Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott - der wahre Sünder?

1.108 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Lüge, Zweifel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gott - der wahre Sünder?

12.04.2022 um 20:32
Dieser paranoide Gott scheint gerne zu piesacken, zu testen und sich Opfern zu lassen.

Und mich würde nicht wundern wenn er nicht nur dreigeteilt sondern viergeteilt wäre,das heißt das er die Schlange der Verführung auch war.


Das würde passen .
Nein danke zu diesem Gott.


melden

Gott - der wahre Sünder?

12.04.2022 um 20:49
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Dann ist es doch gerechtfertigt, wenn Er sich eben so wenig interessiert, wie man sich für Ihn interessiert.
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Niemand sonst.
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Ich versuche ja lediglich darzustellen, warum Gott jemand etwa nicht interessiert, wenn man von Gott abgewendet ist. Leuchtet dir das nicht ein @Soulfire dass man bspw. Gottes möglichen Hilfeversuch nicht bemerken wird, wenn man Gott verleugnet, weil man es nicht erkennt - sei es, weil man andere wichtige Dinge zu tun hat?

Und doch kann man beurteilen, ob jemand mit oder eher ohne Gott lebt.
Man könnte sich mit diesen Ausreden alles Mögliche zusammenbasteln wie man will. Ich werde hier gleich etwas Extremes raussuchen: Holocaust. Es soll unter anderem sogar Rabiner geben die damit argumentieren, dass der Holocaust eine Folge davon ist, dass man gegen den Gott und das Judentum gesündigt habe.
https://www.juedische-allgemeine.de/allgemein/zorn-gottes/

Da frage ich mich schon wie viele von jenen die glauben der Unglaube an Gott ob vermutlich oder tatsächlich sei ein großer Grund warum jemand leidet oder gar stirbt dasselbe auch über den Holocaust und dabei getötete aber auch überlebende Juden und Sonstige denken oder ob man bei sowas dann sein Geschlechtsteil einzieht weil das dann viel zu kontrovers wäre.


1x zitiertmelden

Gott - der wahre Sünder?

12.04.2022 um 20:57
Zitat von InfidelInfidel schrieb:Man könnte sich mit diesen Ausreden alles Mögliche zusammenbasteln wie man will.
Das sind keine Ausreden.
Zitat von InfidelInfidel schrieb:Ich werde hier gleich etwas Extremes raussuchen: Holocaust. Es soll unter anderem sogar Rabiner geben die damit argumentieren, dass der Holocaust eine Folge davon ist, dass man gegen den Gott und das Judentum gesündigt habe.
Und? @Infidel Du kannst ja nicht mal erklären, was Sünde bedeutet. Wie willst du dann verstehen, was dein Link bedeuten soll?
Zitat von InfidelInfidel schrieb:Da frage ich mich schon wie viele von jenen die glauben der Unglaube an Gott ob vermutlich oder tatsächlich sei ein großer Grund warum jemand leidet oder gar stirbt dasselbe auch über den Holocaust und dabei getötete aber auch überlebende Juden und Sonstige denken oder ob man bei sowas dann sein Geschlechtsteil einzieht weil das dann viel zu kontrovers wäre.
Sorry - Aber da hab ich jetzt grad keine Ahnung, warum du das in der Diskussion mit mir schreibst. Ich habe nichts über Holocaust geschrieben und schon gar nicht, dass jemand leidet oder stirbt, weil man nicht an Gott glaubt. Du musst schon auch versuchen, im Gespräch bei der Sache zu bleiben, denn ich schrieb, dass man von Gott nicht gerettet wird, wenn man nicht mit Ihm geht. Und versuch jetzt nicht zu erzählen, das sei das Gleiche oder so ähnlich - das ist nämlich Bullshit.


1x zitiertmelden

Gott - der wahre Sünder?

12.04.2022 um 21:07
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Und? @Infidel Du kannst ja nicht mal erklären, was Sünde bedeutet.
Was ist denn eine Sünde für dich wenn nicht sozusagen die "Übertretung von Gottes Geboten/Gesetzen"?
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Sorry - Aber da hab ich jetzt grad keine Ahnung, warum du das in der Diskussion mit mir schreibst. Ich habe nichts über Holocaust geschrieben und schon gar nicht, dass jemand leidet oder stirbt, weil man nicht an Gott glaubt. Du musst schon auch versuchen, im Gespräch bei der Sache zu bleiben, denn ich schrieb, dass man von Gott nicht gerettet wird, wenn man nicht mit Ihm geht. Und versuch jetzt nicht zu erzählen, das sei das Gleiche oder so ähnlich - das ist nämlich Bullshit.
Du hast nichts über den Holocaust geschrieben, ich habe diesen hier reingebracht. Da hat der Gott offenbar auch weggeschaut (weil mindestens ein paar unter denen nicht "mit dem Gott gingen" :ask: )und wie man sieht kann man wie der Oberrabiner da sogar damit argumentieren, dass dies sogar eine Strafe an die Juden war. Und dann sollen sie nach dem Holocaust Gräuel auch noch in der Hölle schmoren? Halte ich sowieso alles für einen Bullshit und an einen derartigen Tyrannen würde ich sowieso nicht glauben wollen bzw./oder diesem folgen wollen.


1x zitiertmelden

Gott - der wahre Sünder?

12.04.2022 um 21:17
Zitat von InfidelInfidel schrieb:Was ist denn eine Sünde für dich wenn nicht sozusagen die "Übertretung von Gottes Geboten/Gesetzen"?
Abstand zu Gott - je größer der Abstand, um so größer die Sünde. Wenn also jemand mit Gott geht und kleinen bis unrelevanten Abstand zu Gott hat, wird den Willen Gottes tun. Gewissermaßen kann man Gesetze Gottes nicht übertreten, sondern kann man nur das tun, so wie man es tun soll - bspw. geht man mit Gott, dann wird man nicht töten.
Zitat von InfidelInfidel schrieb:Da hat der Gott offenbar auch weggeschaut (weil mindestens ein paar unter denen nicht "mit dem Gott gingen" :ask: )und wie man sieht kann man wie der Oberrabiner da sogar damit argumentieren, dass dies sogar eine Strafe an die Juden war.
Mag schon sein - ist aber nicht meine Überzeugung. Daher musst du mir mit sowas nicht kommen @Infidel
Zitat von InfidelInfidel schrieb:Halte ich sowieso alles für einen Bullshit und an einen derartigen Tyrannen würde ich sowieso nicht glauben wollen bzw./oder diesem folgen wollen.
Eben genau das kann ich verstehen.


2x zitiertmelden

Gott - der wahre Sünder?

12.04.2022 um 21:35
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Abstand zu Gott - je größer der Abstand, um so größer die Sünde. Wenn also jemand mit Gott geht und kleinen bis unrelevanten Abstand zu Gott hat, wird den Willen Gottes tun. Gewissermaßen kann man Gesetze Gottes nicht übertreten, sondern kann man nur das tun, so wie man es tun soll - bspw. geht man mit Gott, dann wird man nicht töten.
Und das kann dann jeder für sich interpretieren wie er oder sie mag. Nicht umsonst gibt es alleine beim Christentum mehr als 45.000 Denominationen/Konfessionen. Man kann so weit gehen, dass man sagt so gut wie alle Christen sind eigentlich Kinder Satans und wir haben uns gegen sie zu richten, die Bibel sei das Werk Teufels, usw.
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Mag schon sein - ist aber nicht meine Überzeugung. Daher musst du mir mit sowas nicht kommen @Infidel
Ich sage nicht das sei deine Überzeugung. Aber man sieht ja wie weit das gehen kann.


1x zitiertmelden

Gott - der wahre Sünder?

12.04.2022 um 21:44
Zitat von InfidelInfidel schrieb:Und das kann dann jeder für sich interpretieren wie er oder sie mag.
Naja - was in der Bibel drinne dann tatsächlich geschrieben steht, sollte man dann schon auch noch ziemlich gut wissen, um eine Interpretation anstellen zu können @Infidel Jedoch auch dann gibt es auch noch viele unterschiedliche Meinungen, weil ja der eigene Ausgangspunkt des/der Leser(s) nicht mit allen anderen identisch ist.
Zitat von InfidelInfidel schrieb:Nicht umsonst gibt es alleine beim Christentum mehr als 45.000 Denominationen/Konfessionen.
Ja - und da gehen einige hauptsächlich nur nach dem NT - also mit der gesamten Bibel ist das dann noch viel umfangreicher.
Zitat von InfidelInfidel schrieb:Man kann so weit gehen, dass man sagt so gut wie alle Christen sind eigentlich Kinder Satans und wir haben uns gegen sie zu richten, die Bibel sei das Werk Teufels, usw.
Wie kommst du darauf?


1x zitiertmelden

Gott - der wahre Sünder?

12.04.2022 um 21:59
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Wie kommst du darauf?
Weil das eine These ist die genauso ihren Platz hat unter all den Thesen die man über das Christentum aufstellt. Einige Gnostiker sollen an diese oder ähnliche These/Thesen glauben.


1x zitiertmelden

Gott - der wahre Sünder?

12.04.2022 um 22:01
Zitat von InfidelInfidel schrieb:Weil das eine These ist die genauso ihren Platz hat unter all den Thesen die man über das Christentum aufstellt. Einige Gnostiker sollen an diese oder ähnliche These/Thesen glauben.
Ja @Infidel und wie kommst du darauf? Was lässt dich annehmen, dass diese Thesen irgendwie und sonstnochwas?


melden

Gott - der wahre Sünder?

15.05.2022 um 17:18
Zitat von ScieneroScienero schrieb am 21.01.2022:Damit war es das schon einmal mit der Liebe. Jemanden den man liebt, befiehlt man nichts.
Eltern lieben nicht ihre Kinder?
Zitat von ScieneroScienero schrieb am 21.01.2022:Die Gerechtigkeit. Mitnichten war das gerecht. Wo denn ? Soll mir einer erklären.
Das ist nicht möglich. Du möchtest das eigentlich nicht erklärt haben. Du könntest nachlesen, wie Gläubige ihren Glauben auslegen.

Du möchtest, dass das Ergebnis rauskommt, welches deine negative Ansicht von Gott bestätigt.

Selbst wenn jedes deiner Argumente widerlegt ist, würdest du dennoch nicht glauben, weil du nicht glauben willst und Gott versuchst zu dem zu machen, was du hassen willst.

Damit du einen Grund und eine Bestätigung hast, dein Leben nicht nach Gott ausrichten zu müssen.

Gott respektiert den Willen des Menschen. Wer sind Gläubige das bei dir nicht zu tun.


3x zitiertmelden

Gott - der wahre Sünder?

23.05.2022 um 16:42
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb am 12.04.2022:geht man mit Gott, dann wird man nicht töten.
Warum darf man laut Gott eigentlich nicht töten? Magicman macht das massenhaft, ohne mit der Wimper zu zucken.


melden

Gott - der wahre Sünder?

23.05.2022 um 16:48
Zitat von Lightbringer40Lightbringer40 schrieb am 15.05.2022:Du könntest nachlesen, wie Gläubige ihren Glauben auslegen.
Jeder pfriemelt sich da das zurecht, was ihm in den Kram passt.
Selbst die Interpretationen eines Gottes sind nicht deckungsgleich.
Sogar das "Heilige Buch" wird ganz unterschiedlich ausgelegt.
Und alle haben sie natürlich recht.
Ist doch klar. :)
Zitat von Lightbringer40Lightbringer40 schrieb am 15.05.2022:Selbst wenn jedes deiner Argumente widerlegt ist, würdest du dennoch nicht glauben, weil du nicht glauben willst und Gott versuchst zu dem zu machen, was du hassen willst.
Selbst wenn jedes deiner Argumente widerlegt ist, würdest du dennoch glauben, weil du glauben willst und Gott versuchst zu dem zu machen, was du lieben willst.
Merkste selbst, gelle....
Den gleichen Versuch hast du in einem anderen Thread schon unternommen. Nicht sehr originell.


1x zitiertmelden

Gott - der wahre Sünder?

23.05.2022 um 21:04
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Und alle haben sie natürlich recht.
Ist doch klar. :)
Findest du? An was glaubst du denn?
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Selbst wenn jedes deiner Argumente widerlegt ist, würdest du dennoch glauben, weil du glauben willst und Gott versuchst zu dem zu machen, was du lieben willst.
Das macht Glauben zu einem Akt des Willens und weniger der Logik oder des Intellekts. Deshalb schrieb ich:
Zitat von Lightbringer40Lightbringer40 schrieb am 15.05.2022:Du möchtest, dass das Ergebnis rauskommt, welches deine negative Ansicht von Gott bestätigt.
und:
Zitat von Lightbringer40Lightbringer40 schrieb am 15.05.2022:Gott respektiert den Willen des Menschen.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Den gleichen Versuch hast du in einem anderen Thread schon unternommen. Nicht sehr originell.
Muss denn etwas originell sein, damit es wahr ist? Den Versuch was genau zu tun meinst du?


1x zitiertmelden

Gott - der wahre Sünder?

23.05.2022 um 21:17
Zitat von Lightbringer40Lightbringer40 schrieb am 15.05.2022:Gott respektiert den Willen des Menschen.
Tut er das? Und aus diesem Respekt folgt jedenfalls aus christlicher Perspektive die ewige Folterstrafe in der Hölle weil es dann heißt "Gott hat deine Entscheidung respektiert dich für den Teufel und die Hölle zu entscheiden"?


3x zitiertmelden

Gott - der wahre Sünder?

25.05.2022 um 08:26
Kommt auf die Perspektive an mit welcher man die Bibel interpretiert. Laut Bibel ist Gott Liebe, als auch das Wort. Liebt jemand zb. Drogen, Schmerz oder nur sich selbst usw. Werden seine gedachten und gesprochenen Worte, seine Liebe, ihn richten und er wird solange in diesem Feuer gehalten bis Einsicht entsteht. Also ein Weg den er durch seinen Willen selbst wählte.


2x zitiertmelden

Gott - der wahre Sünder?

25.05.2022 um 09:04
@Flitzschnitzel
Er wird also gebrochen bis er "die einzig richtige Meinung" vertritt?


melden

Gott - der wahre Sünder?

25.05.2022 um 11:00
@alibert
Ein schadhafte Lebenswandel kann einen Menschen brechen. Das ablassen davon, fügt eher zusammen was zusammen gehört. Er bricht sich so gesehen selbst, durch dass was er liebt, woran er seine Worte hängt.


1x zitiertmelden

Gott - der wahre Sünder?

25.05.2022 um 12:26
Zitat von FlitzschnitzelFlitzschnitzel schrieb:Ein schadhafte Lebenswandel kann einen Menschen brechen.
Wer legt den fest, was der richtige Lebenswandel ist? Und wenn man das anders sieht, muss man in der Hölle schmoren, bis man den aufgezwungenen richtugen Lebenswandel akzeptiert.
Zitat von FlitzschnitzelFlitzschnitzel schrieb:Laut Bibel ist Gott Liebe
Eine Liebe die vor Massenmord nicht zurück schreckt. Na prima.


2x zitiertmelden

Gott - der wahre Sünder?

25.05.2022 um 12:44
Zitat von Lightbringer40Lightbringer40 schrieb:Findest du? An was glaubst du denn?
Z. B. daran, dass der Apfel auf den Boden fällt, wenn ich ihn loslasse.
Zitat von Lightbringer40Lightbringer40 schrieb:Das macht Glauben zu einem Akt des Willens und weniger der Logik oder des Intellekts.
Logik und Intellekt habe ich meines Wissens gar nicht unterstellt. :)
Ich habe dir nur aufgezeigt, wie sinnlos dein Vortrag in Gänze war.
Zitat von Lightbringer40Lightbringer40 schrieb:Muss denn etwas originell sein, damit es wahr ist?
Es zeigt in meinen Augen eine ungesunde Hybris, denn du kannst gar nicht wissen, was dein Gegenüber denkt und welchen Antrieb er hat.


1x zitiertmelden

Gott - der wahre Sünder?

25.05.2022 um 14:03
Zitat von alibertalibert schrieb:Wer legt den fest, was der richtige Lebenswandel ist? Und wenn man das anders sieht, muss man in der Hölle schmoren, bis man den aufgezwungenen richtugen Lebenswandel akzeptiert.
Fall alles von Gott ist, dann klar von ihm. Gott stellt die Spielwiese, wir spielen. Letztendlich führt dein Denken zu der Frage, ob es gut ist dass es Höhen und Tiefen im Leben gibt. Ob es gut ist, dass man die Entscheidung hat, schadhaft oder gesund zu handeln. Eine der beiden Möglichkeiten von Anfang an zu entfernen, ist gleich einem Spiel welches keine Herausforderungen birgt.
Zitat von alibertalibert schrieb:Eine Liebe die vor Massenmord nicht zurück schreckt. Na prima.
Schwieriges Thema. Wo Liebe zu etwas oder einer Sache ist, ist auch Abneigung gegenüber dem, was diese Liebe mit Füßen tritt. Ausnahme bildet hierbei vielleicht Agape, die selbstlose Liebe. Ansonsten, ohne Liebe auch keine Hass. Wie man nun diese Geschichten mit den brutalen Begebenheiten interpretiert, ob nun wortwörtlich, sinnbildlich, gemischt, mit oder ohne einem personifizierten Gott, gibt letztendlich aus ob es für einen nachvollziehbar ist.


melden