Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Zeugen Jehovas

37.625 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Religion, Glaube, Sekte ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Zeugen Jehovas

25.10.2020 um 17:11
Zitat von OptimistOptimist schrieb:könntest du mal bitte die Bibelstelle benennen?
Als Jesus sah, wie gross ihr Glaube an ihn war, sagte er zu dem Gelähmten: «Deine Sünden sind dir vergeben!» «Was bildet sich dieser Mensch eigentlich ein?» entrüsteten sich da die Pharisäer und Schriftgelehrten. «Das ist Gotteslästerung! Nur Gott kann Sünden vergeben!»

5.tes Kapitel ab Vers 20


3x zitiertmelden

Die Zeugen Jehovas

25.10.2020 um 17:14
@Sky_watcher
Aha, danke.
Zitat von Sky_watcherSky_watcher schrieb:Nur Gott kann Sünden vergeben
das ist dann also auch für mich ein Beleg, dass es nicht nur für die Schreiber des Johannes sondern zumindest auch für Lukas bekannt war, dass Jesus Gott ist.


2x zitiertmelden

Die Zeugen Jehovas

25.10.2020 um 17:24
Zitat von OptimistOptimist schrieb:dass Jesus Gott ist.
das steht da nicht.
und Phari sagt sogar Gegenteiliges.


1x zitiertmelden

Die Zeugen Jehovas

25.10.2020 um 17:30
Zitat von Sky_watcherSky_watcher schrieb:Deine Sünden sind dir vergeben!» «Was bildet sich dieser Mensch eigentlich ein?» entrüsteten sich da die Pharisäer und Schriftgelehrten. «Das ist Gotteslästerung! Nur Gott kann Sünden vergeben
Zitat von KybelaKybela schrieb:das steht da nicht.
indirekt mMn schon:
Dass Jesus Sünden vergibt, kreidet der Phari an ... mit der Begründung, dass dies nur Gott könne.

Da es Jesus jedoch tat und der Evangelist - im Gegensatz zum Phari - dies auch glaubte, gehe ich davon aus, dass der Evangelist auch glaubte, dass Jesus Gott ist.
Denn wie du hier richtig sagst:
Zitat von KybelaKybela schrieb:und Phari sagt sogar Gegenteiliges
glaubten die Pharis, dass eben nur Gott Sünden vergeben kann.
Der Phari sagt nur insofern Gegenteiliges, weil er offensichtlich nicht glaubt, dass Jesus Sünden vergab. Und weil er DAS nicht glaubte, glaub er dann natürlich auch nicht, dass Jesus Gott ist und hält ihn somit für einen Gotteslästerer.

Der Evangelist glaubt auch, dass nur Gott Sünden vergeben kann, aber er glaubt eben, dass Jesus das tat -> ergo glaubt er demnach auch, dass Jesus Gott ist.


1x zitiertmelden

Die Zeugen Jehovas

25.10.2020 um 17:37
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Der Evangelist glaubt auch,
wo steht das?

Unbekannter mit Kreidestimme: macht die Tür auf, ihr Lämmchen!
Lämmchen: wir dürfen nur Mama Schaf öffnen!
Unbekannter: ich bin eure Mama
Lämmchen: na gut

der Märchenerzähler glaubte, dass Mama vor der Tür stand.


1x zitiertmelden

Die Zeugen Jehovas

25.10.2020 um 17:44
Zitat von KybelaKybela schrieb:der Märchenerzähler glaubte, dass Mama vor der Tür stand.
ja klar und der Evangelist der Lukas verfasste, glaubte halt, dass Jesus Gott ist.
Darum ging es doch, dachte ich.
Es kam doch hier die "Streitfrage" auf, ob dies nur in der Offenbarung steht (dass Jesus Gott ist). Aber wie gesagt, indirekt stehts eben auch in Lukas.


4x zitiertmelden

Die Zeugen Jehovas

25.10.2020 um 17:48
Zitat von OptimistOptimist schrieb:ja klar und der Evangelist der Lukas verfasste, glaubte halt, dass Jesus Gott ist.
Oder total verrückt, die Pharisäer liegen in der Regel im NT immer daneben. Sie haben den Status Quo ausgedrückt.

Nur Gott kann Sünden vergeben.

Jesus macht das jedoch auch, als Sohn Gottes.

Er spielt komplett mit anderen Spielregeln.

Also einfache Interpretation. Jesus kann auch Sünden vergeben.

Dafür muss man nicht automatisch den Extra Schritt gehen und sagen das Jesus Gott ist.


melden

Die Zeugen Jehovas

25.10.2020 um 17:50
Markus und mattheus schreiben übrigens auch darüber, gerade gelesen ^^ Markus Kapitel 2 und mattheus Kapitel 9

sind sich einig anscheinend


melden

Die Zeugen Jehovas

25.10.2020 um 17:50
Zitat von OptimistOptimist schrieb:ja klar und der Evangelist der Lukas verfasste
was er sich dachte, kannst du nicht wissen.
und die Stelle gibt das Gegenteil her, da der Phari ihn nicht für Gott hielt und der Evangelist auch nix Gegenteiliges schreibt.


melden

Die Zeugen Jehovas

25.10.2020 um 18:06
@Sky_watcher
@Optimist
Zitat von Sky_watcherSky_watcher schrieb:Als Jesus sah, wie gross ihr Glaube an ihn war, sagte er zu dem Gelähmten: «Deine Sünden sind dir vergeben!» «Was bildet sich dieser Mensch eigentlich ein?» entrüsteten sich da die Pharisäer und Schriftgelehrten. «Das ist Gotteslästerung! Nur Gott kann Sünden vergeben!»

5.tes Kapitel ab Vers 20
Zitat von OptimistOptimist schrieb:das ist dann also auch für mich ein Beleg, dass es nicht nur für die Schreiber des Johannes sondern zumindest auch für Lukas bekannt war, dass Jesus Gott ist.
Diese Interpretation halte ich für sehr gewagt. Das klingt für mich eher danach, dass ihr dort hinein lest, was ihr hineinlegen möchtet. Aber direkt entnehmen kann man dieser Texstelle nicht, dass Jesus Gott sein soll. Besagte Texstelle kann man auch ganz anders interpretieren.

In der katholischen Kirche machen Priester während der Beichte genau das selbe, was Jesus tat. Sogar mit dem Wortlaut «Deine Sünden sind dir vergeben!»

Wenn man die Bibelstelle so lesen könnte, müsste man der katholischen Kirche die selben Vorwürfe machen, wie der Pharisäer gegenüber Jesus.

Ich würde die Stelle eher so interpretieren, dass Jesus als Mitler zu Gott in seinem Namen sprechen kann, ähnlich wie Priester das tun können.

Außerdem macht die Bibel an mehreren Stellen deutlich, dass Gott seinem Sohn Jesus das Gericht überlassen hat. Demnach hat Jesus all diese Befugnisse auch wenn er nicht Gott selbst ist.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Es kam doch hier die "Streitfrage" auf, ob dies nur in der Offenbarung steht (dass Jesus Gott ist).
Das Evangelium nach Johannes ist nicht die Offenbarung des Johannes.


3x zitiertmelden

Die Zeugen Jehovas

25.10.2020 um 18:08
Zitat von SpaceDemonSpaceDemon schrieb:Außerdem macht die Bibel an mehreren Stellen deutlich, dass Gott seinem Sohn Jesus das Gericht überlassen hat.
weißt was die Bibel an mehreren Stellen auch deutlich macht? Richtig, dass er gott ist ^^


1x zitiertmelden

Die Zeugen Jehovas

25.10.2020 um 18:16
@Sky_watcher
@Optimist

Hier ein längererTextauszug. Darin wird deutlich, dass euer Satz aus dem Zusammenhang gerissen ist. Im Zusammenhang ergibt sich ein ganz anderes Bild.
Lk 5,20 Als er ihren Glauben sah, sagte er zu dem Mann: Deine Sünden sind dir vergeben.
Lk 5,21 Da dachten die Schriftgelehrten und die Pharisäer: Wer ist das, dass er eine solche Gotteslästerung wagt? Wer außer Gott kann Sünden vergeben?
Lk 5,22 Jesus aber merkte, was sie dachten, und sagte zu ihnen: Was habt ihr für Gedanken im Herzen?
Lk 5,23 Was ist leichter, zu sagen: Deine Sünden sind dir vergeben!, oder zu sagen: Steh auf und geh umher?
Lk 5,24 Ihr sollt aber erkennen, dass der Menschensohn die Vollmacht hat, hier auf der Erde Sünden zu vergeben. Und er sagte zu dem Gelähmten: Ich sage dir: Steh auf, nimm deine Tragbahre und geh nach Hause!
Zitat von Sky_watcherSky_watcher schrieb:weißt was die Bibel an mehreren Stellen auch deutlich macht? Richtig, dass er gott ist ^^
Aber nicht in den synoptischen Evangelien. Dir scheint nicht klar zu sein, dass die Bibel kein einzelnes Werk sondern eine Sammlung von Schriften ist, deren Schreiber teils unterschiedliche Ansichten und Vorstellungen hatten.


1x zitiertmelden

Die Zeugen Jehovas

25.10.2020 um 18:18
Zitat von SpaceDemonSpaceDemon schrieb:Aber nicht in den synoptischen Evangelien.
aber wir reden von der bibel

das fundament dieser religion


1x zitiertmelden

Die Zeugen Jehovas

25.10.2020 um 18:21
Zitat von OptimistOptimist schrieb:ob dies nur in der Offenbarung steht
Zitat von SpaceDemonSpaceDemon schrieb:Das Evangelium nach Johannes ist nicht die Offenbarung des Johannes.
ja, da hatte ich mich verschrieben, ich hatte Joh. gemeint :)


2x zitiertmelden

Die Zeugen Jehovas

25.10.2020 um 18:22
Zitat von OptimistOptimist schrieb:ja, da hatte ich mich verschrieben, ich hatte Joh. Gemeint
Macht ja auch einen Gigantischen Unterschied. Hilfreich, sehr hilfreich.


1x zitiertmelden

Die Zeugen Jehovas

25.10.2020 um 18:23
Zitat von thedefiantthedefiant schrieb:Macht ja auch einen Gigantischen Unterschied. Hilfreich, sehr hilfreich
es ist auch nicht hilfreich laufend nachzutreten, wenn jemand nen Fehler zugegeben hat !!


1x zitiertmelden

Die Zeugen Jehovas

25.10.2020 um 18:25
Zitat von OptimistOptimist schrieb:es ist auch nicht hilfreich laufend nachzutreten, wenn jemand nen Fehler zugegeben hat !!
Dafür machst du aber sehr oft Fehler und vergisst Sachen.

Wieder und wieder dürfen dir Leute die gleichen Dinge erklären.


1x zitiertmelden

Die Zeugen Jehovas

25.10.2020 um 18:27
@Sky_watcher
Zitat von Sky_watcherSky_watcher schrieb:aber wir reden von der bibel

das fundament dieser religion
"Die Bibel" ist eine Schriftsammlung. Kein einzelnes einheitliches Werk mit einer einzelnen theologischen Vorstellung.

Die Schreiber selbst hatten nicht die Absicht, dass ihre Schriften auf diese Art zusammen in der uns bekannten Bibel veröffentlicht und gelesen werden.

Kann es sein, dass du ein Fundamentalist bist?
Zitat von OptimistOptimist schrieb:ja, da hatte ich mich verschrieben, ich hatte Joh. gemeint :)
Ok. Kein Problem.


1x zitiertmelden

Die Zeugen Jehovas

25.10.2020 um 18:28
Zitat von thedefiantthedefiant schrieb:Dafür machst du aber sehr oft Fehler und vergisst Sachen.
und schon wieder ein Nachtreten, scheint Spaß zu machen.
Hast auch was zum Thema?
Zitat von SpaceDemonSpaceDemon schrieb:Diese Interpretation halte ich für sehr gewagt. Das klingt für mich eher danach, dass ihr dort hinein lest, was ihr hineinlegen möchtet. Aber direkt entnehmen kann man dieser Texstelle nicht, dass Jesus Gott sein soll. Besagte Texstelle kann man auch ganz anders interpretieren
ja da hast du schon recht.
@Kybela, du mit deinem Einwand auch.


1x zitiertmelden

Die Zeugen Jehovas

25.10.2020 um 18:30
Zitat von SpaceDemonSpaceDemon schrieb:"Die Bibel" ist eine Schriftsammlung. Kein einzelnes einheitliches Werk mit einer einzelnen theologischen Vorstellung.
ich weiß dass es aus mehreren Büchern besteht, aber sie sehen es halt als eine einheit und als grundlage ihres glaubens, da muss man sie schon selbst definieren lassen
Zitat von SpaceDemonSpaceDemon schrieb:Kann es sein, dass du ein Fundamentalist bist?
ich bin ein troll, ein fake, und nun auch ein fundamentalist


2x zitiertmelden