Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Harun Yahya & die Wahrheit

742 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wahrheit, Betrug, Lügen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Harun Yahya & die Wahrheit

24.02.2010 um 00:18
@nurunalanur
http://de.harunyahya.tv/about_author.php?sayfa_no=8 (Archiv-Version vom 05.12.2011)

Bitte sag nicht deine Texte kommen hierher^^


melden

Harun Yahya & die Wahrheit

24.02.2010 um 00:19
nein die letzten post waren nicht die bweise, es waren nur Aussagen von HY, die zum allgeimene Thema dazu gehören, wenn schon HY auf der Anklagebank sitzt, so ist es auch mal gut, zu wissen, was er z all den Beschuldigungen sagt, sonst nicht.

@Thermometer


1x zitiertmelden

Harun Yahya & die Wahrheit

24.02.2010 um 00:21
@nurunalanur
alles klar
kommt leider missverständlich rüber , weil du seine antwort auf unsere bitte nach belegen schickst
hättest du klarer kennzeichnen können aber egal^^
wir warten weiter auf belege!!!


melden

Harun Yahya & die Wahrheit

24.02.2010 um 00:55
aus gegebenem Anlass und deshalb weil wir uns so gutüber Fossilien und Übergangsformen diskutiertem und weil das Thema wegen eines anderen Zwischenthemas untergegangen ist, hier nochmal mein Post bezüglich Übergangsformen:

Was macht eine "Übergangsform" aus und welche Merkmale zählen allgemein nicht zu den Übergangsformen ? Was ist der Unterschied zwischen "Übergangsformen" und "Mosaikformen", was macht letzteres aus ?

In den geologischen Schichten der Erdrinde haben ausgestorbene Pflanzen und Tiere ein gewaltiges Urkundenarchiv hinterlassen. Daher erhofft man sich, in diesem Archiv Fossilen zu finden, die als evolutionäre Bindeglieder (auch Übergangsformen genannt) zwischen verschiedenen Arten, Grundtypen und höheren systematischen Gruppen gedeutet werden können. Denn gemäß der Evolutionstheorie sollten sich die Lebewesen in sehr kleinen Evolutionsschritten nach und nach entwickelt haben. Daher müssten in den Gesteinsschichten die Übergangsformen in Hülle und Fülle vorhanden sein.

Heute sind die meisten Paläontologen jedoch darin einig, dass in der Fossilienlieferung solche Bindeglieder sehr selten zu finden sind. Einige sind sogar der Auffassung dass kein einziger Beleg für evolutionäre Übergänge gefunden wird.

Die Übergangsformen, die von der Evolutionstheorie vorausgesagt werden, sind Lebewesen, die zwischen zwei biologische Arten fallen, aber nur mangelhafte oder halb ausgebildete Organe besitzen. Manchmal wird der Begriff der Zwischenform missverstanden, und Lebewesen, die nicht die Eigenschaften von Übergangsformen besitzen, werden gleichwohl als solche angesehen. Wenn zum Beispiel eine Gruppe von Lebewesen Eigenschaften besitzt, die zusammengehören, so ist das kein Merkmal für eine Zwischenform. Das Schnabeltier (Platypus), ein Säugetier das in Australien lebt, pflanzt sich genau wie Reptilien fort, indem es Eier legt. Weiterhin hat es einen Schnabel, ähnlich dem der Ente. Wissenschaftler bezeichnen Lebewesen wie das Schnabeltier als Mosaik-Kreaturen. Dass Mosaik-Kreaturen nicht zu den Zwischenformen zählen, wird auch von führenden Paläontologen wie Stephen Jay Gould und Niles Eldredge akzeptiert.

Der Fossilienbestand zeigt, dass Arten mit völlig verschiedenen Strukturen plötzlich auftauchen und dass sie über lange geologische Zeiträume unverändert bleiben. Stephen Jay Gould, Paläontologe an der Harvard Universität, gab diese Tatsache das erste Mal in den späten 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts zu:

"Die Geschichte der meisten Fossilienarten weist zwei Merkmale auf, die der graduellen Entwicklung ganz besonders widersprechen: 1) Unveränderlichkeit - die meisten Arten zeigen keine Veränderung in eine bestimmte Richtung während ihrer Existenz auf der Erde. Sie tauchen im Fossilienbestand auf, und sie sehen bei ihrem späteren Verschwinden noch genau so aus, morphologische Veränderungen sind gewöhnlich begrenzt und richtungslos; 2) Plötzliches Erscheinen - Nirgendwo kommt eine Art auf, indem sie sich stetig schrittweise aus ihren Vorfahren entwickelt, sie erscheint sehr plötzlich und völlig entwickelt."

Fassen wir nochmal zusammen welche Merkmale einer "Übergangsform" zugeordnet werden können:

- mangelhafte Organe
- halb ausgebildete Organe
- unsymmetrische Formen
- Mutationstypische Merkmale/Fomen
- hat eindeutige Übergänge in Einzelmerkmalen

Vorallem führen Evolutionisten das Beispiel der "Mutation" als ein sehr wichtiges Mechanismus in der Evolutionstheorie auf. Genau an diesem Punkt sollten unter den Mittlerweile an die ca. über 300 Millionen ausgegrabenen Fossilienbeständen jene Fossilien auftauchen oder zu finden sein, die uns eben diese Mutationswirkung und die dazu gehörenden Merkmale zeigen, so müsste es aber Tausende Fossillien geben, die die Wirkung der Mutationen am Fossil ersichtlich macht, dies ist aber nicht der Fall! Statt dessen sind alle Fossilien die man fand, Symmetrische, voll Entwickelte Organe, ohne Mutationstypische und ohne Übergänge in Einzelmerkmalen, voll entwickelte Organismen!

@Thermometer


1x zitiertmelden

Harun Yahya & die Wahrheit

24.02.2010 um 01:40
@nurunalanur
jetzt mal ganz im Ernst:
Dazu wurden schon mehrere Posts gegeben!
Ich würde wohl nur wiederholen was schon längst bekannt ist.

Deshalb eine andere Frage:
Merkst du nicht wie sinnlos es ist einen Post nach wenigen Seiten nochmal zu posten,egal welche Begründung du angibst?
warum tust du es?
Durch das ständige Wiederholen von Unsinn wird dieser doch nicht wahrer!!!!

Da ich davon ausgehe dass der Text, wie üblich, von Harun Yahya stammt,
da du ihn sicherlich nicht selber geschrieben hast,
verlinke ich einfach mal auf meinen Post bezüglich Harun Yahya^^
Wenn das jemanden nervt:
Mir doch egal: Jeder Yahya Text verdient meine Antwort: Die vollständige Widerlegung!!!!


Here you are:

Harun Yahya & die Wahrheit (Seite 3)

vom 20.02.2010
um 17:36


Sollte der Text nicht (wie vermutet) von Harun Yahya sein, gib doch einen Link an.
Die wäre sonst das zweite mal wo du dies versäumst!!!!


3x zitiertmelden

Harun Yahya & die Wahrheit

24.02.2010 um 02:38
@Thermometer

"Dazu wurden schon mehrere Posts gegeben!"

die ich auch schon beantwortet hatte!

"Merkst du nicht wie sinnlos es ist einen Post nach wenigen Seiten nochmal zu posten"

wer lesen kann ist klar im Vorteil, denn ich schrieb:
Zitat von nurunalanurnurunalanur schrieb:aus gegebenem Anlass und deshalb weil wir uns so gutüber Fossilien und Übergangsformen diskutiertem und weil das Thema wegen eines anderen Zwischenthemas untergegangen ist, hier nochmal mein Post bezüglich Übergangsformen:
weil wir fast 2 Seiten Lang das Thema unterbrochen hatten unzwar an fast genau der Stelle, wo mein Post aufgehört hatte, mal abgesehn von den Antwort von @maIlo. Ich poste ungern wieder, sah es für Sinnvol um in das Thema wieder zurück zu finden, dass du hier aber den Beleidigten spielen musst dafür kann ich nichts, das ist dein Problem!!!

"Durch das ständige Wiederholen von Unsinn wird dieser doch nicht wahrer!!!!"

dann geh doch mal auf den Inhalt ein und Versuch mir deine Behauptung des "Unsinns" mal darzulegen, statt hier Polemik Intelligenzbestie zu spielen, der nichts, kann also blosse Behauptungen aufzustellen ohne mal auf den Inhalt eingehen zu können un den Unsinn mal heraus zu kristallisieren! Und unabhängig davon ob es Sinn oder Unsinn in deine augen ist, ist dies hier eine Diskussionsplattform, falls du das nicht gemerkt hast! Was ich aber vorallem an usern wie die und @geeky festgestellt habe IST, dass ihr den anderen sehr oft vorwirft, er hätte keine Ahnung, und dass ihr mir Wörten wie "Unsinn" rumscheist wie die Weltmeister statt mal Sachlich auf die Inhalte einzugehn. vorallem bei @geeky musste ich dies extremst festellen!!!
Zitat von ThermometerThermometer schrieb:Durch das ständige Wiederholen von Unsinn wird dieser doch nicht wahrer!!!!
uns selbst das hast du nicht mal gemerkt, dass eben keine Wiederholung war, denn hier ging es primär darum zu definieren auf Anfrage von @polprion, was ich den Unter einer Übergangsform mir den Vorstelle! und genau dies hatte ich bis dato so nicht formuliert. Aber es wundert mich nicht, von dir und anderen leuten kommen fast immer die gleichen Kommentare wie, "Unsinn", "wiederholung", und weis der geier was!! statt mal auf die Ihalte einzugehn, wozu man nur schwer inder lage ist, denn wie sollte es denn auch anders kommen, wenn du nicht mal erkennst, dass ich da relativ was neues gepostet hatte du mir aber immer noch kommst mit hatten wir schon! wer lesen kann ist klar im vorteil.
Zitat von ThermometerThermometer schrieb:Da ich davon ausgehe dass der Text, wie üblich, von Harun Yahya stammt,
da du ihn sicherlich nicht selber geschrieben hast,
gehe du ruhig weiter rum spekulieren.. und "unsinn" schreien" ohne mal eine Begründung abgegeben zu haben oder auf den Inhalt eingegangen zu sein.

du damit du es weist, 75 % von dem was da steht stammt nicht von Harun Yahya! un der Schlusssteil stammt von mir. aber ich finde es lächerlich, jedesmal vorgeleirt zu bekommen ob dies und jenes von dem und den stammt!! denn egal von wem es stammt, es kommt auf den Inhalt an! wenn du der Meinung bist, dass z.b Harun Yahya den Größten Mist Schrott der Welt und in der Menschheistgeschichte produziert hat, dann ist das deine Meinung, aber bitte halte mir nicht jedesmal vor, was ich hier reinzuposten habe und nicht!!! UND vorallem wenn du dieser Meinung bist, dann Begründe sie auch gefälligst oder spam hier nicht den Thread zu, in dem du nur als einziges Kommentar "Unsinn rein schreibst!!! das ist nicht mal kindergarten niveau!!! Und ob ich meine Texte selber Verfasse oder Texte von einem beliebigem Autor nehme, die meine Meinung oder Frage wiederspiegeln ist immer noch mir überlassen und da hast du absolut nichts zu melden!!! wenn du nicht dikutieren willst oder kannst, dann spam hier wenigsten den Thread nicht zu und spiel hier auch nicht den Oberintelligenten!!!

es wurde schon mal versucht mich zu bevor munden und man wollte mir weis machen, was ich gefälligst hier zu posten habe oder nicht:

polyprion schrieb:
Zitat von polyprionpolyprion schrieb: Kannst Du mal bitte bei EINEM Diskussionsansatz bleiben und hier nicht am laufenden Band mit Fremdmaterial SPAMMEN????
kannst du bitte so arrogant aufhören mir vorzuschreiben, was ich Posten darf oder nicht ???!!!

wenn ich der Meinung bin, dass ich einen Text beitragend zur Diskussion finde, dann poste ich den rein, und da hast du mir bitte schöhn nichts zu melden!!! (meine fresse, dass man sowas noch klar stellen muss!) und letzter Tippwer lesen kannist klar im Vorteil! dann hättest du egsehn dass die textstellen die ich zitiert habe, die Antwort von auf eine bestimmte Frage eines user war!!!

---

meine Fresse, wahr schein wird wieder nicht kapiert.


3x zitiertmelden

Harun Yahya & die Wahrheit

24.02.2010 um 02:44
Zitat von ThermometerThermometer schrieb:Dazu wurden schon mehrere Posts gegeben!
ja, unzwar genau 2! alle von @Mailo !

ich gratuliere @Mailo und wüsche mir mehr solcher Disskusionspartner, die die Fähigkeit haben Sachlich auf den Inhalt eingehen zu können, ohne rum zu spamen und rum zu "unsinnen"!! im übrigen fand ich den Austausch mit @Mailo höchst Interessant und man konnte was dazu lernen.!!


melden

Harun Yahya & die Wahrheit

24.02.2010 um 05:22
@nurunalanur
Zitat von nurunalanurnurunalanur schrieb:diese Beleg gibt es, auch aufgrund dieser beleg wurde ja HY im Gericht freigesprochen. Natürlich habe ich jetzt nicht alle Ateste HY's in meiner Hand. Das Gerichtsurteil steht aber fest und die Ateste existieren
Dieser Beleg war also nicht das Attest eines befreundeten Arztes, welches ihm Unzurechnungsfähigkeit bescheinigen sollte?
Zitat von nurunalanurnurunalanur schrieb:nebenbei sitzt wie gesgat der damalige Zuständige Polizeichef mit den namen "Adil Serdar Sacan" in Untersuchungshaft, wegen Krimineller Vereinigung.
... was nun allerdings die Verbrecher, mit denen er zu tun hatte, nicht automatisch zu Unschuldigen macht. Auch wenn YahYA seinen Groupies das Gegenteil einzureden versucht.


1x zitiertmelden

Harun Yahya & die Wahrheit

24.02.2010 um 05:25
@nurunalanur
Zitat von nurunalanurnurunalanur schrieb:"Dazu wurden schon mehrere Posts gegeben!"

die ich auch schon beantwortet hatte!
Bist du sicher, daß du dir diese Antworten nicht auch nur einbildest?
Diesen Post z.B.hast du bereits 2x ignoriert:
Zitat von geekygeeky schrieb:ich:
Übergangsformen haben also grundsätzlich unsymmetrisch und unvollständig auszusehen?

du:
nicht alle aber es sind Merkmale die bei unzähligen Übergangsformen auftauchen sollten
Wenn die alte und die neue Form symmetrisch ist, warum dann nicht auch der Übergang zwischen ihnen?
Zitat von nurunalanurnurunalanur schrieb:die aufgezählten Eigenschaften, sind nur einer der wenigen Eigenschaften die eine "Übergangsform" ausmachen können.
Hat sich Harun Yahya diese Eigenschaften einfach ausgedacht oder gibt es dafür eine rationale Begründung?


1x zitiertmelden

Harun Yahya & die Wahrheit

24.02.2010 um 05:37
@nurunalanur
Zitat von nurunalanurnurunalanur schrieb:nein die letzten post waren nicht die bweise, es waren nur Aussagen von HY
Kommen diese Beweise noch? Die Zwecklügen eines verurteilten Betrügers sind wenig erhellend.


melden

Harun Yahya & die Wahrheit

24.02.2010 um 05:39
Gequirlte Kacke,e s gibt nicht nur die eine Warheit.. Ich kenn nicht mal Harun Yahya um zu sagen das er definitiv NICHT reht bhta. Basta. Rotwein oder totsein.


melden

Harun Yahya & die Wahrheit

24.02.2010 um 05:43
@Thermometer
Zitat von ThermometerThermometer schrieb:Merkst du nicht wie sinnlos es ist einen Post nach wenigen Seiten nochmal zu posten,egal welche Begründung du angibst?
Ich fürchte, er merkt das nicht. Für ihn ist YahYa offenbar jemand, der alle Antworten hat, daher postet er hier auch meist nur seine Worte, manchmal als Zitat gekennzeichnet, oft aber nicht mal das.
Zitat von ThermometerThermometer schrieb:warum tust du es?
Durch das ständige Wiederholen von Unsinn wird dieser doch nicht wahrer!!!!
Doch, manche denken so. Noch heute.
Kein Wunder, daß die dann sogar auf die allerplumpesten Lügen reinfallen...


melden

Harun Yahya & die Wahrheit

24.02.2010 um 07:52
@Thermometer
@geeky
@chilichote
Die Diskussion hat doch gar keinen Sinn. Nurunalanur ist nicht bemüht sein Wissen zu mehren, sondern lediglich seinen Glauben zu leben.
HY ist seine heilige Kuh, der/die ihm alles erklärt und so sein Leben überschaubar macht.
Ubi dubium, ibi libertas.
Mit dieser Freiheit kann und will aber nicht jeder leben. Viele Menschen sind auch zufrieden in ihrem kleinen Glashaus, abgeschottet vom wirklichen Leben, in dem die Antworten auf alle Fragen vorverdaut und fertig zubereitet serviert werden.
Sekundärquellen sind da ein Werk des Teufels.
Nurunalanur ist ja nicht nur glühender Anhänger HY's (ich glaube, er hält ihn für den angekündigten Mahdi) sondern auch noch paranormal begabt. So kann er z. B. Sternschnuppen willentlich herbeirufen und die Wolken am Himmel verschieben.
Auch hier wurden schon lange Diskussionen geführt, die zu nichts führten.
@nurunalanur
Zwei Fragen möchte ich dir aber noch stellen.
1. Wie steht HY zu (deinen) paranornmalen Begabungen? Sind sie in seinem Universum überhaut vorgesehen?
2. Glaubst du, dass HY der angekündigte Mahdi sein könnte?


1x zitiertmelden

Harun Yahya & die Wahrheit

24.02.2010 um 08:30
@nurunalanur

Kommt noch was zu den verfälschten Zitaten? Es muss doch einen Grund haben, warum entscheidende Textpassagen immer und immer wieder weggelassen wurden. Welcher Grund könnte das sein?

Im übrigen ist unser Auge mangelhaft, also eine Zwischenform? Die Lunge bei im Wasser lebenden Säugetieren ist auch nicht das gelbe vom Ei, das können Fische besser, eine Zwischenform? Weiterhin die Lochaugen der Tintenfische, aus unsere Sicht sind die nicht vollständig entwickelt beziehungsweise unvollständig.


1x zitiertmelden

Harun Yahya & die Wahrheit

24.02.2010 um 09:53
Wir fassen also zusammen:
Nrunulanur hat keinerlei Ahnung, was er sich denn unter einer "Übergangsform" vorzustellen hat, sondern kann nur via Copy&Paste "Inhalte" von just DER Seite spammen, die ja hier eigentlich diskutiert werden soll.

Was sie interessanterweise auch von ALLEN wird, bis auf Nurunalanur selbst.

Ein Bärendienst für den leider allzu typischen "Harun Yahya" Fan....


1x zitiertmelden

Harun Yahya & die Wahrheit

24.02.2010 um 09:53
"So kann er z. B. Sternschnuppen willentlich herbeirufen und die Wolken am Himmel verschieben."

Oh ja....ich erinnere mich....


melden

Harun Yahya & die Wahrheit

24.02.2010 um 17:56
Nurunalanur@

Übergangsformen etc. interessieren mich im Moment nicht so sehr.

Ich meine mit Evolution nicht die von Darwin abgeleitete und wiederholt modifizierte Evolutionstheorie, sondern die Möglichkeit (und dafür finde ich im Koran anders als du meinst viele Hinweise), dass schrittweise erschaffen, aber auch sich eigenständig entwickeln lassen integraler Bestandteil im göttlichen Konzept des Erschaffens (Chalq) sind.

Wunder sind auch eine göttliche Institution, aber sie sind nicht die Regel, die gängige Definition der islamischen Gelehrten ist "Ein Wunder durchbricht die gewohnte Ordnung/die gewohnten Gesetzmäßigkeiten".

Man darf nicht das göttlichen KÖNNEN mit seiner tatsächlichen Wirkungsweise verwechseln. Natürlich KANN Gott aus dem Nichts erschaffen, dafür steht das Wort "Sei - und es ist!". Aber er KANN die Dinge ebenso schrittweise ins Leben rufen und sich entwickeln lassen.

Warum hat er die Welt in 6 Schöpfungstagen erschaffen, warum hat er LAUT KORAN mit dem Rohkörper der Erde begonnen (2 Tage), dann die Oberflächenstruktur geschaffen (Berge, Flüsse) und schließlich die Vorraussetzungen für das Leben und Überleben geschaffen (Quellen, Flüsse, Lebensunterhalt = Pflanzen, Wiesen/Felder usw.) und laut einer Hadith 2 Minuten vor der Vollendung der Erschaffung der Welt Adam erschaffen?

Man kann darin durchaus das Konzept einer schrittweisen Entwicklung verstehen. Wie ich gezeigt habe, hat "chalaqa" nicht nur die Bedeutung "aus dem Nichts ins Dasein rufen", sondern auch "bilden, formen" und "umformen, neu gestalten".


1x zitiertmelden

Harun Yahya & die Wahrheit

24.02.2010 um 21:21
@geeky
Zitat von geekygeeky schrieb:Dieser Beleg war also nicht das Attest eines befreundeten Arztes, welches ihm Unzurechnungsfähigkeit bescheinigen sollte?
So weit ich mich erinnern kann war es ein Gerichtsarzt, sicher kann ich es grad nicht sagen.
Zitat von geekygeeky schrieb:... was nun allerdings die Verbrecher, mit denen er zu tun hatte, nicht automatisch zu Unschuldigen macht.
was ich auch nicht behautet habe! sondern jedem einzelnem von euch die Schlussfolgerung bei euch und bei jedem einzelen selbst überlassen haben.
Zitat von geekygeeky schrieb:Bist du sicher, daß du dir diese Antworten nicht auch nur einbildest?
Diesen Post z.B.hast du bereits 2x ignoriert:
Zitat von nurunalanurnurunalanur schrieb:"Dazu wurden schon mehrere Posts gegeben!"

die ich auch schon beantwortet hatte!
diese Antwort bezog sich deutlich vom Kontext her auf meinen Letzten großen Post was ich denn unter einer "Übergangsform" verstehe! also verdreh mir nicht die Wörter und reise sie nicht aus dem Kontext!
Zitat von geekygeeky schrieb:Hat sich Harun Yahya diese Eigenschaften einfach ausgedacht oder gibt es dafür eine rationale Begründung?
Ein wunder ich muss dich gratulieren, du nimmst wieder an der Disskussion teil, statt die Personen anzugreifen, gegen Frage, siehst du an diesen Eiegnschaften was falsches, wenn ja mit welcher Begründung ? Wie verläuft den deiner Meinung nach eine Übergangsform ?

@Zyklotrop
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Die Diskussion hat doch gar keinen Sinn. Nurunalanur ist nicht bemüht sein Wissen zu mehren, sondern lediglich seinen Glauben zu leben.
Falls auch du es nicht gemerkt hast, dies ist eine Disskussionplattform, hier werden Meinungen und Sichtweisen ausgetauscht. Dein Verhalten ist deshlab eine einzige Frechheit, weil du dem anders Denkenden Unwissenheit unterstellst obendrein, und deinen Standpunkt als alleinige Wahrheit hinstellst, wovon alle gefälligst zu lernen haben und wenn sie dass nicht tun, sie als Unwürdigendiskkusionspartner abstempelst.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:HY ist seine heilige Kuh, der/die ihm alles erklärt und so sein Leben überschaubar macht.
Ubi dubium, ibi libertas.
mach dich nur weiter Lustig.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Nurunalanur ist ja nicht nur glühender Anhänger HY's (ich glaube, er hält ihn für den angekündigten Mahdi)
Glaub ruhig was du willst, und spekuliere ruhig weiter, dein Glaube sei dir Gegönnt! und ich beschuldige dich deshalb auch nicht und ziehe dich auch nicht durch den Dreck und schaue nicht von oben herab auf dich.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:2. Glaubst du, dass HY der angekündigte Mahdi sein könnte?
Nein daran glaube ich nicht, glaub du aber ruhig weiter dran, dass ich dran glaube. Dein Glaube sei dir gegönnt.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:So kann er z. B. Sternschnuppen willentlich herbeirufen und die Wolken am Himmel verschieben.
Auch hier wurden schon lange Diskussionen geführt, die zu nichts führten.
Wenn jemand sagt er hätte dies und jenes erlebt hatte, oder übernatürliche Phänomene war genommen hat, dann kann jeder für sich entscheiden ob er dran glaubt oder nicht und ich habe auch keinen da draußen gezwungen mir zu glauben, im Gegensatz zu so manch einen der immer drauf besteht, dass NUR Er und seine Ansichten recht haben und haben muss, er begreift einfach nicht, dass es andere Sichtweisen gibt und gelegentlich neigen auch einige öfter dazu, die Personen und Belanglose Dinge anzugreifen, statt auf die Inhalte einzugehn, eine Vernünftige Diskussion zu führen und mit Sachlich die Menschen von seiner Sichtweise zu überzeugen. Und selbst wenn man jemanden von seiner Sichtweise, seinem Wissen oder meinetwegen auch Glauben nicht überzeugen kann, so begreifen sie nicht, dass sie dazu keine Zwingen können und es zu akzeptieren haben dass andere die Freiheit haben eine anderen Weg einzuschlagen, statt dessen neigen sie dann des öfteren zu Aggressivität.

@intruder
Zitat von intruderintruder schrieb:Im übrigen ist unser Auge mangelhaft, also eine Zwischenform? Die Lunge bei im Wasser lebenden Säugetieren ist auch nicht das gelbe vom Ei, das können Fische besser, eine Zwischenform? Weiterhin die Lochaugen der Tintenfische, aus unsere Sicht sind die nicht vollständig entwickelt beziehungsweise unvollständig.
statt dessen hatte ich viehlemher solche Antworten erwartet wie von Intruder erwartet, in der endlich mal über die Inhalte und die jeweiligen Sichtweise Diskutiert wird, deshalb muss ich dich auch an der Stelle gratulieren (schon beschähmend, dass man Leute für sowas Gratulieren muss, es ist halt sehr selten geworden, traurig aber wahr)

so bevor die ganze Disskussion unter geht (mann könnte schon den Eindruck haben sie ist es schon, der Dank sei an einige da draußen Gerichtet!) machen wir mal weiter:

Woran machst du aus, dass das Auge Mangelhaft sei ? Woran machst du aus, dass im Wasser Lebende Säugetiere keine gute Lunge und wie kommst du drauf, dass du den vergleich mit Fischen anstellst ? ich finde nur weil sie diese Säuger teilweise im Wasser leben, bedeutet das nicht, dass man sie mit Fischen vergleichen kann, denn Fische leben permanent unter Wasser. Da die Lebensräume varrieren, finde ich dass der Vergleich unzulässig ist, genauso könnte in Sinne der Frage, Mensche nicht mit Fischen vergleichen, da ihre Lebensräume anders sind und wo da beim ganzen die Beziehung zur Zwischenform ist, ist mir nicht deutlich geworden. "Weiterhin die Lochaugen der Tintenfische, aus unsere Sicht " woran machst du das aus ?

@polyprion
Zitat von polyprionpolyprion schrieb:Wir fassen also zusammen:
Nrunulanur hat keinerlei Ahnung, was er sich denn unter einer "Übergangsform" vorzustellen hat,
Fass ruhig zusammen wonach dir ist, dies sei dir gegönnt. Ein paar Seiten vorher sprachen wir noch ganz sachlich über Übergangsformen ect. und tauschten unsere Meinungen aus. Dann kam die Frage auf wass den Meiner Meinung nach eine "Übergangsform" alles beinhaltet, bzw.
Zitat von polyprionpolyprion schrieb:So lange DU noch nicht mal beziffern kannst, was für Dich eine Übergangsform ist, wirkt dein Rumgehacke auf dem Bericht eher bemüht....
(mach achte aber immer zwischen durch auf die Wortwahl, wie Rumgehacke)

dass dies von mir am besten mal deutlich klar gestellt werden müsse, damit wir weiter mit klaren Standpunkten die Diskussion weiter führen können, was ich auch völlig richtig von dir fand und eingesehn hatt und deshalb meinen Post:
Zitat von nurunalanurnurunalanur schrieb:Was macht eine "Übergangsform" aus und welche Merkmale zählen allgemein nicht zu den Übergangsformen ? Was ist der Unterschied zwischen "Übergangsformen" und "Mosaikformen", was macht letzteres aus ?
...

geschrieben hatte! so, nach dem ich meine Standpunkt nun des erstemal klar gemacht hatte, was ich denn unter einer "Übergangsform" verstehe, kam weder von dir Polyprion, noch von Thermomether dazu eine Antwort oder Meinung die meine Beitrag Inhaltlich aufgefasst hatte, außer dass es totaler Schrott Mist wäre, statt mir wenigstens mal zu zeigen was den genau am Inhalt, oder welche Punkte ihr anders seht, anderer Meinung seit oder irgendwie ein Versuch der Korrektur oder sonstiges!!! statt dessen nur gleiche Leier mit dem "du hast keine Ahnung" ect..! Das nenne ich ein Armutszeugnis!! und und es zeugt auch nicht annährend von einer Erwachsenen Disskussion, statt dessen werden Anschuldigungen verteilt wie am Laufenden Fließband!!! Und dafür möchte ich dich noch mal Gratulieren!!!

Ich bin der Meinung, entweder man will sich Sachlich und Inhaltlich an einer Diskussion beteiligen, oder man unterlässt am besten seine Spamfreudigkeit ohne mal auf die Inhalte einzugehn. Wobei das Spammen kann ich auch nicht verbieten nur meinen Wunsch zum Ausdruck bringen, dass dies nicht viel bringt, und meiner Meinung nach eine Diskussion eher Zerstört, als belebt. Aber jedem das seine...

PS: in zukunft werde ich meine Zitate mit Quellen kennzeichnen, ich gebe zu, dass dies von mir besser anders gehandhabt werden sollte.

PS: wenn jemand es anhand von Zitaten von bestimmten Personen es nicht für Notwendig sieht sich an der Inhaltlichen Diskussion zu beteiligen, dann soll er dies tun, aber nicht jedesmal einem Vorhalten und Vorschreiben, dass man keine Zitat oder Informationen von dem jenigen nicht benutzen oder Posten dürfe, so eine Frechheit und Arroganz verbiete ich mir und wird von mir nicht geduldet!!! dieser Botschaft geht vorallem an @polyprion und @Thermometer. ach ja und das Spammen kann ich leider nicht verbieten, damit muss man halt dann leben.. leider.

---

Un hier noch mal meine dank an @Mailo der als einziges in der Lage war Sachlich auf meine Post einzugehn und sene Sichtweise oder Frage zu stellen und die Diskussion weiter zu führen.


lg nur


1x zitiertmelden

Harun Yahya & die Wahrheit

24.02.2010 um 21:48
@DahamImIslam

Das Gott sowohl Schrittweise erschafft und auch Direkt Erscchafft das stimmt natürlich, daran gibt es keinen Zweifel. (Nebenbei vermerkt fällt mir ein, dass al dies was wir in einer bestimmten Zeitperiode wahrnehmen, bei Gott sich in nur einem einzigen Augenblick abspielt und Erschaffen wurde. Aber das ist erst mal nicht wichtig, dass wollte ich nur am Rande bemerkt haben.)
Zitat von DahamImIslamDahamImIslam schrieb:Man darf nicht das göttlichen KÖNNEN mit seiner tatsächlichen Wirkungsweise verwechseln. Natürlich KANN Gott aus dem Nichts erschaffen, dafür steht das Wort "Sei - und es ist!". Aber er KANN die Dinge ebenso schrittweise ins Leben rufen und sich entwickeln lassen.
wie gesagt, daran gibt es keinen Zweifel und dass ist korrekt so!
Zitat von DahamImIslamDahamImIslam schrieb:Man kann darin durchaus das Konzept einer schrittweisen Entwicklung verstehen
Das ist korrekt, kann man aber aus diesem Fakt "sicher" beweisen (und ich spreche Bewusst vom Wort "Beweis" denn der rest wäre Spekulation, Vermutung und somit nichts sicheres, denn ein Glaube basierend auf eienr Vermutung ist nicht grad das beste im Islamischen Sinne, bisweilen wissen wir ja was der Quran und die Hadise über Vermutungen sagen, nähmlich Ablehnung), dass alles über eine Evolutionsprozess von statt ging (und mit Evolution meine ich die Islamische Variante, wenn man so will der kontrollierten Evolution durch Gott ;) ) denn das war ja deine Frage zuvor.

Ich meine, Nein. Denn Trotz des Faktes, dass die "schrittweise Entwicklung" Realität ist, ist es genauso Realität, dass uns noch mehr Informationen im Sinne der Beantwortung deiner Hauptfrage im Quran zu Verfügung stehn. So hatte ich schon das Beispiel von Adam und seiner Erschaffung etwas ausführlich dargelegt und noch ein Paar andere Punkte. Aber auch eine sehr sehr wichtigen Punkt, der Hauptbestandteil des Qurans ist der von dir aus welchem grund auch immer erstmal nicht so im Mittelpunkt deines Interesses stand (wahrscheinlich weil du erstmal an direkten Quranischen Aussagen Interessiert bist) nähmlich der Punkt, dass der Quran die Menschen dazu auffordert die Erschaffung Gottes zu analysieren und zu erkenne wie sie von statt gegangen ist. Und so sei nur noch kurz erwähnt (ich weis vielleicht langweilt dich dies), dass die Wissenschaft uns zeigt, dass die arten nicht aus zuvor gekommen Arten in einem Evolutionsprozess hervorgegangen sind. (als wichtigstes Indiez und Beweis hatte ich ja schon die Fossile erwähnt)

Jetzt müssten wir den Quran am besten ganz genau analysieren, was jedoch die Erschaffung Adams anbetrifft, so spricht doch der Quran eine Deutlische Sprache, findest du nicht ? denn es wird erwähnt dasser wie Jesus as. sei, also ohne Vater, (und somit auch ohne Vorfahre) und es wird gesagt, das er direkt erschaffen wird, was dekst du ? ich finde dies ist beweis Genug.


melden

Harun Yahya & die Wahrheit

25.02.2010 um 07:45
@nurunalanur
Ich finde es nicht verwerflich, in einer Diskussion sich auch einmal den Diskussionspartner anzuschauen. Wenn man dabei dann einen Kreationisten reinsten Wassers vorfindet, dessen einzige Quelle eben ein anderer Kreationist ist, dann sagt das schon etwas aus.
Wenn er zudem auch noch vorgibt paranormal begabt zu sein, erhöht das, solange er keinen Beweis antritt, seine Glaubwürdigkeit nicht gerade.
Zitat von nurunalanurnurunalanur schrieb:Falls auch du es nicht gemerkt hast, dies ist eine Disskussionplattform, hier werden Meinungen und Sichtweisen ausgetauscht.
Da hab ich bei allerdings wirklich noch nicht viel davon gemerkt. Bei der Diskussion über die Übergangsformen hatte ich dir eine Seite über den Archäopterix verlinkt und das wichtigste sogar im Post eingestellt. Hier wird die schrittweise Entwicklung des Brustbeins beleuchtet. Dazu kam von dir nicht ein Wort der Stellungnahme.
Hol das doch bitte nach.
Ansonsten, wenn ich mir deinen vorletzten Post durchlese, sehe ich zu mehr als 90% nur ärmliche Versuche Personen anzugreifen, also genau das, was du einigen von uns vorwirfst.
Aber egal, ein Eigentor ist ja schliesslich auch ein Tor.
Das du HY nicht für den Mahdi hältst beruhigt mich.
Hier erzielen wir Übereinstimmung.


melden