Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Satanismus

1.410 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Philosophie, Moral, Atheismus, Satanismus, Okkultismus

Satanismus

16.08.2010 um 23:34
ich denke mal das @Hellsbrew123
nicht die geringste ahnung vom thema satanismus hat sondern einer moder folgt die von irgendwelchen stupiden teenies selbst erfunden wurde.
satan ist keine person die man anbetet oder die verkörperlichung des "bösen" wie es viele gruftikids denken. opfer,schwarze messen. alles hollywood humbug.

beim satanismus geht es um ganz andere dinge als irgendwelche streunerkatzen zu schlachten oder in schwarzen kutten um ein par flimmerkerzchen zu sitzen.
da so etwas aber für viele scheinbar viel cooler ist als sich mit diesem thema mal ernsthaft zu befassen macht es fast keinen sinn da irgendwelche versuche zu unternehmen gewissen usern diese thematik ansatzweise zu erleutern.
ihr bild vom satanismus ist nunmal dieses klischeehafte und sie nennen sich dann auch noch ganz stolz satanisten obwohl sie für keine 5 cent ahnung von dem haben was sie da eigentlich sein wollen.


melden
Anzeige
spesnostra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Satanismus

17.08.2010 um 01:13
Der Jude LaVey wollte mit seinem Satanismus doch sicher nur das Christentum schwächen:
Wikipedia: Anton_LaVey


melden

Satanismus

17.08.2010 um 11:44
Die Manifestation Satan als Essenz des Bösen ist eine theistische Sichtweise die Analog zur Realexistenz von Gott verstanden wird.
Satanisten lehnen jedoch das Konzept der Real-Existenz von Gott(und damit auch Satan) ab.
Daher sind die Betrachtungen des Satanismus absolut relativ vom eigenen Standpunkt.

Bist du ein gläubiger Christ/Jude/Moslem dann sind Satanisten die Jünger des leiblichen Satans wie sie selber an die Existenz von Gott und die Mysterien Ihrer Kirchen glauben. Das Selbstverständniss der Satanisten spielt für theistische Leute keine Rolle, zumal diese ja anti spirituelle, anti-klerische kurz keine Freunde der Kirchen sind.

Als Satanist steht halt der Mensch im Mittelpunkt und das alleine ist nicht Böse. Es kann gut sein das ein Satanist individuell die 10 Gebote für sich aufgestellt hat.. nur begründet er diese dann aus sich selber und nicht aus der Bibel.

In der Kirche des Subgenius sind jedenfalls Satanisten gerne gesehen, solange sie nicht das Frop unserer Brüder klauen und Ihre eigenen Hünchen und Katzen mitbringen.

Gruss
Hoax


melden

Satanismus

17.08.2010 um 19:56
@subgenius

Das ist ja hier eine Megaveranstaltung:
subgenius schrieb als Letztes:

In der Kirche des Subgenius sind jedenfalls Satanisten gerne gesehen, solange sie nicht das Frop unserer Brüder klauen und Ihre eigenen Hünchen und Katzen mitbringen.
:D :D :D


Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie so viele "gewöhnungsbedürftige" Denkansätze gelesen wie hier in dem Thread.

:D :D :D

Denken ist halt Privatsache, das Schlimme ist, wenn es dann irgendwann publiziert wird.

:D :D


melden

Satanismus

17.08.2010 um 19:59
@Eggmeggytryfly
mir gefallen die gedanken vom papst, der meisten politiker und prominenten flöten genau so wenig. mit dem unterschied das diese "menschen" damit ihr geld verdienen.

ich frage mich was an diesen "denkansätzen" hier gewöhnungsbedürftiger ist als die dogmen der kirche, die hetze gegen die westliche welt seitens anderer religionen etc.?


melden

Satanismus

17.08.2010 um 20:06
@Tygo
Tygo schrieb: mir gefallen die gedanken vom papst, der meisten politiker und prominenten flöten genau so wenig. mit dem unterschied das diese "menschen" damit ihr geld verdienen.
Das ist alles nicht normal und auch das hat sicherlich seine gewaltigen Schatten, weil Macht ausgeübt wird usw.
Tygo schrieb: ich frage mich was an diesen "denkansätzen" hier gewöhnungsbedürftiger ist als die dogmen der kirche, die hetze gegen die westliche welt seitens anderer religionen etc.?
Willkommen im Bereich der berechtigten Fragen, die Antworten bedürfen, für diejenigen die sie ernsthaft stellen.


melden

Satanismus

17.08.2010 um 20:07
@Eggmeggytryfly
Eggmeggytryfly schrieb:Willkommen im Bereich der berechtigten Fragen, die Antworten bedürfen,
wer antworten will, muss fragen stellen und sollte keine solchen "starren" aussagen treffen, nach meiner meinung.


melden

Satanismus

17.08.2010 um 20:17
@Tygo

Genau, wer Antworten will muss Fragen stellen. Leider fallen die antworten je nachdem, wen man fragt oft unterschiedlich aus und dies nicht nur im spirituellen/esoterischen bzw. religiösen Bereich.
:)

Hast du vielleicht oft genug festgestellt.

*liebguck*


melden

Satanismus

17.08.2010 um 20:24
@Eggmeggytryfly
da hast du recht. ich selbst glaube gar nicht, weder an gott noch an eine andere allmächtige entitität oder einen fixen gedanken, ich lebe wie ich es für richtig halte.
das kann man natürlich so auslegen als würde ich damit leicht satanistisch leben, muss man aber nicht.
ich suche mir das heraus, was meine moral mir festlegt. das dieses nun zufällig zum teil der christlichen gebote entspricht, macht mich nicht zu einem christen, genauso wenig wie mich der selbstbezogene lebensstil zu einem satanisten macht. zumal einige der gebote nach denen ich handle nun auch gesetzlich festgelegt sind.
ich habe generell aufgehört menschen zu fragen wieso sie etwas glauben, das einzige was ich berücksichtigt haben will, dass mich niemand versucht zu missionieren.


melden

Satanismus

17.08.2010 um 20:36
@Tygo

Bleib so, wie Du bist. *liebguck* :)


melden

Satanismus

17.08.2010 um 22:28
Mich würde doch schon interessieren wie die spirituelle Sichtweise der Satanisten aussieht.. wenn sie den eine haben.
Was unterscheidet den Satanisten von sagen wir mal einen 08/15 Atheisten ?

Traut sich mal einer das darzulegen ?

Im übrigen ist den SubGenius das satanistische 'Tuhe was du willst' zu flach auch wenn ich mal davon ausgehe das hier etwas Interpretationsarbeit zuleisten ist.
Der Subgenius würde eher sagen 'Nimm dir was du brauchst' oder 'Mach was ein Yeti machen muss' .. und was wir wirklich brauchen ist SLACK den wir durch 'Bob' empfangen.

Die Lust nach mehr DSDS oder GZSZ würden die Meisten (Es sei den jemand hat einen Bohlen-Fetischismus) meiner Brüder als FalseSlack bezeichen, Konsumware der von den Pink-Boys produziert wird um unsere Sinne abzustumpfen. Die Suche nach dem Wahren und individuellen Slack .. Etwas für Umsonst.. das ist die Mission der Subgenii.

Wie sieht das nun bei den Satanisten aus .. tut Satan etwas für seine Jünger ähnlich wie 'Bob' für den Subgenii ? - Hilft die Kirche von Satan ihren 'Gläubigen' auf der Suche nach dem was Sie wirklich wollen. Schütz Satan seine Jünger vor Ihrer eigenen Dämlichkeit, hebt er sie über den Tellerrand auf das Sie die Möglichkeiten des Universums erkennen ?

"Tuhe was du willst", schreit gerade zu nach einen Guru, einen Übervater der einen vor den Folgen des eigenen Handelns schützt, einen Kurzzeit Erlöser... halt einen wie J.R. 'Bob' Dobbs.

Ich bin mal gespannt was Satan zu bieten hat.

Gruss
Rev. Hoax Theokratis - Church of the SubGenius

* SLACK ist nicht beschreibbar und ist nur hoch individuell zu erfahren. SLACK hat viele Freiheitsgrade die uns meist von den Normalos und Pink-Boys verwehrt wird. Slack haben ist der Zustand in dem du nichts mehr brauchst weil alles was du brauchst du schon hast.
FalseSlack jedoch sind die Kleinigkeiten die wir Lieben aber nicht brauchen, Dinge die uns bei Laune halten, auch wenn eigentlich schlechte Laune angesagt wäre.


melden

Satanismus

18.08.2010 um 10:41
@König_Rasta
Satanische Bibel von Anton LaVey
Intresannte Lektüre, wenn man nicht dran glaubt bzw sich nicht leicht beeinflussen lässt!
Und wie gesagt echt gute Grundpfeiler teilweise!
Das Buch hab ich auch gelesen und ich bin auch der Meinung das es den absoluten Satanismus
beschreibt. Diese Art des Denkens findet sich heute in der "Interlektuellen Welt" wieder.

Satanismus ist nichts anderes, "Als dein Ego zu bedienen, auf Teufel komm raus, das wichtigste ist das Du bekommst was Du willst, egal wer dabei auf der Strecke bleibt, wenn Du Profit an ihm
oder ihr machen kannst, mach es auch wenn die Person dadurch Verreckt, wenn Du Profit daraus
schlagen kannst, dann tue es!"

Das ist der "Leitspruch" des Satanismus und er beschreibt das nur DEIN Leben was wert ist wenn
es darum geht "Glücklich" zu werden, auch wenn für dein Glüch andere Sterben müssen.

Und genau so sieht die Welt aus!
Man muß sich nur die Kriege dieser Welt anschauen, diese wurden ja nie aus Ethischen Beweg-
gründen geführt, sondern immer aus "Persönlichen Aspekten" heraus. Und Millionen sind bei
diesen Kriegen verrreckt.

uh56951,1282120874,mt493771235494261baphomet

Dieses sogenannte "Baphomet Pentagram" gibt es erst seit dem es "Hollywood" gibt !!!

Sogenannte Satanisten, die sich ein "Corpse Paint" auf die Fresse malen und sich ganz Böse
fühlen, beten in wirklichkeit ein Symbol von "Hollywood" an...das ist so lustig, das man Tränen
lachen könnte.

Das "Aufrechte Pentagram" ist nämlich in wirklichkeit das hier:
uh56951,1282120874,Der Mensch
uh56951,1282120874,1mat pentagramm

Und der "Drudenfuss" ist ein - "JESUS CHRISTUS" - Symbol und zeigt in verschlugener
Form, die 5 Heiligen Wunden von "Jesus Christus" an! Kopf, Arme, Beine" !
Das ist die "Ursprünglichste Bedeutung" des Pentagramms !

Das "Kreuz" an dem Jesus hängt, ist im "Eigentlichen Sinne" ein Satanisches Symbol, es zeigt
und stellt dar, das er dort "Hängt" das Anzubeten, ist gleichzusetzen mit dem "GEDANKEN" das
er bloß dort "Hängen bleiben möge" !
Das "Christliche Kreuz" ist von daher, ein "Joch" ! Eben ein "Kreuz" , man sagt ja auch; "Man
hab ich ein Kreuz zu tragen" ..., so wie, "Ohweija, warum bin ich nur so bestraft" !

Schaut euch die "Fahne" von Ätiopien an, die trägt das "Aufrechtstehende Pentagramm" in
Verschlungener Form !!! Warum wohl...weil ich hier Mist schreibe, werden wohl kurz Denker
jetzt Denken..., und damit "Nicht Gedacht" haben.

Unsere Heutige Realität, ist verschleiert durch FALSCH Interpretierte Symbolik, Zeichen und
Werte, alles hat man verdreht um den "Satanismus" zu Etablieren, in Satanischer Form im
"Namen des Herrn" ...das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen, man muß es nur
Objektiv Nachprüfen, dann wird es jeder selbst in Erfahrung bringen.

Wenn ich ein "Gebet spreche" und beende das Gebet mit "AMEN" dann ist damit das Gebet
NEGIERT !!! Also Entwertet !!!
Richtig wäre zu sagen = "So soll es sein" anstatt Amen.
Auch durch die "Taufe" ein Asche Kreuz dem Kind auf die Stirn zu malen, verschließt das
dritte Auge, also die "Spirituelle Kommunikation" mit Gott, oder der "Universellen Energie".

In der Symbolik sind das "TATSACHEN" !!!

Unsere gesamte Welt, aus der Sicht der Macht Elite setzt auf "Symbolik" !!!
Sei es "Fahnen, Mercedes Sterne, Wappen, Totenkopf Ringe, Uniformen...usw ...usf."

Wenn man diese Dinge "WEIß" und für sich selbst in Erfahrung bringt, sieht man die Welt mit
anderen Augen.

Und Atheisten sind, ob sie das nun wollen oder nicht, Satanische Gefolgsleute. Weil sie ebenso
an nichts Glauben, außer an ihr Glück in DIESEM Satanischen System. Natürlich müssen
Atheisten deswegen keine schlechten Menschen sein, aber die sind "IRRE" Geleitet worden und
haben sich Irre leiten LASSEN!

Ja das ist schon alles recht witzig und "UNFASSBAR" wenn man es ließt, schaut man da aber
genau hin, stellt man fest das es GENAU SO abläuft und Weltweit genau so von allen Mächtigen
der Welt Praktiziert wird, ob Bewusst oder Unbewusst, das ist egal.

Ein weiterer Punkt ist, das "Luzifer" Gott des Römischen Reichs war und heute noch
Amerikanische Universitäten, die Verschwörer wie Skull & Bones beherbergen, eben so, bei
Abschlussfeiern "Römische Feste" feiern !
Weil es dabei um die "Weltherrschaft" geht, also ALLE unter EINER Fahne !

...tja...so ist das und es ist Überprüfbar, für JEDEN hier.
Muss man sich nur GENAU Anschauen...dann Offenbart sich das einem, wie von selbst.


melden

Satanismus

18.08.2010 um 10:50
@RigorMortis
Lol.. das ist echtes Bulldada.
bulldada

1. That which is brilliant because it does not know it is stupid.
2. That which is unintentionally ironic

adjective

1. unintentionally ironic
2. brilliant specifically because it does not know its own stupidity


melden

Satanismus

18.08.2010 um 10:55
Zu "Amen" bei einem Gebet:
Das Gebet endet zwar mit dem Wort Amen, aber ihm fehlt am Beginn eine Anrede.
Ein Gebet ohne Anrede Gottes ist aber genau genommen gar kein Gebet, sondern ein magischer Zauberspruch. Bei einem solchen „Gebet“ ist nämlich nicht Gott derjenige, der alles in der Hand hält und an den sich der Beter wendet, sondern der Sprecher des „Gebetes“ will selbst mit seinem Spruch die gewünschte Wirklichkeit herstellen.
Ja und das ist "Satanisch" !

Krass oder, wenn man die Bedeutung von etwas kennt, ändert sich die "REALITÄT" !


melden

Satanismus

18.08.2010 um 11:03
@RigorMortis
Das sehe ich anders.
Die Bedeutung von Symbolik ist für den Arsch... die Realität ändert sich dadurch das du der Symbolik erst eine Bedeutung gibst.

Schau auf mein Avatar Bild, das ist ein lächelnder Mann mit Pfeife.. wenn du nicht an die Heiligkeit dieser Icone glaubst, dann ist sie auch nicht heilig. Für mich ist es aber das Lächeln der Erlösung, die spirituelle Pfeife des SLACKs .. das Symbol für die leichtgläubigkeit und Dummheit der Menschheit.
Was stellt es für dich dar ?


melden

Satanismus

18.08.2010 um 11:13
"Beten"!
Das Bitten vor Gott ist
getragen von dem Wissen, daß Erhörung allein bei Gott liegt. Daß der Mensch
überhaupt zu Gott bitten kann und darf, macht deutlich, wie Gott ist: Gott können
wir unsere Klagen, Wünsche und Hoffnungen vortragen, wir können uns sogar
mit ihm auseinandersetzen, wir können mit ihm ringen (vgl. insbesondere Hiob).
Weder können wir die Erhörung durch Gott im Gebet erzwingen, noch geschieht
sie unabhängig von uns selbst.

"Wenn ihr in mir bleibt und wenn meine Worte in
euch bleiben, dann bittet um alles, was ihr wollt: Ihr werdet es erhalten«

(Joh 15,7). Erhörung erfährt also, wer versucht, Jesu Tun und Reden in seinem
Leben zu verwirklichen. "Denn wenn ihr den Menschen ihre Verfehlungen
ver­gebt. dann wird euer himmlischer Vater auch euch vergeben« (Mt 6,14).

Erhörung ist also auch abhängig davon, ob wir selbst anderen Menschen vergeben.
Diese Charakterzüge werden in userer Modernen Welt "Abgelehnt" und in der Schule dem
Menschen "Aberzogen" !

Weil das gesamte System darauf ausgerichtet ist "Satanismus" zu betreiben.

Also die "Kommunikation" mit Gott zu "Unterbrechen" !

Ich bin weiß Gott kein Pfarrer oder irgendetwas in der Art, ich versuche nur freundlich und Nett
zu sein und auch etwas von dem zu bekommen was ich mir Wünsche, aber ich praktiziere nur
wenig davon, was eigentlich nötig wäre, soviel zu mir selbst.
Auch ich bin "Gefangen" in dieser Welt, auch wenn ich sie anders sehe, so fällt es mir Persönlich
sehr schwer, nur das zu tun, was richtig wäre.

Ich versuch es einfach in meinem Herz zu tragen...mehr ist schwer.


melden

Satanismus

18.08.2010 um 11:23
@subgenius
subgenius schrieb:Die Bedeutung von Symbolik ist für den Arsch... die Realität ändert sich dadurch das du der Symbolik erst eine Bedeutung gibst.
Natürlich, aber man muß ja das grundsätzliche dazu auch Wissen, weil nur das Wissen dazu
bringt dich in die Lage, anders zu Denken.
Und ja nicht die daraus Ausgesprochne Vernumpft, ohne Hintergrund Wissen, das ist kein Input
sondern Vorraussetzung das jeder alles weiß und Verinnerlicht hat, und so ist es ja nicht, hier.

Die dinge denen ich Beachtung schenke, prägen auch mein Bewusstsein, natürlich!
subgenius schrieb:Was stellt es für dich dar ?
Ja wenn es für dich diese Bedeutung hat....

Nur die Dummheit der Menschen, ist sooo nicht vorhanden, unterhalte dich mal RICHTIG mit deiner
Umgebung, du glaubst gar nicht wie viele mit dir Konform gehen werden, die angebliche
Gesellschaft, wie das TV und Bild Zeitung uns weiß machen will, die gibt es ja gar nicht.

So wie unsere Gesellschaft über Medien dargestellt wird, EXISTIERT so gar nicht !

Also ich jedenfalls erlebe meine Mitmenschen ANDERS !

Bedenke wir sind "Individien" also jeder Mensch ist individuell ANDERS, das heißt auch das dein
Gegenüber ANDERE Formulierugen wählt als DU, aber möglicherweise hat er das SELBE Bild im
Kopf dazu "WIE DU AUCH" !
Doch schon dieser "Sprachliche Streit" hintert uns, meißtens, daran GENAUER NACHZUFRAGEN!

Überprüf es in deinem Umfeld, du wirst staunen, wenn Du mal NUR Zuhörst, was andere zu
Erzählen haben, lass einfach mal deine Meinung bei Dir und sei still, hör nur zu! Gib ein Thema
vor, sei von mir aus etwas Provokant, und dann lass dein Gegenüber in Ruhe aussprechen
und frag bei unklarheiten nach, OHNE DEINE MEINUNG miteinfließen zu lassen!!!
Du wirst STAUNEN wie viele Menschen deiner Meinung sind, Teste es aus , aber RICHTIG !


melden

Satanismus

18.08.2010 um 11:38
Oh doch .. dämlich ist es eine relevante Bedeutung in Symbolik zusuchen die Menschen erfunden haben die schon seit Jahrhunderten Tod sind und kein Atest über Ihre geistige Gesundheit vorliegt.

Lies dir doch mal den Passus über ein Gebet und das "Amen" durch.
Ich sage dir Gott würde Dich segenen und Dir sofort einen Logenplatz im Himmel reserieren wenn du das "Vater Unser" überzeugend Pfurzen könntest.
RigorMortis schrieb:unterhalte dich mal RICHTIG mit deiner Umgebung
Ich sag mal du kanst mich mal... wer bist Du das Du mir unterstellst ich würde nicht RICHTIG zuhören und mich mit meinen Mitmenschen unterhalten ?

Jehova..Jehova !


melden

Satanismus

18.08.2010 um 11:49
@subgenius
subgenius schrieb:Ich sag mal du kanst mich mal... wer bist Du das Du mir unterstellst ich würde nicht RICHTIG zuhören und mich mit meinen Mitmenschen unterhalten ?
Haha...ok...das war also deine Absicht , ist nicht schlimm, bestätigt mich nur:
RigorMortis schrieb:das heißt auch das dein
Gegenüber ANDERE Formulierugen wählt als DU, aber möglicherweise hat er das SELBE Bild im
Kopf dazu "WIE DU AUCH" !
Doch schon dieser "Sprachliche Streit" hintert uns, meißtens, daran GENAUER NACHZUFRAGEN!
Ich hab dir nichts Unterstellt, sondern eine mögliche Idee geliefert um etwas in Erfahrung
bringen zu können, wie Du das Wertest ist deine (Un)Sicherheit.


melden
Anzeige

Satanismus

18.08.2010 um 12:00
RigorMortis schrieb:Und genau so sieht die Welt aus!
Leider nicht; sonst hätte uns Satan schon längst vor paranoiden Menschen wie Dich befreit.

Allein schon für diesen Unsinn:

Und Atheisten sind, ob sie das nun wollen oder nicht, Satanische Gefolgsleute. Weil sie ebenso
an nichts Glauben, außer an ihr Glück in DIESEM Satanischen System. Natürlich müssen
Atheisten deswegen keine schlechten Menschen sein, aber die sind "IRRE" Geleitet worden und
haben sich Irre leiten LASSEN!


Ave Satanas!


melden
127 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Sinn-lose Frage165 Beiträge