Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Widersprüche im Qur'an/Koran?

183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Koran, Widersprüche, Sure ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Widersprüche im Qur'an/Koran?

29.09.2015 um 23:24
Widersprüche! Viele Suren sind unlogisch und sogar ungesetzlich, trotzdem wird der Koran stur befolgt, wie verstümmelende Beschneidungen, qualvolles koscheres Schlachten, Bigamie mit Frauen, Zinsen sind keine Zinsen, sondern Gewinnbeteiligung,

(sechs) 6 Milliarden Menschen essen seit über tausend Jahren Schweinefleisch, eine bessere Studie,einen besseren Beweis gibt es nicht, dass Schein nicht krank macht, trotzdem wird Schwein verpönt. Kopftuch und Burka, das passt nicht zur Integration.


1x zitiertmelden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

29.09.2015 um 23:52
@stichling
Zitat von stichlingstichling schrieb:6 Milliarden Menschen essen seit über tausend Jahren Schweinefleisch, eine bessere Studie,einen besseren Beweis gibt es nicht, dass Schein nicht krank macht, trotzdem wird Schwein verpönt
Nun, das kam so.
Bevor in den Jahren von 830 - 855 n.Chr. viele Teile aus der Bibel abgeschrieben wurden und der Qur'an entstand, gab es ja keinen Islam und somit auch keine Moslems. Und die Menschen in diesen Regionen haben ganz selbstverständlich auch Schweinefleisch gegessen. Allerdings sind zu der Zeit auch viele Menschen am Schweinebandwurm gestorben. Die Menschen zu der Zeit dachten dann, es käme davon, das Schweine so dreckig wären und die Menschen an dem Dreck erkrankten und starben.

Und so wurde dann in dem Qur'an mit aufgenommen, das Schweinefleisch verboten wurde (weil es unrein wäre). Es hat also nichts mit koscheren (also religiös unreines) Fleisch zu tun, sondern tatsächlich mit "dreckigen" Fleisch.


1x zitiertmelden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

30.09.2015 um 10:00
Mich007
Das 6. Jahrhundert ist nun mal vorbei! Schweinekrankheiten und andere Krankheiten, wie Pest, Aussatz TBC u.a. sind nun mal geheilt, aber die Religion und deren Gläubige bewegen sich nicht


melden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

30.09.2015 um 10:44
Zitat von Micha007Micha007 schrieb: Und die Menschen in diesen Regionen haben ganz selbstverständlich auch Schweinefleisch gegessen.
falsch.
das schwein galt auch unter dem mosaischem gesetz als unrein , da es nicht zu dem wiederkäuern gehörte , dass schweinefleischverbot hat damit eine weit ältere tradition.

(3. Mose 11:7) 7 Auch das Schwein, denn es ist ein Spalthufer und weist einen völligen Spalt im Huf auf, aber es selbst käut nicht wieder. Es ist für euch unrein. . .

(5. Mose 14:7, 8) . . .. 8 Auch das Schwein, denn es ist ein Spalthufer, aber da ist kein Wiederkäuen. Es ist für euch unrein. Ihr sollt nichts von ihrem Fleisch essen, und ihre Kadaver sollt ihr nicht berühren.


melden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

30.09.2015 um 12:59
@Zyklotrop
Nun - unsere Erde besteht zu rund 80% aus Siliziumoxid (also Sand (SiO2)) und rund 15% Silikate (also die Salze und Ester der Ortho-Kieselsäure (Si(OH)4)) und deren Kondensate). Die restlichen rund 5% sind andere Stoffe, wie z.B. Mineralien, Metalle, etc.
Der Mensch aber hat von alle dem nur winzige Promilleanteile im Körper. Das der Mensch aus Erde besteht, ist also Blödsinn. Der Mensch besteht aus Aminosäuren.
Das ist Blödsinn. Der Mensch besteht aus Zellen :p

Man kann viele Dinge nennen aus denen ein Mensch besteht. Der Mensch besteht aus Kopf Armen Rumpf und Beinen. Oder eben auch aus Elementen, die wir in der Erde finden. (Aminosäuren bestehen aus Elementen, die wir in der Erde finden)
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:Das Wasser für das Leben notwendig ist, können wir lediglich für diesen Planeten behaupten. Und das nicht nur wir Menschen zu einem hohen Anteil aus Wasser bestehen, ist kein Garant dafür, daß Lebewesen auch auf anderen Planeten diesen hohen Anteil haben müssen.
Da war Gott wohl damals der heutigen Wissenschaft vorraus. Ohne Wasser kein Leben. Wenn wir Leben finden, das ohne Wasser auskommt, können wir den Koranvers anzweifeln. Afaik gehen die meisten Wissenschaftler davon aus, dass auf Wasserlosen Planeten kein Leben existiert. Warum sonst sucht man bei der Alienforschung vor allem nach Planeten mit Wasser?
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:wobei mir gleich die Frage aufdrängt, wessen Sperma?
Das Sperma des Vaters natürlich. Der Vers behandelt nicht die Entstehung der Menschlichen Art, sondern die Entstehung jedes einzelnen Menschens.
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:Bleibt noch die 3. Version der Menschentstehung aus der Sure 96,2, aus einem Blutklumpen
Hier geht es wieder um die Entstehung des Menschens im Mutterleib. In frühen Phasen der Entwicklung sehen Embryos aus wie ein Klumpen Blut.

Die Verse haben ausserdem mehrere Bedeutungen, und wir können und glücklich schätzen, wenn wir nur eine davon finden. Denn Koranverständnis ist nur den reinen gegeben.


1x zitiertmelden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

30.09.2015 um 13:04
@Onlyonecansave
Zitat von OnlyonecansaveOnlyonecansave schrieb:Denn Koranverständnis ist nur den reinen gegeben.
Du kennst das Märchen "Des Kaisers neue Kleider"?


melden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

30.09.2015 um 13:14
Sure 70,2
Wir haben den Menschen aus einem Tropfen, einem Gemisch (von Sperma) (min nutfatin amschaadschin) geschaffen, um ihn auf die Probe zu stellen. Und wir haben ihm Gehör und Gesicht verliehen
Hier spricht doch augenscheinlich Allah, oder nicht?
Schwafelt hier Mohammed im pluralis majestatis?
Wo bleibt da der Ton/Lehm?


Sure 96, 1+2
Trag vor im Namen deines Herrn, der erschaffen hat, den Menschen aus einem Blutklumpen erschaffen hat!
Auch hier wird ausdrücklich auf die Erschaffung des Menschen durch Allah verwiesen, nicht auf irgendwelche Embryos bei zwischenmenschlicher Fortpflanzung.
Du magst ja dir einen in die Tasche lügen können, aber so ganz rund kommt das hier bei dir gerade nicht rüber.
Wo bleiben hier Sperma und Lehm?


1x zitiertmelden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

30.09.2015 um 13:29
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Hier spricht doch augenscheinlich Allah, oder nicht?
Schwafelt hier Mohammed im pluralis majestatis?
Wo bleibt da der Ton/Lehm?
Der Ton steht für die Elemente die man in der Erde findet. Sie sind im Sperma vorhanden. Genauso wie Wasser.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Auch hier wird ausdrücklich auf die Erschaffung des Menschen durch Allah verwiesen, nicht auf irgendwelche Embryos bei zwischenmenschlicher Fortpflanzung.
Wenn du ein Baby kriegst nimmst du ja wohl kaum eine Pinzette und setzt die Atome zusammen. Der Mensch ensteht durch natürliche Prozesse, die wir nicht kontrollieren. Wir können nicht sagen, dass wir unser Baby erschaffen, weil wir nur Sex machen und der Rest der Entwicklung von selbst stattfindet. Allah kontrolliert die Naturgesetze, also ist Er verantwortlich dafür, dass das Spermium die Eizelle findet, und durch Zellteilung der Mensch entsteht. Wir kontrollieren diesen Prozess nicht, sondern Gott. Also erschafft Gott uns aus Sperma. Wir spritzen das Sperma, aber Gott regelt den Rest.


melden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

30.09.2015 um 13:34
@Onlyonecansave
Allah hat es anscheinend gefallen dich mit einem starken Glauben auszustatten, der nicht durch allzu grosses Wissen behindert wird.
Völlig i. O..
Wenn du mir jetzt bitte noch die sich nicht mischenden Wasser erklären kannst (und warum ein Osmosekraftwerk trotzdem funktioniert) dann hast du mir gewiss den Tag versüsst und das ist aller Ehren wert.


melden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

30.09.2015 um 13:58
@Onlyonecansave
Ich komm doch noch mal auf den Ton zurück

Krame mein altes Schulwissen hervor, auch wenn es schon etwas in die Jahre gekommen ist.
Ton entsteht durch die Zersetzung von Feldspat.
Das sind Aluminium/Silizium Verbindungen + ne Menge anderer Kleinkruscht wie Mineralien etc.

Nach wie vor, der Hauptbestandteil ist SiO4 und AlO4

Wo bitte schön findet sich dass den im Menschen wieder?????
Den Sauerstoff - klar
Aber wo hat der Mensch das Si und Al versteckt. Davon abgeshen das das die Hauptbestandteile im Ton sind und dies ist ganz sicher nicht beim Menschen der Fall


melden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

30.09.2015 um 14:12
@TunFaire
Das wird sich gewiss über das Anmischungsverhältnis Ton:Wasser:Sperma klären lassen.


melden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

30.09.2015 um 14:13
Aluhüte kenn ich ja schon aus Almy. Alusperma wäre mir dann neu @Zyklotrop


melden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

30.09.2015 um 14:22
@TunFaire
Moment.
Du hast es hier mit Glauben zu tun, da Sperma aus Alu kein grösseres Problem.
Wer weiss, vielleicht findet es ja auch noch bei der Schranke zwischen den sich nicht mischenden Wassern Verwendung.

Völlig richtig ist natürlich, dass Silizium und Aluminium im Körper nur in Spuren vorkommen.


melden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

30.09.2015 um 15:00
@Zyklotrop

15:26
Wahrlich, Wir haben den Menschen aus trockenem, tönendem Lehm erschaffen, aus schwarzem, zu Gestalt gebildetem Schlamm.

Da ist also nur von Ton die Rede, sondern auch Schlamm. Schlamm könnte so ziemlich alles sein.

Dieses Buch ist zwar vereinbar mit der Wissenschaft, und eine Bedeutung von Ton und Schlamm ist "Elemente der Erde", aber was bringt es uns, das zu wissen? Die Wissenschaft kann sowas viel besser erklären als ein Gedicht.

Die Bedeutung dieser Verse, auf die man seine Augen richten sollte ist eine geistliche. Wir werden in diesen Versen darauf aufmerksam gemacht, dass Gott uns erschaffen hat. Es mag so aussehen, dass Menschen sich gegenseitig durch Sex erschaffen, doch eigentlich ist das einzige was wir machen Sex. Gott erschafft aus dem Sperma etwas, das wie ein Blitklumpen aussieht und dann zu einem Menschen wird. Wir haben in diesem Erschaffungsprozess nichts mitzureden. Und wir wären auch nicht in der Lage, einen vergleichbaren Schöpfungsakt durchzuführen.


1x zitiertmelden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

30.09.2015 um 15:42
@Onlyonecansave
Aus Sperma alleine pasiert gar nix. Es fehlen in der Sache 50%, die Eizelle. Hab ich die irgendwo überlesen?
Aus dem Sperma wird kein Blutklumpen (ich nehme an das Blit... war ein Schreibfehler) und das sieht auch nicht so aus. Das Sperma verschwindet in der Eizelle und die legt los. Und auch diese sieht nicht aus wie ein Blutklumpen. Nicht mal im entferntesten.


Also wurde aus dem Ton jetzt Schlamm. Du stimmst also zu dass das mit dem Ton nun nicht so ganz hinhaut. OK.
Klar Schlamm ist alles. Also wurde nicht gesagt woraus der Mensch besteht sondern einfach mal Schlamm = alles mögliche angenommen. Ob das was im nicht definierten Schlamm drin ist nun auch im Menschen vorkommt kann keiner prüfen. Clevere Lösung. Zeugt aber nicht von Wissen, eher eben vom Unwissen in der Sache.

Wenn du nun sagst es geht um das geistige, OK, kann ich mit Leben. Aber der Nachsatz - ist vereinbar mit der Wissenschaft, nö, wenn das wissentschaftlich wäre würden wir heute noch vor der Höle sitzen und Baumstämme staunen.

Dein Glaube ist OK, nicht das der Eindruck entsteht ich würde hier gegen den Glauben agieren. Aber er sollte nicht erblinden lassen. Kein vernünftiger Mensch erwartet dass die Menschen der damaliegen Zeit unser Wissen von heute haben. Genauso wie wir sicher seien können dass in 1000 Jahren die Menschen mehr wissen als wir heute.


1x zitiertmelden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

30.09.2015 um 15:48
@Onlyonecansave
Immer dran denken, im Koran "schreibt" eigentlich Allah.
Wollte er uns darauf aufmerksam machen, dass er uns erschaffen hat, dann hätte ein "Ich wars, basta" schon gereicht.
Warum soll ausgerechnet ein allwissendes Wesen solch widersprüchlichen Unsinn absondern?
Er, der mit dem Wort arbeiten kann wie kein anderer, schreibt einen Lapsus nach dem anderen in sein heiliges Buch?
Oder gibts auch bei ihm gute und schlechte Tage?
Zitat von OnlyonecansaveOnlyonecansave schrieb:Es mag so aussehen, dass Menschen sich gegenseitig durch Sex erschaffen, doch eigentlich ist das einzige was wir machen Sex. Gott erschafft aus dem Sperma etwas, das wie ein Blitklumpen aussieht und dann zu einem Menschen wird.
Die Wissenschaft ist seit Galen (bei ihm hat Mohammed, oder von mir aus auch Allah, abgeschrieben) etwas weitergekommen. Aus dem Sperma wird nicht was aussieht wie ein Blutklumpen der dann von Gott zum Menschen geformt /verwandelt wird.
Man hat sich die Stadien der Reifung mittlerweile mit bildgebenden Verfahren recht ausführlich anschauen können.
Nun kannst du natürlich postulieren das Allah das alles unsichtbar vollbringt, bei jeder Befruchtung weltweit (ganz gleich ob es sich um ein Fremdbefruchtung oder Selbstbefruchtung handelt und egal ob bei Menschen, Nacktmullen oder Pflanzen handelt) seit Anbeginn der Zeit aber einen Beleg gibts dafür nicht.
Geheimnis des Glaubens.


2x zitiertmelden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

30.09.2015 um 16:01
@Zyklotrop
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Nun kannst du natürlich postulieren das Allah das alles unsichtbar vollbringt
Das geht nicht, sonst passt der Bildvergleich mit dem Blutklumpen nicht.
Entweder sichtbar, dann stimmts nicht mit der Realität überein, oder unsichtbar, dann macht der Vergleich mit dem Blutklumpen keinen Sinn


1x zitiertmelden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

30.09.2015 um 16:04
@Onlyonecansave
Das mit dem Ton/Schlamm ist ja nicht so irre originell oder wirklich neu.
Schon Prometheus erschuf so die Griechen im allgemeinen und Varoufakis im besonderen (bei dem hat Athene dann versagt) viele Jahrhunderte bevor Mohammed seine erste Wurst in die Windel drückte.
Da die Embryologie falsch bei Galen abgeschrieben wurde, und sich Mohammed et al. auch ansonsten reihum bei den Sagen und Geschichten der Völker bediente, ist der kreative Teil zugunsten des plagiativen doch arg ins Hintertreffen geraten. Mohammed war also der erste Japaner Arabiens und/oder der Stammvater des Geschlechts Guttenberg.

Ich würde aber wirklich gerne eine Erklärung von dir zu den sich nicht mischenden Wassern haben, ganz gleich ob auf physikalischer oder auf geistig-spiritueller Ebene.
Ich bin sicher, das macht die Sache rund.

@TunFaire
Zitat von TunFaireTunFaire schrieb:Entweder sichtbar, dann stimmts nicht mit der Realität überein, oder unsichtbar, dann macht der Vergleich mit dem Blutklumpen keinen Sinn
Ich nehm mal an Allah ist unsichtbar, dass was er bearbeitet aber nicht.
Allerdings habe ich nur eingeschränkten Zugang zur spirituellen Seite


melden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

30.09.2015 um 16:11
@Zyklotrop
Da hab ich dich falsch verstanden. Ich dachte du meintest der Vorgang an sich, der wäre unsichtbar. Ist aber in beiden Versionen nicht haltbar.


melden

Widersprüche im Qur'an/Koran?

30.09.2015 um 19:29
TeAlso wurde aus dem Ton jetzt Schlamm. Du stimmst also zu dass das mit dem Ton nun nicht so ganz hinhaut. OK.
Klar Schlamm ist alles.
Es war schon von Anfang an Ton und Schlamm. Der Schlamm wurde nur ignoriert, weil man sich über Ton besser lustig machen kann.
Zitat von TunFaireTunFaire schrieb:Aus Sperma alleine pasiert gar nix. Es fehlen in der Sache 50%, die Eizelle. Hab ich die irgendwo überlesen?
Eine Eizelle wird im Koran nicht ausgeschlossen, sondern nur nicht erwähnt. Wie denn auch? Die Eizelle wurde lange nach Muhammad entdeckt, und es gab wohl nicht mal ein Wort dafür (Oder etwa doch?)

Der allmächtige Gott hätte natürlich auch eine unentdeckte eizelle im Koran beschreiben können. Aber der Sinn des Koran ist, die Menschheit über spirituelle Dinge zu unterrichten, und nicht den Wissenschaftlern die Arbeit abzunehmen.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Aus dem Sperma wird nicht was aussieht wie ein Blutklumpen der dann von Gott zum Menschen geformt /verwandelt wird.
Die arabische Sprache ist sehr reich. Al-Alaq (Blutklumpen) bedeutet noch viel mehr Dinge. Alle Bedeutungen beschreiben embryonale Stadien.

https://encrypted-tbn1.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcTUzpQE4tBBOhZ_r7_Rgj-vNkm-xY01o3LjcJE2tw_OudqP_f0MwQ

Ob da etwas wie ein Blutklumpen oder Blutegel aussieht, sollte jeder für sich selbst entscheiden.


3x zitiertmelden