Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).

Guter Gott - Böser Gott

12.01.2009 um 08:44
@Obrien

Agnostiker?
einer der die evolution befürwortet ist ncihtmal atheist...und schon garnicht agnostiker..

den zufall als schöpfer betrachten ist auch ein glaube...

an nichts zu glauben ist auch ein "Glaube"


melden
Anzeige
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

12.01.2009 um 18:01
@0ne2seven

Sorry, aber das ist Haarspalterei. Ein Agnostiker bezweifelt das der Mensch die Möglichkeit der Erkenntnis eines transzendenten,jeinseitigen Gottes hat. Das bedeutet, das er weder seine Existenz falsifizieren noch verifizieren kann. Das ist einen Zusammenhang zur Evolutionstheorie zu bringen ist Äpfel mit Birnen vergleichen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

12.01.2009 um 19:07
@Obrien

Dachte,
ein Agnostiker ist gegen die Überzeugung etwaiges Geheimwissen besitzen zu können;
Gnostiker sehen sich als im Besitz von bestimmtem geheimen Wissen über Gott und die Welt usw.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

12.01.2009 um 23:40
@Niselprim

Nein Gnostiker glauben an das Wirken Gottes im Diesseits...an Wunder, wenn du es so nennen willst.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

12.01.2009 um 23:49
Ich präzisiere, Gnostiker glauben nach eigenem Selbstverständis natürlich über Wissen zu verfügen,das sie von den anderen Gläubigen abhebt. Nämlich über die Erkenntnis von Gott,also seinem Wirken im Dieseits.


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.01.2009 um 18:15
@Obrien

Naja, O. K., mitnand bekommens ma scho zam :D

Als Agnostiker glaubst also Du nicht an ein wirken GOTTES im Diesseits?
Worin liegt dann der Unterschied zum Atheisten? Der, dass Du schon an GOTT glaubst, nur nicht als wirksam in Deinem Leben jetzt? Und wie ist's mit mit GOTT als SCHÖPFER?


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.01.2009 um 18:18
@Obrien
wenn ich Obst sage...is es egal obs birnen oder äpfel sind! oder vor mir aus ananas..

____
Agnostizismus (für die dies nich wissen)
Die Auffassung, dass die Existenz von Göttern und anderen höheren Wesen grundsätzlich unerkennbar sei, wird auch als starker Agnostizismus bezeichnet. Dagegen bezeichnet schwacher Agnostizismus die Auffassung, dass die Existenz von höheren Wesen nicht grundsätzlich unerkennbar ist, sondern nur zum gegenwärtigen Zeitpunkt unbekannt ist. Während ein schwacher Agnostiker auf die Frage, ob es einen Gott gibt, mit „Ich weiß es nicht“ antworten würde, würde ein starker Agnostiker mit „Ich kann es nicht wissen“ (bzw. „das kann niemand wissen und wird auch nie jemand wissen können“) antworten.

___


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.01.2009 um 18:24
Wikipedia: Atheistischer_Agnostizismus
vlt hilft dir ja das weiter...

hab mal ein nettes gespräch gehabt mit einem atheistischem agnostiker...
naja nett war er bis ich ihm meine meinung gesagt habe :D:D

@Niselprim

______
ich sehe den agnostizismus ...als eine weiterentwickelte form der faulheit des menschen...

er fragt sich ob es etwas intelligenteres/höheres als ihn Gibt ...versucht sich damit zu befassen...und sobald er nicht mehr weiter weiss...ist er agnostisch...!

___

alles ist mit allem verbunden...

der agnostizismus spricht aber von der grundidee vollkommen dagegen...
wäre nämlich alles mit allem verbunden...

könnte es nicht möglich seind as "gott im dieseits nicht wirkt"


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.01.2009 um 18:32
basiert mehr auf ockhams Rasiermesser...

Wikipedia: Ockhams_Rasiermesser

er passt in seiner these auf "Gottes Allmacht" (leider eben nur tentativ) aber er will sie auf keinen fall durch gewissen aussagen "reduzieren"..

eben wie aristotel gesagt hat...die natur nimmt immer den einfachsten weg...

ockham sagt...wenn gott allmächtig sein sollte...ist es keine schwierigkeit für ihn den komplizierteren weg zu nehmen"
___

gefällt mir ;) insofern..


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.01.2009 um 18:35
@0ne2seven

Ich denke nicht, dass man Atheismus und Agnostik einfach so vermischen kann.


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.01.2009 um 18:36
?

@Niselprim
jetzt wurde doch der unterschied mehrmals in text verfasst...


atheist sagt es gibt ihm nciht...agnostiker sagt :"falls es ihn gibt ..wird er sich nciht mit uns näher befassen"


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.01.2009 um 18:50
@0ne2seven
atheist sagt es gibt ihm nciht...agnostiker sagt :"falls es ihn gibt ..wird er sich nciht mit uns näher befassen"

Nun ja, man kann auch manchmal was falsch verstehen.
Im Gegensatz zum Theismus und Deismus, gibt es für den Atheismus keinen SCHÖPFER.

Die Gnosis geht sicherlich von einem SCHÖPFER aus. Es kommt halt Einer oder eine Gruppe daher und nehmen an, bestimmtes Wissen über den Zugang zum SCHÖPFER zu haben, wodurch sich Sekten bilden.

Beim Deismus ist es so, dass man zwar an einen Schöpfer glaubt, der sich aber nicht mehr in den Ablauf seiner Schöpfung einmischt.

Beim Theismus ist es so, dass man an einen SCHÖPFER glaubt, der auch wirkt.


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.01.2009 um 18:51
So kann also ein Agnostiker schon an GOTT glauben.


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.01.2009 um 18:57
Adeism /aydeeiz’m/ is the position of unbelief, or non-belief in the existence of any God or supernatural being.


Overview
Adeism is identical to the position of weak atheism, nontheism, or negative atheism. Adeists, unlike atheists, are unwilling to make the positive claim of belief that a God does not exist. The adeist lacks a belief, or is without a belief in God. This is not to be confused with agnosticism, which states that the existence of God cannot be known. It is rather the suspension of belief that is the crux of the adeist position.

The adeistic position is dependent on the philosophical burden of proof. When faced in an argument with the question "Can you prove that God does not exist?", the adeist may remind the opponent that (s)he has made no such claim of non-existence. The burden then remains on the theist who makes a positive claim for existence.


Criticisms
One problem adeists face in argument is the proposition of unbelief itself. Critics contend that it is impossible for an individual to withold belief once the position has been presented and understood. For this reason adeism is often considered to be intellectually dishonest.

Further, the burden of proof does not fall on the individual who rejects a claim. In the case of ontological arguments, the burden of proof rests on the theist because the theist makes the positive claim for existence. Therefore, the atheist position is no less valid than the adeist position.

@Niselprim
A steht einfach nur für anti...
die Gnosis geht von einem schöpfer aus ja, sie sagt die beweise sind da...
die agnosis...sagt die beweise sind für uns momentan nciht zugänglich...also stellt der agnostizismus...das direkte gegenteil vom gnostizismus dar.


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.01.2009 um 18:57
SRY..den bericht hab ich nur auf english...


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.01.2009 um 19:03
@0ne2seven

Die Gnosis macht die Behauptung aus, bestimmtes Wissen zu besitzen, welches all die Anderen nicht haben.
Wenn einer aber der Meinung ist, dass jeder Zugang zu GOTT, also ohne 'Geheimwissen', hat, weil SEIN WORT für jeden zugänglich ist, dann macht er doch eine Agnostische Aussage.

Noch mehr Wortspielerei?


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.01.2009 um 19:06
da wird aber kein grober unterschied gemacht zw. atheist und adeist


desimus: gott bringte die uhr zum laufen (das universum) und lässt die uhr einfach vor sich hin ticken...

theismus : gott bringte auch die uhr zum ticken..."wegen ihm tickt die uhr auch weiter"...würde er aufhören zu wirken ...hört sie auf zu ticken.
er selbst kümmert sich sozusagen ums universum



gnostiK: "wir wissen das er da ist, und ahben grundlegende beweise für seine existenz...geben unser wissen aber nicht weiter."
agnostik :" wir können keine grundlegenden beweise für seine existenz sammeln...also wissen wir niX"


a steht wie gesagt für anti ...das gegenteiL


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.01.2009 um 19:07
nein @Niselprim
agnostische aussage ist das nicht...

___
das is ne rein the/deistische aussage


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.01.2009 um 19:09
das wissen was die gnostiker behaupten zu haben

existiert im agnostizismus einfach nciht...es ist uns menschen nciht zugägnlich...



Wenn einer aber der Meinung ist, dass jeder Zugang zu GOTT, also ohne 'Geheimwissen', hat, weil SEIN WORT für jeden zugänglich ist, dann macht er doch eine Agnostische Aussage.
....ja so lange wortspielerein bis du´s hast :D


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

13.01.2009 um 19:18
@0ne2seven

Wenn ein Agnostiker sagt, dass er nicht weiß ob es GOTT gibt oder nicht, weil er keine Beweise findet, kann er es doch glauben oder auch nicht. Demnach ist er doch auch mit Atheismus verbindbar (was ich vorhin falsch dargelegt habe).

Wikipedia: Agnostiker

Agnostizismus ist sowohl mit Theismus als auch mit Atheismus vereinbar, da der Glaube an Gott möglich ist, selbst wenn man die Möglichkeit der rationalen Erkenntnis Gottes verneint.


melden
111 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden