Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Gott bewiesen?

1.904 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Kirche, Beweis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ist Gott bewiesen?

06.08.2010 um 22:02
@LingLing
Zitat von LingLingLingLing schrieb:Möchtest du damit sagen das Gottesgläubigkeit der Verursacher solcher Taten ist? Und das alle Gottesgläubigen ja die Apokalypse verusachen werden?
Ja das möchte ich sagen.
Menschen die sich mit Idealen identifizieren und diese auch als Maß für ihre Mitwelt projizieren,
verursachen damit eine Menge Frustration, weil ja nicht mal sie selber diese Ideale zu verwirklichen
in der Lage sind.
Das produziert unter dem Motto - wer rülpst und furzt braucht keinen Urzt, doch die einen daneben kostets fast oft das Leben - eine Menge Unbehagen und Massenweise
(Realitäts)-Flüchtlinge, die dann nur noch in den Tag hinein leben und Spaß für den einzigen
vernünftigen Lebenssinn halten.


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

07.08.2010 um 08:21
Zitat von PlutarchPlutarch schrieb:Menschen die sich mit Idealen identifizieren und diese auch als Maß für ihre Mitwelt projizieren,
verursachen damit eine Menge Frustration, weil ja nicht mal sie selber diese Ideale zu verwirklichen
in der Lage sind.
Machen das nicht Humanisten,Atheistien,Monotheisten,Kommunisten,Kapitalisten,Demokraten auch? ;)
Zitat von PlutarchPlutarch schrieb:Das produziert unter dem Motto - wer rülpst und furzt braucht keinen Urzt, doch die einen daneben kostets fast oft das Leben - eine Menge Unbehagen und Massenweise
(Realitäts)-Flüchtlinge, die dann nur noch in den Tag hinein leben und Spaß für den einzigen
vernünftigen Lebenssinn halten
Genau sowas produziert doch unsere sinnlose,materialistische,atheistische Gesellschaft...


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

07.08.2010 um 09:48
@LingLing
Zitat von LingLingLingLing schrieb:Machen das nicht Humanisten,Atheistien,Monotheisten,Kommunisten,Kapitalisten,Demokraten auch?
Klar machen das alle nach, wenn es gerade die, die sich mit den höchsten aller ideellen Werte
identifizieren es so vormachen.
Zitat von LingLingLingLing schrieb:Genau sowas produziert doch unsere sinnlose,materialistische,atheistische Gesellschaft...
Diese sinnlose materialistische und teilweise auch atheistische Gesellschaft ist Voraussetzung
dafür, dass wir ausreichend Material und die Möglichkeiten der freien Wahl zur Verfügung haben,
um unseren idealistischen Schwachsinn zu produzieren, den wir geistige Werte nennen.
Oder denkst du wirklich, dass jemand der glaubt frei von Dummheit zu sein
in Wirklichkeit etwas anderes tut, als die Fehler und Schwächen seines Nachbarn für besonderes
geeignet zu halten, seine eigenen als Tugenden zu feiern?


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

07.08.2010 um 09:58
Zitat von PlutarchPlutarch schrieb:Klar machen das alle nach, wenn es gerade die, die sich mit den höchsten aller ideellen Werte
identifizieren es so vormachen.
Also zu sagen das alle Gottesgläubigen sich mit den höchsten Werten indentifizieren, ist Nonsens. Ich dachte du bist ein Freund der Wissenschaft ;) Ein bischen mehr Präzision, wenn ich bitten darf.
Zitat von PlutarchPlutarch schrieb:Diese sinnlose materialistische und teilweise auch atheistische Gesellschaft ist Voraussetzung
dafür, dass wir ausreichend Material und die Möglichkeiten der freien Wahl zur Verfügung haben,
um unseren idealistischen Schwachsinn zu produzieren, den wir geistige Werte nennen.
Zu sagen das dies die Grundvorraussetzung ist, ist auch totaler Nonsens. Die indigene Völker in Amerika hatte bis der weisse Mann kam, auch freie Wahl und konnten tun und lassen was sie wollten.(Nur um ein Beispiel zu nennen.)

Aber siehe oben...


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

07.08.2010 um 10:16
@LingLing

Du merkst aber auch alles...........
Zitat von LingLingLingLing schrieb: Die indigene Völker in Amerika hatte bis der weisse Mann kam, auch freie Wahl und konnten tun und lassen was sie wollten.(Nur um ein Beispiel zu nennen.)
Ja sie haben auch ihre Feinde gefressen, um an deren geistige und besonderen Fähigkeiten zu gelangen.
Sie haben ihren Göttern massenweise Menschenopfer dargebracht und darunter waren nicht selten auch Kinder.
Eine Menge (meschliches) Material wurde da verbraucht, um geistige Werte zu besänftigen und zu bezahlen.
http://basisreligion.reliprojekt.de/mex-rel.htm
http://basisreligion.reliprojekt.de/mex-rel.htm (Archiv-Version vom 22.10.2007)

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,531502,00.html
Häuten, köpfen, die Opfer verbrennen oder das schlagende Herz aus dem Leib reißen: Die Maya waren bei ihren Opferungstechniken einfallsreich. Der Archäologe Guillermo de Anda kennt alle grausamen Rituale für den gefräßigen Regengott.

Ja stimmt, sie konnten tun und lassen was sie wollten und als die Christen kamen und sie deswegen verachteten um sie nach der Zahl der Apostel als Dutzende abzuschlachten oder aufzuhängen, hat sich natürlich auch keiner darüber aufgeregt.


melden

Ist Gott bewiesen?

07.08.2010 um 10:21
Naa ich merke schon, dein Pessimismus hat heute einen guten Tag ;)
Von daher wird das hier glaube ich kaum mehr als sinnfreie Offtopic....lassen wir andere mal zu Wort kommen ;)


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

07.08.2010 um 10:24
@LingLing
Zitat von LingLingLingLing schrieb:Naa ich merke schon, dein Pessimismus hat heute einen guten Tag
Von daher wird das hier glaube ich kaum mehr als sinnfreie Offtopic....lassen wir andere mal zu Wort kommen
Oder fehlen dir einfach nur die Argumente...?


melden

Ist Gott bewiesen?

07.08.2010 um 17:55
LingLing schrieb:
Naa ich merke schon, dein Pessimismus hat heute einen guten Tag
Von daher wird das hier glaube ich kaum mehr als sinnfreie Offtopic....lassen wir andere mal zu Wort kommen

Oder fehlen dir einfach nur die Argumente...?
Nein,ich bekomme das Gefühl das du mich zu etwas bekehren willst ;)


melden

Ist Gott bewiesen?

07.08.2010 um 18:25
Wenn man sich die Überlieferungen des alten Testamentes vor Augen führt, auf welch wundersame Art und Weise Moses damals das Volk Israel aus der Gefangenschaft des Pharao befreite, dann wäre dies durchaus ein solcher Beweis, da ein Mensch so etwas aus eigener Kraft nicht zuwege bringen könnte.

Natürlich kann man auch sagen, das ist alles erstunken und erlogen, aber da macht man es sich doch ein wenig zu einfach.

Oder wurde über Jesus nicht geschrieben, dass er Lahme gehend und Blinde sehend machen konnte und auch sonst die eigentlich unheilbaren Krankheiten heilen konnte ?

Das wäre auch wieder so ein beweis ca 1000 Jahre später als der Erste.

Freilich kann man nun wieder sagen, dass dies alles erstunken und erlogen ist.

Aber das ist nicht unbedingt ein Gegenbeweis.

Aber gehen wir doch 2000 Jahre weiter in die heutige Zeit von der damals gesagt wurde, daß es die Zeit des Gerichtes und der Apokalypse sein wird, dass die Elemente sich gegen den Menschen erheben würden....etc

So spricht zumindest bisher Einiges dafür, dass Gott im Begriffe ist seine Ankündigung wahr zu machen.
Der Prozess steigert sich offensichtlich von Jahr zu Jahr und irgendwann wird es vielleicht auch der Letzte erkennen, dass er im Bezug auf Gott und den Glauben vorschnell geurteilt hat.


melden

Ist Gott bewiesen?

07.08.2010 um 18:33
Es ist so traurig anzusehen, das man an Gott glaubt aber nicht an seinen Allmacht;

Warum denken viele Menschen, dass es ein Apokalypse gibt mit Naturkatastrophen, Flammenden Schwertern und so viel Leid?

Warum sollte Gott diese menschliche Gewalt anwenden?

Es geht auch schnell ohne Toten und Leid, in einer Sekundenbruchteil, und keiner würde wissen was passiert ist.

Ich glaube nicht daran dass der Gott so eine Ankündigung gemacht und es nötig hat.


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

07.08.2010 um 19:05
@Keysibuna
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:Es ist so traurig anzusehen, das man an Gott glaubt aber nicht an seinen Allmacht;

Warum denken viele Menschen, dass es ein Apokalypse gibt mit Naturkatastrophen, Flammenden Schwertern und so viel Leid?

Warum sollte Gott diese menschliche Gewalt anwenden?

Es geht auch schnell ohne Toten und Leid, in einer Sekundenbruchteil, und keiner würde wissen was passiert ist.

Ich glaube nicht daran dass der Gott so eine Ankündigung gemacht und es nötig hat.
Ich weiß nicht worauf Dein Glaube beruht, aber die Überlieferungen der drei monotheistischen Weltreligionen sprechen hier eine eindeutige Sprache.

Ob Sodom und Gomorrah oder die Ägyptischen Plagen oder die Sintflut und vieles mehr, wozu wurde solches überliefert ?

Aber wie gesagt, ich weiß nicht worauf Du Deinen Glauben stützt.

Unabhängig davon kannst aber eigentlich auch Du nicht übersehen haben wie sich die Zeit eben genau auf diese apokalyptischen Szenarien zubewegt.


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

07.08.2010 um 19:06
@Thermometer
auf Seite 4
Zitat von ThermometerThermometer schrieb:nöö das haben Kobolde geschaffen!
Ich, Fritzi Kobold schwöre, daß ich unschuldig bin ! :)


melden

Ist Gott bewiesen?

07.08.2010 um 19:07
Ich weiß auch nicht wieso Du glaubst, dass dadurch die Allmacht Gottes angezweifelt werden würde

Er ist aber nicht nur allmächtig sondern eben auch allwissend und deshalb weiß er auch wie er etwas zu tun hat.


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

07.08.2010 um 19:12
@charon77
Zitat von charon77charon77 schrieb:Ob Sodom und Gomorrah oder die Ägyptischen Plagen oder die Sintflut und vieles mehr, wozu wurde solches überliefert ?
Nur um Angst und Schrecken zu verbreiten.

Ich Glaube an einen Gott, das solche Methoden nicht nötig hat.
Zitat von charon77charon77 schrieb:Unabhängig davon kannst aber eigentlich auch Du nicht übersehen haben wie sich die Zeit eben genau auf diese apokalyptischen Szenarien zubewegt.
Aber nicht vom Gott herbeigeführt.

Es wird vermutlich zu Naturkatastrophen kommen und Mensch wird Mensch töten um zu überleben.


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

07.08.2010 um 19:23
@charon77
Zitat von charon77charon77 schrieb:Ich weiß auch nicht wieso Du glaubst, dass dadurch die Allmacht Gottes angezweifelt werden würde
Er ist aber nicht nur allmächtig sondern eben auch allwissend und deshalb weiß er auch wie er etwas zu tun hat.
Hier zweifelt niemand an der Allmacht und Allwissenheit Gottes. Aber gerade deswegen ist er selber sehr unglaubwürdig. Man könnte deswegen sogar fest davon ausgehen, dass er nur ein krankes Hirngespinst ist. Das wäre nämlich sehr tragisch. Solche Leute die sich mit dem Glauben an einen gewalttätigen und mörderischen Gott als höchste Werteinstanz identifizieren, die könnten ja auch auf die Idee kommen, in seinem Namen Richter und Henker zu spielen.
Die Geschichte der Menschheit hat diesbezüglich ja schon einiges vorzuweisen.


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

07.08.2010 um 19:26
Da der physische Tod nicht das Ende ist und die Natur immer und immer wieder sich erneuert, gibt es Zeiten in der Shive kräftig die Sticks seiner Trommel wirbelt ^^


melden

Ist Gott bewiesen?

07.08.2010 um 19:27
@Keysibuna


charon77 schrieb:
Ob Sodom und Gomorrah oder die Ägyptischen Plagen oder die Sintflut und vieles mehr, wozu wurde solches überliefert ?
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:
Nur um Angst und Schrecken zu verbreiten.

Ich Glaube an einen Gott, das solche Methoden nicht nötig hat.
Also alles erfunden und erlogen ?
Wer sagt denn, dass Gott solche Methoden nötig hat ?
Man könnte es doch auch so sehen, dass der Mensch mit seiner irdischen Gebundenheit solche Methoden nötig hat und Gott das tut von dem er sich den größten Nutzen erwartet.

charon77 schrieb:
Unabhängig davon kannst aber eigentlich auch Du nicht übersehen haben wie sich die Zeit eben genau auf diese apokalyptischen Szenarien zubewegt.
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb: Aber nicht vom Gott herbeigeführt.
Es wird vermutlich zu Naturkatastrophen kommen und Mensch wird Mensch töten um zu überleben.
So wie er die letzten vielen tausenden von Jahren getötet hat um zu "leben" ?

Ich habe auch nie behauptet, dass Gott sie unmittelbar herbeiführt.
Ich sage nur, dass der Mensch immer das ernten wird was er auch gesät hat und daß diese Gesetzmäßigkeit eine göttliche Einrichtung ist und somit ganz dem Willen Gottes entspricht.

Und aus dieser Gesetzmäßigkeit heraus war die Apokalypse möglich .


2x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

07.08.2010 um 19:32
@charon77
Zitat von charon77charon77 schrieb:Also alles erfunden und erlogen ?
Wer sagt denn, dass Gott solche Methoden nötig hat ?
Man könnte es doch auch so sehen, dass der Mensch mit seiner irdischen Gebundenheit solche Methoden nötig hat und Gott das tut von dem er sich den größten Nutzen erwartet.
Ja man könnte das so sehen, aber man muss es nicht.
Immerhin sind Leute die das glauben wollen wohl selber nicht ganz zurechnungsfähig und noch weniger vertrauenswürdig. Meinst du das nicht auch?


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

07.08.2010 um 19:33
Zitat von LingLingLingLing schrieb:Ist Gott bewiesen?
Gott kann nicht bewiesen werden.
An alle die so einen Beweis fordern, fragt euch doch mal bitte, wie der Beweis denn aussehen soll?

Gottbeweise sind völliger Humbug, denn die Existenz von etwas "Höherem" kann jeder nur für sich selbst erkennen.


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

07.08.2010 um 19:33
@charon77
Zitat von charon77charon77 schrieb:Also alles erfunden und erlogen ?
Ja, so sehe ich das.

Gott braucht nicht zu vernichten, kann alles verändern ohne Leid.

Gotteswille ist mit Sicherheit nicht Menschen zu bestrafen, egal in welcher Form.


1x zitiertmelden