weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Übersinnliche Kräfte - Welche Erfahrung habt ihr so gemacht?

177 Beiträge, Schlüsselwörter: Spiritualität, Höhere Macht, Bändiger Kräfte

Übersinnliche Kräfte - Welche Erfahrung habt ihr so gemacht?

17.12.2016 um 13:35
@Zilli
Zilli schrieb:Welche "man" meinst Du da? ...... kennst Du soviele dieser Sonderbegabten und weißt um deren Motivation, warum sie sich so verhalten?
Nichts von dem, was Du hier aus Deinem fest einbetonierten Weltbild heraus behauptest, trifft auf diese Personen zu.
Willst du mich verarschen? Meinst du, die Leute landen ganz zufaellig vor Kameras oder mit Reportern auf dem Sofa? Rutschen die auf einer Bananenschale aus, dann machts ein "yuuuuuuuuuup"-Geraeusch und ploetzlich sind die auf 'nem Filmset? Nein, sie draengen sich in die Oeffentlichkeit. Sie wollen das. Erst wenn es an vernuenftige Tests geht, bei denen Beschiss und Zufall ausgeschaltet werden, wird die Aufmerksamkeit ganz ploetzlich zur Last.

Wer das alles nicht will, wird niemals mit einem Reporter reden und niemals irgendwelche kleinen Vorfuehrungen vor dem Dorfzirkus machen, oder wilde Behauptungen zu den eigenen Wunder-, Zauber- und Superkraeften in Internetforen platzieren.

Wer das alles tut, dann aber die Beweise schuldig bleibt (ja was fuer eine Last es schliesslich auch ist, sie zu erbringen), ist nunmal potentiell ein Scharlatan.
Zilli schrieb:Übrigens hast Du ja zu Irrlmeiers dutzendfach belegten Paranormalitäten nichts kommentiert.
Weil es schlicht Unsinn ist. Irlmaier hat den selben Stellenwert wie jede andere Anekdote. Kontrollierte Testbedingungen oder nichts da - naja, das wird ja nun nichts mehr. Dinge werden weder dadurch wahr, dass jemand sie behauptet, noch dadurch, dass jemand an sie glaubt.
Die Glueckskeks-Prophezeiungen (soll heissen so vage, dass man da ohne Probleme alles moegliche reininterpretieren kann) sind auch schlicht langweilig, da auf dem Niveau von Ratespielchen. Der baldige dritte Weltkrieg laesst nun auch seit 70 Jahren auf sich warten. Aber ja, Irlmaier hat alles super duper vorhergesagt.


melden
Anzeige
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übersinnliche Kräfte - Welche Erfahrung habt ihr so gemacht?

17.12.2016 um 13:45
VirtualOutrage schrieb:Weil es schlicht Unsinn ist. Irlmaier hat den selben Stellenwert wie jede andere Anekdote. Kontrollierte Testbedingungen oder nichts da - naja, das wird ja nun nichts mehr. Dinge werden weder dadurch wahr, dass jemand sie behauptet, noch dadurch, dass jemand an sie glaubt.
Die Glueckskeks-Prophezeiungen (soll heissen so vage, dass man da ohne Probleme alles moegliche reininterpretieren kann) sind auch schlicht langweilig, da auf dem Niveau von Ratespielchen. Der baldige dritte Weltkrieg laesst nun auch seit 70 Jahren auf sich warten. Aber ja, Irlmaier hat alles super duper vorhergesagt.
also wenn man das so nimmt ,wie es hier steht:
Zilli schrieb:Auch dem Alois Irlmaier, der dem Richter sagte, was seine Frau gerade macht ( "Ihre Frau ist jetzt grad daheim! Ein rotes Kleid hats an und a Herr ist bei ihr! Lassens nachschauen, obs stimmt!" Es stimmte - nachzulesen im Staatsarchiv München ) - war seine Begabung eine Last... als er hunderten Angehörigen unterm Krieg richtigerweise voraussagte, wo ihre Vermissten sich befinden.
Dann ist das ein bisschen mehr als ein paar anekdoten , sorry aber da muss man schon auf beiden Augen blind sein um da nicht vielleicht doch mal zu denken, dass da was dran ist, wenn er so vielen Menschen geholfen hat und die sache im gerichtssaal ist ja nun von vielen zeugen bestätigt.
Nur weil er dann ein paar treffer nicht richtig hatte, darf man die ganzen sachen nicht einfach igonrieren. So funktioniert das bei einem Medium auch in keinster weise.
Es ist einfach übertrieben naiv zu glauben, dass solche Leute immer richtig liegen müssen.
Schau dir nen Boxer an. Wenn der nen kampf bestreitet, hatte er unzählige Fehlschläge und immer mal ein paar Treffer. Aber die Treffer sind kein Zufall sondern Training. Wenn du gegen den Boxer rangehst und sagst, seine treffer waren alle zufall, dann kannst du dich garantiert später im staub wiederfinden und deine Zufallsphilosophie noch einmal überdenken. :D


melden

Übersinnliche Kräfte - Welche Erfahrung habt ihr so gemacht?

17.12.2016 um 14:43
@VirtualOutrage

Schönes Video. Und es zeigt so ein total untypsiches Verhalten eines echten Magiers, gelle? Kein pesönlicher Angriff, gönnt dem Widersacher denselben Respekt, der er selbst verlangt. Lässt ihn ausreden, hört ihm zu. Argumentiert sachlich. Keine Beleidigungen und selbstverständlich kann er seinen Behauptungen belegen.

Ups, halt, halt ... möglicherweise täsuche ich mich jetzt ein bisschen. :D


melden

Übersinnliche Kräfte - Welche Erfahrung habt ihr so gemacht?

17.12.2016 um 17:56
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:also wenn man das so nimmt ,wie es hier steht:
Ja WENN es denn auch stimmt! Was meinst du denn, warum kontrollierte Testumgebungen gefordert werden? Aus Jucks und Dollerei? Na damit man Zufall und Beschiss ausschliessen kann. Und woher wissen wir nun, dass die Frau vom Richter nicht mit Irlmayer unter einer Decke gesteckt hat? Wir wissen es garnicht. Wissen wir, dass Irlmayers Kumpel sie nicht beschattet hat? Wissen wir auch nicht. Wissen wir, dass die Geschichte evtl. einfach falsch widergegeben wurde? Oder dass er es einfach erraten hat? Nein, wissen wir nicht. Wir koennen nichts davon ausschliessen und wissen garnichts. Wir haben ein paar Behauptungen. Sonst nichts. Und das soll nun ein Hinweis oder gar Beweis fuer etwas sein? Nein, ist es nicht. Es ist einfach nur ein Sammelsurium von netten Anekdoten. Selbes gilt fuer seine anderen tollen Prophezeihungen und Demonstrationen.
Dawnclaude schrieb:Nur weil er dann ein paar treffer nicht richtig hatte, darf man die ganzen sachen nicht einfach igonrieren.
Umgekehrt darf man aber auch nicht jeden richtigliegenden Treffer als Beweis zaehlen. Es kann immer Zufall, Beschiss ein Trick oder ein Missverstaendnis sein. Deswegen werden vernuenftige Tests verlangt und nicht nur ein paar Geschichten, die die Nachbarin der Friseurin des Freundes vom Arbeitskollegen der Frau des Baeckers um die Ecke erzaehlt hat.
Dawnclaude schrieb:Es ist einfach übertrieben naiv zu glauben, dass solche Leute immer richtig liegen müssen.
Mal abgesehen davon, dass ich nicht wuesste, warum das Naiv waere, wird das auch ueberhaupt nicht getan. Sie muessen nur nachweislich besser sein als reiner Zufall. Und dabei muss nachweislich sichergestellt sein, dass kein Betrug vorliegt.
Das ist total banal. Die Anforderungen sind super gering. Man muss nur ein wenig besser sein als die laecherlich geringe Chance, die der pure Zufall hat. Und nichtmal das kann erfuellt werden.

In dem Video hier werden ueberzeugte Wuenschelruten-Gaenger gezeigt. Alle sind sie ueberzeugt von ihren Faehigkeiten. Ihre Ergebnisse entsprechen aber leider exakt dem, was der pure Zufall hergibt. Wirft man einen Wuerfel oder eine Muenze, kriegt man ganz ohne Zauberei die selbe Trefferquote. Ja super Faehigkeiten haben die da.

Wenn man nach "Dawkins Dowsing" sucht, findet man noch damals stattgefundene Interviews mit einigen von denen.
Dawnclaude schrieb:Schau dir nen Boxer an. Wenn der nen kampf bestreitet, hatte er unzählige Fehlschläge und immer mal ein paar Treffer. Aber die Treffer sind kein Zufall sondern Training. Wenn du gegen den Boxer rangehst und sagst, seine treffer waren alle zufall, dann kannst du dich garantiert später im staub wiederfinden und deine Zufallsphilosophie noch einmal überdenken. :D
Mal abgesehen davon, dass wohl niemand behaupten wuerde, ein Schlag ins Gesicht waere nicht moeglich, wird der Boxer im Gegensatz zu Esos auch keinerlei Schmerz damit haben, sich mal testen zu lassen. Ueberhaupt haben Menschen selten ein Problem damit, sich testen zu lassen, wenn sie selbst an ihre Faehigkeiten glauben. Die im Video oben hatten damit auch keinen Schmerz. Die Ergebnisse sind aber leider immer ziemlich ernuechternd.

Warum sollte ich an Zauberei glauben, wenn ich durch pures Raten die selbe Treffwahrscheinlichkeit habe? Was ist dann noch der Unterschied zwischen Raten und Zaubern?


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übersinnliche Kräfte - Welche Erfahrung habt ihr so gemacht?

17.12.2016 um 18:37
VirtualOutrage schrieb:Warum sollte ich an Zauberei glauben, wenn ich durch pures Raten die selbe Treffwahrscheinlichkeit habe? Was ist dann noch der Unterschied zwischen Raten und Zaubern?
Du meinst also der Typ hat im Gerichtssaal mit seiner Frau im Roten kleid geraten? weißt du wie gering diese zufallschance ist?
Das wurde von einer Menge Leute bezeugt, was ist dabei deine Theorie?

Das mein ich nur, ich geb dir zwar Recht mit deinen Argumenten, aber man muss auch mal Tatsachen ins Auge blicken, dass sowas dann geschehen ist und nicht immer alles erstunken und erlogen wurde. ^^
Ich finde es daher einfach unglaublich, dass du nicht mal an den Rand des Zweifels kommst bei der sache.


melden
Zilli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übersinnliche Kräfte - Welche Erfahrung habt ihr so gemacht?

17.12.2016 um 18:42
VirtualOutrage schrieb:Und woher wissen wir nun, dass die Frau vom Richter nicht mit Irlmayer unter einer Decke gesteckt hat? Wir wissen es garnicht. Wissen wir, dass Irlmayers Kumpel sie nicht beschattet hat?
Um bei dieser Anzahl an richtigen Vorhersagen an eine Absprache zu glauben, muß dieser Glaube wohl größer sein als daß Irlmeier wohl richtig lag ;)


melden
Zilli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übersinnliche Kräfte - Welche Erfahrung habt ihr so gemacht?

17.12.2016 um 18:49
Zum Dawkins Video:

Daß es wasserfühlige Menschen gibt, ist weltweit bekannt und wird überall für den Brunnenbau eingesetzt.
Die Fa. in meiner Stadt, in der 3. Generation Rutengänger, hat Aufträge in Russland, SaudiArabien in mehreren Wüstengegenden...


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übersinnliche Kräfte - Welche Erfahrung habt ihr so gemacht?

17.12.2016 um 18:59
@VirtualOutrage
VirtualOutrage schrieb:Und woher wissen wir nun, dass die Frau vom Richter nicht mit Irlmayer unter einer Decke gesteckt hat? Wir wissen es garnicht. Wissen wir, dass Irlmayers Kumpel sie nicht beschattet hat?
achso sorry das hatte ich übersehen. du meinst also die Dinge waren gefälscht.
Immer wenn dann mal was klappt, ist das immer die theorie von skeptikern damit das offen bleibt.
So war das ja auch mit Uri Geller

Diskussion: Uri Geller Fake oder echt? (Beitrag von Dawnclaude)

Uri hat mit zig wissenschaftlern Prüfungen gemacht. 15 Institute !!!!
In dem Beitrag kannst du sehen, dass der User sogar noch mal nachgefragt hatte bei einem Institut über die Richtigkeit der Informationen.
Und was war dann die Kritik von den Skeptikern?
Die standen wohl alle unter einer Decke weil wohl diese Wissenschaftler alle wollen, dass das stimmt oder sie wurden ausgetrickst. Denn Randi war der einzige den man glauben durfte bei dem es ja keine Prüfung gab, denn nur dieser eine Herr steht für Gerechtigkeit auf dieser Welt. ;)
Das erinnert mich dann auch nur noch an verschwörungstheoretiker, die so auch argumentieren. ;)
Les dir das durch, wenn du wirkliches Interesse an Paranormalen hast, denn viel besseres material wirds wohl nicht geben.


melden
Zilli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übersinnliche Kräfte - Welche Erfahrung habt ihr so gemacht?

17.12.2016 um 18:59
@VirtualOutrage
Erstaulich ist aber, welch großes Engagement Du einbringst, um Deine Ansicht, daß es Paranormales nicht geben kann, durch zu kriegen - ein sinnloses Unterfangen, da wirst nicht fertig damit ;)


melden
Zilli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übersinnliche Kräfte - Welche Erfahrung habt ihr so gemacht?

17.12.2016 um 19:04
Und wenn ein Video von "Truthern" gepostet wird, ist es gefaked, kommt es von "skeptikern" muss es dann echt sein ;)


melden

Übersinnliche Kräfte - Welche Erfahrung habt ihr so gemacht?

17.12.2016 um 20:07
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Du meinst also der Typ hat im Gerichtssaal mit seiner Frau im Roten kleid geraten? weißt du wie gering diese zufallschance ist?
Na sag mir doch mal, wie gering diese Zufallschance ist.
Davon unabhaengig passieren jeden Tag Dinge, die fuer sich genommen unwahrscheinlich sind. Ein Lotto-Gewinn ist verflucht unwahrscheinlich und trotzdem hat keiner der Gewinner Zauberkraefte. Zufaelle passieren nunmal.

Es geht weiterhin wenig darum, was meine tollen Erklaerungsmoeglichkeiten sein koennten. Es geht darum ALLE anderen Faktoren auszuschliessen, mit denen sich die Hexerei ebenfalls erklaeren liesse. Solange das nicht geschieht, bleibt ihr den Beweis weiterhin schuldig.
Dawnclaude schrieb:aber man muss auch mal Tatsachen ins Auge blicken, dass sowas dann geschehen ist und nicht immer alles erstunken und erlogen wurde. ^^
Was macht es zu einer Tatsache? Nur weil einer was behauptet, ergibt sich daraus keine Tatsache.
Es geht hier die ganze Zeit darum, Tatsachen zu schaffen. Das geht einzig und allein mit kontrollierten Tests, bei denen Lug und Trug ausgeschlossen werden kann. Aber siehe da, da weigert sich die Eso-Szene. Weil ... eeeh, so funktioniert die Geister-Energie ja schliesslich nicht. Und ausserdem ist es wohl ganz normal, dass die Zauberkraefte genauso effizient sind wie reiner Zufall.
Schaff tatsachen anstatt blind irgendwelche Maerchen zu glauben.
Dawnclaude schrieb:Ich finde es daher einfach unglaublich, dass du nicht mal an den Rand des Zweifels kommst bei der sache.
Du missverstehst hier ganz eindeutig eine gewisse Kleinigkeit: Die Zweifel kommen nicht daher, weil ich etwas nicht kenne und nicht verstehe - zumindest nicht allein daher. Sie kommen daher, dass Esoteriker sich entweder weigern sich korrekt testen zu lassen und blinden glauben erwarten, oder bei derartigen Tests hoffnungslos versagen.

Du wirst mir doch hoffentlich auch keine Sekunde lang glauben, dass ich ein Roboter aus der Zukunft bin, wenn ich dir derartigen Unsinn erzaehle. Je staerker ich behaupte, dass ich ein solcher bin, um so mehr muesste ich beweisen, dass es auch stimmt, anstatt von dir zu erwarten, dass du mir einfach blind jeden Mist glaubst. Oder wuerdest du mir das tatsaechlich glauben?

Was deine anderen Post angeht:
Nein, ich lese mich jetzt sicher nicht noch in den Hokus-Pokus-Uri-Geller-Thread ein. Uri Geller wurde von Criss Angel vor laufenden Kameras ebenso wie dem anderen Kasper eine Million auf die Kralle geboten und es kam nichts.

Ernsthaft. Du postest alls weiter irgendwelche Geschichten. Du behauptest von dir selbst, Faehigkeiten zu haben. Stell es unter Beweis. Was soll das seitenlange Rumgeeiere? Schaff Tatsachen, anstatt so kindisch irgendwelche Ausreden dafuer zu erfinden, warum deine ach so wahren Faehigkeiten gerade nicht funktionieren.


@Zilli
Zilli schrieb:Daß es wasserfühlige Menschen gibt, ist weltweit bekannt und wird überall für den Brunnenbau eingesetzt.
Die Fa. in meiner Stadt, in der 3. Generation Rutengänger, hat Aufträge in Russland, SaudiArabien in mehreren Wüstengegenden...
Super. Und wenn man sie mal gegen den puren Zufall antreten laesst, merkt man schnell, dass sie ihr Geld nicht wert sind.
Sollen sie sich doch einem Test unterziehen. Wenn sie sich weigern und dennoch von irgendwelchen Menschen Geld abzocken, sind sie als Scharlatane zu betrachten und vor Gericht zu ziehen.
Zilli schrieb:Erstaulich ist aber, welch großes Engagement Du einbringst, um Deine Ansicht, daß es Paranormales nicht geben kann
Falsch gelesen. Es geht nicht darum, dass es etwas nicht geben kann. Ganz im Gegenteil sogar. Es geht darum, dass man Beweise fuer Behauptungen zu liefern hat, stattdessen aber die kindischsten Ausreden auspackt, warum das just in dem Moment gerade nicht geht. Dann werden irgendwelche absolut unueberpruefbaren Maerchen von Anno Dazumal ausgepackt, die dann als stellvertretender Beweis herhalten sollen. Das ist doch absolut laecherlich. Ihr habt Faehigkeiten? Beweisst es. Ist doch super einfach.
Zilli schrieb:Und wenn ein Video von "Truthern" gepostet wird, ist es gefaked
Truther posten keine Videos von reproduzierbaren und kontrollierten Experimenten mit Duppelblind-Aufbau. Sie posten Videos mit Wackelkameras aus der eigenen Kueche, in denen noch der Faden aus dem letzten Video von der Decke haengt, an dem man irgendwelche Stifte magisch zum Schweben gebracht hat.
Kleiner aber feiner Unterschied.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übersinnliche Kräfte - Welche Erfahrung habt ihr so gemacht?

17.12.2016 um 20:39
VirtualOutrage schrieb:Was deine anderen Post angeht:
Nein, ich lese mich jetzt sicher nicht noch in den Hokus-Pokus-Uri-Geller-Thread ein. Uri Geller wurde von Criss Angel vor laufenden Kameras ebenso wie dem anderen Kasper eine Million auf die Kralle geboten und es kam nichts.

Ernsthaft. Du postest alls weiter irgendwelche Geschichten. Du behauptest von dir selbst, Faehigkeiten zu haben. Stell es unter Beweis. Was soll das seitenlange Rumgeeiere? Schaff Tatsachen, anstatt so kindisch irgendwelche Ausreden dafuer zu erfinden, warum deine ach so wahren Faehigkeiten gerade nicht funktionieren.
Hallo du hast hier wissenschaftliche BEweise bekommen, dass Uri Geller nicht gelogen hat.
Uri hat mit zig wissenschaftlern Prüfungen gemacht. 15 Institute !!!! Doppelblindstudien!
Diskussion: Uri Geller Fake oder echt? (Beitrag von Dawnclaude)

Warum sollten 15 Institute nicht ausreichen? Wer entscheidet es, benötigt er 20 , 30 50?
eigentlich sollte schon eines ausreichen. Daran erkennt man doch schon das Problem ,wie es in der Praxis aussehen würde. Die Menschen würden niemals zufrieden sein sondern immer weitere Tests machen.

Bei mir ist es kein rumgereeire sondern tatsachen. Und du wirst dir dann ganz schön doof vorkommen, dass du nicht mal einen Ansatz davon durchschaut hast.
So wie du glaubst, wie angeblich paranormale Fähigkeiten funktionieren sollten, funktioneiren sie nun mal nicht und das hat auch seine Gründe. WEnn es nämlich so wäre, wie du es dir vorstellst, würde die Welt nicht mehr existieren. Und es dir scheiß egal, weil du dir scheinbar kein ganzes Bild machen kannst.
Denk doch einmal darüber nach. Wenn ich mal eben ne astralreise mache, könnte ich gezielt jeden töten. Egal wen.
Wenn diese Fähigkeit existiert, muss sie von Außen kontrolliert und eingeschränkt werden und zwar von Wesen, die mehr Erfahrung haben als Menschen. anders ist es doch gar nicht möglich zu existieren.
hier siehst du ein Beispiel dazu, wie das ganze wissenschaftlich belegt werden konnte zumindest anhand eines Beispieles:
Diskussion: Astralreisen (Beitrag von Dawnclaude)
Zwar gibt es immer "Aber" , jedoch sollte man eigentlich erkennen können, dass die wahrscheinlichkeit naheliegend ist, dass diese Fähigkeit existiert.


melden

Übersinnliche Kräfte - Welche Erfahrung habt ihr so gemacht?

17.12.2016 um 21:30
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Warum sollten 15 Institute nicht ausreichen? Wer entscheidet es, benötigt er 20 , 30 50?
eigentlich sollte schon eines ausreichen. Daran erkennt man doch schon das Problem ,wie es in der Praxis aussehen würde. Die Menschen würden niemals zufrieden sein sondern immer weitere Tests machen.
Um es abzukuerzen: JA NATUERLICH. Da kommen wir der Sache doch naeher.
Wer entscheidet, dass es noch einen weiteren Test braucht, ist dabei einfach: Derjenige, der eine weitere Idee hat, mit der sich das Phaenomen erklaeren laesst.

Sobald der naechste auftaucht und eine Idee hat, wie ich mein Problem loese, verliert es seine Mystik.

Es gibt Kritik an den Studien mit Uri Geller. Waere auch nur irgendetwas an dem ganzen dran, waere man der Kritik begegnet und haette jeden einzelnen Punkt ausgeraeumt - und wenn es dafuer 50 neue Studien gebraucht haette. Wo ist denn auch das Problem? Es gibt tausende Leute, die rumlaufen und Behauptungen zu Superkraeften machen. Stellt euch halt allen existierenden Erklaerungsversuchen und widerlegt sie. Wenn nicht ... pech, bleibts halt beim Vorwurf der Scharlatanerie, Einbildung, psychischen Krankheiten, Missinterpretationen etc. etc.
Dawnclaude schrieb:Und es dir scheiß egal, weil du dir scheinbar kein ganzes Bild machen kannst.
Nein, es ist mir scheiss egal, weil ich keinen Grund hab, dem ganzen auch nur im Ansatz zu glauben ;). Warum sollte ich mir um die Konsequenzen von etwas gedanken machen, das hoechstwahrscheinlich nur Einbildung von Betroffenen ist? Die Gedanken mache ich mir, wenn sich mal jemand anschickt, ein paar Beweise zu liefern.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übersinnliche Kräfte - Welche Erfahrung habt ihr so gemacht?

20.12.2016 um 12:24
Hier aktuelle Forschungen über eine Person mit telepathischen Kräften:

Quelle
http://www.parapsych.org/

und auf deutsch
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2014/08/studie-offenbart-erhohte-telepathische.html
Mit Hilfe dieser beiden Therapeuten (A und B) führte Powell jeweils zwei kontrollierte, jeweils zweistündige Testsitzungen durch. Während dieser wurden den Therapeuten zufallsgenerierte Zahlen, Sätze, Falschwörter und visuelle Abbildungen gezeigt - ohne, dass das Mädchen die Möglichkeit hatte, diese oder ihre Therapeuten selbst zu sehen. Während dieser "Vorführungen" sollten die Therapeuten die gezeigten Darstellungen in ihren eigenen Worten aufschreiben, um diese Liste dann mit den Antworten und Beschreibungen des Mädchens - das gebeten wurde, die Gedanken ihrer Therapeuten zu lesen - vergleichen zu können.

Anhand der zufallsgenerierten Zahlen wurden mathematische Gleichungen erstellt, die die Therapeuten mit Hilfe eines Taschenrechners lösen sollten. Das Mädchen sollte daraufhin nicht nur alle Zahlen und Gleichungen sondern auch die entsprechenden Lösungen "duplizieren".

Da es aufgrund des Zustand der Testperson nicht möglich war, das Mädchen räumlich von seinen Therapeuten zu trennen, arbeiteten die Forscher lediglich mit einem Blickschutz zwischen den beiden Personen. Um jegliche potentiellen visuellen oder akustischen Stichwortvorgaben zwischen den Therapeuten und dem autistischen Mädchen zu überprüfen, wurden rund um die Personen jeweils fünf miteinander synchronisierte hochauflösende Kameras und Mikrofone an strategischen Punkten platziert.

Die Ergebnisse waren erstaunlich: In der ersten Sitzung mit Therapeuten A gab es eine 100-prozentige Übereinstimmung bei 3 von 20 Abbildungsbeschreibungen, darunter Wörter von bis zu 9 Buchstaben; 60 bis 100-prozentige Übereinstimmungen in allen drei dargestellten fünfbuchstäbigen Nonsens- bzw. Falschwörtern und eine 100-prozentige Übereinstimmung bei zwei zufallsgenerierten Zahlen, die in einem Fall aus 8 und im anderen aus 9 Stellen bestand.

In der zweiten Sitzung mit dem Therapeuten A wurde bei 6 von 12 Gleichungs-Aufgaben eine 100-prozentige Übereinstimmung mit 15- bis 19-stelligen Zahlen erzielt. Eine vollständige Übereinstimmung wurde in 7 von 20 Abbildungsbeschreibungen erreicht, wobei Wörter mit bis zu sechs Buchstaben übereinstimmten. 81 bis 100-prozentige Übereinstimmungen wurde bei aus zwischen 18 und 35 Buchstaben bestehenden Sätzen erzielt.

Die Auswertung der Sitzung mit dem Therapeuten B zeigte eine 100-prozentige Übereinstimmung bei 5 von 20 zufallsgenerierten, bis zu 6-stelligen Zahlen, sowie bei 5 von 12 Bildbeschreibungen mit Wörtern, die aus bis zu 6 Buchstaben bestanden.

In keinem Fall konnte zwischen den Therapeuten und der Testperson, also dem autistischen Mädchen, eine Form geheimer Absprache oder Betrug festgestellt werden.

"Unsere Daten deuten stark auf einen unterschwellig vorhandene alternativen Kommunikationsmechanismus hin, wie er gerade von Menschen mit stark eingeschränkten Sprachfähigkeiten genutzt werden kann", so die Schlussfolgerung Powells.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übersinnliche Kräfte - Welche Erfahrung habt ihr so gemacht?

20.12.2016 um 12:36
@VirtualOutrage
siehe Text oben.
anhand der ergebnisse kannst du erkennen, dass es sich hierbei nicht um Zufälle handeln kann.

Lass mich raten, es interessiert dich nicht ansatzweise? ^^


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übersinnliche Kräfte - Welche Erfahrung habt ihr so gemacht?

20.12.2016 um 12:54
@Tajna
diese Forschung könnte dich interessieren.
Beitrag von Dawnclaude, Seite 7


melden

Übersinnliche Kräfte - Welche Erfahrung habt ihr so gemacht?

20.12.2016 um 13:18
@Dawnclaude
Danke für den Link.
Da steht nun Powell hätte eine Studie durchgeführt.
Gibt es die auch im Detail?
Aufbau der Studie, Einzelergebnisse, wer hat kontrolliert etc.
Nur mit dem Hinweis - da gibt es eine Studie und etwas allgemeinen Text zum Ergebnis wirst du nicht viel erreichen.
Das er/sie/es eine Studie durchgeführt hat und was bei rauskam, das kann halt jeder schreiben.
Ich habe im Netz nix in der Richtung gefunden


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Übersinnliche Kräfte - Welche Erfahrung habt ihr so gemacht?

20.12.2016 um 14:03
@TunFaire
Ich hab eine anfrage in ihrer webseite gestellt. Kann also etwas dauern...
hier gibts erst mal nur ein video dazu:


melden

Übersinnliche Kräfte - Welche Erfahrung habt ihr so gemacht?

20.12.2016 um 15:18
@Dawnclaude
Du checkst es einfach nicht. Man fuehrt keine Beweise an, indem man Bloedsinn verzapft wie "Im Gegenteil dazu, würden Wissenschaftler jedoch dazu tendieren, einzelne Fallberichte von Hinweisen auf eine PSI-Begabungen zu ignorieren oder Berichte darüber zu kritisieren, weil auch diese nur selten reproduzierbar sind" oder "Ein Grund hierfür liege in dem Umstand, dass aufgrund der persönlichen Umstände, die sonst üblichen kontrollierten Laborbedingungen für entsprechende Versuche mit Autisten oft nur schwer herzustellen seien - wenn beispielsweise der Versuchsaufbau eigentlich erfordere, dass der Proband alleine und räumlich abgeschottet von anderen bestimmte Aufgaben und Tests durchführen soll".

Ja natuerlich wird das so nichts! Das ganze ist nun ein paar Jahre her. Die Dame im Video sagt, sie will sich das ganze nochmal unter "ideal scientific conditions" ansehen. Komm wieder, wenn das ganze mehrfach reproduziert ist und zwar so, dass definitiv jegliche klassische Informationsuebertragung definitiv ausgeschlossen wurde. Ganz sicher also nicht, wenn die beiden nebeneinander sitzen.

Versteh mich nicht falsch, hier wird ein interessanter Effekt skizziert und es waere umwerfend, wenn es wahr waere. Ich wuerde mir auch sehr wuenschen, dass es wahr ist, aber so zeigt man das nunmal nicht auf. Und schon garnicht, indem man nur einen einzigen Test hat (auch wenn er ueber mehrere Stunden ging). So beeindruckend wie das klingt, wuerde man erwarten, dass dies gleich mehrfach nachgestellt werden wuerde, jedoch finde ich persoenlich nichts dazu.

Und weiter postest du wieder froehlich irgendwelche Berichte, anstatt selbst den Beweis deiner Voodookraefte anzutreten ... *gaehn* ...


melden
Anzeige

Übersinnliche Kräfte - Welche Erfahrung habt ihr so gemacht?

20.12.2016 um 15:36
@Dawnclaude
Ums vielleicht etwas anschaulicher darzustellen, was man sich so wuenscht:
Vergleiche es mal mit den kontroversen Tests zum "EM-Drive". Da wird ein toller Effekt beschrieben, den sich wohl auch die staerksten Kritiker insgeheim wuenschen wuerden. Dann macht man einen Test und misst tatsaechlich etwas. Anstatt sich dann aber auf die Hinterpfoten zu stellen und "es ist wahr!" zu schreien, setzt man sich hin und ueberlegt sich, wo man einen Fehler gemacht haben koennte. Egal wie unwahrscheinlich es ist, egal wie bloed ein solcher Fehler waere. Man nimmt alles auf, was man sich irgendwie vorstellen kann und eliminiert diese Faktoren. ALLE diese Faktoren. Dann wiederholt man den Test. Dann meldet sich einer, der eine neue Idee zu einem Fehler hat. Dann versucht man das in einem weiteren Test ebenfalls auszuschliessen.

Bei den ganzen Psycho-Zauber-Tests dagegen werden so offensichtlich fehleranfaellige Situationen herbeigefuehrt. Wer weiss? Evtl. klopft der Typ ja mit dem Fuss gegen den Stuhl des Maedchens. Unwahrscheinlich? Vielleicht. Unmoeglich? Nein. Das muss alles ausgeschlossen werden und wenn es dafuer 50 weitere Tests braucht.
Stattdessen werden immer weiter Versuche mit den immer gleichen problematischen Aufbauten durchgefuehrt, die seit Jahrzehnten kritisiert werden (da eben fehleranfaellig). Und doch springen dann irgendwelche Jogis dadrauf auf und jubeln: "Da ist der Beweis". Nein, macht es richtig, oder begnuegt euch damit, von niemandem ernst genommen zu werden.

Ich waere gespannt, ob Powell das nun ordentlich weiterfuehrt, so wie sie es im Video angekuendit hat, oder ob man nie wieder was darueber hoert. Der Effekt ist so stark, dass sie keine Probleme damit haben sollte, aber leider wartet man nun seit zwei Jahren auf weiteres, obwohl die Versuche ziemlich banal aufzubauen sind.


melden
172 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gespräche mit Gott178 Beiträge
Anzeigen ausblenden