.

@Threadkiller2
Fördert die Kirche den Glauben oder fördert sie mehr oder weniger ihr Geldbeutel ?


melden

Gott

12.05.2014 um 19:55
@GiusAcc
GiusAcc schrieb:Fördert die Kirche den Glauben oder fördert sie mehr oder weniger ihr Geldbeutel ?
Geld hat mich nie interessiert, also aus meiner Sicht den Glauben.


melden

Gott

12.05.2014 um 19:58
@GiusAcc
GiusAcc schrieb:@morgenrot37
Der Glaube ist nicht mit der Religion gekommen sondern mit Gott.
Ja du hast Recht.:)


melden

Gott

12.05.2014 um 19:58
@Threadkiller2

Nö, Desorientiertheit würde ich nicht vermuten.
Warum auch - sie haben ja ihre Linie gefunden - so, wie auch Gläubige ihre gefunden haben.
Natürlich schließt das eine Umorientierung nicht aus:
Ich wollte auch mal gläubig sein, war jahrelang ehrenamtlich in einer Gemeinde tätig, aber da fehlte mir einfach was, ich fühlte mich nicht wohl.
Dann löste ich mich von dieser Gemeinde und vom Glauben, hörte auf, etwas zu heucheln, das einfach nicht da war (Heuchelei erlebte ich nämlich täglich in der Gemeinde) und fühle mich bis heute sehr gut damit. ^^



Ich habe übrigens nochmals über deine Frage nachgedacht:
Ich denke, ich bin doch eher zu 100% Atheistin und fühle mich wohl dabei. ^^


melden

Gott

12.05.2014 um 20:01
Ich denke der Glaube ist mit den Menschen gekommen, denn Gott und Religion ist nicht Glaube

Gott ist nicht gekommen, er war schon immer.

@morgenrot37


melden
Anzeige

Gott

12.05.2014 um 20:02
@Lepus
Lepus schrieb:@morgenrot37

Man kann ja auch ohne einer Religion anzugehören an etwas glauben.
Das kannst du auf jeden Fall, eine Organisation braucht man nicht.


melden
360 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt