Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Suche Hinweise auf intelligentes Design

200 Beiträge, Schlüsselwörter: Evolution, Kreationismus, Intelligentes Design

Suche Hinweise auf intelligentes Design

06.01.2011 um 22:03
@nocredit

alles ist subjektiv. Wenn du Objektivität willst, mußt du dich an die Welt der Objeke und Maschinen halten. Leben beinhaltet für uns unverständliches subjektives Chaos.


melden
Anzeige
nocredit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Suche Hinweise auf intelligentes Design

06.01.2011 um 22:21
@Omega.
Wenn alles subjektiv ist, dann sind es auch Objekte und Maschinen. Nichts ist subjektiv, außer unseren Empfindungen. Leben enthält nur für dich unverständlich subjektive Chaos. Weil du schon mit einer grundlegend falschen Denkweise ans Verstehen herangehst, was daraus klar ersichtlich wird, dass du UNS allgemein darin mit einbeziehen willst.
Wie kommst du zu solchen Schlüssen?


melden

Suche Hinweise auf intelligentes Design

06.01.2011 um 22:43
@interrobang

Hallo du. Gestern habe ich die Lektüre des Lehrbuchs einer ID-Fachgruppe vollendet.
http://www.evolutionslehrbuch.info/
Es geht auf deine Ausgangsfrage ein.

Generelle Informationen rund um das Thema und einige Publikationen findet man z.B. hier:
http://www.wort-und-wissen.de/
http://www.genesisnet.info/

Wenn du dich danach sehnst, kann ich einige Beispiele, die ich den angegebenen Quellen entnehmen würde, auch vorstellen.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Suche Hinweise auf intelligentes Design

06.01.2011 um 22:45
das wäre in der tat sehr nett und noch netter wäre es wenn du dich auch der darauf folgenden diskussion stellen würdest :)


melden
interrobang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Suche Hinweise auf intelligentes Design

06.01.2011 um 22:49
@revolanik
Wen dort hinweise/theorien/Hypothesen vorhanden sind dan bitte ich darum sie hier vorzustellen den dazu habe ich den tread eröffnet ^^


melden

Suche Hinweise auf intelligentes Design

06.01.2011 um 22:54
@interrobang

Wohl kaum, der Unsinn ist vom Profi-Evangelikalen Reinhard Junker, der nichts anderes gelten lässt außer sein obsoletes (sprich: christliches) Weltbild. Er "kritisiert" die Evolution ohne dabei aus kritischer Distanz seine Herangehensweise zu beleuchten.

Und schon hat man den Salat.

Aber der User kann die Dinge dennoch hier vorstellen; wir können sie dann widerlegen.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Suche Hinweise auf intelligentes Design

06.01.2011 um 22:55
das war in etwa auch meine idee :D
also warten wir gespannt auf die beweise für einen designer :)


melden
Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Suche Hinweise auf intelligentes Design

07.01.2011 um 08:05
@Mr.Dextar
Du schreibst:
Intelligenz entsteht erst innerhalb des Raums (Lebewesen). Der Raum selbst ist kein Wesen mit Wünschen oder Bedürfnissen (so wie Götter).

Wäre es denn möglich, daß wir der Raum sind? Daß wir diesen Raum erfüllen und ihm das Leben/Sinn geben?

Wäre es möglich, daß wir nur "Energie/Potentiale" sind, die einen bestimmten Raum, und somit unser Umfeld - egal wie groß - kreieren?, weil wir einen multifunktionalen Geist inne haben?

Wenn dies der Fall ist, so sind wir durchaus in der Lage unseren Raum so zu gestalten, wie wir es selbst (und für alle anderen Lebensformen) für richtig und recht erachten.

Und das ist dann Evolution und Kreation und Schöpfung in einem.

Liebe Grüße
Elai


melden
Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Suche Hinweise auf intelligentes Design

07.01.2011 um 08:18
@nocredit
Du schreibst:
Dass wir dabei immer raffiniertere Methoden entwickelt haben, ist auch ein fortwährender Prozess der Evolution und dass wir heute in der Lage sind unser eigens sein zu erkennen und darüber zu forschen, wo wir herkommen, ist das Ergebnis sehr vieler Menschen, die eingesehen haben wie es nicht geht und nach wegen gesucht haben, wie es gehen könnte!
**********************************************************
Wir sind also nichts anderes als eine Generation, die aufgrund der vorherigen Generationen auf dem Wissen/Erfahrungen derer aufbauen, weiter lernen und den richtigen Weg finden müssen, um je nach Belieben zu überleben.

So liegt es an der jetzigen Generation, all diese Informationen auszuwerten und die Wahrheit herauszufinden. Denn nur wenn wir uns der Wahrheit stellen, können wir auch die richtigen Lösungen finden.

Ich denke, daß wir in der jetzigen Zeit (oder Raum) die Generation sind, die die gesamte Verantwortung gebündelt auf den Tisch bekommt. Wohl, um die Evolution anzutreiben. Unsere Kreativität herauszufordern und die Effizienz zu steigern.

Und das alles nur um zu "überleben" .... :-) welch wunderbare Zukunft! :-)

Liebe Grüße
Elai


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Suche Hinweise auf intelligentes Design

07.01.2011 um 09:25
@Elai
... Wäre es denn möglich, daß wir der Raum sind? Daß wir diesen Raum erfüllen und ihm das Leben/Sinn geben ... und somit unser Umfeld - egal wie groß - kreieren? ...
Nein !
Das Weltall würde auch ohne den Menschen existieren. Beweise ...?


Nun, ein Besuch in ein naturhistorischen Museum zeigt Dir tausende
Beweisstücke. Dort siehst Du ausgestorbene Tiere, die Millionen Jah-
re die Erde bevölkerten. Lange BEVOR der Australopiticus die "Bühne
der Evolution" betrat.

(Lange bevor der Frühmensch also den Raum hätte kreïren können).


Andersherum:
Würden wir den Raum kreïren, wozu suchen wir dann nach geoorbita-
len Planeten...? Wir wüßten doch wo wir sie finden und wieviel es da-
von gibt bzw. welche von denen leben auf Kohlenstoffbasis beherber-
gen, denn wir haben den Raum ja selbst kreïrt.
Oder anders ausgedrückt. Warum haben wir die anderen Planeten un-
seres Sonnensystems lebensfeindlich kreïren ...?

Und wenn Du sagst, daß die Menschen den Raum selbst kreïren, so
stellst Du ja die Erde in den Mittelpunkt des Universums. So wie man
früher die Erde als Mittelpunkt des Solarsystems dachte.

Also keine neue, sondern eine ziehmlich altmodische Ansicht die Du
da hast.
@Elai
... So liegt es an der jetzigen Generation ... Ich denke, daß wir in der jetzigen Zeit (oder Raum) die Generation sind, die die gesamte Verantwortung gebündelt auf den Tisch bekommt. ...
Wer ist denn in der jetzigen Zeit DIE Generation, die die "Verantwor-
tung bündelt(?)"...?
Die 1940, 1960, 2000 oder gar die 2011 geborenen ...?
All diese Generationen leben in der jetzigen Zeit.

Und - wie bündelt man eine Verantwortung ...?


melden
herzbetont
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Suche Hinweise auf intelligentes Design

07.01.2011 um 09:38
Da muss ich dich leider enttäuschen. Es gibt einen realen Zusammenhang, der intelligentes Design beweist.

rs69311,1294389488,rs647311281532419jesustoast

Das kann doch nicht Zufall sein. Das ist Jesus ,jeder weiss wie er aussieht, obwohl ihn nie jemand zu sehen bekommen hat.

@interrobang


melden
interrobang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Suche Hinweise auf intelligentes Design

07.01.2011 um 09:38
@herzbetont
danke für den guten morgen lacher ^^


melden

Suche Hinweise auf intelligentes Design

07.01.2011 um 09:48
@JPhys
Unwahrscheinlich?
Muesste man fuer diese Aussage nicht igendwie eine Ahnung haben welche moeglichkeiten ueberhaupt bestehen?

Die Annahme einer Inteligenz die unserer unendlich ueberlegen ist
Fuehrt einfach dazu dass es fuer ALLES irgendwie einen obscuren Grund geben koennte den wir unmoeglich nachvollziehen koennen.
...
Mit der ID hypothese laesst sich absolut nichts ausschliessen oder ueber wahrscheinlichkeiten sagen.
Was auch der Grund ist warum sie in der Wissenschaft voellig nutzlos ist...
Eben. Das "unwahrscheinlich" ist nur ein Zugeständnis an die Leute, die absolute Aussagen hier nicht mögen.
Aus den von dir genannten Gründen kann ID nicht als wissenschaftliche Disziplin gelten.

ID ist vollgepackt mit Zirkelschlüssen, unscharfen Begriffen, dogmatisch, kann zu keinen Erkenntnisfragen etwas beisteuern etc.


melden
herzbetont
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Suche Hinweise auf intelligentes Design

07.01.2011 um 10:10
Vor allen Dingen kommt der herkömmliche Intelligente Designer nicht gegen Poly-Intelligent-Design an.

Poly-ID besagt, dass es viele Intelligent-Designer gibt, entgegen den monotheistischen Wahnvorstellungen.


Ach herrlich, kommen wir wieder zu dem Problem, dass man das nicht in Zusammenhängen herausfinden kann, weil es keine gibt.

ID ist somit der letzte Dreck von Pseudowissenschaftlern, die einen an der Klatsche haben und nicht wissen was sie da brabbeln.

Ich spucke auf ID.


melden
nocredit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Suche Hinweise auf intelligentes Design

07.01.2011 um 10:13
@Elai
Elai schrieb:Wir sind also nichts anderes als eine Generation, die aufgrund der vorherigen Generationen auf dem Wissen/Erfahrungen derer aufbauen, weiter lernen und den richtigen Weg finden müssen, um je nach Belieben zu überleben.
Je nach Belieben ist falsch! So etwas wie den freien Willen, um damit je nach Belieben zu entscheiden gibt es nicht! Aber er wird nach wie vor von denen heftig verteidigt, die sich je nach Belieben selbst was zusammenglauben und dann als allgültige und einzig richtige Wahrheit behaupten wollen. Dass diese egozentrische Eitelkeit, der eigentliche Grund dafür sein könnte, dass wir Menschen es nie schaffen werden, uns in die ein und die selbe realitätsnahe Richtung zu orientieren, anstatt Kriege darüber zu führen, wessen Glaube der wahrere ist, kommt diesen Leuten gar nicht erst in den Sinn, denn wer will schon den Grund für seine eitle Überzeugung skeptisch hinterfragen und kommt mir jetzt nicht damit, dass es sehr eitel wäre an einem intelligenten Designer zu zweifeln, denn bis dato gibt es keinen einzigen vorweisbaren Beleg für einen solchen.


melden
interrobang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Suche Hinweise auf intelligentes Design

07.01.2011 um 10:19
@herzbetont
herzbetont schrieb:Ich spucke auf ID.
hab nichts anderes erwartet. ^^


melden

Suche Hinweise auf intelligentes Design

07.01.2011 um 11:26
@Elai
Elai schrieb:Wäre es denn möglich, daß wir der Raum sind? Daß wir diesen Raum erfüllen und ihm das Leben/Sinn geben?
Ich würde sagen, dass wir Produkt dieses Raums sind, der Raum selbst jedoch keine Intelligenz ist, geschweige denn dass er einen Willen hätte o.ä. Das sind wir, die wir uns mehr Sicherheit versprechen (evolutionär bedingt) und ihm deswegen Sinn geben.
Elai schrieb:Wäre es möglich, daß wir nur "Energie/Potentiale" sind, die einen bestimmten Raum, und somit unser Umfeld - egal wie groß - kreieren?, weil wir einen multifunktionalen Geist inne haben?
Nein, wir haben keinen allzugroßen Einfluss. Auf die Natur hier auf der Erde gewißermaßen schon, aber auf das gesamte Universum bezogen nicht.
Elai schrieb:Wenn dies der Fall ist, so sind wir durchaus in der Lage unseren Raum so zu gestalten, wie wir es selbst (und für alle anderen Lebensformen) für richtig und recht erachten.
Sogesehen sind wir unsere "Götter". Könnte man so sehen, allerdings muss man auch beachten, dass wir, wie ich schon schrieb, nicht unendlich viel Einfluss haben. ;)


melden
nocredit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Suche Hinweise auf intelligentes Design

07.01.2011 um 11:48
@revolanik
Erklärungs- und Bildungsmonopolevolution schöpfung grundgedanken ursprungsforschung erklärungsmonopol bildungsmonopol

Verfechter einer naturalistischen Auffassung von der Natur tendieren häufig dazu, ihre Weltsicht zu verabsolutieren. Andersdenkende werden nicht selten mit autoritären Mitteln oder durch Polemik am öffentlichen Diskurs gehindert.
Quelle "genesisnet"

Würden wir nicht in einem Säkularisierten Zeitalter Leben, würden Naturalisten durch Mord und Totschlag am öffentlichen Diskurs gehindert. Ein öffentlicher Diskurs ist für Ansichten, deren Grundlage geglaubte Annahmen sind gar nicht notwendig. Jeder der seinen Glauben braucht, soll ihn behalten.


melden

Suche Hinweise auf intelligentes Design

07.01.2011 um 12:05
@Elai
Elai schrieb:Wäre es denn möglich, daß wir der Raum sind? Daß wir diesen Raum erfüllen und ihm das Leben/Sinn geben?

Wäre es möglich, daß wir nur "Energie/Potentiale" sind, die einen bestimmten Raum, und somit unser Umfeld - egal wie groß - kreieren?, weil wir einen multifunktionalen Geist inne haben?
Das glaube ich auch, ich denke, wir haben selbst dieses erschaffen, als bewusstes Sein, indem wir es wahrnehmen. (Natürlich war es vorher "da", jedoch nicht wahrgenommen, also eben nicht da.)
Wahrnehmen und erschaffen ist in gewisser Weise sehr ähnlich, deshalb ist es wohl das Auge, welches als Symbol für das Erschaffende dargestellt wird.
Dieser Raum ist das Leben selbst, welches durch die Bewegung die zeit erschafft. es ist der mensch selbst, der damit sich selbst wahrnimmt. denn alles was man sieht/wahrnimmt, 'befindet' sich eigentlich innen.
Wenn dies der Fall ist, so sind wir durchaus in der Lage unseren Raum so zu gestalten, wie wir es selbst (und für alle anderen Lebensformen) für richtig und recht erachten.Text
ich denke auch, dass wir unseren Raum so gestalten wie die "Vorstellung" davon besteht, da dies 'wir selbst sind'. Die Gestaltung erfolgt vermutlich größtenteils unbewusst, deshalb das Chaos.

Es sieht so aus, als wären wir in einem riesigen Universum, man kann es auch so betrachten, als wäre dieses Universum in uns. Wikipedia: Tat_Tvam_Asi


melden
Anzeige
nocredit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Suche Hinweise auf intelligentes Design

07.01.2011 um 12:11
@snafu
snafu schrieb:Das glaube ich auch, ich denke, wir haben selbst dieses erschaffen, als bewusstes Sein, indem wir es wahrnehmen.
Du hast es dir so erschaffen und nur DU! Wir haben gar nichts erschaffen.


melden
120 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt