weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

145 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Glaube, Schizophrenie, Gebet
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

25.11.2010 um 23:59
@Afterlife

"Wie will man von Gott angesprochen werden, wenn man dies lediglich mit seinen Sinnesorganen wahrnehmen könnte/müsste bsp Stimmen hören."

Weiß ich nicht, da ich keine Stimmen höre. Aber die Sinnesorgane alleine werden dabei wohl eher eine alleruntergeordnete Rolle spielen, da solche Personen diese Stimme nicht mit den Ohren hören, sondern innerlich.

"Das würde heißen, dass Gott dem Erschaffenen ähnelt oder der Mensch Ihn mit dem Erschaffenen vergleicht. Einen Mund und eine Stimme wie wir es kennen, wird Er wohl nicht haben. Es ist doch naiv zu denken, dass Gott an den Regeln gebunden ist/sein sollte, die Er gesetzt hat."

Ja sehr naiv. :D
Und wie halten es die Muslime - Bist du nicht auch einer? - Mit der Offenbarung durch Mohammed?
Hat der nicht die Stimme des Engels Gabriels gehört?

Hatten denn seine Mitmenschen auch die Stimme des Engels gehört? Also muss Mohammed folglich schonmal ausscheiden als Überlieferer einer göttlichen Botschaft, nach deiner eigenen Ansicht... Warum bist du dann Moslem und glaubst an den Koran als von Gott gesandt?


melden
Anzeige
herzbetont
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

26.11.2010 um 00:08
Fabiano schrieb:Wer Gottes Stimme hört, ist Krank !
Nun, manchmal ist das schon krank. Was nicht alles einigen Propheten von dem Herrscher des Universums zugeflüstert wurde. Manche töten und begehen sogar für ihn Selbstmord. Und dann sagen ganz viele es sei nicht die Stimme Gottes gewesen. Für den Geisteskranken schon.. Ja wat denn nu?

Wa Oh Wei!

„Nimm Isaak, deinen einzigen Sohn, den du liebhast, und geh hin in das Land Morija und opfere ihn dort zum Brandopfer auf einem Berg, den ich dir sagen werde.“
@Fabiano


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

26.11.2010 um 00:12
Ja manchmal ist es schwer zwischen Psychotiker und Prophet zu unterscheiden :D

Nicht alle sind Propheten, nur weil sie Gottes Stimme hören. Und nicht alle die Gottes Stimme hören sind Psychotisch ...

@herzbetont


melden

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

26.11.2010 um 00:15
@Fabiano
Fabiano schrieb:Aber ICH nehme diese Frau ernst und ich finde in ihren Büchern so einiges, was mir persönlich sagt: An ihren Visionen muss etwas dran gewesen sein, und das kann nur von Gott kommen.
ICH AUCH und ist ja auch so, wer sagt es sei es nicht so?
Ich schlage ihn!!! :D


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

26.11.2010 um 00:19
@lilit schrieb:

"So ein Quatsch, sie hatte ihre Pflanzenheilkunde aus alten Schriften der Griechen, Ägypter, Araber umd Römer, wie alle Kloster schon.
Nach diesem Wissen haben sie die Klostergärten eingerichtet mit Heilpflanzen!
Sie hat nur das Wissen hausgebräuchlich wiederverlegt und vertieft in ihren Schriften, nebenbei z.T. auch verfälscht!!!"


Gib dir selbst mal ne Ohrfeige :D


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

26.11.2010 um 00:24
Ich sehe das hier ernste Zweifel aufkommen (?), aber Schizofrenie allein ist in der Regel NICHT gefährlich. Sie macht blos hauptsächlich dem Betroffenen das Leben schwer.


melden

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

26.11.2010 um 00:29
@Fabiano

also diese Aussage stimmt und kann mit Selbstkasteiung zum Glück noch zuwarten! :D

Das pharmakologische Wissen aus Pflanzen wurde natürlich aus alte Quellen "weitervererbt" und ist von Hildegard mühsam studiert und gelernt worden.

Dies verdient einiges an Achtung!

Ihre mystischen Erfahrungen sind auch Tatsache, haben aber nichts mit der Phytotherapie zu tun!


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

26.11.2010 um 09:21
Naja wenn du als alte Quellen die Urquelle allen Wissens betrachtest, also Gott selbst, dann stimmts :D

@lilit


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

26.11.2010 um 10:02
@AnGSt
Schizophrenie kann mit der Zeit sehrwohl gefährlich werden.
Es gab schon genug Erkrankte, die sich/andere getötet haben, weil "Stimmen" sie dazu gezwungen haben.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

26.11.2010 um 10:06
@belphega ... vielleicht weisst du besser bescheid als ich aber ich denke das ist trotzdem noch eine ausname. ich habe zumindest noch nichts davon gehört in den medien zb.


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

26.11.2010 um 10:24
@AnGSt
Doch doch - aber die Berichte aus den Medien sind fragwürdig.
Es gibt immer wieder Fälle, wo Mörder stur behaupten "Satan" oder "Gott" habe ihnen befohlen ihr Opfer zu töten.

Weiters tritt in den meisten Fällen eine extreme Persönlichkeitsspaltung auf. Das bedeutet, wenn eine Mutter im Alter an Schizophrenie erkrankt, ist es fast unmöglich das Familienleben normal weiterzuführen.

Andere wiederum werden depressiv. Manche Stimmen bedrohen und demütigen ihre Opfer. Stell dir vor, du würdest den ganzen Tag Stimmen hören, die dir sagen dass du unnötig bist und dass dich keiner mag. Dass du niemals etwas erreichen willst. Das muss die Hölle sein.

Stimmen beeinflussen extrem.
Ich hab hier ne kleine Fabel ;) Moment..
Der Wettlauf der Frösche.

Das Ziel war es, auf den höchsten Punkt eines großen Turmes zu gelangen.
Es versammelten sich viele Frösche, um bei dem Spektakel zuzusehen und ihre Artgenossen anzufeuern. Der Wettlauf begann.

In Wirklichkeit glaubte natürlich keiner der Zuschauer-Frösche daran, dass auch nur ein einziger Frosch auf die Spitze des Turmes gelangen könnte. Und deshalb riefen sie den Teilnehmern des Wettbewerbs zu:

"Ihr Armen! Ihr werdet es nie schaffen! Hört doch auf, das hat doch keinen Zweck! Das hat doch noch nie ein Frosch geschafft!"

Und tatsächlich begann einer nach dem anderen Frosch aufzugeben - außer einem, der weiterhin versuchte, auf die Spitze des Turmes zu klettern.

Die Zuschauer fuhren fort zu rufen:

"... Ihr werdet das nie schaffen! Hört doch auf, das hat doch keinen Zweck! Das hat doch noch nie ein Frosch geschafft! ..."

Schlussendlich hatten alle Frösche ihr Vorhaben abgebrochen - nur der eine Dickschädel, der einfach nicht aufgeben wollte, hatte alleine und unter großer Anstrengung die Spitze des Turmes erreicht.

Einer der anderen Frösche näherte sich ihm, um zu fragen, wie er denn das "Unmögliche" geschafft hätte, den Wettlauf zu gewinnen.


Da merkten sie, dass er taub war.
;)


melden

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

26.11.2010 um 10:37
Hare Krishna

Lieber@mrsheffield

Ja, wenn man Gottes stimme hören will sollte man sich erst einmal hingebungsvoll mit Gott oder extrem gegen ihn beschäftigen.

Da das was lebt - lebend ist und auch bewusst ist, ist es das Bewusstsein , sollte man erst einmal wissen oder zu mindestens unterscheiden können wer was hier im menschlichen Körper und dessen System vorhanden ist.

Gott selbst sagen die Alten Indischen Veden ist als Überseele, nennt sich in Sanskrit Param Atma, Param = Ober/Über - Atma =lebendes Wesen im menschlichen Körper also Überbewusstsein.
Diese Über - Seele,dieses Über - Bewusstsein, verhält sich immer neutral - gegenüber seines Fragmentes - Der Seele - das reine Ego/Ich das aus gleicher Qualität besteht. Die Seele ist nun ein kleines Fragment des Überbewusstseins Gott.

Die Seele wird vom menschlichen Geist - dem falschen ich Ego/Ich in meinem falle Ulrich - in dem Mensch sein - wollen - ein - gewickelt Lässt die Seele das zu, erkennt sich das falsche ich zusammen mit der Seele als Mensch, und wie wir wissen tun das der Großteil der Menschen fast 100%.

Gott - das Über - bewusste und sein, ist der derjenige, ist das Bewusste,ist das Absolute das alles in diesem menschlichen Körper steuert, vom atmen über das denken - handeln und reagieren bis zur Entleerung.

Wie das?
Die Seele das kleine bewusste Fragment, hat sich als Passagier im Körper zurechtgefunden und als gleiche Qualität wie Gott hat es sich mit dem falschen Geist - dem falschen Bewusstsein - einer Illusion Form, verbunden und weiß nun - glaubt nun dieser Mensch zu sein, was ja auch real empfunden wird.

Das kleine Bewusstsein - die Seele, hat wünsche aus anderen leben mitgebracht ( liegen kryptiert auf der DNA), und willen, und in diesem leben entwickelt sie weitere wünsche die mit dem willen um gesetzt werden.

Bis jetzt hat die Seele keinen direkten Kontakt zur Über - Seele, Gott persönlich.Doch wenn die Seele mit ihrem falschen Ego, dem menschlichen Geist, den Sinnen und der Intelligenz sich nach innen zu Gott wendet, dann ist das kleine fragmentarische Bewusstsein - Die Seele wieder in direktem Dialog mit dem Über - Bewusstsein - Gott. So steuert Gott dann alles und die Seele erfreut sich der direkten bewussten Fürsorge Gottes. Hier nun geschieht es, das Gott gehört wird, nicht als die stimmen die man aus seinem inneren kennt, sondern Gottes stimme, die anders klingt als alle stimmen im inneren, die sowie so von den meisten als nur eine - meine - ich - stimme gehört wird.

Setzt man nun seine hingebungsvolle Anbetung fort und dient Gott mit allem was man ist, kann es passieren das Gott sich - der Seele offenbart, dann wird Gott auch mit den menschlichen sinnen wahrgenommen.

Die schwach - sinnigen, also nicht ordentlich durchdachten - emotionell erlebten - Äußerungen von Menschen die sich keine Vorstellung von Gott machen können oder wollen, werden auch nichts von Gott wahr - nehmen.Sie sind auf sich, das falsche Ich /Ego und deren Körper Funktionen und dessen System bezogen, sie müssen zum Psychiater oder Psychologen wenn sie etwas andres in ihrem Körper System hören als ihre eigene stimme im inneren.

Hari Bol
liebe Grüße
Bhakta Ulrich


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

26.11.2010 um 12:30
Also ich bin ganz froh, dass ich keine Stimmen höre. Erstens ist es ruhiger und zweitens kann mir dann auch nicht laufend jemand drein reden... :D


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

26.11.2010 um 12:45
Fabiano schrieb:und zweitens kann mir dann auch nicht laufend jemand drein reden
Hast du keine Frau? ^^


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

26.11.2010 um 12:51
LOL

Muss man eine haben heutzutage?


@belphega


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

26.11.2010 um 13:10
@Fabiano
Nein :D Natürlich nicht.

Aber hättest du eine, wäre es kaum vorstellbar, dass sie dir nicht dazwischenredet!
Das tun wir nämlich gern.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

26.11.2010 um 13:12
Ach bei Frauen mag ich das eigentlich ganz gern. Was soll ich in einer Gesellschaft mit Frauen die einen immerzu nur anschweigen??? :D

@belphega


melden

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

26.11.2010 um 13:59
@Fabiano
Fabiano schrieb:Aha. Dann waren also Adam, Noah, Abraham, Moses, Jesaja, Jeremia, Hesekiel, Daniel, Hosea, Joel, Amos, Obadja, Jona, Micha, Nahum, Habakuk, Zefania, Haggai, Sacharja, Maleachi, Zacharias, Josef, Jesus und Mohammed allesamt Schizophen???
Die genannten Herrschaften sind Figuren diverser Märchenbücher, die zur Grundlage der Religionen wurden. Ja, es sind Märchen, Erzählungen, Überlieferungen! In Zeiten, da es keine andere Überlieferung als die mündliche gab, wurden diese Darstellungen dramatisiert, um sie leichter behalten zu können. Es ist eben einprägsamer, wenn Moses die zehn Gebote von Gott diktiert bekommt, als wenn man erzählen würde, "Leute, da war mal einer, der hat sich Gedanken gemacht, wie man mit seinen Mitmenschen einigermassen friedlich zusammenleben kann, und der hat das dann mal in zehn Regeln aufgeschrieben ...."

Im Märchen spricht ja auch der Spiegel, der Frosch, der Wind, Rumpelstilzchen .... und und und...

Zur Klarstellung: Mit "Stimmenhören" ist nicht gemeint, zu denken! Denken ist ja auch eine Art "Stimmen hören". (Wobei mich mal sehr interessieren würde, wie eigentlich der Taubstumme denkt!) Natürlich "diskutiert man in Gedanken seine Probleme durch, und kommt , hoffentlich, auch zu Ergebnissen.
Hier ist das scheinbare akustische Wahrnehmen einer Stimme ohne reale Quelle gemeint, die dann auch noch als von Gott kommend empfunden wird. Das ist, bei dieser Meinung bleibe ich, krankhaft.


melden

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

26.11.2010 um 16:33
Hare Krishna

Lieber@myzyny

Hier ein Märchen:

Es war einmal in den 60ziger Jahren, als ein Gruppe, schlauer Menschen, den Menschen selbst künstlich herstellen wollten.- So mixten sie ein zeit lang herum und nahmen zum Schluss doch das weibliche Ei und den männlichen Samen legten diese in ein Retorte und schrien aus lauter Freude das sei nun den Menschen künstlich geschafften hatten. über die ganzen Welt verbreiteten sie diese glückliche Botschaft in dem sei ihre innere stimme auf die Medien projizierten und es als Wahrheit proklamierten. Doch später war niemand mehr so richtig interessiert, den es war nicht die Wahrheit.Die Wahrheit war das jemand anderes den Menschen geschaffen hatte und diese schlauen Menschen nur die Ingredienzien genommen hatten und somit sich seinen Glorienschein über-gezogen hatten heute werden sei belächelt und wenn sie nicht gestorben sind leben sie glücklich mit ihrer lüge.

Es gibt andre reale Märchen mit dem Titel - Aids - Krebs und mehr in dem versprochen wurde das man nun alles heilen konnte und doch wieder nicht.

Eines der besten Märchen ist auch eines der grausamsten. das Märchen vom Atom und deren heilende und Verbraucher freundlichen kraft, der Schluss fehlt noch.

Ein anderes Märchen von der Chemie und ihre Freuden spendenden Energie.Auch hier ist der Schluss noch offen.

Dann das Märchen - vom technologischen Fortschritt, das alle Menschen glücklicher machen sollte, dieses Märchen wurde so wahr das die Leser direkt in eine reale Cyberwelt geführt wurden nun selbst verantwortlich sind wenn sie die Dinge dieses Märchens gebrauchen, die die sie geschaffen haben sind unschuldig, wenn was mit ihrer erfindung in diesem Märchen daneben geht.Die meisten wissen nicht wie man wieder aus dieser realen Cyberwelt heraus kommt.

Darum gibt es Bücher der Wahrheiten die sehr geschätzt werden von denen die aus der materiellen Cyberwelt nichts lernen - nicht glücklich werden, die sich vorbereiten aus ihr heraus zu treten wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist. Ansonsten werden sie sich wieder im Märchen befinden und es vielleicht noch nicht einmal merken.
In diesem Märchen hören sie Millionen verschiedener stimmen die irgend etwas anzubieten haben, doch die stimme die stopp sagt, wollen sie nicht hören.

Diese stimme zu hören helfen, dafür sind die Wahrheitsbücher, aber diese wurden in diesem Märchen immer mehr, von den Märchen Enthusiasten dieses realen Cyber- Märchens als störend empfunden,und jetzt können sie keinen unterschied mehr sehen zwischen der Wahrheit und ihrem noch fortlaufenden Märchen ihrer realen Cyber Welt.

Wie das wohl endet?


Hari Bol
liebe Grüße
Bhakta Ulrich


melden
Anzeige

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

26.11.2010 um 18:32
@bhaktaulrich

nette Geschichte, deren Fazit ich unverändert zurückgeben kann:

Niemand erkennt mehr, was Bibel, Koran und alle anderen wirklich waren: Märchenbücher.
Mit der Zeit wurden sie verklärt und der Mensch suchte in ihnen Hilfe, weil er dier Verantwortung für sein Leben gerne an eine höhere Instanz abgegeben hätte, statt eigenverantwotlich und im vollen Bewusstsein seiner Fähigkeiten zu leben. So verloren die Bücher ihren Sinn.

Zu deinem Rundumschlag gegen die moderne Wissenschaft:
NIEMALS in seiner Geschichte wurde der Mensch so alt wie heute! Sicher nicht der Verdienst der Heiligen Schriften, sondern der modernen Chemie, Physik, Medizin, technologischem Fortschritt!

Die einzige Bedrohung die ich heute real empfinde, kommt von RELIGIÖSEN Fanatikern!
Von Menschen die meinen, ihr Handeln aus ihren Märchenbüchern ableiten zu können, die sie, wie du, für die Wahrheit halten

Wie das wohl endet?!

Gruss
my


melden
101 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden