Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gewalt in der Bibel

214 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Glaube, Bibel, Gewalt
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in der Bibel

25.10.2009 um 19:29
@emanon

Ich hab's schlicht und einfach als nicht ernst gemeint empfunden. ;)


melden
Tiroler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in der Bibel

25.10.2009 um 19:30
@A.Darko
Wählen können wir besten Falles zu glauben oder nicht zu glauben

alles andere ist Willkür


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in der Bibel

25.10.2009 um 19:32
@Tiroler
was erzählst Du hier wieder?
Hat es auch nur im Entferntesten irgendetwas mit dem zu tun, was ich sagte?
Ist da irgendwo am weiten horizont wenigstens ein Hauch von Zusammenhang erkennbar? ...ich sehr leider keinen.

@emanon
Zyklotrop schrieb:Schade, die beiden anderen konnten/wollten sich nicht so umfassend äussern.
doch, das ist schon alles gewesen :)
Ich habe Dir alle Deine Fragen beantwortet.


melden
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in der Bibel

25.10.2009 um 19:34
@Tiroler

Ok. Dann sind die Fronten ja geklärt :D


melden

Gewalt in der Bibel

25.10.2009 um 19:34
@rockandroll
Anhänger des Minimalismus? :D
Mit "es ist wie es ist" bin ich deiner Welt wahrscheinlich im Besitz der Weltformel.


melden
Tiroler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in der Bibel

25.10.2009 um 19:35
@rockandroll
Tiroler schrieb:DAs ist eben nicht das gleiche.
Der der Glaube an einen imaginären Gott, der als einziges über dem Menschen steht
macht den Menschen sinnlos arrogant.
Wenn ein Mensch aber das Leben als Gott sieht, dann eröffnen sich neue Dimensionen.
[/B]

könntest Du mir bitte nochmal erklären was du da nicht verstanden hast?
Aber diesmal bitte nichts aus dem Kontext schneiden!


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in der Bibel

25.10.2009 um 19:36
@emanon
halt mich für eine tautologische Lutschbacke, aber so IST es halt auch, oder nicht? :D


melden
Tiroler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in der Bibel

25.10.2009 um 19:37
@A.Darko
Nach der Paradiestragödie, wollten die Menschen ja sein wie Gott und glaubten der Schlange

also war der Glaube da ja mit im Spiel
oder etwa nicht?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in der Bibel

25.10.2009 um 19:38
@Tiroler
tut mir leid, ich kann Dir nicht folgen. Bin wohl zu doof...sorry


melden
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in der Bibel

25.10.2009 um 19:40
@Tiroler

Der Glaube ist nur ein Wort und bezieht sich nicht immer auf Gott. Ausserdem wollen die Menschen immernoch wie Gott sein. Sieht man ja daran, dass sie entweder an ihn glauben (Er ist ihr Schöpfer, ihr Vater, ihre Mutter, ihr Bruder, ihre Schwester, ihr bester Freund) oder ihn nicht brauchen (Man ist ja schließlich ein eigenständiges Individuum, welches einen imaginären Gott nicht braucht).


melden

Gewalt in der Bibel

25.10.2009 um 19:41
@emanon

Gerne, ist ja eine spannende Diskussion. Und: ich lese halt mit. Und: ab und zu gebe ich auch meinen Senf dazu. ;-)

Weißt pauschalisieren möchte ich nicht. Ich versuche hier und im täglichen Leben meine persönliche Erfahrung einzubringen. Darum auch meistens ICH Botschaften. Lg...

So, jetzt geh ich die Antwort von Tiroler suchen. Hab ich da überhaupt eine bekommen oder fetzen die Herren untereinander weiter?


melden
Tiroler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in der Bibel

25.10.2009 um 19:43
@A.Darko
Das Leben braucht jeder, und es ist das einzige, worauf wir vertrauen dürfen

nur dadurch, dass wir das Leben mit Füßen treten und alles mehr oder weniger ignorieren
was nicht Glaubenskonzept passt, machen wir uns die Erde zur Hölle.


melden
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in der Bibel

25.10.2009 um 19:46
@Tiroler

Das Leben der anderen ist den Menschen aber egal. Auch das eigene Leben ist ihnen beim Streben nach Macht egal. Auf Gedeih und Verderb. Das ist seit jeher das Motto des Menschen!

Das hat sich:

- nicht geändert seitdem vom Baum der Erkenntnis gegessen wurde

- nicht geändert seitdem wir vom Baum gefallen sind


melden
Tiroler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in der Bibel

25.10.2009 um 19:54
Ja weil die Religionen seit Ewigkeit Mist den verzapfen, dass über dem Menschen nur ein Gott oder kein Gott steht.

Aber es sind auch die Relgionsangehörigen, welche die Welt zu Tode trampeln
überhitzen und kahl fressen.

Hab erst neulich die Doku über die Schweinebucht gesehen
Was die Japaner dort anrichten.
Aber dafür treiben sie ja Zen-Buddhismus und andere spirituelle Zeremonien
wenn sie nicht gerade am metzeln und beim Fressen sind.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in der Bibel

25.10.2009 um 20:01
@Tiroler

Ohne Reli wird es nicht besser. Geb ich Dir Brief und Siegel drauf.
Du wärest sehr gut beraten Dich mal anständig mit dem Thema zu beschäftigen, insbesondere mit Zen, bevor Du noch mehr von Deinem Gift in die Welt setzt, Du alter, verbitterter, ungelibter Querulant :D

Wie wird man eigenlich so gehässig? Ernsthaft!


melden
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in der Bibel

25.10.2009 um 20:01
@Tiroler

Dann sei den Menschen doch ein Vorbild und verbreite Frieden anstatt mit dem Finger zu zeigen?


melden
Tiroler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in der Bibel

25.10.2009 um 20:02
@A.Darko
Vor, oder hinter dem Glauben steht immer eine Ideologie
Das ist beim Kommunismus nicht anderes und war auch bei den Ariern so.

Wenn der Glaube an Gott im Grunde nichts anderes ist als Identifikation
Selbstbeweihräucherung und substanzlose Besserwisserei
dann gnade uns der Teufel,

denn mehr kommt unterm Strich am Ende sowieso nicht heraus.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in der Bibel

25.10.2009 um 20:06
@Tiroler
Tiroler schrieb:Wenn der Glaube an Gott im Grunde nichts anderes ist als Identifikation
Selbstbeweihräucherung und substanzlose Besserwisserei
dann gnade uns der Teufel,
oh my fucking God! :D
Behaupten kann ja jeder viel, aber das auch belegen, das liegt Dir nicht so, nä?


melden
Tiroler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in der Bibel

25.10.2009 um 20:06
@rockandroll
http://www.welt.de/politik/article2568403/Japan-schlachtet-Zehntau
den Film darüber kann ich leider nicht finden.

Aber Menschen, die keinen Gefühl für lebendige Kreaturen haben,
können sich auch ihren Zen in den Ar*** schieben.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in der Bibel

25.10.2009 um 20:11
@Tiroler
Du bist ein Sandstreuer, nichts mehr. Ein Panikmacher, der sich im Leid anderer suhlt, und anstatt was wirklich vernünftiges zu unternehmen, um irgdwas ins "positive" zu wenden, schlägst Du lieber auf alles ein, das mit Deiner MEINUNG nicht konform geht.
Gut, wenigstens werden die Depressionen und der Borderliner-Druck etwas weniger. DIR ist also allemal geholfen, wenn Du Dich so schön auskotzen kannst.


melden
109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt