Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Gott bewiesen?

1.904 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Kirche, Beweis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ist Gott bewiesen?

24.08.2010 um 21:35
@Fritzi
Ich lass dich ja in Ruhe.
Wo bitte hast du ein Problem, wenn du selber sagst: "Teilweise hast du auch sogar recht"?


melden

Ist Gott bewiesen?

24.08.2010 um 21:40
@Plutarch
Zitat von PlutarchPlutarch schrieb:Dann gib mal Quellen an, wo die Neurowissenschaften einen solchen Unsinn behaupten?
"Unsinn"... Du bist echt ein lustiger Mensch.

Die anderen können sich das ja auch mal ansehn. Der Westen kommt langsam auch auf das, was der Oster seit tausenden von Jahren erzählt. Einfach auf eine technische Weise.

http://www.3sat.de/page/?source=/hitec/magazin/120658/index.html

http://www.planet-wissen.de/natur_technik/forschungszweige/hirnforschung/was_ist_das_ich.jsp

Wenn es dein Interesse geweckt hat, auf Amazon.de findest du ganz viele Bücher.

@lynx21

vielleicht würde dich das auch interessieren :)



@Mr.Dextar
Zitat von Mr.DextarMr.Dextar schrieb:Achso, der Entdecker des LSD?

Ja, dann erklärt sich seine Aussage noch mehr.
Sagt einer der ja so viel Ahnung davon hat.


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

24.08.2010 um 21:42
@Plutarch

Mich ärgert, daß du stets so argumentierst, als seien alle Gläubigen (benutze jetzt mal dein Lieblingswort) Dummdenker und hätten einen psychischen Schaden.
Das sind ungerechtfertigte Pauschalurteile !


2x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

24.08.2010 um 21:46
@Fritzi

Witzig ist dass @Plutarch vehement beleidigend gegen Gläubige ist und nicht sieht dass er sich so verhält.

Traurig ist dass er in seiner Gottesfeindschaft (Atheismus=Wider-Gott) sogar den Glauben an die Liebe verloren hat, das ist richtig vernichtend, und tut mir lehrlich leid für ihn.


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

24.08.2010 um 21:49
@Puschelhasi
Da bin ich nicht mal so sicher, ich glaube eher, es macht ihm Freude zu provozieren!


melden

Ist Gott bewiesen?

24.08.2010 um 21:49
@Puschelhasi
Zitat von PuschelhasiPuschelhasi schrieb:Witzig ist dass @Plutarch vehement beleidigend gegen Gläubige ist und nicht sieht dass er sich so verhält.
ja leider.

aber soll jetz niemand mehr auf ihm herumhacken (ja auch ich nicht)... glaube sowas hattet ihr heute doch schon...


melden

Ist Gott bewiesen?

24.08.2010 um 21:51
@Fritzi

Ich hoffe nicht.

@TraumParade

Da hast du völlig recht.


melden

Ist Gott bewiesen?

24.08.2010 um 21:55
@Schalom
Zitat von SchalomSchalom schrieb:Nein also ich meinte schon jene die pauschal alle über einen Kamm scheren. Natürlich gibt es jene Kreationisten/ ID-Anhänger wo man sagen kann, ok, irrationaler geht es eigentlich schon gar nicht mehr aber wie gesagt gilt es Gläubige hier wie auch allgemein differenziert zu betrachten.
Gut Schalom
Kritik an Religion muss begründet sein und wird meist auch begründet. Wenn sich also Gläubige persönlich verletzt fühlen, wen man ihre heiligen Werte kritisiert, dann müssen diese Menschen auch begreifen, dass man sich als als Ungläubiger ebenso verletzt fühlt, wenn man pauschal als
unzurechnungsfähiger und minderwertiger Mensch verunglimpft wird, weil man eine naturwissenschaftliche Erklärung der Welt bevorzugt.


melden

Ist Gott bewiesen?

24.08.2010 um 22:03
Zitat von FritziFritzi schrieb:(benutze jetzt mal dein Lieblingswort)
Sein Lieblingswort ist Identifikationsgrundlage


melden

Ist Gott bewiesen?

24.08.2010 um 22:16
@TraumParade
Und was heißt das?
Nichts anderes als dass unser ICH unser Identifikationsbewusstsein ist und als solches eine Illusion.
(Kann jeder selber ausprobieren, wenn er sich selbst zu beschreiben versucht und er wird schnelle merken dass sich das ICH nur indirekt über Identifikation mit andern Dingen beschreiben lässt)
Das einzige was wirklich übrig bleibt ist das SELBST (ICH bin ich SELBST)

Das heißt aber nicht dass wir uns die Wirklichkeit nur selbst Konstruieren!

Diese Wirklichkeit ist real existent. Nur wie unser Gehirn sie verarbeitet und unsere Selbstwahrnehmug erzeugt wird ist noch unklar.
Zitat von TraumParadeTraumParade schrieb:Der Westen kommt langsam auch auf das, was der Oster seit tausenden von Jahren erzähl
Das ist der Unsinn. Die Philosophie hat diese Phänomene längst zu ergründen versuch und ist auch immer nahe dran gewesen. (Nur die monotheistischen Religionen haben das ICH zum unsterblichen Seelen-Bewusstsein verstümmelt)
Und das was aus dem Osten kommt, ist noch lange nicht das wahre Ei des Columbus nur weil es aus dem Osten kommt.
Es ist vielleicht umgekehrt so, dass die Gehirnforschung auf diesen Formulierungen wie sie der Budhismus lehrt argumentiert, um Einsichten verständlich zu assoziieren, aber dennoch gibt es da keine übereinstimmende Bestätigung einer Jahrtausende alten östlichen Philosophie.


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

24.08.2010 um 22:21
@Fritzi
Zitat von FritziFritzi schrieb:Mich ärgert, daß du stets so argumentierst, als seien alle Gläubigen (benutze jetzt mal dein Lieblingswort) Dummdenker und hätten einen psychischen Schaden.
Das sind ungerechtfertigte Pauschalurteile !
Ich argumentiere so, wie das die Gläubigen gegen Ungläubige auch tun.
Ist das ein Problem für dich?


melden

Ist Gott bewiesen?

24.08.2010 um 22:25
@Fritzi
Dummdenker
Zeige mir bitte in den letzten 858 Beiträgen, wo ich diesen Begriff hier verwendet habe!
Du bist ein Verleumder Fritzi.


melden

Ist Gott bewiesen?

24.08.2010 um 22:25
@Plutarch
Wo habe ich das z.B. schon einmal getan? ich gehöre zu den Gläubigen.


melden

Ist Gott bewiesen?

24.08.2010 um 22:28
Ich denke ein beweis ist auch das es so viele menschen giebt die glauben , den so ein großer teil der menschen kann ja nicht geisteskrank sein .den es giebt gläubige in allen richtungen und allen arten ob ärtzte studenten usw usw


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

24.08.2010 um 22:29
@Fritzi
ist auch kein Problem.


melden

Ist Gott bewiesen?

24.08.2010 um 22:30
@Plutarch
Wenn du mich schon wieder angreifst, schlage ich zurück!
Also: wir alle wissen hier, daß du schon X-mal unter verschiedenen Namen geschrieben hast. Als natural oder wie auch immer, hast du unzählige male dieses und andere "schöne" Worte verwendet. Dein Vokabular hat sich ja jetzt ein wenig gebessert, zumindest gehst du nicht mehr unter die Gürtellinie.
Und ein Verleumder bin ich schon gar nicht !!! Ich bin für Frieden, Liebe und Freundschaft, aber nicht geeignet, mich kränken und angreifen zu lassen, da bin ich dann doch nicht für das Hinhalten der anderen Wange !


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

24.08.2010 um 22:33
Mal in der Suchfunktion gestöbert...


Schöpfung oder Evolution?
...gen, weil ja jemand der sich mit der Über-Moral religiösorientierter Hierarchien identifiziert und dann doch nur ein selbstgerechter und emotionaler Dummdenker IST, welcher Wasser predigt und aber Wein säuft, nicht gerade ein ethisches Vorbild abgibt.
Spiritualität - Beitrag von Naturell (am 22.03.2010)

Gaza versinkt in Gewalt
...T-Situation ist die, dass eine Menge Leute unnötigen Hass auf die Israeli schieben und was eigentlich nur den propagandistischen Hassgebeten gewisser Dummdenker zu verdanken ist. Im Endeffekt schürt das nur den Hass auf beiden Seiten und und im positiven Sinne ausgerichtet ist damit reingarnichts. Eine konkr...
Politik - Beitrag von Naturell (am 19.03.2010)

Der Tempel Salomons wird wieder aufgebaut!
...te also zwischen April 2010,6 und 2011,3 - innerhalb 8 Monaten zur Auslöschung der menschlichen Zivilisation kommen, verursacht, durch ideologische Dummdenker, die sich einfach ihr ICH als Gott beweisen wollen und jeden anderen Sinn des Seins nicht begreifen können. Also hoffen wir, dass sich entweder die ...
Spiritualität - Beitrag von Naturell (am 19.03.2010)

Schöpfung oder Evolution?
... wir erst jetzt, wo wir fast alles durcheinadergebracht und zerstört haben zu begreifen beginnen. Noch ist es vielleicht nicht ganz zu spät, aber die Dummdenker denken erst gar nicht daran, ihren Status als Krone der Schöpfung aufzugeben, um damit ihren Beitrag zu leisten dass wir unserer Aller-Fehler noch re...
Spiritualität - Beitrag von Naturell (am 19.03.2010)

Schöpfung oder Evolution?
...!! Da ich ja bekannterweise nun einmal zur Seite der Gläubigen zähle, fühle ich mich angegriffen. Haben Dich (zumindest hier im Forum) denn so viele "Dummdenker" schon angegriffen, daß Du hier permanent um Dich schlägst? Ich glaube, wenn man Dir eine Bombe in die Hand gäbe und frei schalten ließe, würdest Du ...
Spiritualität - Beitrag von Naturell (am 18.03.2010)


Und du warst hier mal unter dem Nick Naturell unterwegs... @Plutarch


Nur mal so, zum Ausdruck: "Dummdenker" und dass du ihn sehr wohl hier des öfteren verwendet hast !


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

24.08.2010 um 22:34
@thekismet
Zitat von thekismetthekismet schrieb:Ich denke ein beweis ist auch das es so viele menschen giebt die glauben , den so ein großer teil der menschen kann ja nicht geisteskrank sein .den es giebt gläubige in allen richtungen und allen arten ob ärtzte studenten usw usw
Sie glauben alle an irgendwelchen Büchern, die voll sind mir Falschaussagen über Gott.

Sogar der Vertreter Gottes auf Erden :D


@Plutarch

Frisch rasiert?

Macht dich um Jahre Jünger :D


melden

Ist Gott bewiesen?

24.08.2010 um 22:36
@Keysibuna


jetzt sag ich dir mal was der jenige der die bücher versteht der ist auf der sicheren seite und ganz egal ob es wahr ist oder nicht ! den die weissheiten die dahinter stecken sind es wert !


2x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

24.08.2010 um 22:38
@Plutarch
ganz im Ernst:
du übertreibst es.
Es gibt einen grossen qualitativen Unterschied zwischen einem Fundamentalisten der sich im Besitz der einzig gültigen Wahrheit wähnt und dem durchschnittlichen religiösen Menschen der einfach in Ruhe seinen Glauben auslebt und sich dabei der Möglichkeit des eigenen Irrtums bewusst ist.
@thekismet
Mal abgesehen davon das sich eine Menge dieser Glaubensrichtungen gegenseitig ausschliessen, nur das ein Haufen Leute dran glaubt beweist exakt überhaupt nichts.


melden