Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Gott bewiesen?

1.904 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Kirche, Beweis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ist Gott bewiesen?

13.08.2010 um 20:33
@delay
Zitat von delaydelay schrieb:Der Mensch als Kollektiv kommt alleine klar
Tut er das?

Ich denke nicht, sonst würden nicht so viele Leiden und unterdrückt werden.


melden

Ist Gott bewiesen?

13.08.2010 um 20:34
@Mr.Dextar
kannst du lieben? :)


melden

Ist Gott bewiesen?

13.08.2010 um 20:35
@Fritzi

Liebe ist ein biochemischer Prozess, also ja. ;)

Im übrigen lassen wir die mono-und polytheistischen Götter aus alten Schriften heraus. Wir gehen hier mal, der Progressivität willen, von einem Gott abseits der Religionen aus.


melden

Ist Gott bewiesen?

13.08.2010 um 20:44
@delay
Zitat von delaydelay schrieb:Wenn ich das schon wieder lese -.-
Der Mensch ist kein Egoist. Als ob es Gott brauchen würde, um den Menschen altruistisch zu machen. Der Mensch kommt schon alleine klar. Wer "Gott" dazu braucht... Von mir aus...
Wie kommst du denn da drauf, dass der Mensch kein Egoist wäre? Ein Egoist zu sein
und dies bewusst zu erkennen, unterscheidet den edlen Menschen vom dummen Egozentriker.
Wir sind alle Egoisten und selbst wenn wir noch so altruistisch sind.
Die friedliche Sozialisierung mit Artgenossen oder mit unserer Mitwelt setzt es voraus ein sich bewusster Egoist zu sein. Besonderes das Lügen ist ein wichtiger egoistischer Prozess, der es uns ermöglicht mit anderen mitfühlend umzugehen.


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

13.08.2010 um 21:18
@alle
myzyny schrieb:
"Natürlich gibt es einen Gottesbeweis,"
sagte der Goldfisch.
"Wer sonst könnte so mächtig sein, mein Wasser zu wechseln?"

DonFungi schrieb:
... na ja, das hilft dem Goldfisch auch nicht aus dem Glas.
...eigentlich wollt ich damit was ganz anders zum Ausdruck bringen.

Nun denn, :) sollte sich der Besitzer um das Wohlergehen des Fisches kümmern bzw. auch mal das Wasser wechseln. Es ist Unsinn das gesamte Wasser auf einmal zu ersetzen, da dabei die Biologie (Essenz) im Wasser die ein Fisch zum überleben braucht verloren geht. Es ist sinnvoller nur einen Teil des Wassers zu erneuern.

....Liest sich wie eine kleine Einführung in die Aquaristik wa?
geht noch weiter

Lassen wir den Fisch frei werden seine Überlebenschancen im unbekannten Wirrwarr drastisch schwinden. Daher ist es besser einen grösseren Raum innerhalb des bekannten zu schaffen.
Der begrenzte Raum kann dabei beliebig erweitert werden.


Weshalb sollten jene die einen Gott annehmen gefangen sein bzw. ein begrenztes in sich gefangenes Bewusstsein haben?! Es ist für mich in einer Diskussion nicht relevant ein Pro oder Kontra mit Deformierung zu führen, zumal eine Diskussion über Beweisbarkeit geführt wird.
Man sollten menschliche Eigenschaften nicht als Werk Gottes oder im Sinne eines Gottes sehen.
Es gibt keinen heiligen Krieg, es gibt auch kein kollektives Bewusstsein. Würde es ein kollektives Bewusstsein geben, hätten wir vielleicht keinen freien Willen mehr.


2x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

13.08.2010 um 21:20
Zitat von DonFungiDonFungi schrieb:hätten wir vielleicht keinen freien Willen mehr.
Der freie Wille ist doch so schon eine Illusion.

Mal einen interessanten Link dazu:
http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/gesundheit/der-freie-wille-ist-eine-illusion/357466.html


melden

Ist Gott bewiesen?

13.08.2010 um 21:32
Weshalb? @Mr.Dextar
Wenn ich Hunger verspüre kann ich doch selbst entscheiden wann, wo und was ich essen möchte.
Essen muss ich nun mal, irgend wann. Aber ich habe nebst den zwängen auch Freiheiten nach meinem Gusto zu entscheiden.


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

13.08.2010 um 21:33
@DonFungi
Zitat von DonFungiDonFungi schrieb:Wenn ich Hunger verspüre kann ich doch selbst entscheiden wann, wo und was ich essen möchte.
Essen muss ich nun mal, irgend wann. Aber ich habe nebst den zwängen auch Freiheiten nach meinem Gusto zu entscheiden.
Das hast Du dann aber bereits unterbewusst getroffen, also den Zeitpunkt. Denn wie Du sagtest: IRGENDWANN MUSST Du was essen. ;)


melden

Ist Gott bewiesen?

13.08.2010 um 21:37
@DonFungi

Aufgrund der Kausalität.

Auch wenn du meinst du kannst frei entscheiden wann du isst, beruht deine Entscheidung auf ganz vielen Faktoren und Ursachen, die so vielzählig und vielfältig sind, dass du sie nicht erkennen kannst, so dass du denkst es wäre deine freie Entscheidung.

Aber deine vermeintliche freie Entscheidung wird von allen Faktoren, die auch dich einwirken und dich beeinflussen, bestimmt.


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

13.08.2010 um 21:39
Zitat von PlutarchPlutarch schrieb:Wie kommst du denn da drauf, dass der Mensch kein Egoist wäre?
Ist ganz interessant, wie sehr die Menschen doch denken, sie wären Egoisten.

Übrigens stehe ich voll und ganz hinter Mr.DeXtar. Der Mensch hat keinen freien Willen, es ist tatsächlich nur eine Illusion.


2x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

13.08.2010 um 21:45
@DonFungi
Zitat von DonFungiDonFungi schrieb:Es gibt keinen heiligen Krieg, es gibt auch kein kollektives Bewusstsein. Würde es ein kollektives Bewusstsein geben, hätten wir vielleicht keinen freien Willen mehr.
Wenn wir kein kollektives Bewusstsein hätten, wozu brauchen wir dann eine fein kodierte Sprache in der wir denken, all unser Wissen transferieren und speichern?
Im Prinzip haben wir auch keinen freien Willen und zwar aus diesen Gründen.

Wir sind eingebettet in ein dynamisches kollektives Bewusstsein und abhängig davon. Ansonsten müssten wir von der Feuersteinklinge über das Rad bis hin zum Computer alles erst jeweils selber erfinden. Intelligenz ist nichts anderes als Kommunikation und einzig und alleine das Kollektive Bewusstsein ermöglicht es uns individuelle Egoisten zu sein.
Es ist deshalb schon sehr wichtig, dass wir Informationen zwischen wahr und unwahr zu unterscheiden lernen und so wenig davon abhängig machen, was wir wahrhaben wollen oder nicht wahrhaben wollen, denn das ist in Wirklichkeit nur Eitelkeit und Kompensation unserer Ängste.
Gott ist eine dieser Eitelkeiten und Kompensationsmaßnahmen.


melden

Ist Gott bewiesen?

13.08.2010 um 21:45
@delay
Zitat von delaydelay schrieb:Übrigens stehe ich voll und ganz hinter Mr.DeXtar. Der Mensch hat keinen freien Willen, es ist tatsächlich nur eine Illusion.
Das ist die Gesellschaft in dem wir leben, die keinen Raum für die freie Wille lässt.


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

13.08.2010 um 21:47
@delay
Zitat von delaydelay schrieb:Ist ganz interessant, wie sehr die Menschen doch denken, sie wären Egoisten.
Dass genaue Gegenteil ist der Fall, die Menschen denken eben meist sie wären keine
und das ist nichts anderes als dumme Egozentrik, die weit ab mehr Unheil und Verwirrung im kollektiven Bewusstsein anrichtet.


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

13.08.2010 um 21:48
Youw @Mr.Dextar
Ich frage mich weshalb als ich eines Morgens aus dem Haus ging und den Weg nach links, anstatt den nach rechts zum Kumpel genommen habe. Wie vor gehabt nicht zum Kumpel sondern zu meiner Mutter fuhr und sie leblos am Tisch sitzend vorfand.

Du meinst also das die vermeintlich freie Essenswahl keinem freien willen entspricht da wier essen müssen bzw. durch den Zwang essen zu müssen keine freie Auswahl entstehen kann.


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

13.08.2010 um 21:51
Zitat von eyecatchereyecatcher schrieb:Aufgrund der Kausalität.

Auch wenn du meinst du kannst frei entscheiden wann du isst, beruht deine Entscheidung auf ganz vielen Faktoren und Ursachen, die so vielzählig und vielfältig sind, dass du sie nicht erkennen kannst, so dass du denkst es wäre deine freie Entscheidung.

Aber deine vermeintliche freie Entscheidung wird von allen Faktoren, die auch dich einwirken und dich beeinflussen, bestimmt.

Ok ...so habe ich mir das noch nie überlegt, überzeugt aber.


melden

Ist Gott bewiesen?

13.08.2010 um 21:51
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:Das ist die Gesellschaft in dem wir leben, die keinen Raum für die freie Wille lässt.
Wenn die anderen Einfluss auf deinen Willen haben, wo bleibt dann deine Willensfreiheit??
Zitat von PlutarchPlutarch schrieb:Dass genaue Gegenteil ist der Fall, die Menschen denken eben meist sie wären keine
und das ist nichts anderes als dumme Egozentrik, die weit ab mehr Unheil und Verwirrung im kollektiven Bewusstsein anrichtet.
Hast du schonmal was von dem "Helfer-Syndrom" gehört? Der Mensch kann garnichts dagegen tun ;)


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

13.08.2010 um 21:53
@DonFungi
Im gewissen Rahmen kannst du schonnoch selbst entscheiden. Aber z.B. kannst du nicht entscheiden, in wen du dich verknallst :D


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

13.08.2010 um 21:56
@delay
Das Helfer-Syndrom ist eine Zwangsneurose mit dem unbewussten Trieb nach sozialer Anerkennung. Der Mensch tut das von Natur aus.


melden

Ist Gott bewiesen?

13.08.2010 um 21:56
@delay
Zitat von delaydelay schrieb:Wenn die anderen Einfluss auf deinen Willen haben, wo bleibt dann deine Willensfreiheit??
Mein Willen wird nun mal von unserem Gesellschaft behindert sogar verhindert.


melden

Ist Gott bewiesen?

13.08.2010 um 21:59
Also bist du doch nicht Willensfrei? So interessiert dich doch was die anderen denken?

@Plutarch

Interessant ist dabei aber, dass Menschen mit Helfer-Syndrom diese Anerkennung selten annehmen.


melden