Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

9.584 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Religion, Islam, Glaube ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.08.2016 um 19:04
@thedefiant
Zitat von thedefiantthedefiant schrieb:Ihr macht diesen lustigen Vergleich mit Herdplatten und mit Gesetzten usw.
Das ist in der normalen Welt hier und jetzt unsere wahrnehmbare Realität.
Egal wie sehr ich es will, die heiße Herdplatte wird mit die Finger verbrennen, wenn ich drauf fasse.
Es ist schlicht ein Fakt, dass Hitze ab einer gewissen Temperatur, extrem schädlich für uns ist.
Ganz genau.
Es ist einfach nur "die Wahrheit"
Zitat von thedefiantthedefiant schrieb:Nun aber zu den Gesetzten unserer Gesellschaft. Die sind nicht so fest. Tatsächlich sind die sogar einem ständigen Flux unterworfen.
Seit gut 2000 Jahren haben sich die Gesetzte in Europa ständig gewandelt. Was vor 100 Jahren noch erlaubt war, ist es heute nicht mehr. Und umgekehrt.
Es mag so wirken das es da Gesetzte gibt, die immer gelten, aber selbst das stimmt nicht.
Wir reden aber nicht von irgend einen Gesetzparagraphen.
Wir sprechen von "dem Gesetz" und das ist noch immer da, egal ob so oder so....
Zitat von thedefiantthedefiant schrieb:Gesetzte sind dem Unterworfen der die Macht hat sie zu ändern.
Das ist in menschlichen Gesellschaften bekannt.
Nur vergisst du dabei, das auch dieser Mensch sich dem Gesetz zu fügen hat.
Zitat von thedefiantthedefiant schrieb:So nun zu Gott. Gott hat eine einmalige Position. Er ist niemanden Rechenschaft schuldig.
Wenn man das AT anschaut, hat er wenige Probleme mit Vernichtung.
Er hat auch wenige Probleme damit die Regeln zu ändern.
Ebenso hat er wenige Probleme damit ausgerechnet einen sehr kleinen, unbedeutenden Hirtenstamm als auserwähltes Volk zu nehmen und die restlich Menschen auf der Erde als eben nicht auserwählt zu sehen.
So ist nun mal der Gott des AT.
Zitat von thedefiantthedefiant schrieb:Dazu kommt, dass erst Paulus von Tarsus in Theologischen Texten aus einem Juden-Christentum, ein Heiden-Christentum entwickeln musste.
Ebenso hat erst Paulus von Tarsus die ersten Gemeinden Gegründet und mit seinen Briefen halt in einer Art Richtung fürs Christentum erzeugt.
Jesus hat, nach den Evangelien, nur eine sehr kleine Menge von Menschen überhaupt beeinflusst.
Jesus Christus hat nie selbst getauft.
Immer nur seine Apostel.
Und sogar denen sagte er, das manche von ihnen abfallen werden vom wahren Glauben.
Zitat von thedefiantthedefiant schrieb:Wenn Gott also mit soooo einem etwas sehr langen Weg, der sich immer mal wieder ändert, kein Problem hat.
Kann er das auch wieder ändern. Das ist praktische an Gott.

Gott kann also JEDEN in sein Himmelreich holen, er kann sich um jeden perfekt kümmern und das sogar ohne den freien Willen zu brechen.
Vollkommen korrekt.
Jeder kann selbst entscheiden, ob er gerettet werden will oder nicht.
Zitat von thedefiantthedefiant schrieb:Nun denke ich aber, dass ihr damit sehr unglücklich wärt.
Weil, wie kann Gott den die Ungerechten da hinlassen?
Oder die Bösen?
Wie kann es keine Gerechtigkeit geben, obwohl ihr doch so gerecht wart?
Ich wäre gar nicht damit unglücklich.
Jemand der Christus folgt, will doch, das die anderen errettet werden.
Ich bin nicht der Richter der anderen, noch ist es mein Gericht.
Zitat von thedefiantthedefiant schrieb:Das ist halt das tolle wenn man auf der Seite des Guten steht, man kann sagen die Anderen liegen falsch. Die Anderen sind Böse und gegen Gott.

Welche höhere Macht gibt es denn schon? Ihr seid die maximal guten und da darf Gott niemanden retten, obwohl er die Person sich für ein ganz anderes Leben entschieden hat.
Es gibt nur einen einzigen guten...
Jesus aber sprach zu ihm: Was heißest du mich gut? Niemand ist gut denn der einige Gott.
So viel zu deine Kenntnis.
Zitat von thedefiantthedefiant schrieb:Natürlich werdet ihr wieder abstreiten, dass ihr so egoistisch seid. Natürlich kommen die Bibelzitate, die oft genug einfach aus dem Kontext gerissen sind.
Natürlich gehöre ich dann wieder zu den die falsch liegen.
Ach komm jetzt mal.
Ich bin ein Sünder und wahrscheinlich für die meisten Religionen, ein Satan.
Da hast du noch gute Karten.
Zitat von thedefiantthedefiant schrieb:Aber jedes Mal wenn ihr denkt ihr seid im recht, denkt ihr automatisch das ihr besser seid.
Besser als was?
Wenn etwas im recht ist, dann ist es nicht besser sondern einfach "recht".
Scheiß auf´s besser sein.
Denn wenn es etwas besseres gibt, gibt es auch etwas schlechteres.
Mir sind beide gleich.
Ich brauche keinen wert, der mich einschätzt.
Zitat von thedefiantthedefiant schrieb:Und ich kann euch versichern, dass ein gerechter, liebender Gott euch nicht so toll findet. Er würde denken, dass ihr das alles nur tut um ihm zu gefallen oder weil ihr zu den besonders egoistischen Menschen gehört, die unbedingt zu den guten gehören wollt.
Noch einmal, es gibt keine "guten"
Und wäre es doch so, ja dann zähle ich mich nicht dazu.

Liebe grüße
Koman


2x zitiertmelden
genos ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.08.2016 um 19:26
@thedefiant
thedefiant schrieb:
Und ich kann euch versichern, dass ein gerechter, liebender Gott euch nicht so toll findet. Er würde denken, dass ihr das alles nur tut um ihm zu gefallen oder weil ihr zu den besonders egoistischen Menschen gehört, die unbedingt zu den guten gehören wollt.
Der Prophet Jesaja kam zum todkranken Hiskia und sagte ihm , dass er sich auf den Tod vorbereiten soll . Hiskia reagierte folgendermaßen " Da wandte Hiskia sein Angesicht zur Wand und betete zum HERRN 3 und sprach: Gedenke doch, HERR, wie ich vor dir gewandelt habe in der Wahrheit, mit vollkommenem Herzen, und habe getan, was dir gefallen hat"darauf reagierte der Herr und sandte Jesaja noch mal zu Hiskia mit folgender Reaktion ": Ich habe dein Gebet gehört und deine Tränen gesehen. Siehe, ich will deinen Tagen noch fünfzehn Jahre zulegen 6 und will dich samt dieser Stadt erretten von der Hand des Königs von Assyrien;"
Ist also ok


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.08.2016 um 19:31
@genos
Heissa, der Hiskia durfte weitere 15 Jahre frohlocken.
Interessiert mich nicht die Bohne.
Warum mordete der "gerechte" und "liebende" Gott unschuldige Kinder?
Wie verpackst du das als Gläubiger?


melden
genos ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.08.2016 um 19:33
@Zyklotrop
ich verstehe das genau so wenig wie du.


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.08.2016 um 19:34
@genos
Aber du betest ihn an?
Oder macht dein Gott so etwas nicht?


melden
genos ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.08.2016 um 19:35
@Zyklotrop
Ich bete ihn nicht an,sondern streite mich mit ihm.


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.08.2016 um 19:38
@genos
Aha.
Du betest also nicht.
Wie hältst du denn deine Zwiesprache?
Du hast mit ihm gewiss auch schon über die Dinge gesprochen/gestritten, die du nicht verstehst.
Was hat er denn dazu gesagt?


melden
genos ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.08.2016 um 19:42
@Zyklotrop
manchmal hat er mir Einsicht gegeben und manches mal nicht.Weshalb das so ist habe ich nicht erfahren,das Verfahren wie er reagiert ist mir unbekannt.


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.08.2016 um 19:46
@genos
Zu deinen Fragen über seine Schlachtplatte aus dem AT hat er dir also keine Erkenntnisse vermittelt?
Hat er dich abschlägig beschieden oder einfach ausgeschwiegen?
Was hat er dir denn so zur Verlässlichkeit der Bibel erklärt?
Was kann man glauben und was ist falsch?


melden
genos ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.08.2016 um 19:56
@Zyklotrop
das Ganze läuft über Einsicht, da spricht keiner. Das ist ein gedanklicher Prozess, ich bin nicht in der Lage das alles zu durchdenken.da passieren auch Fehlannahmen.
Die Bibel ist das Niederschreiben dieses Gedankenprozesses. In der Bibel sind Fehler durch Niederschriften und Übersetzungen.
An die Bibel glaube ich als ganzes ohne jedes Wort immer wörtlich zu nehmen.das kommt auf den Grad der Einsicht an wie man das verstehen soll.
Es gibt da kein Patent.


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.08.2016 um 20:25
@genos
OK.
In der Bibel sind also Fehler. Gut, den Grad der Einsicht hat nicht jeder. Auf deiner fehlerhaften Interpretation (
Zitat von genosgenos schrieb:Das ist ein gedanklicher Prozess, ich bin nicht in der Lage das alles zu durchdenken.da passieren auch Fehlannahmen.
) der ohnehin fehlerhaften Bibel gründet also dein Glaube an einen Geist/ein Geistwesen, dass dich beobachtet und am Ende darüber entscheidet, ob du dich neben ihn setzen darfst.
Dabei stört dich anscheinend auch nicht sonderlich, dass du bei deiner Kommunikation mit diesem Geist /Geistwesen auf drängende Fragen keine Antwort erhältst.
Klingt für mich jetzt weder sonderlich beeindruckend, noch weckt es da Bedürfnis es dir gleich zu tun.
Warte ich halt auf den nächsten Gläubigen und seine Sicht der Dinge.


melden
genos ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.08.2016 um 20:35
@Zyklotrop
Doch, das stört enorm.
Jeder Gläubige wird dir etwas anderes antworten ,je nach seiner Einsicht.Deshalb gibt es so viele Glaubenssysteme.Wichtig ist dabei der Glaube auf ein hoffen nach dem Tod,was einem Halt geben kann und motiviert das richtige zu tun.


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.08.2016 um 20:46
Wieso ist die Illusion auf ein Leben nach dem Tod denn wichtig?


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.08.2016 um 20:49
Zitat von chilichotechilichote schrieb:Wieso ist die Illusion auf ein Leben nach dem Tod denn wichtig?
@chilichote

Sie bietet Menschen halt und nimmt ihnen die Angst vor dem Tod.

Nichts besonderes, aber ich weiß aus eigener Erfahrung das man auch ganz gut ohne Leben kann ;)


1x zitiertmelden
genos ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.08.2016 um 20:52
@chilichote

ich schrieb.
"was einem Halt geben kann und motiviert das richtige zu tun". Das Leben hier ist eine Vorbereitung auf das Danach.damit bekommt dieses Leben ein bestimmte Qualität, dass man nicht einfach lebt und dann stirbt. Das was man sich hier geistig erarbeitet hat nimmt man mit,es geht nicht verloren.


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.08.2016 um 21:15
@genos
Zitat von genosgenos schrieb:Das Leben hier ist eine Vorbereitung auf das Danach.damit bekommt dieses Leben ein bestimmte Qualität, dass man nicht einfach lebt und dann stirbt. Das was man sich hier geistig erarbeitet hat nimmt man mit,es geht nicht verloren.
Ausgehend von der Performance diverser hier mitschreibenden Gläubigen ist mit "geistig" wohl kaum die Beschäftigung mit solch schnöden Dingen wie der Wissenschaft gemeint.
Handelt es sich dabei um die Einsicht, die sich dann jeder Gläubige selbst bescheinigt?


melden
genos ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.08.2016 um 21:26
@Zyklotrop
Gut dass du fragst, mit geistig ist jede gedankliche Arbeit gemeint . auch die von Wissenschaftlern. Eine Theorie ist auch ein Gedankenspiel was im Geist geschieht
Das läuft alles über das Nervensystem wobei das Gehirn ein teil davon ist.
Der Prozess der Erkenntnis ist der gleiche. Das alles geschieht auf Grundlage der eigenen geistigen Leistung. Dabei ist man auch Irrungen unterworfen.
Lese ich da ein Hauch von Sarkasmus


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.08.2016 um 21:35
@genos
Kein Sarkasmus, eher Bedauern und Mitleid.
Was sagt denn dein Gott zu solch einer Performance, wie sie hier einige Gläubige an den Tag legen?
Oder ist das gottgewollt und er vergab die Grundausstattung an einige der Seinen nur in homöopathischen Dosen?
Warum macht er das?


melden
genos ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.08.2016 um 21:51
@Zyklotrop
Nun, das ist wie in der Wissenschaft, jeder erarbeitet sich seine Erkenntnis selber. Ein bloßes Glauben bringt einen nicht weiter.
Es scheint Gottgewollt zu sein, dass jeder an sich selber arbeitet.
Ein Beispiel sind da die Freimaurer zu nennen. Das bezeichnen sie als Arbeit am Stein. Am eigenen Stein wohlgemerkt.


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.08.2016 um 21:59
http://liebevoll-wei.se/Gespraeche_mit_Gott-Band1.pdf (Archiv-Version vom 22.06.2017)

Ist sehr Interessant!
Nicht alles ist gut, aber ob es wahr is oder nicht, kann ich nicht beurteilen, doch es enstehen wirklich gute Antworten :)


melden