weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 23:34
@etta
etta schrieb:Ich habe mal eine Dokumentation über Kidersoldaten im Kino gesehen.Der Junge sagte,"Der Satan hat mich dahin geführt und Gott hat mich daraus gelassen.
Habe unter Missio nachgeschaut. Es ist ein CHRISTLICHES Hilfswerk. Klar das der Junge vor laufender Kamera nicht sagen darf, dass Gott ihn verlassen hatte und es wird alles auf Satan geschoben. Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus. ;)
etta schrieb:Stimmt,aber vorher war das AT.
Laut der Geschichte. Ich kann auch eine Geschichte schreiben und sagen, dass dies am Anbeginn der Zeit passiert ist. Änlich wie Star wars. Es hat keinen Wahrheitsgehalt. Der erste Homo Sapien konnte kaum/nicht schreiben, er konnte sich kaum Verständigen. Und dann soll es schon solche Schriften gegeben haben? Es passt einfach nicht.




Ich finde es schön, wenn man einen festen Glauben hat und ich will ihn dir sicherlich nicht nehmen. Nur "blinder" Glaube darf nicht sein und man darf seine Augen nicht verschließen.

Nesca hat auch einen festen Glauben an Gott, trotzdem will sie ihr Wissen erweitern, was ich toll finde.


melden
Anzeige
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 23:36
Kayla schrieb:Das kann man nicht ändern, das ist Realität. Manche Menschen sind so, leider.
Ja leider , man kann wirklich nichts daran ändern .


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 23:39
@Eya
Eya schrieb:Ich denke er meint am Ende unseres Lebens
Ja, könnte sein. Ändert aber nichts daran, das er auch nicht mehr weiß als wir, selbst wenn er so tut als wenn.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 23:41
@Reigam
T
Es wurde mit Waffengewalt verbreitet. Menschen mussten dafür sterben. Das was Jesus gepredigt haben soll, war sinnvoll, doch die Menschen haben dieses Andenken Verraten. Wenn man da an die Geschichte des Christentums zurückdenkt...und diese trauen sich auch noch, im Namen Gottes zu sprechen?

Jesus hätte sowas sicherlich nie zugelassen.

ext
Da gebe ich Dir vollkommen recht.Das hätte Jesus nie gewollt.Liebe Deinen nächsten wie Dich selbst.Da ging es wohl um Macht..Die haben das Evangelium wohl nicht verstanden oder wollten nicht.Das ist nicht Jesus Lehre.Das zieht sich aber durch die ganze Menschheit hin.
Das ist nicht Gottes Wille.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 23:42
Reigam schrieb:Nesca hat auch einen festen Glauben an Gott
Ja den habe ich :)
Reigam schrieb: trotzdem will sie ihr Wissen erweitern, was ich toll finde.
Danke :)

Aber man muss *höllisch* aufpassen das man nicht in falsche Hände gerät und jedem glaubt der einen Glauben hat ^^
Man muss unterscheiden können .

:)


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 23:47
Nesca schrieb:Aber man muss *höllisch* aufpassen das man nicht in falsche Hände gerät und jedem glaubt der einen Glauben hat ^^
Man muss unterscheiden können .
Eben. Man muss nur den von Gott gegebenen Verstand gebrauchen. ^^ Man darf eben nicht leichtgläubig sein und sich immer eine eigene Meinung bilden. Nur von verschiedenen Quellen kann man lernen.

Wenn man z.B. nur das Programm einer politischen Partei kennt, hört sich immer alles toll an. Doch erstens, sind Programm und Realität zwei Seiten und andere Parteien gibt es schließlich auch. :)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 23:47
@Reigam
Ich finde es schön, wenn man einen festen Glauben hat und ich will ihn dir sicherlich nicht nehmen. Nur "blinder" Glaube darf nicht sein und man darf seine Augen nicht verschließen.


xt
Jesus hat gesagt,warum könnt ihr nicht glauben wie ein Kind,warum sollte ich denn nicht?
Wenn ihr Recht habt,dann schadet mir mein Glaube nicht,habe ich Recht,dann schadet euch euer Unglaube.
Ich habe nichts zu verlieren.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 23:52
Reigam schrieb:Man darf eben nicht leichtgläubig sein
Nein das sollte man nicht :) .
Reigam schrieb:Nur von verschiedenen Quellen kann man lernen.
Ja da gebe ich dir auch recht ... ABER es sollten nicht zu viele sein , denn sonst kann es ganz schön in die Hose gehen , was man an manchen Menschen sehr gut beobachten kann ^^ .


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 23:55
@Reigam
Te
Habe unter Missio nachgeschaut. Es ist ein CHRISTLICHES Hilfswerk. Klar das der Junge vor laufender Kamera nicht sagen darf, dass Gott ihn verlassen hatte und es wird alles auf Satan geschoben. Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.

xt
Diese Dokumentation war nicht von Missio.
Der Junge hat einfach einen festen Glauben.
Die meisten Hilfswerke sind christlich.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 23:55
@etta
Doch du hast genauso viel zu verlieren wenn z. B. die Moslems Recht haben.

Wenn Gott nicht existiert hast du für nichts geglaubt. Auch das ist sicher ein Verlust.

Es gibt nicht nur zwei Möglichkeiten. Das ist ein logischer Fehlschluss der Pascalschen Wette, die du ja hier anwendest
Wikipedia: Pascalsche_Wette


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 23:56
etta schrieb:Jesus hat gesagt,warum könnt ihr nicht glauben wie ein Kind,warum sollte ich denn nicht?
.
Quelle: www.jesusonline.ch
2 Und als Jesus ein Kind herbeigerufen hatte, stellte er es in ihre Mitte
3 und sprach: Wahrlich, ich sage euch, wenn ihr nicht umkehrt und werdet wie die Kinder, so werdet ihr keinesfalls in das Reich der Himmel hineinkommen.

Kinder sind rein und sind unschuldig. Sie hören auf ihr Gefühl und erforschen ihre Welt. Sie machen sich nichts aus Vor-/Schriften, sondern nehmen Ihre Umgebung anders wahr. Sie brauchen keine Macht, Geld und Ruhm.
etta schrieb:Wenn ihr Recht habt,dann schadet mir mein Glaube nicht,habe ich Recht,dann schadet euch euer Unglaube.
Ich habe nichts zu verlieren
Es gibt zig und aber zig andere Religionen. Odin ist sicherlich nicht erfreut, wenn du einen falschen Gott anbetest. ;) Versteht du was ich sagen will. Es gibt so vieles, was wir nicht verstehen, denke an die unzählichen Sterne am Himmel.

Der Glaube an Gott sollte von Herzen kommen (was sicherlich auf dich zutrifft), aber man sollte nicht glauben, was andere Menschen dazu sagen. Was, wenn der Teufel die Bibel verfasst hat, um die MEnschen in die Irre zu leiten? Es gibt so viele Möglichkeiten, die der Mensch gar nicht erfassen kann.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 23:59
etta schrieb:Diese Dokumentation war nicht von Missio.
Der Junge hat einfach einen festen Glauben.
Die meisten Hilfswerke sind christlich.
Aber er wird dahingegen erzogen und darauf vorbereitet, was er vor der Kamera sagen soll. Ein CDU Politiker wird auch nur positiv von seiner Partei berichten. Und wird natürlich sagen, wie schlecht die SPD, Grüne und andere Parteien sind.

Auch wird dem Jungen sicherlich gesagt worden sein, er muss zu Gott beten, damit seine Seele heilen kann. Wäre es ein moslimisches Hilfswerk gewesen, hätte er sicher zu Allah gebetet.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 00:02
@Reigam
das zeigt doch nur, daß man nichts beweisen kann wenn man nicht dran glauben will


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 00:02
Reigam schrieb:Kinder sind rein und sind unschuldig. Sie hören auf ihr Gefühl und erforschen ihre Welt. Sie machen sich nichts aus Vor-/Schriften, sondern nehmen Ihre Umgebung anders wahr. Sie brauchen keine Macht, Geld und Ruhm.
Reigam schrieb:Es gibt zig und aber zig andere Religionen. Odin ist sicherlich nicht erfreut, wenn du einen falschen Gott anbetest. Versteht du was ich sagen will. Es gibt so vieles, was wir nicht verstehen, denke an die unzählichen Sterne am Himmel.

Der Glaube an Gott sollte von Herzen kommen (was sicherlich auf dich zutrifft), aber man sollte nicht glauben, was andere Menschen dazu sagen.
Sehr , sehr schön geschrieben :)

I like it :)


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 00:03
shauwang schrieb:das zeigt doch nur, daß man nichts beweisen kann wenn man nicht dran glauben will
Man will Glauben, aber muss man deshalb blind sein?
Nesca schrieb:Sehr , sehr schön geschrieben :)

I like it :)
Vor dem schlafengehen habe ich halt meine Momente. ^^ ;) Habe vorhin auch geduscht. :D


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 00:04
Snowman_one schrieb:Doch du hast genauso viel zu verlieren wenn z. B. die Moslems Recht haben.

Wenn Gott nicht existiert hast du für nichts geglaubt. Auch das ist sicher ein Verlust.
ich sage einfach die asatru haben recht...gibt da nen netten satz der es auch bestätigt:

"Jesus versprach das ende aller verdrehten/bösen menschen."
"Thor versprach das ende aller eisriesen."
"Ich sehe nicht wirklich viele eisriesen hier.."

;)


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 00:04
@Reigam
Nein aber Glauben haben wollen oder können, sonst kann man niemand nichts beweisen


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 00:07
@Reigam
T
Aber er wird dahingegen erzogen und darauf vorbereitet, was er vor der Kamera sagen soll.

ext
Das kann ich nicht beurteilen.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 00:07
Nein aber Glauben haben wollen oder können, sonst kan man niemand nichts beweisen
Wenn man spürt, dass es mehr gibt als man hier findet, glaubt man dann nicht indirekt an Gott?

Du kannst Wärme auch nur fühlen und nicht sehen. In der Anleitung vom Herd steht zwar, dass die Platte heiß wird, aber du kannst dir nichts darunter vorstellen, wenn du es nicht erfahren hast. Jede Anleitung ist vergebens.


melden
Anzeige
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.09.2012 um 00:09
@Reigam
ja klar man glaubt oder man glaubt nicht du kannst niemand zwingen etwas als beweis anzuer kennen,geht einfach nicht


melden
321 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden