weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 19:41
@BlackFlame
Dein Beitrag ist aber "schwer" geschrieben. Erst als ich
in laut gelesen habe *meine Frau blöd geguckt* konnte ich
in begreifen.

@natü
natü schrieb:Deine Fragen sind angenehm kurz und kompakt. Danke!
Tja - immer frei von der Leber.
natü schrieb:Immateriell sind Gedanken: also deren Inhalte. - Gefühle, also deren Werte. - Moralisches. - Meine Seele.
* Gedanken - OK, damit könnte ich mich anfreunden

* Gefühle - sind Hormonausschüttungen auf die die jeweili-
gen Organe reagieren

* Moral - eine Skala die sich jeder für sich erstellt, von der
Gesellschaft aber auch Obergrenzen festgelegt werden.

* Seele - ein Konstrukt das sich einige Menschen erstellen,
um den Tod als Beendigung der Existenz zu "entkommen".
natü schrieb:Die von mir vorgestellten und geglaubten sittlichen Werte und übernatürlichen Wesen einschließlich Gott.
Richtig, nur Du selbst stellst es Dir vor (glaubst es), deshalb
entspricht es aber noch lange nicht den Tatsachen. Auch dann
nicht, wenn viele Menschen ähnliche Vorstellungen haben.

Als Kind habe ich z.B. oft geträumt, daß ich fliegen kann. Und
obwohl ich zu der Zeit unser Haus noch nie von oben gesehen
habe (heute dank Google-Earth ja kein Problem mehr), bin ich
darüber geflogen und konnte sogar Einzelheiten erkennen. Nach
Recherchen im Internet habe ich aber herausgefunden, daß vie-
le Kinder im Vorschulalter solche Träume haben.
Das heißt aber noch lange nicht, daß wenn viele Menschen die-
se Träume haben (träumen ist nichts anderes als unbewußtes
Denken/Vorstellen), daß diese auch den Tatsachen entsprechen
müssen.


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 19:42
natü schrieb: Der Mensch steht mitten zwischen Gott und Teufel und hat den freien Willen, um sich auf eine Seite zu schlagen. Gerade die Gebote Gottes zwingen nicht, sondern fordern die Aktivität unserer individuellen Entscheidung heraus.
Ohne diesen Teufel wäre so eine Entscheidung nicht nötig, auch das ganze Leid die der Mensch erleiden musste :}

Man fragt sich warum so ein (angeblich) "Allwissender" (und liebender) so was übersehen konnte/musste ?
:}


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 19:42
@Keysibuna
sry, hatte dich versehentlich geattet, weil du gerade hinter @der-Ferengi schriebst, den ich (sinngemä0) zitieren wollte. Du warst aber auch auf ihn eingegangen.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 19:43
@natü
natü schrieb:sry, hatte dich versehentlich geattet,
Okay, dann klärt das einiges :}


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 19:57
@natü
natü schrieb:Warum ich an Immaterielles glaube?

Unter Materiell stelle ich mir Stoff, Fühlbares, Tastbares, Sichtbares, Messbares usw. vor.

Immateriell sind Gedanken: also deren Inhalte. - Gefühle, also deren Werte. - Moralisches. - Meine Seele. - Die von mir vorgestellten und geglaubten sittlichen Werte und übernatürlichen Wesen einschließlich Gott.

All das habe ich schon erfahren und ist darum real.
Andere haben es auch gespürt und berichten davon.

Also ist es eine Welt über unserer sichtbaren.
Nur eine kleine Zwischenfrage:

Ist es nicht eher so, dass es im gesamten Universum deswegen nichts Materielles geben kann, weil das gesamte Universum nur immateriell bemerkt werden kann?

Das heißt: Du benötigst in jedem Fall etwas Immaterielles, um etwas zu haben, was du dann zusätzlich als materiell bezeichnen kannst.

Ist es nicht so?


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:16
@egbert


Gott k a n n man nicht beweisen. Wie oft soll ich es noch sagen?

Sonst wären die Gläubigen keine Gläubigen, sondern ...Weisende.

Und hör mit dem 'Fanatismus'-Schmäh auf!
Da musst du gerade von reden!


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:19
natü schrieb:Sonst wären die Gläubigen keine Gläubigen, sondern ...Weisende.
Und was wäre daran soooo schlimm wenn man Gewissheit hätte? :}


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:19
Atheisten können keine Fanatiker sein, weil Atheismus passiv ist.

Vertritt jemand vehement eine Ansicht, die er nicht beweisen kann, und akzeptiert keine Ggenargumente oder BEweise, so ist er Fanatisch!

Da man Gott nicht beweisen kann, ist er nicht existent. Punkt. Alles andere ist Spekulation, Phantasie und Unsinn.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:20
@oneisenough
Dann meinst du etwas ähnliches wie ich?

Eine Kaffeetasse kann eine Kaffetasse nicht bemerken.

Nur mit ihr zusammenstoßen...

PENG!!!


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:20
Wenn Gläubige Gewissheit hätten, wören sie ja nichts "Besonderes" mehr, sondern "nur" einfache Leute die in der Realität leben ...


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:21
@egbert
egbert schrieb:Wenn Gläubige Gewissheit hätten, wören sie ja nichts "Besonderes" mehr, sondern "nur" einfache Leute die in der Realität leben ...
Jop, und dagegen kämpfen sie mit allen Mitteln :}


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:31
@egbert
'...Was man nicht beweisen kann, ist nicht existent?'

'Atheismus ist passiv'. Ach so.......
Ich hatte deine Passivität gar nicht bemerkt. Gut, dass du es sagst!

Ich glaub' ich geh denn mal... Gegen sooo viel Passivität hilft nur
Pass i vit ä ä ä t. Äh, gähn! Gäh' - ääh....

...schon halb Neun?? !!!


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:36
Natürlich ist Atheismus passiv. Jeder Mensch ist Atheist, nur manche sehe es nicht mehr durch die Verblendung der Religionen.

Ich bin auch Atheist, natürlich, aber dass ich dir hier die Realität aufzeige, die du konsequent meidest, zeigt das ich zusätzlich Realist bin. Das wiederum ist aktiv. Vielleicht trifft auch die Bezeichnung Antitheist auf mich zu, weil ich gegen - also Anti - Götterglauben bin

Kurz zu deinem Verständnis:

Atheist = A theos = OHNE Gott
Antitheist = Anti theos = GEGEN Gott


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:38
@natü

Es gibt nur ein ganz klares Problem im Christentum und jeder anderen Religion, es wird verlangt zu glauben.

Ohne zu Wissen wird verlangt, dass man an jene und welche Eigenschaften glauben soll oder irgendwelche Regeln einhält, die dieser Gott angeblich aufgestellt hat.

Offensichtlich bestraft Gott nicht die, die falsch über ihn reden oder seine angeblichen Worte missbrauchen, woher soll man da noch wissen was richtig und was falsch ist?

Ich werde eine krasse Menge an Menschen finden, die dir ganz klar sagen, dass du in deinem christlichen Weltbild falsch liegst und ungläubig bist.

Masse kann sowas also nicht entscheiden. Deine persönliche Meinung ist allerdings genauso wenig ausschlaggebend.
Du hast Gott erfahren? Schön für dich, aber ebenso gut könntest du dich total täuschen oder mich anlügen, ich kann keine der drei Möglichkeiten überprüfen.

Und damit kommen wir zu dem Problem des Glaubens.
Ich wurde nie in einem Glauben erzogen und hab irgendwann einfach verstanden, dass Menschen lügen können, bewusst oder unbewusst spielt für mich dabei keine Rolle.

Ich habe schlicht kein Interesse daran zu glauben. Mir reicht es schon, dass ich versuche an das Gute in den Menschen zu glauben, da ist der Glaube an ein Universenerschaffer noch viel krasser.

Beweise. Wenn du handfeste Beweise hast, bin ich dabei. Gott kann sich auch gerne mal mit mir unterhalten, ich wäre super begeistert davon.

Beweise Ja! Glaube Nein!


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:39
Ist nicht jeder Mensch Agnostiker?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:41
@Reigam
Reigam schrieb:Ist nicht jeder Mensch Agnostiker?
Ja und zwar, weil kein Mensch beweisen kann, das es Gott gibt.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:42
Nein, denn Agnostizismus ist wieder aktiv. Um Agnostiker zu sein muss man bereits Gottglauben kennengelernt haben. Man hat sich dann damit nur wenig oder gar nicht befasst. Die Grundaussage eines Agnostikers ist:

"Ich weiß nicht ob es Gott gibt, weil ich kein interesse daran habe mich damit zu beschäftigen, es zu prüfen. Daher lebe ich so, als wenn es keinen Gott gäbe, schließe es aber nicht vollkommen aus."

Manche bezeichnen Agnostizismus daher als weichen Antitheismus.

Du liegst also falsch Kalya, weil du den BEgriff anscheinend falsch definierst


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:44
@egbert
egbert schrieb:Manche bezeichnen Agnostizismus daher als weichen Antitheismus
Wie bitte ?
egbert schrieb:Du liegst also falsch Kalya, weil du den BEgriff anscheinend falsch definierst
Ich definiere gar nichts falsch, weil ich selbst Agnostiker bin. Also muss ich es wohl wissen, wie ich denke. Du allerdings nicht.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:45
@egbert
Agnostiger zu sein bedeutet, "man weiß nicht, ob Gott existiert". Man kann die Frage nicht bejaen oder verneinen, da man einfach keine Antwort geben kann. Gläubige glauben, aber sie wissen nicht, genauso wie Atheisten. Sie "glauben" das es keinen Gott gibt, aber Wissen tun sie es auch nicht.

"Um Agnostiker zu sein muss man bereits Gottglauben kennengelernt haben."

Das betrifft Atheisten. Denn um etwas verneinen, muss man sich damit befasst haben.


melden
Anzeige
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:47
@egbert
Weiß ich doch! Bin ich blöd?

... Herr Lehrer!...


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ist Gott ein Mörder?169 Beiträge
Anzeigen ausblenden