Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Widersprüche im Qur'an/Koran?

183 Beiträge, Schlüsselwörter: Koran, Widersprüche, Sure

Widersprüche im Qur'an/Koran?

24.09.2015 um 09:48
@leserin
leserin schrieb:ich glaube niemand versteht die Bibel ganz perfekt, weil da vieles mehrdeutig gemeint ist
Die Mehrdeutigkeit spricht für die Zeitlosigkeit.


melden
Anzeige

Widersprüche im Qur'an/Koran?

24.09.2015 um 10:20
@onlyonecansave

ICh denke schon das du recht haben könntest.. dazu müsste ich mir aber erstmal den Kontext der Beiden Bibel/Koran Stellen genauer anschauen. (worauf ich aber keine Lust habe)

Der Koran und die Bibel haben eine große thematische Überschneidung, sie schöpfen beide aus den selben Fundus orientalischer Überlieferungen. Das die Geschichten je nach Erzähltradition unterschiedlich ausfallen dürfte klar sein, genau wie die Aufzeichnungen mündlich überlieferter, deutscher Märchen sich je nach Author unterscheiden.

Das nun im Koran in den selben Geschichten öfters mal Mohammed auftaucht finde ich durchaus einläuchtend.

Die Geschichten werden dadurch ja nicht mehr wahr oder falsch, sollte eigentlich auch keine Rolle Spielen da es sich ja um Bücher des 'Galubens' und nicht des 'Wissens' handelt.


melden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

25.09.2015 um 14:53
@Zyklotrop
Das muss ich dir nicht erklären weil das so ein schwachsinniges Beispiel ist unglaublich!

Es steht auch das er aus Wasser ist! Und klingelt s? Nicht? Es is alles wahr von dem, der Mensch besteht aus Wasser, das spermaze befruchtet usw.


melden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

25.09.2015 um 15:01
@onlyonecansave

Aha sehr interessant, du listet suren aus dem heiligen quran, und interpretierest Sachen hinein die ne kleine Gruppe vlt glaubt und stellst es als Wahrheit hin? Ich möchte dich hier auch nicht angreifen du deinen Glauben ich meinen! Du bist Shia wie ich aus deinem Kommentar entnehme, den sonst würde keiner Gefährten des Gesandten die ihn Jahre lang zur Seite standen so bezeichnen. Ich werde auf keine Diskussion eingehen weil ich nicht gerne mit Muslimen diskutiere wo ich weiß wir finden keinen Nenner und ich mich nur aufrege. Selam!


melden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

25.09.2015 um 15:05
@Materia
Zyklotrop schrieb:Mal wurde der Mensch aus Ton (trockenem Lehm) erschaffen (Sure 55,14) dann aus Sperma (Sure 76,2) und in (Sure 96,2) aus einem Blutklumpen.
Aber ich bin sicher das lässt sich zurechtbiegen.
Dazu du
Materia schrieb:Es steht auch das er aus Wasser ist! Und klingelt s? Nicht? Es is alles wahr von dem, der Mensch besteht aus Wasser, das spermaze befruchtet usw.
Kurzer Moment der Andacht und Bewunderung deiner Geistesleistung. Ommmmmmm...

Du meinst Allah hätte den Lehmklumpen geformt, dann Hand an sich gelegt bis ihm die Hände bluteten und das dann letztendlich mit dem vermischt was bei der Aktion herauskam?
OK für mich.
Ich hatte mir das auch so vorgestellt :D


melden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

25.09.2015 um 15:12
@Zyklotrop
Unglaublich! Muss ich dir das wirklich jetzt erklären?


melden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

25.09.2015 um 15:18
@Materia
Das kannst du doch garnicht.
Du bist betriebsblind. Deine Erklärungsfähigkeiten reduzieren sich vermutlich am Ende auf "Magic man did it"
Das langweilt nur und eine mögliche Erklärung steht doch da.


melden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

25.09.2015 um 15:32
@Zyklotrop
Ok passt schönes WE dir


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Widersprüche im Qur'an/Koran?

27.09.2015 um 21:24
Das fängt schon bei Offenbarung 10 an. Der sechste Engel ist kein anderer als der Engel, der zu Muhammad kam:

10:2 und er (Engel) hatte in seiner Hand ein Büchlein aufgetan. (Koran)

10:5
Und der Engel, den ich auf dem Meer und auf der Erde stehen sah, erhob seine rechte Hand zum Himmel 6 und schwur bei dem, der von Ewigkeit zu Ewigkeit lebt, der den Himmel geschaffen hat und was darin ist, und die Erde und was darauf ist, und das Meer und was darin ist: es wird keine Zeit mehr sein; (Daniel 12.7) 7 sondern in den Tagen der Stimme des siebenten Engels, wenn er posaunen wird, ist das Geheimnis Gottes vollendet, wie er es seinen Knechten, den Propheten, als frohe Botschaft verkündigt hat.

Der Engel schwört bei allem was hoch und heilig ist, dass der Tag Gottes kommen werde. Gabriel macht das im Koran auch:

Koran 56:
Offenbarung 10 ab Vers
Johannes empfängt ein Buch

1 Und ich sah einen anderen starken Engel aus dem Himmel herniederkommen, bekleidet mit einer Wolke, und der Regenbogen war auf seinem Haupte, und sein Angesicht war wie die Sonne, und seine Füße wie Feuersäulen; 2 und er hatte in seiner Hand ein geöffnetes Büchlein. Und er stellte seinen rechten Fuß auf das Meer, den linken aber auf die Erde; 3 und er rief mit lauter Stimme, wie ein Löwe brüllt. Und als er rief, redeten die sieben Donner ihre Stimmen. (Jeremia 25.30) (Hosea 11.10) (Amos 1.2) 4 Und als die sieben Donner redeten, wollte ich schreiben; und ich hörte eine Stimme aus dem Himmel sagen: Versiegle, was die sieben Donner geredet haben, und schreibe dieses nicht. (Psalm 29.1) (Daniel 12.4) (Daniel 12.9) 5 Und der Engel, den ich auf dem Meere und auf der Erde stehen sah, erhob seine rechte Hand zum Himmel 6 und schwur bei dem, der da lebt von Ewigkeit zu Ewigkeit, welcher den Himmel erschuf und was in ihm ist, und die Erde und was auf ihr ist, und das Meer und was in ihm ist, daß keine Frist mehr sein wird, (Daniel 12.7) 7 sondern in den Tagen der Stimme des siebten Engels, wenn er posaunen wird, wird auch das Geheimnis Gottes vollendet sein, wie er seinen eigenen Knechten, den Propheten, die frohe Botschaft verkündigt hat. (Apostelgeschichte 3.21) (Offenbarung 11.15) 8 Und die Stimme, die ich aus dem Himmel hörte, redete wiederum mit mir und sprach: Gehe hin, nimm das geöffnete Büchlein in der Hand des Engels, der auf dem Meere und auf der Erde steht. 9 Und ich ging zu dem Engel und sagte ihm, er möge mir das Büchlein geben. Und er spricht zu mir: Nimm es und iß es auf; und es wird deinen Bauch bitter machen, aber in deinem Munde wird es süß sein wie Honig. (Hesekiel 3.1-3) 10 Und ich nahm das Büchlein aus der Hand des Engels und aß es auf; und es war in meinem Munde süß, wie Honig, und als ich es gegessen hatte, wurde mein Bauch bitter gemacht. 11 Und es wurde mir gesagt: Du mußt wiederum weissagen über Völker und Nationen und Sprachen und viele Könige.
@onlyonecansave

nicht Mohammed empfängt das Buch..

schau Johannes selbst war es..

Johannes schrieb
Und ich ging zu dem Engel und sagte ihm, er möge mir das Büchlein geben. Und er spricht zu mir: Nimm es und iß es auf; und es wird deinen Bauch bitter machen, aber in deinem Munde wird es süß sein wie Honig. (Hesekiel 3.1-3) 10 Und ich nahm das Büchlein aus der Hand des Engels und aß es auf; und es war in meinem Munde süß, wie Honig, und als ich es gegessen hatte, wurde mein Bauch bitter gemacht. 11 Und es wurde mir gesagt: Du mußt wiederum weissagen über Völker und Nationen und Sprachen und viele Könige.
Meiner Meinung nach könnte mir diesem Buch.., die Offenbarung des Johannes selbst gemeint sein...

die Offenbarung ist ja ein eignes Buch in der Bibel..

Es ist die Offenbarung von Johannes , er erzählt , seine Erfahrung in Visionen..

und er selbst erzählt, dass er das Buch des Engels nahm und es aß ---- **Ich-Form**


LG Dir


melden
stichling
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Widersprüche im Qur'an/Koran?

27.09.2015 um 22:30
Widersprüche im Koran sind kein Wunder, wenn das einem Analphabeten mitgeteilt und hundert Jahre später von anderen aufgeschrieben wird, dann sind Fehler vorgegeben.


melden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

27.09.2015 um 23:14
@stichling
Sehr gut, null Ahnung aber Hauptsache drauf los!


melden
quagmire
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Widersprüche im Qur'an/Koran?

28.09.2015 um 03:09
@Materia
Das ist ein PI Schlumpf , als Troll kennzeichnen und gut ist


melden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

28.09.2015 um 10:42
@stichling
Gibts "heilige Bücher" die fehlerfrei sind?


melden
stichling
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Widersprüche im Qur'an/Koran?

28.09.2015 um 11:25
@Zyklotrop, aber die Mosleme leben diese Fehler ohne wenn und aber.


melden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

28.09.2015 um 11:29
@stichling
Die Zeugen Jehovas, und nicht nur die, nehmen die Bibel wörtlich.
Jedes "Heilige Buch" ist Menschenwerk und schon von daher fehlerbehaftet.
Für die ganzen "göttlichen Inspirationen" der Schreiber ist man eh auf seinen Glauben angewiesen.


melden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

28.09.2015 um 11:30
In vielen, v. a. umfangreicheren Büchern gibt es Widersprüche bzw. Logikfehler, egal ob sich diese Bücher als "heilig" oder fiktional bezeichnen. Das liegt wohl daran, dass die Autoren nicht mehr jeden einzelnen Satz im Kopf haben bzw. überblicken können. Und Lektoren sind halt auch nur Menschen.

Wenn ein Buch aus Schriften verschiedener Menschen zusammengestellt wird, wird es vermutlich häufiger zu Widersprüchen kommen als bei einem einzigen Autor.

Es gibt genug Seiten im Internet, die sich mit Fehler in verschiedenen Büchern beschäftigen. Der Thread erinnert mich auch stark an die Seite www.dieseher.de.

Mich stören viel mehr die Widersprüche zur Realität in Büchern, die für sich einen Wahrheitsanspruch geltend machen.


melden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

28.09.2015 um 12:28
Aber gebt mir ein Beispiel? Einen Widerspruch im quran, seitenweise wird gesagt überall gibt's Widersprüche usw. Ich möchte nur ein klares Beispiel mehr nicht.


melden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

28.09.2015 um 12:37
@Materia
Hast du doch bekommen. :D

Die Aussagen, ich hab die Quellen angegeben, sind widersprüchlich.
Wenn du zur Auflösung mehr beitragen kannst als "Magic man did it" (was ja nicht mehr als eine leere Floskel ist) dann versuch dich daran.
Ansonsten bleibt der Widerspruch bestehen und du musst nicht länger auf ein Beispiel warten.


melden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

28.09.2015 um 12:55
@Materia
Ja, das dachte ich mir. :D

Dann gibts da eine Stelle, da wärt ein Tag bei Allah tausend Jahre ein andermal sind es 50.000 Jahre, die sich nicht mischenden Wasser mischen sich doch und die Embryologie ist falsch bei Galen abgeschrieben.

Kurz, der Koran ist voller Fehler, was auch nicht weiter verwundert, stand doch Mohammed nur das Wissen seiner Zeit zur Verfügung und das ist mittlerweile, auch wenn viele Gläubige es nicht wahr haben wollen, überholt.


melden
Anzeige

Widersprüche im Qur'an/Koran?

28.09.2015 um 13:02
Oder man nimmt

Wenn sich aber einer eine andere Religion als den Islam wünscht, wird es nicht (als Ersatz für den wahren Glauben) von ihm angenommen werden. Und im Jenseits gehört er zu denen, die (letzten Endes) den Schaden haben. Sure 3,85

Und vergleicht dazu

Diejenigen, die glauben, und diejenigen, die dem Judentum angehören, und die Christen und die Saabier, - (alle) die, die an Allah und den jüngsten Tag glauben und tun, was recht ist, denen steht bei ihrem Herrn ihr Lohn zu, und sie brauchen (wegen des Gerichts) keine Angst zu haben, und sie werden (nach der Abrechnung am jüngsten Tag) nicht traurig sein. Sure 2,62(beide Übers. nach Rudi Paret)

Passt auch nicht zusammen.

@Materia
Du siehst, es finden sich sowohl Widersprüche als auch offensichtliche Fehler im Koran, mehr als genug.
Musst dich deshalb aber nicht grämen, das ist in den anderen "Heiligen Büchern" ganz genauso.


melden
96 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt