Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Demokratischer Islam

1.170 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Demokratie

Demokratischer Islam

26.08.2006 um 11:50
@ibnyaqub ,

also, wenn Du schon etwas behauptest:

--In 600 Jahrenislam
wurde vielleicht sechs mal gesteinigt--

dann kannst Du doch auch dieQuellen
deiner Aussagen nennen.. oder nicht?


melden
Anzeige
greenline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

26.08.2006 um 12:02
polos

woher willst du das gegenteil beweissen, und uebrigends finde ich dasrichtig angewendete sharia gesezt das gerechteste .
ausserdemm hat er auchgeschrieben das heute teaglich auf der welt gesteinigt wir ,warun ignorirst du das,ist dawas dran :)


melden

Demokratischer Islam

26.08.2006 um 12:09
@greenline ,

ich möchte das Gegenteil gar nicht beweisen, ich möchte nur gernedie Quellen kennen. ;) Ich zweifele auch nicht daran, dass eine richtig angewandeteSharia durchaus Gerechtigkeit aufzeigt, nur ist die Perfektion leider nie erreichbar undist eine Utopie. Es ist nämlich ein Unterschied zwischen dem Gedanken und der Tat.

Was er über die heutige Lage geschrieben hat (was übrigens auch einen Beweis bräuchte;)) ist für mich persönlich weniger interessant, weil ich über die Lage in einigenheutigen "islamischen" Ländern durchaus informiert bin.


melden
greenline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

26.08.2006 um 12:17
polos

wenn du ein mercedis hast und dein driver(fahrer) baut ein umfall, dannist nicht das auto schlecht sondern der driver,so ist es auch mit den islam,

Waser über die heutige Lage geschrieben hat (was übrigens auch einen Beweis bräuchte ) istfür mich persönlich weniger interessant, weil ich über die Lage in einigen heutigen"islamischen" Ländern durchaus informiert bin.

das ineresiert mich wo warst dudenn schoen ueberall in islmischen leadern.


melden
coelus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

26.08.2006 um 12:35
wenn du ein mercedis hast und dein driver(fahrer) baut ein umfall, dann istnicht das auto schlecht sondern der driver,so ist es auch mit den islam,

Undwenn wir erst gar nicht auf die Idee kommen, einen Mercedes überhaupt fahren/haben zumüssen, so wäre dies mit dem Umfall/Unfall und alles weitere sowieso hinfällig, odernicht? ;)

Bitte um Entschuldigung, für das kurze Intermezzo...


melden

Demokratischer Islam

26.08.2006 um 13:07
@greenline ,

ich habe bereits erklärt, dass ein Gedanke nicht die Wirklichkeitdarstellt. ;) Somit war dein Beispiel mit dem Auto überflüssig. Es ist ein Unterschiedzwischen der Theorie und Wirklichkeit.. Aussagen, wie: "wenn sich alle Menschen, an alleGesetze halten würden.." usw.. sind deswegen sinnlos.

--das ineresiert mich wowarst du denn schoen ueberall in islmischen leadern.--

Wo ich war und wo ichnicht war, tut in diesem Zusammenhang nichts zur Sache. Meine Aussage, war eineErklärung, warum es für MICH uninteressant ist und braucht deswegen eigentlich keineBestätigung (wobei diese Aussage dich eigentlich überhaupt nicht betreffen sollte, da dunichts mit der eigentlichen Frage zu tuhn hast. ;)).

Wenn ich nun sagen würde,"ich war dort und dort" oder "ich war in keinem islamischen Land" dann könnte einesinnlose Diskussion daraus entstehen, was hier eigentlich nichts zur Sache beiträgt.

@coelus ,

--Und wenn wir erst gar nicht auf die Idee kommen, einen Mercedesüberhaupt fahren/haben zu müssen, so wäre dies mit dem Umfall/Unfall und alles weiteresowieso hinfällig, oder nicht?--

Man muss doch ein Auto besitzen, wenn man weiteStrecken zurücklegen möchte, ohne auf die öffentliche Verkehrsmittel angewiesen zu sein.;) :)

Ein Risiko ist natürlich immer dabei. :D


melden
greenline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

26.08.2006 um 13:12
>ich habe bereits erklärt, dass ein Gedanke nicht die Wirklichkeit darstellt. Somit wardein Beispiel mit dem Auto überflüssig. Es ist ein Unterschied zwischen der Theorie undWirklichkeit.. Aussagen, wie: "wenn sich alle Menschen, an alle Gesetze halten würden.."usw.. sind deswegen sinnlos. <

der satz sagt doch alles, woher willst du wiessendas manche menschen nicht genau und richtig die sharia ausslegen, zumindst privat, dennwer least sich was von politiker sagen, der quran ist ein buch denn man genau aufassenkann, und es giebt viele menschen die auch nach ihn leben.
also ist fuer mich deineaussage ehr nichtig


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

26.08.2006 um 13:15
moin

greenline,
"woher willst du wiessen das manche menschen nicht genau undrichtig die sharia ausslegen, zumindst privat ?"

das ist vollkommen irrelevant,denn die sharia ist keine privatangelegenheit

buddel


melden

Demokratischer Islam

26.08.2006 um 13:22
@greenline ,

--woher willst du wiessen das manche menschen nicht genau undrichtig die sharia ausslegen, zumindst privat--

Was sie privat tun, kann ichnatürlich nicht wissen.. es ist jedoch allgemein bekannt (solltest du eigentlich auchwissen), dass kein Mensch ohne Fehler ist. Das allein reicht schon um zu behaupten, dass"manche Menschen" die Sharia falsch auslegen.

--also ist fuer mich deineaussage ehr nichtig--

Welche Aussage ist für dich nichtig?


melden
greenline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

26.08.2006 um 13:26
>das ist vollkommen irrelevant, denn die sharia ist keine privatangelegenheit ,

es mal ist der islam ausuebeen eine privat angelegenheit, ich kann genau so mich zusaufen und mich von weg des islam trennen.
privat kann auch heissen im clann ,familie, denn die politiker heut zu tage gehn gnaz anderen wege,viele moslime genau so,dewegenmuss man auch nicht jeden folgen, sondern nur gott ,solche aussagen kommen doch nur vonmenschen die wenig oder keine ahnung vom islam haben,also ist es ehr irrelevant dies zubeahupten. :)


melden
coelus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

26.08.2006 um 13:28
@polos

Man muss doch ein Auto besitzen, wenn man weite Streckenzurücklegen möchte, ohne auf die öffentliche Verkehrsmittel angewiesen zu sein. ;) :)

Ein Risiko ist natürlich immer dabei. :D

Tjaaa, wenn dasWörtchen wenn nicht wär… ;) :D

Und a pro pos, wäre es doch auch durchausmöglich, sich lediglich auf sich selbst einmal zu „beschränken“ indem man einfach malalle Verlängerungen, welche der Mensch denkt er müsse diese benutzen, um überhaupt einMensch zu sein, ganz einfach weg lässt… und sollte man eine weite Strecke zurücklegenwollen, so wären ja noch die hoffentlich gesunden Beine bei einem selbst noch da... ;)

..aber lasst Euch nicht mehr stören. :)


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

26.08.2006 um 13:33
moin

alles klar, greenline
ich hab keine ahnung vom islam und dupraktizierst deine private sharia.

buddel


melden
greenline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

26.08.2006 um 13:38
<praktizierst deine private sharia. >

flasch: ich paktieziere die wahre sharianach der sunnah, erklaer mir doch mal was sharia ist wenn du es besser weist???? :)
p.s

die politiker betimmt nicht mehr, denn ich weiss wie man politikmacht..........


melden
midnightman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

26.08.2006 um 13:41
"keine ahnung"
greenline, wärest du mit der Psychologie der äußeren Identifizierungvertraut, würdest du dies anderen nicht so oft vorwerfen.


melden
greenline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

26.08.2006 um 13:41
es gibt viele richtungen im islam, nicht nur das wo ihr hier im deutschland kennt oder ineuropa,der islam hat vile fraben wie blumen in einen garten und doch sind wir alles eineummah(das sehet man wenn man im mekka war), das ist schwer zu verstehen wenn man keinekenntnise hat, und daruber zu schreiben musste ich ein ganzes buch schreiben. :)


melden
greenline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

26.08.2006 um 13:43
midnightman

das kann ein islem gelerrte besser entscheiden :)


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

26.08.2006 um 13:47
moin

kannst du eigentlich nicht lesen ?
ich hab keine ahnung vom islam.
alles was ich vom islam, sharia und fatwas weiss hab ich aus dem forum.
unddemnach unterstützt du fatwas, wie diverse mordaufrufe gegen schriftsteller und andereintellektuelle ?

um eine tötung eines menschen zu veranlassen sollte eingemeinschaftlicher kontext herrschen.
da die westlichen (oder besser : dieeuröpäischen ) völker zu der übereinkunft gekommen sind, dass todesstrafe nicht mehr mitunseren ethischen auffassungen vereinbar ist, haben wir davon abstand genommen.
diesevereinbarung wäre unter islamischer ägide niemals zustande gekommen.
deshalb ist derislam definitiv nicht demokratisch.

buddel


melden
midnightman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

26.08.2006 um 13:47
@greenline
Im Koran steht das aber nicht.
Vergiss es greenline, das würde deinKopf zum platzen bringen.


melden
greenline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

26.08.2006 um 13:50
midnightman
kennst du denn quran ,oder nur einfach wiki. co lernen.bist du ueberhaubtmoslem???


melden
Anzeige
midnightman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

26.08.2006 um 13:52
@greenline
Ich habe einiges gelesen, genug um ihn beurteilen zu können.


melden
371 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt