Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Es gibt keinen Gott!

2.091 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Glauben ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Es gibt keinen Gott!

16.01.2013 um 23:01
@dergeistlose
Zitat von dergeistlosedergeistlose schrieb:Das heißt, sie machen nie etwas oder nichts?!
Natürlich machen sie etwas.. aber folgendes nicht:
Zitat von dergeistlosedergeistlose schrieb:Diese Menschen üben keine Macht aus
denn es würde die Frage aufkommen.. über wen?


1x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott!

16.01.2013 um 23:01
Habe gerade gelesen was Joan da geschrieben hat :). Liebe Hoan merkst du was du legst es mal wieder für dich so zu recht wie du es brauchst. Es passieren schlimme Dinge und du zweifelst an nichts aber suchst dir nur ausreden damit du ja nicht auf die Idee kommst das an Gott vielleicht doch was faul ist. Das finde ich sehr witzig


1x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott!

16.01.2013 um 23:07
@Loniki09
Sie hat halt ihren Glauben. Sich darüber witzig zu machen... darum geht es nicht. Ach ich bin wieder viel zu nett.


1x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott!

16.01.2013 um 23:07
@Gwyddion
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:denn es würde die Frage aufkommen.. über wen?
Gegenseitige Machtausübung, die sich aus dem Selbst begründet?! Manipulation, Vereinbarung, Konflikte, innerliche Zerrissenheit, Kampf..... :)


1x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott!

16.01.2013 um 23:09
@dergeistlose
Zitat von dergeistlosedergeistlose schrieb:Manipulation, Vereinbarung, Konflikte, innerliche Zerrissenheit, Kampf..... :)
Wie wäre es denn mal mit: Zustimmung, Übereinkunft, Frieden, Liebe, Vertrauen, Gemeinsamkeit...

Ich sehe da mehr die positiven Aspekte.


melden

Es gibt keinen Gott!

16.01.2013 um 23:10
@first Order so meine ich das auch nicht ich bin auch kein Atheist. Ich finde es nur stotzig wie man sich das dann immer so zurecht legt das es passt, ich finde nicht den glauben witzig auf keinen fall! Da hast du mich falsch verstanden :) LG


melden

Es gibt keinen Gott!

16.01.2013 um 23:11
Ich meine nicht stotzig sondern witzig sorry I Pod korrektur :D


melden

Es gibt keinen Gott!

16.01.2013 um 23:12
@Gwyddion


Das könnte man auch anstreben ja. Tun das aber nicht schon über die Hälfte der Menschen in ihrem Umfeld?! Ein Hitler war auch nicht in seinem Umfeld kriegerisch :)


melden

Es gibt keinen Gott!

16.01.2013 um 23:13
@dergeistlose

hitlers Umfeld war wesentlich größer...


melden

Es gibt keinen Gott!

16.01.2013 um 23:14
Man kann Meinungen akzeptieren und respektieren. Für ein friedliches Miteinander sogar erforderlich. Durchaus.

*hicks*

Und im Namen unerklärlicher Scheisse *hicks* sterben Menschen *hicks*. Ich klinke mich aus... *hicks*


melden

Es gibt keinen Gott!

16.01.2013 um 23:25
@Gwyddion


Da hast du wohl recht! :)


melden

Es gibt keinen Gott!

17.01.2013 um 08:12
Zitat von Loniki09Loniki09 schrieb:Habe gerade gelesen was Joan da geschrieben hat . Liebe Hoan merkst du was du legst es mal wieder für dich so zu recht wie du es brauchst. Es passieren schlimme Dinge und du zweifelst an nichts aber suchst dir nur ausreden damit du ja nicht auf die Idee kommst das an Gott vielleicht doch was faul ist. Das finde ich sehr witzig
@Loniki09
Liebe/r Loniki09,

Was heißt hier zurecht legen, es ist der Glaube an meinen Gott. Das ist das einzige was zählt. Das es schlimme Dinge passieren, liegt einfach daran, das du und viele nicht an Gott glauben. Schlimme dingen wie z.B Naturkatastrophen oder Krankheiten lässt Gott zu, um euch zu züchtigen und zu bestrafen.

Ich suche keine Ausreden. Den die Wahrheit steht in der Bibel.
Zitat von FirstOrderFirstOrder schrieb:Sie hat halt ihren Glauben. Sich darüber witzig zu machen... darum geht es nicht. Ach ich bin wieder viel zu nett.
Ich bin männlich. Kannst ja nicht wissen, passt scho :P

@all
Wusstet ihr jemals das es die Hölle gibt? Da wohnen alle Menschen, die Satan(der gefallene Engel Luzifer) und alle abgefallenen Engel gedient haben. Die sind absolut böse und verführen Menschen böses zu tun. Nur um euch vom Ewigen Leben abzuhalten.

Ihr könnt nun ein Leben lang sagen: "Nein hör auf mit deinem Gott, ich will nichts mehr damit zu tun haben". Aber wenn eure Todesstunde nähert, dann wisst dass diese Leben auf der Erde vergänglich ist, im Gegensatz zum Ewigen Leben mit Gott im Himmel.

Da ist eine sehr guter Bibelstelle dazu:

Lukas 9, 25
Denn was nützt es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewinnt, aber sich selbst verliert oder schädigt?

Was nützt es euch wenn ihr alles Besitzt auf der Welt, wie Macht, Reichtum und Schönheit. Wenn der Tod eines Menschen doch unvermeidbar ist? Ihr werdet zu Staub, wie Gott es in der Bibel gesagt hat. Es ist Tatsache das diese Welt und das Leben vergänglich ist.

Ich mach erstmal hier Pause :-)

viele Grüße

Hoan


3x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott!

17.01.2013 um 08:29
@Hoan
Zitat von HoanHoan schrieb:Was heißt hier zurecht legen, es ist der Glaube an meinen Gott. Das ist das einzige was zählt. Das es schlimme Dinge passieren, liegt einfach daran, das du und viele nicht an Gott glauben. Schlimme dingen wie z.B Naturkatastrophen oder Krankheiten lässt Gott zu, um euch zu züchtigen und zu bestrafen.
Wenn es einen Gott gibt und es so ist, wie du schreibst, dann bestraft er hiermit aber auch jene, die an ihn glauben.
Zitat von HoanHoan schrieb:Ich suche keine Ausreden. Den die Wahrheit steht in der Bibel.
Und das Märchen um Rotkäppchen ist auch echt, weil diese Geschichte einst von einigen fleissigen Schreiberlingen niedergeschrieben und verbreitet wurde?
Zitat von HoanHoan schrieb:Was nützt es euch wenn ihr alles Besitzt auf der Welt, wie Macht, Reichtum und Schönheit. Wenn der Tod eines Menschen doch unvermeidbar ist? Ihr werdet zu Staub, wie Gott es in der Bibel gesagt hat. Es ist Tatsache das diese Welt und das Leben vergänglich ist.
Natürlich ist das Leben vergänglich, deshalb geniesse ich es. Mich an gewisse, sehr dubiose Dogmen zu halten würde meinen Genuss am Leben einfach nur einschränken.
Bzw. halte ich mich von Natur aus schon an gewisse Werte - da brauche ich keine Religion dafür.


melden

Es gibt keinen Gott!

17.01.2013 um 08:43
@die23
Zitat von dergeistlosedergeistlose schrieb: Es gibt keinen Gott!
Wir haben es in der Bibel und in allen heiligen Büchern immer nur mit Gottesbildern von Menschen zu tun. die nicht mit dem Anspruch zu vereinbaren sind, hier und dort habe Gott - wie auch immer - gesprochen. Wer sagt, die Bibel enthalte Gotteswort als Menschenwort, bedient sich daher einer unklaren Ausdrucksweise. Die Wendung "Gotteswort als Menschenwort'' suggeriert nämlich eine Entsprechung, die gar nicht besteht. Gemeint ist Immer, Menschen haben etwas geschrieben und geglaubt, dass es sich um Gottes Botschaft handelt.

http://www.kreudenstein-online.de/Bibelkritik/Kirche_luegt.htm


melden

Es gibt keinen Gott!

17.01.2013 um 10:33
@Hoan
Das es schlimme Dinge passieren, liegt einfach daran, das du und viele nicht an Gott glauben.
Erstens widerspricht das sehr einem liebenden Gott.
Zweitens ist Gott offenbar ziemlich mächtig, wenn er Naturkatastrophen auslösen kann. Andererseits hat er es unterlassen, sich in der Bibel konkret auszudrücken, was zu einer grossen Interpretationsvielfalt führte. Das finde ich sehr unlogisch.

Dass auch gläubige bei Katastrophen umkommen blendest du offenbar einfach aus.

Als Atheist werde ich von Gott für eine Gedankliche Sünde verurteilt. Egal was ich gutes im Leben gemacht habe, dieser eine Punkt scheint Gott dann doch so sehr zu stören, dass er nur einen Ausweg sieht.
Zitat von HoanHoan schrieb:Schlimme dingen wie z.B Naturkatastrophen oder Krankheiten lässt Gott zu, um euch zu züchtigen und zu bestrafen.
Für Naturkatastrophen gibt es Erklärungen, die keinen Gott als Erklärung benötigen.

Wie also stellst du fest das Gott diese Katastrophen sendet?


2x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott!

17.01.2013 um 10:49
@Snowman_one
Zitat von Snowman_oneSnowman_one schrieb: Das finde ich sehr unlogisch.
Warum sprechen wir dann über Gott wenn das unlogisch ist ? ist das nicht alles für die Katze
die Welt wird sich doch nie ändern, oder doch gerade weil wir darüber reden


melden

Es gibt keinen Gott!

17.01.2013 um 10:54
@threadkiller
Das kommt jetzt ganz darauf an was du mit Gott meinst oder?

Ich wollte auf folgendes hinaus. Wenn Gott so mächtig ist wie Hoan ihn beschreibt, wie kommt es dann, das die Bibel so geschrieben ist, das man sie fast beliebig interpretieren kann.

Würde ein so mächtiges Wesen nicht einen besseren Weg finden, mit uns zu kommunizieren?


1x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott!

17.01.2013 um 10:59
@Snowman_one
Zitat von Snowman_oneSnowman_one schrieb:Ich wollte auf folgendes hinaus. Wenn Gott so mächtig ist wie Hoan ihn beschreibt, wie kommt es dann, das die Bibel so geschrieben ist, das man sie fast beliebig interpretieren kann.

Würde ein so mächtiges Wesen nicht einen besseren Weg finden, mit uns zu kommunizieren?
Das habe ich mich auch schon sooft gefragt .
Auch warum sie in vielen Dingen so Widersprüchlig geschrieben ist .

Vielleicht muss man ja erst den Heiligen Geist empfangen haben um sie zu verstehen (?) .


2x zitiertmelden