Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Biologie und das next Level - ein pragmatischer Thread

6 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mensch, Natur, Biologie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Die Biologie und das next Level - ein pragmatischer Thread

21.09.2019 um 20:14
ich will versuchen etwas herauszuarbeiten und mit euch zusammen rauszufinden

Ich würde mich selber als Mystiker bezeichnen - einfach weil ich ein paar "höhere" Wahrheiten verstanden hab

aber irgendwie kommts mir so vor, als würden sich die wahrheiten irgendwann anfangen wieder um ganz "normale" Dinge zu drehen

da ist das prinzip der relativität ... und das prinzip der bewegung ... und ähnliche dinge
und sie alle sagen uns:

Wir sind Biomaschinen

kann man das jetzt mit spiritualität verbinden?

ist es das hirn dass sich selbst verstehen will ?

was sagt uns das auf "höherer" ebene ? sind wir nur affenmenschen , die sich durch diesen jungel hetzen - und versuchen etwas zu verstehen , das sie übersteigt ?

oder sind in unserem determinierten fleisch dinge angelegt , die nicht mehr rein biologisch sind ? einfach in ihrer anwesenheit ?

bin ich mensch ? bin ich gott ? bin ich säugetier ? ja ? nein ? was bin ich dann ? vielleicht was immer ich will ?

auf welcher ebene sind wir , wenn wir das alles mal vergessen - also die sterne über uns - und nur essen , vögeln , geld verdienen - usw. im sinn haben ?

lebt es sich dann leichter ?

ist DAS ... diese pragmatische sichtweise , nicht etwas essenzielles ? und gibt sie einem nicht ruhe ? wenn man sich qusie aus höherer sicht sieht ... als würde man über einem schweben .. und sich selbst beim durchdrehen zusehen :D

ich sehe wie wir reagieren auf viele reizthemen .. ich sehe wie wir "funktionieren" - einfach so - im körper - im hirn

und da frag ich mich ... was bedeutet es mensch zu sein ?

wisst ihr es ?


2x zitiertmelden

Die Biologie und das next Level - ein pragmatischer Thread

21.09.2019 um 20:44
der menschliche körper ist eine beeindruckende entwicklung der natur finde ich

aber sind wir nur das hirn ? wo steckt denn das bewusstsein ? das ist die frage die man erstmal stellen sollte

es gibt menschen die leben noch immer ihr ganz normales leben mit zb. nur einem teil ihres gehirns

ich würde eher sagen das gehirn ist für den datenspeicher verantwortlich und für das ausschütter verschiedener

wirkstoffe aber ist das unser bewustsein ?



Leben mit halbem Gehirn
Eine Zehnjährige hat seit ihrer Geburt nur eine Gehirnhälfte. Die Fähigkeiten des Mädchens hätten selbst Forscher kaum für möglich gehalten.
Als die Ärzte zum ersten Mal in den Kopf des kleinen Mädchens schauten, trauten sie ihren Augen nicht: Unter der Schädeldecke erblickten sie mit ihrem Kernspintomographen nur ein halbes Gehirn. In der rechten Hälfte des Kopfes verbreitete ein dunkler Fleck gähnende Leere - außer Nervenwasser war da nichts. Das dreijährige Mädchen litt manchmal unter leichten Zuckungen, deshalb hatten es die Eltern in die Klinik gebracht, aber sonst war es völlig normal. Niemand wäre auf die Idee gekommen, dass das wichtigste Organ des Mädchens zur Hälfte fehlt.
https://www.sueddeutsche.de/wissen/medizin-leben-mit-halbem-gehirn-1.168089


melden

Die Biologie und das next Level - ein pragmatischer Thread

21.09.2019 um 21:29
Also ich denke schon , dass das bewusstsein im hirn erzeugt wird

aber dazu fällt mir ein was laotse gesagt hat:

"der mensch geht aus der erde hervor
die erde geht aus dem himmel hervor
der himmel geht aus dem tao hervor
das tao geht aus sich selbst hervor"

das bedeutet selbst ein big mac ist n audruck des höchsten :troll:

genauso das bewusstsein - welches aber im hirn erzeugt wird

da aber alles göttlich ist - also eben auch das hirn und bewusstsein


1x zitiertmelden

Die Biologie und das next Level - ein pragmatischer Thread

21.09.2019 um 21:30
Zitat von Dr.ManhattanDr.Manhattan schrieb:was bedeutet es mensch zu sein ?

wisst ihr es ?
Du gibst dir die Antwort selbst, eben pragmatisch zu sein.
Wikipedia schreibt:
Der Ausdruck Pragmatismus bezeichnet umgangssprachlich ein Verhalten, das sich nach bekannten situativen Gegebenheiten richtet, wodurch das praktische Handeln über die theoretische Vernunft gestellt wird.

Okay, da sind wir. Theoretische Vernunft vs. praktisches Handeln.
Wir wissen was richtig und was falsch ist, diese Gabe wurde uns gegeben. Wir aßen von der Frucht. Unabhängig sein.
Die Augen wurden geöffnet, wir erkannten wer wir sind.
Wir mussten dann nach dem Handeln was wir dann waren.
Zitat von Dr.ManhattanDr.Manhattan schrieb:da aber alles göttlich ist - also eben auch das hirn und bewusstsein
Nicht mehr.


melden

Die Biologie und das next Level - ein pragmatischer Thread

21.09.2019 um 21:48
ja vernunft - vernunft ist toll

aber es gibt auch pragmatische vernunft. die einsicht in das biologische (erstmal) enttäuschende weltbild

aber ich finde das wundervoll - mich selbst als affen zu sehen , der nach gott sucht

mit seinem kleinen süssen gehhirn :troll:

getrieben von den trieben ... seht ihr nicht die himmlische ruhe darin ? mich beruhigt das ungemein. zumal ich genau weiss dass alles unsterblich udn unendlich viel grösser ist.

es ist deshalb beruhigend , weil nichts persönlich ist - jeder folgt nur seinen programmen :) so kan man jesusgleiche himmlische nächstenliebe ausleben

u know: "vergib ihnen denn sie wissen nicht was sie tun"


melden

Die Biologie und das next Level - ein pragmatischer Thread

22.09.2019 um 10:03
Zitat von Dr.ManhattanDr.Manhattan schrieb:und da frag ich mich ... was bedeutet es mensch zu sein ?
Der Mensch ist aus einer RNA in der Urerde entstanden. Diese brauchte aber eine Zellwand, um sich zu teilen. An sogenannten großen Rauchern (Vulkane unter Wasser) fanden Forscher kleine Einkerbungen, und diese könnten die ersten Zellwände gewesen sein. Die RNA konnte ein eigenes Membran bilden, Informationen speichern und sich fortan fortplanzen. Das Leben nahm seinen Lauf, und Pflanzen, Tiere und wir Menschen sind deswegen heute noch auf Mineralien und Spurenelemente angewiesen. Das ergab zumindest einmal eine Recherche zu einer Geschichte, die ich gerade schrieb.

Das Leben war einst mannigfaltig und die Natur reichhaltig. Mit der Entwicklung des Menschen jedoch geriet alles durcheinander. Das Gleichgewicht wurde zerstört, Ressourcen verbraucht, Tierarten vernichtet, sowie die Natur und die Erde zerstört.

Was bedeutet es ein Mensch zu sein?

Nun, wir sind ein Virus und die Erde unser Wirt. Wir sind ein intelligentes Virus, welches im einzelnen unbewusst und im Kollektiv bewusst handelt . . . und zerstört. Die Spiritualität verbindet uns alle wie ein Schwarm, und doch haben wir verlernt sie zu nutzen. Menschen sterben innerlich, werden zu Arbeitszombies, verlieren den Sinn für Empathie und konsumieren nur noch. Wie Wanderheuschrecken vernichtet ein jeder von uns dadurch aber diesen Planeten, und der Prozess beschleunigt sich je mehr Kinder geboren werden.

Einige wenige leben mit der Natur - und Tierwelt. Sie streben nach Harmonie und Spiritualität. Sie wollen unbewusst den Geist, welcher uns alle verbindet, positiv nutzen und etwas Gutes bewirken. Solche Leute passen jedoch nicht ins Gesamtgefüge des menschlichen Schwarms, und werden verachtet oder belächelt. Religionen sagen uns wir sollen fruchtbar sein und uns vermehren, und somit auch weiterhin als Virus leben.

Nun, wir könnten uns weiter entwickelt und uns . . . erleuchten. Wir könnten uns der Natur und den Tieren zuwenden, jedoch strebt die Mehrzahl, und Menschheit als Gesamtkonstrukt, nach Tod und Vernichtung.

So sind wir eben.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Spiritualität: Das Ganze betrachten - Atmosphäre des Seins - Versinken im Leben
Spiritualität, 41 Beiträge, am 31.03.2012 von TheLolosophian
Dr.Manhattan am 25.03.2012, Seite: 1 2 3
41
am 31.03.2012 »
Spiritualität: "Natur" = neue Religion?
Spiritualität, 138 Beiträge, am 16.09.2012 von SergeyVjedmak
angel29.01 am 23.05.2008, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
138
am 16.09.2012 »
Spiritualität: Stoizismus als lebenspraktische Philosophie?
Spiritualität, 39 Beiträge, am 12.06.2021 von Laura_Maelle
TvonSüchteln am 19.10.2019, Seite: 1 2
39
am 12.06.2021 »
Spiritualität: Die Entwicklung
Spiritualität, 1.047 Beiträge, am 13.07.2020 von Dr.Manhattan
Dr.Manhattan am 01.10.2015, Seite: 1 2 3 4 ... 50 51 52 53
1.047
am 13.07.2020 »
Spiritualität: Der Drache - Die Person - und der Spielplatz des Drachen
Spiritualität, 155 Beiträge, am 11.08.2019 von KAALAEL
Dr.Manhattan am 03.01.2019, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
155
am 11.08.2019 »