weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 19:59
Snowman_one schrieb:Telepathie, ich sags ja.
Darf man fragen was du damit meinst ?


@Friederich
Friederich schrieb:Mich würden mal die Gründe interessieren, warum man an Gott glauben will.
Glaube ich dir nicht :D
Und wenn du es wüsstest,( was ich denke das du es weisst ) ... was wäre dann ?


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 20:00
@Snowman_one
Snowman_one schrieb:Ist er gar mächtiger als Gott?
Satan scheint das ohne Gottes Wissen zu schaffen.
Das Böse wird seltsamerweise vom Menschen eher angenommen, wie das Gute, so scheint es oft, wenn man sich mal auf der Welt umschaut. Es hat auch eine gewisse Anziehungskraft. Siehe die ganzen "Biss..." Filme. Das Düstere.. das mysteriöse..

Zudem kann man seine moralisch-ethischen Bedenken locker über Bord werfen wenn man sich auf die "Böse" Schiene des Lebens begibt.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 20:01
@Reigam

Sind Grundpfeiler und gehören zusammen, wenn man kein Angst hat braucht man nicht hoffen ^.^


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 20:01
shauwang schrieb:der Teufel kommt schon in Genesis vor die Schlange der alte Teufel
Du weißt schon, dass damit kein buchstäbliches Wesen gemeint ist, genauso wie der rest der Geschichte nur symbolischen Charackte rhat oder?
shauwang schrieb:Die Gebote hat Mose von gott bekommen, noch nicht mal das hast du gelesen, wenn du hier diskutieren willst solltest du die Bibel kennen
Ich kenne die Bibel sehr gut, aber du anscheinend nicht. Denn du erzählst Dinge die nicht biblisch sind. Beschäftige dich doch mal mit dem Judentum. Der Begriff "Teufel" war ein Titel, der benutzt wurde wenn jemand Anklage gegen Gott erhob.

Das Christentum hat rein gar nichts mit dem AT zu tun. Es hat dieses Buch nur genutzt um irgendwie eine neue Religion gründen zu können, die man mit alten WUrzeln verknüpfen konnte.
natü schrieb:Du kommst sehr selbstsicher... 'rüber. Woher nimmst du deine Sicherheit, in allem recht zu haben?
Ich habe Geschichte studiert mit dem Schwerpunkt Religionsgeschichte, insbesondere Entstehung von Religionen. Aber das ist nicht mal so relevant, denn jeder vernunftbegabte Mensch, der den Weg in eine öffentliche Bibliothek findet, kann dieses Wissen haben.

Das es keine Götter gibt, dass ist logisch. Denn es gibt bis heute keine Beweise für sie. Außerdem gab es zu jeder Epoche in jedem Volk Götter, die irgendwann verschwanden. Das wird auch mit den heutigen Göttern geschehen. Menschen wie shauwang haben sich ja schon selbst neue erschaffen,weil sie wissen, dass die der Kirchen erfunden sind.

Die Geschichte belegt ausreichend, dass Religionen und deren Götter einzig zu dem Zweck erschaffen wurden Macht über andere Menschen zu erlangen


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 20:01
@Friederich
Der tiefer Sinn der Religion und des Glaubens


Die suche des Menschen nach Glück , ewigem Glück

Glück ist die Verwirklichung seine Wünsche.


Dies kann er aber nicht alleine, sondern benötigt einen Partner,Familie ,Freunde, Mitmenschen,
Die Religion liefert eine Basis und Grundlage als Vereinbarung einer Verbindlichkeit für alle Menschen sich diesem Ziel anzuschließen durch gemeinsame Normen aller Menschhen.

In Gegensatz dazu steht der Individualist und in seiner stärksten Form, der Egoist
Theoretisch-Pankosmotheologisch-adamitsche Aussagen


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 20:02
Te @Nesca

o.O weisst du genau wann es ist ?

Ich meine dieses wurde ja schon oft angepriesen und was geschah ? Nichts !



xt


melden
Friederich
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 20:02
@shauwang
shauwang schrieb:Nö hier wurde behauptet es gäbe kein Gut und Böse,d arauf habe ich geantwortet , immer schön bei der Wahrheit bleiben.
Gut und böse gibt es nicht! Es ist nur das subjektive Empfinden von angenehm und unangenehm.

Böse ist es z.b. dann, anderen Leuten nachzulaufen und Gott aufzuschwatzen, um ihnen dann mit der Hölle und ewigen Bestrafung in der Finsternis zu drohen, wenn sie merken, dass dieser Gotteswahn doch nicht ganz das Richtige für sie ist.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 20:03
shauwang schrieb:Die Gründe wurden mehrmal genannt , meinst du jedem Neuen müßte man alles wiederholen , deshalb werden die Beiträge GESPEICHERT
Nein, es wurden noch keine Gründe genannt, sondern eigene Ideen verbreitet, die keinerlei Grundlage haben. Es gibt immer noch keinen vernünftigen oder logischen Grund um an Götter zu glauben, ebensowenig wie es einen gibt warum man an Hobbits und Elfen glauben sollte ...


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 20:03
@Etta
Etta schrieb:Te @Nesca

o.O weisst du genau wann es ist ?

Ich meine dieses wurde ja schon oft angepriesen und was geschah ? Nichts !



xt
Ähm ... da fehlt deine Antwort ^^ :D


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 20:03
shauwang schrieb:Die suche des Menschen nach Glück , ewigem Glück

Glück ist die Verwirklichung seine Wünsche.
Also doch Hoffnung :}


Und natürlich die Angst das nicht zu bekommen, und das zwingt die Gläubige an einen Wesen zu glauben :}


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 20:03
@Friederich
eben weil das der natürliche Mensch ohne Gott so sieht schickte Gott die Gebote

@Keysibuna

sondern
Glück ist die VERWIRKLICUNG seine Wünsche.

dazui verhilft Gott


ler n mal ENDLICH richtig zu lesen


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 20:03
@Nesca
Wann genau kann ich natürlich nicht sagen.Ich habe Visionen gehabt.Danke,es reicht.
Deshalb weiß ich auch das wir keine schöne Zeit entgegen gehen werden.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 20:06
shauwang schrieb:Die suche des Menschen nach Glück , ewigem Glück

Glück ist die Verwirklichung seine Wünsche.
Wünsche zu haben ist eine Begierde, also negativ. Aus diesem kann kein Glück enstehen. Da hat der Buddhismus recht, dass man sich davon trennen muss. Es ist wie der Konsum, alles ist vergänglich, warum sollte man sich dann an Gegenstände binden?
shauwang schrieb:Dies kann er aber nicht alleine, sondern benötigt einen Partner,Familie ,Freunde, Mitmenschen
Hat nichts mit Religion zu tun, sondern mit dem Menschen an sich.
shauwang schrieb:die Religion liefert eine Basis und Grundlage als Vereinbarung einer Verbindlichkeit für alle Menschen sich diesem Ziel anzuschließen durch gemeinsame Normen aller Menschhen.
Trotzdem schlägt sich jede Religion gegenseitig die Köpfe ein. Es wäre mal schön, wenn sie ihren Glauben mal befolgen würden.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 20:06
Etta schrieb:Wann genau kann ich natürlich nicht sagen.Ich habe Visionen gehabt.Danke,es reicht.
Deshalb weiß ich auch das wir keine schöne Zeit entgegen gehen werden.
Berichte doch mal von diesen "Visionen" etwas mehr, damit wir uns ein Bild machen können wie man deine Aussagen einstufen kann.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 20:06
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Schön, nach dem Urlaub wieder hier zu sein und zu erfahren, das dieser Thread nicht geschlossen wurde
Hi, da bist Du ja wieder und hoffentlich gut erholt ?:)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 20:07
shauwang schrieb:Die Religion liefert eine Basis und Grundlage als Vereinbarung einer Verbindlichkeit für alle Menschen sich diesem Ziel anzuschließen durch gemeinsame Normen aller Menschhen.
Liefert sie nicht. Ihre Normen sind künstlich und fast immer unnatürlich, so wie die Regeln für Sexualität z.B.

Religion trennt die Menschen. Das wäre nur dann nicht der Fall, wenn es nur eine Religion gäbe. Aber es gibt Millionen, da jeder Gläubige etwas anderes glaubt.
shauwang schrieb:In Gegensatz dazu steht der Individualist und in seiner stärksten Form, der Egoist
Das ist auch eine dumme Aussage. Individualisten denken selbstständig und lassen sich nicht in unnatürliche Normen drücken. Dadurch sind sie freier und können logischer Denken und bessere Entscheidungen treffen als ein Gläubiger der einer unnatürlichen menschlichen Idee hinterherrennt, die nicht beweisbar ist und die viele Fehler hat. Ein Individualist muss nicht auf Biegen und Brechen vorgegebene Lösungen nutzen sondern kann viel gerechter vorgehen
shauwang schrieb:Theoretisch-Pankosmotheologisch-adamitsche Aussagen
Also von dir frei erfundene Aussagen!


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 20:07
Etta schrieb:Deshalb weiß ich auch das wir keine schöne Zeit entgegen gehen werden.
Was ist dann erst mit denjenigen, die Ausschwitz mitgemacht haben? Es ist immer leicht, auf dem Sofa zu sitzen und vom Weltuntergang zu reden. Diese Menschen haben unvorstellbares Leid erfahren, trotzdem existiert die Welt noch.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 20:07
shauwang schrieb:
sondern
Glück ist die VERWIRKLICUNG seine Wünsche.

dazui verhilft Gott


ler n mal ENDLICH richtig zu lesen
Jop, hört sich wie eine Zahnfee an, die macht auch glücklich wenn man daran glaubt, bist du ein Kind @shauwang ??


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 20:07
@Nesca
Du kannst dich im Fall eines Bibelzitats, bei dem du etwas 'innewerden wirst', nur auf Telepathie verlassen.
Da ansonsten keine Beweise vorliegen, müsste man sich doch von der tiefen Aufrichtigkeit der Aussage überzeugen. :)

Ansonsten ist es blinder Glaube.


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.09.2012 um 20:08
@Etta
Etta schrieb:Ich habe Visionen gehabt
Echt ? o.O
Magst du sie erzählen bzw schreiben ?


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
fire the grid26 Beiträge
Anzeigen ausblenden