Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

03.07.2011 um 00:48
@siri
Es hat den Sinn den du selbst ihm gibst.


melden
Anzeige
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

03.07.2011 um 08:27
interrobang schrieb:Es hat den Sinn den du selbst ihm gibst.
das ist aber sehr sinnlos was du sagst^^

ein Auto hat den Sinn, als Transportmaschiene zu diehnen, ein Messer zum Schneiden, ein Fußball zum Fußballspielen, alles hat einen BEstimmten Sinn, ich kann doch nicht sagen, dass Messer ist dafür da um damit auf den Modn zu fliegen!?

Auf den Mond kann ich nur mit etwas fliegen dass dafür erschaffen worden ist als denn Sinn trägt, damit zum Mond zu fliegen, z.b. mit einer Mondraumfähre oder so.

Mit einem Messer geht das nicht und ich kann dem Messer noch so viel einen anderen Sinn geben, zuschreiben wie ich will, an der Realität, dass das Messer nur einen bestimmten Sinn und Zweck erfüllt und für etwas bestimmtes erschaffen worden ist, ändert es rein gar nichts!.

Verstehst du worauf ich hinaus will ?

Alles wurde für eine bestimmten Zweck und SINN erschaffen.

Deswegen ist es absolut Falsch, wenn man sagt: "Es hat den Sinn den du selbst ihm gibst".

Statt dessen obliegt dem Menschen nur die unveränderbare Realität und Wahrheit zu erkennen und heraus zu finden, wofür eine Seele da ist, und was ihr Sinn ist.

Man KANN nicht einfach den Sinn für etwas nach belieben ändern.

Man kann nicht sagen 2+2=7, weil es Falsch ist und absolut keinen Sinn macht, 2+2 ergibt 4 und das macht Sinn, alles andere ist Sinnlos und du kannst noch so viel denken, schreien, behaupten, träumen, sagen, vortragen, singen, dass 2+2=7 ergeben würde,.. es ändert rein gar nichts an der Realität, dass 2+2=4 ergibt!

Genauso ist es mit der Seele, sie hat einen bestimmten, unabänderlichen Zweck und Sinn.


melden
Pascoli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

03.07.2011 um 09:40
@nurunalanur
nurunalanur schrieb:Man KANN nicht einfach den Sinn für etwas nach belieben ändern.
Und wie kommst du zu der un-sinnigen Annahme?
Man kann ein Auto auch einfach nur als Ausstellungsstück verwenden, ohne jemals was damit zu Transportieren.
Man kann mit einem Fußball jedes andere Ballspiel spielen, ohne in jemals mit den Füßen zu berühren.
Mann kann mit einem Messer ausgezeichnet Ton- und Plastelin-Masse modellieren, ohne jemals irgend etwas damit zu schneiden.

Zahlen sind Strukturen, die für sich selbst keinen Sinn haben und erst wenn man ihnen einen beliebigen Sinn zuweist, haben sie überhaupt einen Sinn.
2 Äpfel und 2 Birnen sind nicht 4 Birnen und auch nicht 4 Äpfel. Also muss man auch hier den Sinn erst vorgeben.
2 halbe zusammengezählt, können ohne weiteres 7 ergeben. In der Elektronik ist diese Rechenweise sogar Gang & Gäbe! Wenn man z.B. Spannungsteiler berechnet, oder die die Differenzsumme von 2 Eingangsspannungen verarbeiten möchte.

Das "Unsinnigste" was ein Mensch überhaupt behaupten kann ist es:

"es hätte alles Seinen eigenen Sinn, den man nicht beliebig in andere Zusammenhänge bringen kann" !!!

Und man sollte auch sehr vorsichtig mit solchen Behauptungen sein, weil man damit nämlich 2 schwerwiegende Aussagen über sich selbst macht:

1x, dass es einem grundlegend an Hausverstand fehlt
und zum 2. - dass man sich gerne dominierend über seine Mitmenschen erheben möchte, die man aus der Perspektive seiner eigenen schwachsinnigen Sinndeutung, für Idioten hällt.^^


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

03.07.2011 um 09:44
@nurunalanur
nurunalanur schrieb:Genauso ist es mit der Seele, sie hat einen bestimmten, unabänderlichen Zweck und Sinn
Ein Skorbi auch :)


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

03.07.2011 um 09:48
@interrobang
Was ist ein "Skorbi"?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

03.07.2011 um 09:49
@ramisha
Das selbe wie eine Seele :)


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

03.07.2011 um 10:00
@interrobang
Ahhh, ja!!!


melden
Pascoli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

03.07.2011 um 10:12
@ramisha
@interrobang

Bei all dem was unsere Seelenfreunde so den lieben Tag über vom Stapel lassen,
scheint es sich bei der Seele um die Psyche und damit um die Emotionalität zu handeln.
Anders ausgedrückt, um die Launenhaftigkeit, die man sich scheinbar am angenehmsten einrichten
kann, wenn man an irrationale Macht-Monster glaubt, die einem ein gütigeres Schicksal zuweisen sollen.
Klarer weise muss man sich dafür auch sein Mitwelt so einrichten, dass man in seiner inneren Selbstzufriedenheit nicht von außen gestört wird.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

03.07.2011 um 10:14
@Pascoli
/sign


melden
Pascoli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

03.07.2011 um 10:19
Hier ist der Sitzt der Seele
Der Sitz jeder Leidenschaft
Mandelkern

Ein visuelles Signal gelangt von der Retina zuerst zum Thalamus, wo es in die Sprache des Gehirns übersetzt wird. Der größte Teil der Botschaft geht dann zum visuellen Kortex, wo diese analysiert und auf ihre Bedeutung und Reaktionsangemessenheit hin abgeschätzt wird. Ist diese Reaktion emotional, dann läuft ein Signal zum Mandelkern und aktiviert die emotionalen Zentren. Ein kleinerer Anteil des ursprünglichen Signals gelangt aber vom Thalamus direkt zum Mandelkern. Diese Transmission erfolgt schneller und erlaubt eine raschere (wenn auch weniger genaue) Reaktion. Auf diese Weise kann der Mandelkern eine Reaktion auslösen, noch bevor die kortikalen Zentren ganz verstanden haben, was vor sich geht.

Beim Menschen ist der Mandelkern, auch Amygdala genannt (vom griechischen Wort für »Mandel«), ein mandelförmiges Gebilde oberhalb des Hirnstammes, nahe an der Unterseite des limbischen Ringes. Wir besitzen zwei Mandelkerne, je einen in jeder Hirnhälfte, zur Seite des Kopfes hin gelegen. Beim Menschen ist der Mandelkern Im Vergleich zu unseren engsten evolutionären Verwandten, den Primaten, unverhältnismäßig groß.

Der Hippocampus und der Mandelkern waren die beiden entscheidenden Teile des primitiven »Riechhirns«, aus denen in der Evolution der Kortex und der Neokortex hervorgingen. Lernen und Erinnern sind bis heute weitgehend oder überwiegend auf diese beiden Strukturen angewiesen; der Mandelkern ist der Spezialist für emotionale Angelegenheiten. Wird der Mandelkern vom übrigen Gehirn abgetrennt, kommt es zu einer verblüffenden Unfähigkeit, die emotionale Bedeutung von Ereignissen zu erfassen; man spricht dann von »Affektblindheit«.

Begegnungen verlieren, da sie keine emotionale Bedeutung mehr haben, ihre Grundlage. Ein junger Mann, dessen Mandelkern operativ entfernt worden war, um schwere Epilepsieanfälle zu unterbinden, verlor jegliches Interesse an Menschen und blieb lieber für sich allein. Er konnte durchaus ein Gespräch führen, aber enge Freunde, Verwandte und sogar seine Mutter erkannte er nicht mehr, und ihr Schmerz über seine Teilnahmslosigkeit berührte ihn nicht. Mit dem Mandelkern schien ihm das Erkennen von Gefühlen und jedes Gefühl für Gefühle abhanden gekommen zu sein. Der Mandelkern scheint als Speicher der emotionalen Erinnerung und damit der Sinngebung von Emotionen zu fungieren; ein Leben ohne Mandelkern ist ein Leben ohne persönliche Sinngehalte.

Am Mandelkern hängt nicht nur die Zuneigung - jegliche Leidenschaft hängt von ihm ab. Tiere, bei denen der Mandelkern entfernt oder abgetrennt wurde, kennen weder Furcht noch Wut, verlieren den Antrieb für Wettbewerb und Kooperation und erkennen nicht mehr ihre Stellung innerhalb der sozialen Ordnung ihrer Art. Ihre Emotionen sind matt oder fehlen ganz. Tränen, ein nur beim Menschen vorkommendes emotionales Signal, werden vom Mandelkern und einer benachbarten Struktur, dem Gyrus cinguli, ausgelöst; wird man in den Arm genommen, gestreichelt oder auf andere Weise getröstet, so werden diese Hirnregionen beruhigt, und das Weinen hört auf. Ohne Mandelkern gibt es keine Tränen, die man trocknen könnte.


tFbdQ2a gmandelk


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

03.07.2011 um 10:25
@Pascoli
Wolln wir mal ehrlich sein: Es gibt Idioten, die du einfach an die Hand nehmen musst
und es gibt welche, die einfach aus Bequemlichkeit andere machen lassen.
Ob sich der "Helfer" jetzt als "Gutmensch" sieht und sich in Selbstzufriedenheit
wiegt, ist eine Charaktereigenschaft, die man nicht unbedingt jedem zuschreiben
sollte.

Ich selbst als Optimist sehe das "Helfersyndrom" eher als gottgegeben (hahaha)
an und hoffe nicht, dass damit ein "Macht-Monster" seine schwarze Seite auslebt.


melden
Pascoli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

03.07.2011 um 10:39
@ramisha
Gehen wir es mal anders an.
Ob jemand ein "Idiot" ist oder weniger, hängt nicht vom freien Willen ab,
sondern von genetischen Veranlagungen ebenso, wie von Geburts-Unfällen, psychischen Prägungen durch sein Umfeld, mangelndem emotional-positiven Informationsfluss während der ersten Lebensmonate und noch einigen anderen wichtigen Gewöhnungsfaktoren.

Unsere Seele - die man seit eh und je auch Psyche nennt, kommt um so besser mit der Welt zurecht, je weniger man sie mit dogmatischen Sinngebungen schult.

Warum das?
Weil sich die Welt dauernd verändert und wir uns ständig neuen Gegebenheiten, Erfahrungen und sozialen Erkenntnissen anpassen müssen. Wenn wir unsere Seele nur einer einzigen sinngebenden
Bestimmung zuweisen, fühlt sich das für unser psychisches Gleichgewicht sehr traurig an, wenn sich die Dinge plötzlich ändern.

Das ist auch der Grund, warum Menschen welche von Sekten mit Gehirnwäschen bearbeitet werden, sehr viel häufiger suizidanfällig sind.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

03.07.2011 um 10:50
@Pascoli
Flexibilität ist wichtig, auch darin, sich nicht stets als "Retter der Menschheit"
sehen zu wollen. Und wer hartnäckig daran arbeitet, hat keinen Sinn mehr dafür,
sich Anderem, Wichtigem zu öffnen und dann bleibt das Gleichgewicht der
Psyche (Seele?) auf der Strecke.


melden
Pascoli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

03.07.2011 um 10:52
@ramisha
Emotionale Selbstmordattentäter - Islamisten, entscheiden nicht nach ihrem freien Willen
sondern sind auf Grund ihrer Veranlagung zur impulsiven Emotionalität dazu prädestiniert.

Das wirkliche Verbrechen besteht darin, solche Menschen zu missionieren.


melden
Pascoli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

03.07.2011 um 11:09
@ramisha
Es mag jeder Mensch sich selber sein Glück schmieden.
Die Aktuelle Situation der Menschheit schaut nicht besonders rosig aus:

Überbevölkerung, höherer Verbrauch von Ressourcen, als neu erschlossen werden können.
Zerstörung und schleichende Vergiftung jahrmilliarden gewachsener Ökogleichgewichte im gigantischen Ausmaß, wie Überfischung der Ozeane, Abholzung oder Rodung von Urwäldern,
Einschleppung von exogenen Lebensformen in geschlossene Ökosysteme, die zusätzlich die dortige Artenvielfalt unwiederbringlich vernichten... usw. usf.

Nehmen wir das Auto. Ein Auto hat einen Nutzungsgrad von gerademal einigen Prozent.
Jedes Auto wiegt mindestens 600 Kg und ist zu 90% mit nur einer einzigen Person besetzt.

Der gedankenlose Ressourcenverbrauch für die individuelle Glückseeligkeit bewirkt also eine ständige Verteurung der Energiepreise. In armen Ländern, in denen die Wirtschaft diese Energiepreise nicht mehr bezahlen kann, kommt es zu katastrophaler Armut.....

tja... ramisha

wenn du dich damit glücklicher fühlst, von all diesen Fakten erst dann berührt zu werden, wenn sie dich persönlich betreffen...


melden
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

03.07.2011 um 11:15
@Pascoli
findest du das Intelligent zu behaupten Selbstmordattentäter jagen sich aufgrund ihrer Veranlagung in die Luft? Also durch ihre DNA zum Selbstmordattentäter verdammt?
Ich finde deine Veranlagungstheorie quatsch und du baust viele deiner Argumente darauf auf.


melden
Pascoli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

03.07.2011 um 11:19
@orbiphlanx
Du kannst finden was du willst.
Etwas merkwürdig bei deinem Er-Finden ist nur, dass ich nirgends etwas von Veranlagungstherapie geschrieben habe.


melden
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

03.07.2011 um 11:23
@Pascoli
Du kannst finden was du willst.
Etwas merkwürdig ist nur, dass ich nirgends etwas von Veranlagungstherapie geschrieben habe.
Von Veranlagungstherapie war auch nirgends die rede.
Ich finde diese Attentäter wurden von klein auf dazu abgerichtet, bis sogar der Überlebenswille gebrochen wurde mit Hilfe von Bewusstseinskontrolle und nicht durch emotionale Veranlagung.
Aber ich kenne keinen, also dürfte ich auch eigentlich keine Theorien dazu machen.


melden
Pascoli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

03.07.2011 um 11:29
@orbiphlanx
orbiphlanx schrieb:Ich finde
Was du nicht alles findest.
Aber vielleicht findest du ja auch irgendwann mal heraus, dass nicht alle die fanatisch religiös erzogen wurden, einen gebrochenen Lebenswillen haben und sich nur noch mit einem Selbstmordattentat oder Massenmord an Unschuldigen einen Lebenssinn geben können.


melden
Anzeige
Pascoli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

03.07.2011 um 11:32
@orbiphlanx
Sind gewalttätige Rechts- oder Linksradikale und fanatische Fußballhooligans etwa auch so erzogen worden, dass der einzige Lebenswille nur noch darin besteht zu randalieren?


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt