weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

gaia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

09.11.2008 um 18:10
Ätherische Wesen, die dem Klang entsprangen und den Ton und das Wort daraus erzeugten, nicht in Formgebrachte Energie, die der Freiheit unterlag, und jetzt in Strafhaft sogar der eigene Schliesser ist, der von innen heraus die Wohnung abschliess, anstelle eines wirklich Inhaftierten dieser Service vom Staat gewährt wird.

Gottvater dieses Wort, müsste eigentlich der Verbesserung unterliegen, jedoch bedenke ich hierbei, dass die Anhalts- und Stichpunkte fest eingegeben wurden.
Es kann dabei sich um die Erklärung handeln, dass viele Sekten, gerade dieses Nibiru erwarten, um der Evakuierung ihres Stammes, aufgrund der unterentwickelten Fähigekit der Lichtwellen übertragung ihre reissen, mit jener Barke zu vollziehen, ob jedoch das eine sich mit dem anderen Kreuzt oder von vielen Wesen ein beliebtes Transportmittel ist, sei wohl im Betreff des zu Betrachtenden.

Ich sehe es gerade in mehreren Aspekten, welche der Ausführung zu viele wären.
Obschon man hierbei in betracht ziehen muss, dass es mehrere Form der Telepathie gibt, zum einen über Daath - die Erkenntnis, dem Hypatalamus und zum anderen über das kossmische Bewusstsein. Man bedenke dabei, dass sich wie die Engel im Henochischen Buche beschrieben, mit Menschen kreuzten, so kann man annehmen, dass jene sich sogar mit andersartigen, nach deiner Bezeichnung Ätherischenwesen kreuzten, und ihre Fähigkeiten dadurch erhielten, und solch Wesen nicht die Seelen erkaufen mussten.

Zu Herrschen, wenn solch Wesen frei von Hierarchie ist, wie kann dort eine Herrschafft ein Adonai sich gründen, wenn es nicht im Gen des Menschen vorhanden ist?


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

09.11.2008 um 19:58
@gf
Deine Auslegung des Thomasevangelium ist, trotz all Deiner Argumente, etwas zu einfältig und unausgereift. Damit solltest Du nicht auf Mission gehen!

Gelobt sei JESUS CHRISTUS!



@gaia

Sie waren eher Licht-Geist-Wesen. Um einen Ton zu erzeugen, benötigt es physische Resonanz. Ihre Gedanken, welche sie telepathisch übermittelten, und Wissen speicherten sie in Kristallen ab. Die Frequenz der Telepathie wurde, durch List, gestört. Da wurde die Sprache entwickelt und später die Schrift um wieder das Wissen speichern zu können.

Nibiru = Planet X = Symbol: ein Kreuz mit Kreisansatz herum ― immer wieder ein Kreuz mit der Bedeutung der Wiederkehr ;)


In der Bibel ist beschrieben, dass die GOTTESSÖHNE sich die schönen Frauen aussuchten und mit ihnen Helden zeugten. Andersweitig beschrieben, sind es beispielsweise die Giganten und Titanen oder Halbgötter.

Überall in der Tierwelt kannst erkennen, wie die Herrschaft funktioniert.
Was kuckt der Mensch sich nicht von der Natur ab - außer die Vorstellungskraft?


melden
gaia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

09.11.2008 um 21:23
Dem ist Nichts hinzuzufügen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.11.2008 um 21:32
@gaia
Osiris, der Gatte der Himmelskönigin?


melden
gaia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

09.11.2008 um 21:33
Keine Ahnung, kann ich Dir nicht sagen, und ein weiterer Gesprächspartner muss gefunden werden.


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.11.2008 um 21:37
Isis ist die Himmelskönigin. Osiris der Gatte von ihr?


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.11.2008 um 21:48
@Midnight

Klärst Du uns bitte über Osiris auf?


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.11.2008 um 22:47
.B. es ist zurzeit so dass auf der Erde Gaia sehr viele fremd Seelen von anderen Planeten inkarniert werden auf der Erde Gaia. Um die alten Erdseelen die schon ewig auf der Erde sind auf zu rütteln. Um hier ein neues Zeitalter einleiten.

Klar.
Seit die Ozonsicht der Erde ein Loch hat, tauchen hier allerlei Geister von fernen Planeten auf. :>

Selbstmord ist keine gute Alternative weil man sofort in den nächsten Körper transferiert wird, weil deine Mission nicht abgeschlossen ist oder deine Aufgabe.

Sofort?
Dann müsste es aber seelenlose Körper geben, die für solche Fälle bereitstehen.
Klingt irgendwie absurd.


melden
glücklicher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.11.2008 um 04:10
@Niselprim
In der FROHEN BOTSCHAFT ist eben der richtige Weg, durch die Trennung der Gegensätze (gut/böse) vorgegeben.
Wenn man - so wie ich - davon ausgeht, dass der Mensch nicht vom Affen abstammt, sondern einst ein ätherisches Wesen war, das durch den ersten Sündenfall erst zu dem Menschen wurde, wie er es nun ist, und wir aber durch JESUS CHRISTUS wieder dies einstige Paradies erlangen können, muss man davon überzeugt sein, dass die Dualität keine Illusion ist.
Demnach ist es nicht egal was man denkt und tut - dies ist eine atheistische Einstellung!


Ansonsten, werther glücklicher, kannst Du ja weiter träumen und Dich von Deinen Nichtillusionen leiten lassen
Ah....ah,

sag mal du liest dir wohl nicht deine eigenen Beiträge durch oder :D Merks du nicht was du da redest (das geht an alle, also nicht nur persönlich nehmen). Merktst du nicht das du mit deiner Behauptung weder Falsch noch richtig liegst, weil diese Behauptung nicht existiert ?! Ich schreibe dies nicht um Menschen aus ihrem Glauben zu erschüttern oder heraus zu ekeln oder zu verwirren. Dies ist auch kein MAchtkampf , wer der Weisere ist gewinnt oder so änlich. In diesen Worten steckt weder Wahrheit noch das Gegenteil..............

Mein lieber Niselprim (und alle anderen). Denk mal darüber nach ohne zu denken (ich weis es wiederspricht sich aber ich erkläre noch warum ich es so ausdrücke). Wenn eine Behauptung irgendeines Menschen stimmen sollte, ja wenn sogar ein Wesen das sich Gott nennt (und sogar der liebe Gott ist) auf die Erde kommen sollte um uns zu sagen wo die Wahrheit hängt, und wir nach dieser Wahrheit leben würden, "denkst"
du das würde auch nur ein kleines, kleines, kleines bischen was an unserem Wesen ändern?! "Denkst" du nicht das durch dieses Wissen (wa ja vergänglich ist^^) nicht das ganze sich in rauch auflösen würde?! Die ganze Dualität und Gesetzesmäßigkeiten nicht mehr exsitieren/gelten würden (da du bzw ein beliebiger die Antworten aller Fragen kennen würden da dieser ja dann erlöeuchtet wäre und mit diesem sogenannten Gott "EINS"^^) ?!
"Denkst" du das würde die Welt ein stück "besser" machen ?! "Denkst" du das es dich (oder irgendjemanden) zu einem besseren Menschen machen würde?! ....................


Na klar denkst du das. Du denkst.......denkst......denkst...... und "DENKST". Doch woher kommt dieses denken?! Woher kommt diese Information des dieses denken füllt bzw gefüllt wird ?! Erschafft dein denken all die Antworten auf die "wichtigsten" (aufegpasst ironie*g*) Fragen?! All die Gefühle die du fühlst die damit verbunden sind?!

Ich sag dir mal eins was du schon längst weist (so wie allen anderen auch). DAs was du denkst zu wissen und zu fühlen ist nichts weiter als das Wissen vorhergegenaner Menschen die sich auch dei Frage gestellt haben WARUM ?!. Deine Gefühle basieren auf nichts weiter als auf Gefühle vorhergegangener Gefühle. Oder kannst du jetzt von der einen millisekunde zur anderen einen Gedanken erdenken der niemals erdacht worden ist?! Kannst du dir eine Frage stellen die niemand anderer sich gestellt hat?! Kannst du ein Gefühl fühlen die nieand anderes erfühlt hat?! Hehe, die antwort darauf kennst du schon ;)

So nun sagst du dir. Ich muss doch kein komplett neuen Gedanken entwickeln um zu glauben und denken zu wissen über die "wichtigsten" Fragen der MEnscheheit. Den es wurde uns ja gesagt bzw überbracht damit wir ja bloss eine Einleitung haben um zurecht zu kommen. Ja und selbst wenn es einem Überbracht wird um es allen zu überbringen, wäre es nicht die gleiche gesetzesmäßigkeit die darin auch enthalten ist ?! Ich sags einem damit er es weiter sagen kann und der schreibt es dann auf *GG*

Egal wie du es betrachtest, egakl wie du fühlst, egal wie du denkst zu wissen die Antworten der ach zu wichtigen Fragen...........du wirst dich wie alle anderen auch in einem Kreis drehen und drehen und drehen und drehen den diese Menschen werden sich immer weiter sich in ihrem Gedankengut drehen die sie sich SELBST auf gezwungen haben um etwas zu WISSEN was nicht zu WISSEN IST. Verstehst du jetzt was ich meine?! Unser Gedanken kann den Ursprung nicht erfassen den dann wären wir der Ursprung selbst. All die wichtigtuerei von Religionen(allen Religionen) und den Erklärungen des WARUMS?! WIE?! WAS?! (warum wir hier sind warum der mensch ist usw) sind nichts weiter als Gedanken die seit Generationen, über jahrtausende immer weiter gegeben werden und sich mit der Zeit immer weiter emtwickeln. einige bleiben noch im Ursprung die selbe wie seit jahrheunderten und andere ändern sich mit der Zeit. Die Bibel, Der Koran, Budhistische Lehren, Summerische Texte (ist ja keine releigion an sich *g*, alt Indische überlieferungen (Krishna ;) usw ne. Alles was wir kennen und denken zu wissen ist nichts weiter als erdachtes einet alten Kultur die sich dieselbe fragen stellten wie wir. Und der Kreis dreht sich und dreht sich und dreht sich.....und WARUM?! Weil wir DENKEN das irgendwo in einen dieser Texte, Überlieferungen (egal von wo sie kommen^^) uns die ach so geschätzte erlösung, Frieden bringen sollte/soll/wird. All diese Lehren und schriften machten erst die Welt so wie sie heute ist. All die ausreden des Menschelichen Seins, das diese Welt die Prüfung in eine bessere wäre (den eine andere fällt ihnen nicht ein oder sie bringen eine verzweigte Sicht die von allem etwas enthät damit man nicht sieht woher sie stammt und sich als neu präsentwirt und als wahrheit*g*) ist die art von Lüge-Wahrheit, Realität -Illusion Wissen-Unwissen worüber man schon die ganze zeit diskutiert.


Weder du noch irgendjemand auf dieser Welt oder im Universum kann WISSEN oder ERFÜHLEN was der URSPRUNG IST. Alles andere was wir denken zu wissen, zu fühlen ist nichts als eine SELBSTERBAUTE WELT worin wir DENKEN das sie für UNS ERBAUT WURDE um MENSCH(lich) zu SEIN ;)


P:S Ich bin weder ein Atheist noch ein Gläubiger Mensch.................also brauchst du mir nicht mit dem mist kommen. Und ich weis das noch viele da drausen an ihrem Glauben, nicht Glauben hängen werden. Sie werden weiter denken zu wissen was sie denken zu sein und weiter das tun was sie denken tun zu müssen bis eines Tages etwas passiert das dieses denken auslöscht und sie sich wieder fragen werden das WARUM?!












Wink


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.11.2008 um 04:21
Niselprim schrieb:Isis ist die Himmelskönigin. Osiris der Gatte von ihr?
Nut und Geb, Himmel und Erde, zeugten 5 Kinder, von denen Isis und Osiris Geschwister waren. Seth, Bruder deren, Und Osiris waren sich uneinig, wer das Land regieren sollte, und es kam zum Streit. Seth tötete Osiris, mittels eines tricks. Und setzte seine Leiche am Nil aus . wo sie in einem Baum einwuchs. dieser kam an den Hof des Pharao, wo daraus eine Säule gemacht wurde. Isis suchte und fand Osiris.
Seth zerstückelte den Leichnam von Osiris in 14 teile, welche er über unter-und ober-egypten verstreute.

Es war heilige Aufgabe der Gottessöhne, der Pharaonen, die beiden Reiche, Unter- und Oberegypten in Frieden zusammenzuhalten. Sie vesinnbildlichten, was als fruchtbares Land/Wüsten Land, Himmel/Hölle gesehen wurde.

Isis suchte mit Hilfe von Thoth die Teile von Osiris zusammen, fand sie Alle, bis auf den Phallus. So fand sie 13 Teile des Osiris, was den Schlüssel des Lebens in sich birgt.
Die 14 teilen sich auf in zwei mal sieben. Was die sieben Himmel/Ebenen bezeichnen und weiters die sieben Höllen/Unterwelten. denn wie gesagt oben wie unten, bedeutet dies auch 7 Stufen hinunter. Ins Reich von Apophis, in die Dunkelheit der Unterwelt. Was mir dabei auffällt, ist, dass wenn man von dieser Ebene, Gaia ,7 rauf und 7 runterzählt, doch 15 rauskommen, ausser man zählt sich selbst nicht mit. ist wohl die Antwort, welche immer die Antwort sein wird, Gaia!

Als Isis Osiris gefunden hatte, verwandelte sie sich in einen Falken (oder Taube) und zeugte Horus mit ihm. Das Kind des neuen Aeon.

Horus, Sohn des Osiris, hatte Anspruch auf die Hälfte des Landes, als Erbe seines Vaters. So kam es zu Kampf, in dem Horus als Sieger hervorging. Er herrschte somit über das gesamte Land Khemet. und Seth wurde immer mehr zum Gott der Wüste.
Doch da die Geschichte der Egypter mehr als 5000 Jahre lang verlief, änderte sich auch die Geschichte und Bedeutungen der Götter. so vermischten sie sich mmer wieder, und werden ab dem 23. 12. 2012 zu einem einzigen Geist vereinigt.


melden
gf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.11.2008 um 11:41
@Niselprim


Zitat:
Gelobt sei JESUS CHRISTUS!
------------

Aber ob man Jesus Christus immer schreien muss.

------------
Thomasevangelium:
Seine Jünger sagten: An welchem Tag wirst du dich uns offenbaren, und an welchem Tag werden wir dich sehen? Jesus sprach: Wenn ihr eure Scham nackt gemacht habt, wenn ihr eure Kleider nehmen und unter eure Füße legen werdet, wie die kleinen Kinder, und auf sie tretet, dann werdet ihr den Sohn des Lebendigen sehen und ihr werdet euch nicht fürchten.


melden
gaia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.11.2008 um 17:31
In einem Sarg der für Ihn bereitstand - 23.32! Und in dieser Zeit verschmelzen böser und gute Gott zu einem - am Phirmament der Himmelssöhne! Ich frag mich bis heute, wenn wir von diesen scheinheiligen und abenteuerlustigen Erfindungen der Menschheit von irgendwelchen Wesen sprechen, und jene Niburianer und Igi aus Sumer stammen, waren dann die Ägypter jene Spezies die eine zweite Invasion starteten?


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.11.2008 um 17:53
zweite Invasion

Meinst Du, was ich im Eingangspost ansprach, Jene welche, um den Goldabbau voran zu treiben, nachgekommen sind? Oder sprichst von von etwas, wovon ich noch im Finstern tappe?


@snafu
Danke, für Deine schnelle Aufklärung ;)
Nut und Geb. Welche Genaration waren sie?


@gf
Und, was sagt uns das?


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.11.2008 um 17:55
@glücklicher

GOTT (das Absolute) IST WAHRHEIT
Das individuelle SELBST (die relativen Teile des Absoluten) IST auch WAHRHEIT.
Der Rest - auch die Dualität - ist Illusion.
Meine bescheidene Meinung ;)


melden
gaia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.11.2008 um 21:11
Meinst Du, was ich im Eingangspost ansprach, Jene welche, um den Goldabbau voran zu treiben, nachgekommen sind? Oder sprichst von von etwas, wovon ich noch im Finstern tappe?

In die Überlegung würde ich eher einbauen, wie eine solche Spezies mit Stein, Genmanipulationen vorran bringen konnte, und wie solch Invasion in subtiler weise und ohne Gewaltanwendung aussehen kann, wenn diese Wesen mit Raumschiffen landeten und sie, wie es den Anschein hat, eine Missionierung durchführte, und wie gesagt es sind geradeeinmal die Kinder und nicht die Urahnen, welche auf diesen Planeten reissten, sah das Planet X anscheinend bald in unsere Umlaufbahn kommt.
Und vorallem würde ich mich gleich mal Fragen, wie weit wir eigentlich in dem Terretorium dieser Spezies sind, oder ob wir gerade mal eine abgelegene Kolonie im sogenannten Outerrim eines Gebietes sind.


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.11.2008 um 21:32
Ich denke nicht, dass es eine Invasion war, als die ersten Annunaki landeten.
Da, wo sie sich aufhielten, war es ein Paradies und sie verliebten sich schlichtweg und einfach in die Schönheit und Vielfalt, welches die Erde bot. Ihre Zuneigung zu ihr ging so weit, dass sie sich um sie kümmerten (verwalteten) und sie bekamen genug Feedback von ihr, dass Zuneigung und Einklang anstiegen.


melden
gaia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.11.2008 um 21:41
Wahrlich einleuchtend, besonders wenn sie die Möglichkeiten besitzen, auf mehreren Planeten ihre Heimat anzusiedeln, und gerade die Erde übervorteilten.

Jetzt stellt sich jedoch eine logische Schlussfolgerung aus diesem Thema, in was verliebten sie sich, in das Wasser der Meere, und die Sonne, die im grünen Lichte besser erstrahlend ist, als in unsrem rot-gelben Licht.

Was mich blendend und vordergründlich jetzt noch interessiert, und welches ich in Frage stelle ist, wie haben sie denn die Ressourcen abtransportiert und für was bedarf ein Alien, zum dritten und vierten mal, der wiederholung, eigentlich Rohstoffe, wenn es aus Licht besteht.


melden
gaia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.11.2008 um 21:55
ich erklär Dir mal was, If we charge, follow us, if we retreat, kill us, if we fall, avange us.


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.11.2008 um 21:56
Ersteinmal will ich klarstellen, dass sie meiner Meinung nach, nicht mit Raumschiffen landeten - eher so wie Geister. Wenn sie zu Essen brauchten - denke, ich habe es schon erwähnt - wohl keine Leibesstärkung, erstmal. Wenn wir unsere Scham ablegen, dann wohl nicht unsere Kleidung, sondern unser Inneres/Empfinden/Wünsche/Ängste/Gedanken.
Gold und Diamanten, wohl das Reinste und Unvergänglichste auf der Erde. Die Erde war zuerst, der Kosmos und der ganze Rest kam erst danach.
Sie verliebten sich in das gesamte Paradies mit all seiner Schönheit und was es aufzubieten hatte.
- Schon mal 'nen Wasserfall bewundert oder 'nen Sonnenuntergang oder eine schöne Blume etc.?
Als 'Alien' möchte ich sie nicht bezeichnen ;)


melden
Anzeige
gaia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.11.2008 um 22:02
Willst das einer Frau erzählen?


melden
339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden