Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Demokratischer Islam

1.170 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Demokratie
sütcüü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 21:44
nene mir mal ein grund wiso roghhstoff armme wirtschaftlich und militärischstarke
nationen sich gegenseitig bekämpfen solten?


melden
Anzeige
snrs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 21:44
Büchert = Büchern


melden
sipahi89x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 21:45
Eines Tages sprach nasreddin zu seiner Frau, ich werde morgen früh aufjedenfall zum Wald gehen und dort Bäume hacken.

Seine Frau antwortete: SagInshallah (So Allah will)
Er sagte: NEIN! Ich werde auf jedenfall Morgen Holzhackengehen.

Am nächsten Morgen brach er auf und ging die strasse entlang, als erplötzlich von 3 Sipahis gestoppt wurde.

Einer der Sipahis sagte zu ihm: "Wo istder Weg nach Konya?"! Er antwortete: " Da lang" der Sipahi schubste ihn und sagte: "Zeiguns den Weg"
Nasreddin wollte Einspruch legen doch sie zwangen ihn. Als er spätervöllig Müde vom langen Weg zur Haustür kam klopfte er, seine Frau sagte: "Wer da?"

Nasreddin antwortete: "Inshallah (So allah will) bin ich da!"


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 21:46
Queens,

ja, die Hammer-Geschichte...wurde zB in TV-Sketchen(Samstag-Nacht, etc.) bearbeitet, abgewandelt und gezeigt.

Gruß


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 21:54
Ein Traum (von Demokratie? ;) )


An einem heißen Sommertag hielt Nasreddinauf seiner Veranda ein Schläfchen. Dabei träumte er, eine ihm völlig fremde Person wollteihm zehn Goldstücke geben. Der Unbekannte zählte ihm ein Goldstück nach dem anderen indie Hand, bis er beim zehnten ankam, das er nur zögernd geben wollte.

Ungeduldigrief Nasreddin: “Mach schon, worauf wartest du! Du hast mir zehn Goldstücke versprochen.”

Genau in diesem Augenblick wachte er auf, schaute sofort auf seine Hand und sah,dass sie leer war. Da schloss er die Augen ganz schnell wieder, streckte seine Hand ausund sagte: “Schon gut. Ich bin auch mit neun zufrieden!”


Gruß;)


melden
balduin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 22:08
Jetzt mal Hannes bei die Nüsse:
Sure 5, Vers 52: "Oh Gläubige, nehmt weder Juden nochChristen zu Freunden." Siehe auch Sure 3, Vers 118 : „Oh ihr, die ihr glaubt schließetkeine Freundschaft außer mit euch. ...“

Sure 8, Vers 12: „ ... Wahrlich in dieHerzen der Ungläubigen werfe ich Schrecken. So haut ein auf ihre Hälse und haut ihnenjeden Finger ab.“

Sure 8, Vers 39: „Und kämpfet wider sie, bis kein Bürgerkriegmehr ist und bis alles an Allah glaubt..“

Diese Sprüche (Suren, Weissagungenoder s.ä.) von dem Mohammed hab ich im internet gefunden. Sie gehören zu einerÜbersetzung eines Islamgelehrten (Sunnit). Und ich finde, wenn das so im Koran steht,sollten sich alle friedfertigen muslime erst einmal davon distanzieren.

Denn wiesoll ein demokratisches, friedfertiges gemeinsames Leben (nicht ein Nebeneinander!!!)möglich sein, wenn so die Lehre des Islams aussieht?

Ich denke, der Islam hat indieser hinsicht eine Art Aufklärung/Läuterung vor sich, wie sie die kirchen in Europaschon hinter sich haben.

Oder wie denkt Ihr?


melden
sipahi89x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 22:26
@balduin

jeder muslim der den koran nicht akzeptiert oder teile davon nichtakzeptiert wird zum Kuffar (Ungläubigen)

so damit hat sich das geklärt...


melden
lerem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 22:27
Gehen wir doch mal detaillierter darauf ein. Wir wollen ja nichts aus dem Zusammenhangreissen.

