Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

18.903 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bibel, Koran, Gottesleugner ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

28.05.2008 um 13:33
@Arikado

"Du hättest also ein Problem damit, Jesus als ein höheres Wesen, als uns anzusehen? Was sagst du dann zu Engeln etc.? Die stehen ja bekanntlich auch ob uns.

Ich glaube, für jemanden, der es ausschliesst, dass irgend etwas Menschliches, Teil von Gott sein kann - ist ersteres weniger schlimm.
Denn man muss nicht unbedingt an die Dreieinigkeit glauben, um in Jesus, den Sohn Gottes zu sehen."


Wieso Konjunktiv? Für mich IST Jesus ein Mensch wie jeder andere auch gewesen.
Was sage ich zu Engeln? Außer lebenden Menschen habe ich noch keine getroffen, ehrlich gesagt :D

Zum Rest, ich bin Pantheist, wir SIND das materialisierte Göttliche (hat nichts mit deinem Gott zu tun, deshalb verwende ich das Wort auch nicht). Mir fehlt jegliches hierarchische Denken.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

28.05.2008 um 20:58
Mann, zum Glück bin ich Jude.
Engel stehen nicht über dem Menschen bei uns...es heißt sogar sie stehen uns als Dienstgeister zur Verfügung...ich bin aber der Meinung ALLE Geschöpfe sind gleichwertig.
Naja egal...seid ihr schon zu einem Ergebnis in diesem Thread gelangt oder fechtet ihr immernoch eure kleinen Scharmützel aus?


1x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

28.05.2008 um 21:25
Zitat von chevronchevron schrieb:Mann, zum Glück bin ich Jude.
Engel stehen nicht über dem Menschen bei uns...es heißt sogar sie stehen uns als Dienstgeister zur Verfügung...ich bin aber der Meinung ALLE Geschöpfe sind gleichwertig.
Naja egal...seid ihr schon zu einem Ergebnis in diesem Thread gelangt oder fechtet ihr immernoch eure kleinen Scharmützel aus?
Typisch Jude. ;)


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

28.05.2008 um 23:53
@contraphet:

*Sarkasmus Modus ein*
Im Grunde kann man diesen Thread schon als Beispiel für den schwehlenden Konflikt in der Welt sehen.
Der Islam und die Christen. Die beiden GROßEN Missionierer.
Und zwischendrin...die BÖSEN Juden, die die Fäden ziehen.

* Christentum (etwa 2,1 Mrd. Anhänger)
* Islam (etwa 1,3 Mrd. Anhänger)
* Hinduismus (etwa 850 Mio. Anhänger)
* Buddhismus (etwa 375 Mio. Anhänger)
* Judentum (etwa 15 Mio. Anhänger)
(2005 Encyclopædia Britannica)

So siehts es aus...DER HINDUISIMUS MUSS RECHT HABEN.

*Sarkasmus Modus aus*


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

29.05.2008 um 02:45
Chevron

Ich hab ein Volvo


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

29.05.2008 um 02:49
@Abu-Haydar:

Wow! Habib...du rollst?


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

29.05.2008 um 02:52
@Abu-Haydar:

Wow! Habib...du rollst?

Yes, habibi^^


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

29.05.2008 um 09:01

Als Einstein 1947 im Bett lag und von einer schlimmen Krankheit erfasst und geschwächt, fragte er sich, wie je sein Körpe im stande war, solche motorischen Bewegungen zu schaffen,: "Wie diese Machiene je funktionieren konnte"


und dann fügte er hinzu Allahu Akbar!



Abu-haydar das glaubst du doch nicht wirklich?!?
also das manche ihren verstand im sinne der offenbarungEN aufgegeben ist OK!
aber sry bei dir klingt so als hättest du deinen verstand verloren...



melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

29.05.2008 um 09:37
@ soulpeace

Du schreibst:
@davidzj


Hier muss ich mal etwas richtig stellen:
Die WTG (Wachturmgesellschaft =ZeugenJehovas) hat ein falsches Christusbild!

Hebräer 1,5.6;
Zu welchem Engel hätte Gott wohl jemals gesagt:"Du bist mein Sohn. Heute setze ich dich zum König ein?" Und zu keinem Engel hat Gott je gesagt:"Ich werde sein Vater sein, und er wird mein Sohn sein."
_____________________________________________________________________
Wenn du den Kontext beachtest,liest du eigentlich genau an der Stelle das Jesus unter allen Engeln erhöht und über alle gestellt wurde indem er zu ihrem Konig wurde, was vorher nicht der Fall war.

Das Gott niemals zu einem Engel gesagt hat er sei sein Sohn hat eine andere Bedeutunt,selbstverständlich sind die anderen Engel auch Söhne Gottes, die Bibel sagt es laufend wie z.B in

1.Mose 6:1-6
Hiob 1:6 , 2:1 , 38:7


Aber auch Menschen werden Söhne Gottes genannt.

Mat. 5:9
Römer 8:14-21
2.Kor 6:18

Das wir Zeugen Jehovas Jesus nicht ehren ist ebenfals nicht korrekt.Es gibt kein Gebet an Jehova wo wir nicht auch den Namen Jesu gebrauchen, das wirst du niemals vons hören.Jedes Gebet bringen wir nur im Namen unseres Königs Jesus Christus dar.

Mehr Ehre geht wohl nicht.

Aber es gibt einen Unterschied zwischen ehren und Anbetung.

Die Bibel sagt z.B das wir unsere Eltern ehren müssen, weil sie viel gutes für uns getan haben,aber wir dürfen sie nicht anbeten

Ebenso sind Christen verpflichtet Jesus zu ehren, er selber wollte diese Ehre gar nicht obwohl sie ihm zustand.

Ein Beispiel:Jemand sagte zu ihm "guter Lehrer", wie reagierte Jesus?Er sagte:" Warum nennst du mich gut, nur einer ist gut,Gott"!Markus 10:18

Geschweige denn das Jesus angebetet werden wollte.

In Lukas 4:8 bezieht sich Jesus sogar auf das AT indem er sagt:Jesus gab ihm zur Antwort: „Es steht geschrieben: ‚Jehova, deinen Gott, sollst du anbeten, und ihm allein sollst du heiligen Dienst darbringen.‘ “

Die Kirchensekten haben in den vergangenen Jahrhunderten die Bibel verdreht und auch deren Lehren.

Sie haben einen Dreieinigen Gott geschaffen, eine Hölle, eine unsterliche Seele, und vieles Leid mehr.

Jesus sagte:Nicht jeder, der zu mir sagt: ‚Herr, Herr‘, wird in das Königreich der Himmel eingehen, sondern wer den Willen meines Vaters tut, der in den Himmeln ist. 22 Viele werden an jenem Tag zu mir sagen: ‚Herr, Herr, haben wir nicht in deinem Namen prophezeit und in deinem Namen Dämọnen ausgetrieben und in deinem Namen viele Machttaten vollbracht?‘ 23 Und doch will ich ihnen dann bekennen: Ich habe euch nie gekannt! Weicht von mir, ihr Täter der Gesetzlosigkeit. Mat 7:21

Heute in der Zeit des Endes weht auf der ganzen Welt ein Duft des Königreiches.

Jeder Mensch wird mit diesem Duft konfrontiert,aber wir Zeugen Jehovas suchen keine Menschen die in ihren Religionen glücklich sind, sondern Menschen denen auffällt das mit ihrer Anbetung etwas nicht stimmt.

Es ist so als wenn ein man an einer Küche vorbei geht in der gekocht wird.Entweder man ist für den Geruch empfänglich oder man findet ihn greuslich.

So ist es mit der Wahrheit,entweder man empfindet sie als befreiend oder als etwas negatives.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

29.05.2008 um 10:00
@ Abu....

Was mich am Islam stört?

Eure Uneinigkeit, es gibt wohl keine Religion auf Erden die so untereinander zerstritten ist.Jeder legt den Koran so aus wie er will.Frage 10 Moslems 10 Glaubensfragen, du erhälst 10 verschiedene Antworten(es sei denn sie gehen in die gleiche Moschee).

Die meisten Moslems haben gar keine Ahnung davon was wirklich im Koran steht.Konfrontiert man sie mit gewissen Suren die ihrer Überzeugung widerspricht heißt es sofort, dieser Koran wäre gefälscht,was überhaupt nicht wahr ist.

Spricht man sie auf Glaubensinhalte an die sich widersprechen oder die zeigen das Koran nicht von Gott inspiriert ist, heißt es sofort das man das falsch versteht, obwohl es schwarz auf weiß in den Suren steht.Der Islam ist kein Deut besser als die Christenheit in dieser Hinsicht, nur das die Christenheit sich früher gegenseitig aufgrund der Glaubensuneinigkeit massakriert hat, und die Moslems es halt heute tun.

Was mich aber am meisten stört am Islam ist, das man Moslem nicht aufgrund von Argumenten wird , sondern aufgrund von dauernden Wiederholungen.Schon im frühsten Kindesalter wird Tag für Tag die gleichen Gebetssätze bis zur völligen Erschöpfung runter gerasselt.Das geht über Jahre so, bis hin zum Erwachsen sein.

Diese Art von Gehirnwäsche führt dazu das man für Argumente nicht mehr empfänglich ist.Das Gehirn blockiert sämtliche Argumente und man verfällt sofort in Litargie.

Das normale Bedürfnis eines Menschen unseren himmlischen Vater anzubeten wird durch diese Methode missbraucht

Viele Moslems sind nicht in der Lage eine normale Diskussion zu führen weil sie die Argumente des anderen nicht verstehen können.Sie sind im Geist völlig blockiert.

Das ist nicht etwas was ich mir ausgedacht habe, sondern das sagen Zeugen Jehovas aus Islamischen Ländern wie Türkei,Iran, Irak u.s.w Ich kenne viele meiner Glaubensbrüder die aus diesen Ländern kommen.

Heute ist es so das der Zufall bestimmt in welche Religion wir reingeboren wurden.Wäre jemand im Iran oder der Türkei geboren, wäre er sehr wahrscheinlich Moslem, wäre er zufällig in Deutschland geboren und ein spiritueller Mensch wäre er wahrscheinlich Mitglied einer Kirche der Christenheit.

Die meisten Menschen belassen es dann beim Zufall, entweder weil sie keine Lust haben sich zu ändern oder weil sie nicht mehr können.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

29.05.2008 um 10:20
@davidzj

das muss gerade jemand aus der Vereinigung "Zeugen Jehovas" von sich geben... ;)


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

29.05.2008 um 12:33
So ist es.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

29.05.2008 um 12:44
@davidzj

Ich halte es für kläglich sich abkapseln zu wollen und die Schuld immer bei den anderen Konfessionen suchen zu wollen. Das gleiche gilt für mich auch im Islam. Zwar würde ich mich auch einer islamischen Konfession zugehörig bezeichnen, d.h. nicht das dort alles vergangene auch unbedingt richtig war.

Das ist einfach nur eine Methode sich "rein" sprechen zu wollen. Sowas kenne ich auch von Lorberianern ;)


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

29.05.2008 um 21:39
Wie gesagt, wir suchen keine Menschen die mit ihrer Religion zufrieden sind.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

29.05.2008 um 23:08
Es ist ganz normal, dass ein professioneller oder halbprofessioneller Missionar - sei er Muslim, Christ, Buddhist oder sonstwas - einen "normalen" Gläubigen mit Schriften seiner eigenen Religion überraschen kann

Es ist keine Schande, wenn man dies und jenes aus dem Koran nicht weiß, wenn die Grundüberzeugung da ist und die Bereitschaft für Allah Opfer zu geben (Allah bitten und danken, Pflichten einhalten, Verbotenes vermeiden, Rechte anderer nicht verletzen usw.)

Wenn diese Grundlagen alleine durch vorbereitete Fragen und Argumente von christlichen Missionaren ins Wanken gebracht werden können, dann steht der Glaube auf wackligen Füßen

Teil- Zweifel sind normal - gerade in unserer schnelllebigen und oberflächlichen Zeit - Jeder Muslim mit festem Fundament lässt sich nicht dadurch verunsichern, dass er am falschen Fuß erwischt wird

Aus diesem Grund halte ich auch muslimische Mission durch Widerlegen der Bibel für unangebracht. Es ist keine Kunst, Gläuige auf dem Gebiet zu "zerlegen", auf dem sie selbst keine oder wenig Ahnung haben

Entscheidend sind die Grundlagen - nicht irgendwelche Einzelfragen über scheinbare Widersprüche, Ungereimtheiten, vermeintliche wissenschaftliche Fehler usw.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

29.05.2008 um 23:12
Das finde ich auch.

Wir alle wissen das im koran und auch in der Bibel so einige wissenschaftlich sehr fragwürdige Aussagen drinstehen, aber niemand wird jemals jemanden in seinem Weltbild zum nachdenken bringen mit solchen UNgereihmtheiten.

DArum finde ich es auch müßig, darüber außerhalb der EVO zu diskutieren.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

29.05.2008 um 23:16
"""Wir alle wissen das im koran und auch in der Bibel so einige wissenschaftlich sehr fragwürdige Aussagen drinstehen"""


Ich kenne im Koran keine ;)


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

29.05.2008 um 23:25
Ich weiß nur das ein Embryo KEIN Blutklumpen ist :p

Aber davon abgesehen war das nur eine kleine Provokation meinerseits, dennoch nicht unwahr.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

29.05.2008 um 23:27
kommt drauf an was du mit dem embryo machst bevor du ihn betrachtest


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

29.05.2008 um 23:35
shionoro@


ich weiß - ich fühle mich dennoch zu einer Antwort bemüßigt ;)

Alaq(a) kommt von "sich festhalten, sich festkletten" und hat je nach Zusammenhang die Bedeutungen

Blutegel, Was festgehalten wird (Griff), Was sich festhält , klumpen, verdicktes/geronnenes Blut

Alle diese Bedeutungen sind treffend, ganz besonders die fett Unterstrichenen, ;)



melden