>>Sure 5, Vers 52: "Oh Gläubige, nehmt weder Juden noch Christen zuFreunden." Siehe auch Sure 3, Vers 118 : „Oh ihr, die ihr glaubt schließet keineFreundschaft außer mit euch. ...“<<

Sure 5 Vers 51

O ihrGläubigen! Nehmt Juden und Christen nicht als Vertraute, denn sie sind miteinanderverbündet und sind euch gegenüber feindlich eingestellt! Wer sie zu Vertrauten nimmt,stellt sich in ihre Reihe. Gott leitet die Ungerechten, die Seine Gebote und Verbotenicht einhalten, nicht zum rechten Weg.

Soso, es geht also um feindlichgesinnte. Da macht das ganze doch einen ganz anderen Eindruck. Weiter:

Sure 3Vers 118-119

Ihr Gläubigen! Nehmt keine Vertrauten außerhalb euresGlaubenskreises, denn sie schrecken nicht davor zurück, euch Lasten aufzubürden undmöchten, daß ihr in Not geratet. Ihren Haß erkennt ihr an ihren Äußerungen, und sieverbergen in ihrer Brust noch mehr davon. Wir haben die Offenbarung deutlich gemacht,damit ihr sie versteht, wenn ihr euch nur eures Verstandes bedienen wolltet!

Seht: Ihr liebt sie, während sie euch nicht lieben, obwohl ihr an die Schrift inihrer Gesamtheit glaubt. Wenn sie euch treffen, sagen sie: "Wir glauben!" Wenn sie aberunter sich sind, beißen sie sich vor Wut über euch in die Finger. Sprich: "Sterbt aneurer Wut!" Gott weiß genau, was jeder im Herzen verbirgt.

Oha, wieder einganz anderer Eindruck.

>>Sure 8, Vers 12: „ ... Wahrlich in die Herzen derUngläubigen werfe ich Schrecken. So haut ein auf ihre Hälse und haut ihnen jeden Fingerab.“<<
Sure 8, Vers 39: „Und kämpfet wider sie, bis kein Bürgerkrieg mehr ist und bisalles an Allah glaubt..“ <<

Hm mal schauen in welchem Zusammenhang das wiedereigentlich in dieser Sure steht:

Sure 8 Vers 15-16 Ihr Gläubigen! Wennihr mit den vorrückenden Ungläubigen auf dem Schlachtfeld zusammentrefft, kehrt ihnennicht den Rücken!

Wer ihnen den Rücken kehrt - es sei denn er tut es ausGewandtheit im Gefecht oder um sich einer bestimmten Schar anzuschließen - zieht sichGottes Zorn zu und endet in der Hölle. Welch übles Ende!

Oha, es geht also umdas Geschehen auf dem Schlachtfeld!
Wen wundert es, dass es dort hart zurSache geht. Oder erwartet man im Krieg das werfen mit Wattebäuschchen ?


melden
balduin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 22:31
@lerem

Stehst Du voll hinter diesen Aussagen? (du bist ja offensichtlich Muslim);)


melden
lerem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 22:32
Ich stehe voll hinter jedem einzelnen Buchstaben des Koran inshallah.


melden
lerem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 22:33
Jetzt wo ich dir geantwortet habe, antwortest du mir inshallah auch.

Warumreisst du die Verse so aus dem Zusammenhang? ;)


melden
balduin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 22:34
@lerem

Du schriebst:
Sure 8, Vers 39: „Und kämpfet wider sie, bis keinBürgerkrieg mehr ist und bis alles an Allah glaubt..“ <<

Hm mal schauenin welchem Zusammenhang das wieder eigentlich in dieser Sure steht:

Sure 8 Vers15-16 Ihr Gläubigen! Wenn ihr mit den vorrückenden Ungläubigen auf dem Schlachtfeldzusammentrefft, kehrt ihnen nicht den Rücken!

Wer ihnen den Rücken kehrt - essei denn er tut es aus Gewandtheit im Gefecht oder um sich einer bestimmten Scharanzuschließen - zieht sich Gottes Zorn zu und endet in der Hölle. Welch übles Ende!

Oha, es geht also um das Geschehen auf dem Schlachtfeld!
Wen wundert es, dass esdort hart zur Sache geht. Oder erwartet man im Krieg das werfen mit Wattebäuschchen ?"

Schlachtfeld???? Wo ist denn für Dich hier in deutschland dieses"Schlachtfeld"?? Ich kann keines sehen?


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 22:37
Mr. friedfertig@


Es friedfertigte mal ein friedfertiger Mann der wurde vorlauter Friedfertigkeit vom Frieden fertig und fand vor lauter Friedfertigkeit keinenFrieden mehr ...

Ne jetzt mal im Ernst:
Du musst deine pazifistischeEinstellung nicht in jedem Satz erwähnen, alle user können verstehen was du meinst

Bist du Sunni ?


melden
balduin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 22:39
@lerem

"Seht: Ihr liebt sie, während sie euch nicht lieben, obwohl ihr an dieSchrift in ihrer Gesamtheit glaubt. Wenn sie euch treffen, sagen sie: "Wir glauben!" Wennsie aber unter sich sind, beißen sie sich vor Wut über euch in die Finger. Sprich:"Sterbt an eurer Wut!" Gott weiß genau, was jeder im Herzen verbirgt. "

Wenn dasDeine Meinung über die Christen und juden ist, wie kommt es, daß Du an ein gemeinsamesDasein im demokratischen Deutschland glaubst? Oder tust Du das überhaupt?


melden
lerem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 22:43
>>Schlachtfeld???? Wo ist denn für Dich hier in deutschland dieses "Schlachtfeld"?? Ichkann keines sehen? <<

Ich auch nicht. Dewegen ist es auch nicht nötigirgendjemanden zu töten. Diese Verse sind auf Kriegssituationen bezogen. Was ist daran soschwer zu verstehen? :D

>>Wenn das Deine Meinung über die Christen und judenist, wie kommt es, daß Du an ein gemeinsames Dasein im demokratischen Deutschlandglaubst? Oder tust Du das überhaupt?<<

Ich bin Optimist. =)


melden
balduin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 22:44
@lerem

Mehr als Schreiben kann ich nicht, oder was verstehst Du unter Antworten?

Du sagtest:
Jetzt wo ich dir geantwortet habe, antwortest du mir inshallahauch.

""Warum reisst du die Verse so aus dem Zusammenhang? ""

Für michist der Ausdruck dieser Worte schon Zusammenhang genug. Hier wird einwandfrei ein Urteilüber Christen und juden abgegeben, was erstens hßerfüllt und zweitens nicht der Wahrheitentspricht.
Anscheinend ht Mohammed die Christen und ihren wahren Glauben an dieliebe nicht wirklich verstanden.

Wir lieben alle!!! Menschen und beten füralle!! Sünder, da sie alle!!! unsere Brüder und Schwestern sind.
Und genau mit dieserEinstellung wäre ein zusammenleben in Akzeptanz möglich.

Mohammed`s Worte würdenmir dies aber unmöglich machen.

Wo ist bei Dir die logik???


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 22:46
Balduin@

welcher Religion gehörst du an?
Oder bist du "Agnostiker"


melden
balduin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 22:48
Bin überzeugter Christ und glaube an den von Gott gegebenen Frieden, den niemand , underst recht kein Mensch, zu stören hat.


melden
balduin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 22:49
@lerem

Warum antwortest Du nicht?


melden
Anzeige
lerem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 22:52
>>Für mich ist der Ausdruck dieser Worte schon Zusammenhang genug. Hier wird einwandfreiein Urteil über Christen und juden abgegeben, was erstens hßerfüllt und zweitens nichtder Wahrheit entspricht. <<

Es geht dabei weniger um Individuen. Die Geschichtezeigt aber deutlich, dass die Verse in ihrer Gesamtheit absolut wahr sind. Heutevielleicht mehr dennje.


>>Wir lieben alle!!! Menschen und beten für alle!!Sünder, da sie alle!!! unsere Brüder und Schwestern sind.
Und genau mit dieserEinstellung wäre ein zusammenleben in Akzeptanz möglich.<<

Erinnert mich aneinen anderen "christlichen" User, der sagte auch immer sowas. Aber hinterrücks gab esdann schön Propaganda gegen den Islam. :)

>>Mohammed`s Worte würden mir diesaber unmöglich machen.<<

Du hast bisher kein einziges Wort von Mohammed s.a.v.gepostet soweit ich das sehen kann. Oder sind auf anderen Seiten auch Hadithe die duanführst?


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Chakren harmonisieren24 Beiträge