weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:49
Guten Abend zusammen.
Habt ihr schon mal on dem Buch gehört,und die Bibel hat doch Rech?
Forscher beweisen die Wahrheit der Bibel.
Es ist das erfolgreichste Sachbuch zur Bibel


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:50
@Etta
Etta schrieb:Es ist das erfolgreichste Sachbuch zur Bibel
Ja, weil man mit so einem Schwachsinn richtig Kohle machen kann.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:50
Etta schrieb:Forscher beweisen die Wahrheit der Bibel.
Diese Forscher sind befangen. Es wurde schon sehr, sehr vieles aus der Bibel widerlegt.

Oder waren die Dinos auch auf der Arche?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:50
@Etta
Bewertung;
Das Buch wurde in mehr als 20 Sprachen übersetzt und erreichte eine Auflage von mehreren Millionen Exemplaren. Wissenschaftler sind der Ansicht, dass Werner Keller in diesem Buch nicht kritisch genug mit den historischen Quellen umgeht und sich hauptsächlich auf das konzentriert, was sich belegen lässt.
Wikipedia: Und_die_Bibel_hat_doch_recht


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:51
Oh man, wie oft denn noch?

Atheismus bedeutet einfach nur "OHNE GOTT" vom griechischen "a theos"
Das ist PASSIV! Dazu muss man Gott nicht erst kennengelernt bzw. von sowas gehört haben. JEDER Mensch ist von Geburt an Atheist. Punkt.

Lernt man dann Glaubensarten kennen, prüft diese aber nicht, so dass man gar nicht die Möglichkeit hat zu sagen ob es Gott gibt oder nicht, so ist man Agnostiker. Agnostiker leben auch ohne Gott, sind dementsprechend auch Atheisten!

Lehnt man den Glauben ab, weil man ihn bereits kennt und untersucht hat, so ist man Agnostiker.

So einfach ist das.

Atheisten glauben nichts! Wäre Atheismus: "Ich glaube nicht das es Gott gibt", also auch eine Art Glaube, dann wäre "Nicht Tennis spielen" auch eine Sportart


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:51
Kayla schrieb:Ja, weil man mit so einem Schwachsinn richtig Kohle machen kann.
Stephen Hawking hat auch nur Gott in seinen Büchern erwähnt, weil sich diese dann besser verkaufen. ^^ Hat er sogar öffentlich zugegeben.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:52
Das Buch "DIe Bibel hat doch Recht" enthält keinerlei Beweise, sondenr nur Zirkelschlüsse die davon ausgehen das es Gott gibt. Also völlig unbrauchbar und unwissenschaftlich das Buch.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:53
Reigam schrieb:Stephen Hawking hat auch nur Gott in seinen Büchern erwähnt, weil sich diese dann besser verkaufen. ^^ Hat er sogar öffentlich zugegeben.
Genauso wie Albert Einstein, der sich selbst als Atheisten bezeichnet hat, aber von dem "göttlichen" sprach, um die Kirche ruhig zu stellen. Er meinte aber keinen buchstäblich Gott, sondern gehörte eher dem Pantheismus an, der Gott als Gesamtheit der NAtur betrachtete.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:55
@egbert
egbert schrieb:Agnostiker leben auch ohne Gott, sind dementsprechend auch Atheisten!
Sie leben nicht ohne Gott, sondern damit, das sie es nicht wissen, das ist ein großer Unterschied. Sie behaupten nicht, das es keinen Gott gibt und sie behaupten auch nicht das es einen Gott gibt. Sie leben nach der realen Wirklichkeit und lassen Gott Gott sein, falls es ihn gibt und wenn es ihn nicht gibt, ist es ihnen auch recht. Sie machen sich keinen Kopf über Unbeweisbares, das ist Zeitverschwendung.
egbert schrieb:, der Gott als Gesamtheit der NAtur betrachtete
Damit kann man vor allem als Agnostiker gut leben.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:56
Wissenschaftler streiten auch nicht mehr ab das Jesus wirklich gelebt hat.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:57
egbert schrieb:Lehnt man den Glauben ab, weil man ihn bereits kennt und untersucht hat, so ist man Agnostiker.

So einfach ist das.
Wiki
Der Agnostizismus bezeichnet die philosophische Ansicht, dass bestimmte Annahmen – insbesondere solche theologischer Art, welche die Existenz oder Nichtexistenz einer höheren Instanz, beispielsweise eines Gottes, betreffen – entweder ungeklärt oder grundsätzlich nicht zu klären sind.

Sie lehnen nichts ab, noch akzeptieren sie es. Sie sagen einfach nur, dass es keine Antwort auf solch eine Frage geben kann.

Gibt ja auch hier verschiedene Formen wie:

Agnostischer Atheismus
Agnostische Atheisten sind atheistisch, weil sie keinen Glauben an die Existenz einer Gottheit haben, und agnostisch, weil sie nicht behaupten zu wissen, dass keine Gottheit existiere.
Etta schrieb:Wissenschaftler streiten auch nicht mehr ab das Jesus wirklich gelebt hat.
OOOOOohhhhh doch. ;) Jesus war damals auch ein normaler Name wie heutzutage z.B. Thomas.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:57
@Etta
Ja wenn dann
Jesus der Mensch,
nicht Jesus der Wundervollbringer


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:57
Kayla, du verstehst es nicht. Im Prinzip hast du es ja richtig gesagt, aber warum negierst du dann meine Aussage? "Sie lassen Gott Gott sein", genau, sie leben ohne Gott. Er interessiert sie nicht, weil sie keine Lust haben zu prüfen ob es ihn gibt. Da gibt es keinen UNterschied zu meiner Aussage, du sagst doch das selbe jetzt, nur in anderen Worten


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:59
Wiki
Atheismus (von altgr. ἄθεος (átheos) „ohne Gott", „gottlos“) bezeichnet im engeren Sinne die Überzeugung, dass es keinen Gott bzw. keine Götter gibt.

Also, dass man selbstständig überzeugt ist, dass es keinen Gott gibt. Von Geburt an, hat man keinen Glauben. Mit dem Atheismus verneint man aber aus Überzeugung einen Gottglauben.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 20:59
Etta schrieb:Wissenschaftler streiten auch nicht mehr ab das Jesus wirklich gelebt hat.
Nennst du mir bitte die entsprechenden Wissenschaftler? Du verallgemeinerst hier gerade, denn deine Aussage ist defintiv falsch.
Das es den Bibeljesus nie gab, darüber sind sich sogar die meisten Wissenschaftler einig, denn es gibt keine Person in der Geschichte der MEnschheit, über die soviel gesprochen wird und über die es rein gar keine INformationen gibt!


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 21:01
OK,Gott beweisen geht nicht.Aber wäre es kein Beweis für euch wenn eine Person euch etwas von einem Verstorbenen erzählen könnte,was er gar nicht wissen kann?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 21:01
@egbert
egbert schrieb:Er interessiert sie nicht, weil sie keine Lust haben zu prüfen ob es ihn gibt.
Das hat doch mit Lust nichts zu tun, das ist einfach nicht zu beweisen und schon gar nicht nachzuprüfen, was soll der Unsinn ?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 21:03
Reigam schrieb:Also, dass man selbstständig überzeugt ist, dass es keinen Gott gibt. Von Geburt an, hat man keinen Glauben. Mit dem Atheismus verneint man aber aus Überzeugung einen Gottglauben.
Falsch. Das ist nur eine Art der Definition, die die Kirchen nutzen. Wikipedia ist übrigens eine sehr schlechte Quelle. Besonders in religiösen Fragen. Denn darin ist diese Seite in keiner Weise neutral. Sie lassen keine Religionskritik auf ihrer Seite zu. Dass siehst du z-B. daran, dass sie INfos über Sekten, wie zB Zeugen Jehovas so darstellen, wie die Sekte es selbst darstellt. Ich habe ihnen dazu mehrfach Beweise vorgelegt, die dortige Infos als Lüge entlarven, aber Wikipedia läßt diese INfos nicht zu, weil die Wachtturm-Gesellschaft immer als letztes befragt wird, das dann verteidigt und deren Aussage aufgenommen wird. Das liegt daran, dass wikipedia fälschlicherweise annimmt, man könne INfos nur aus erster Hand erhalten, wenn man die Wahrheit wissen will. Das dem nicht so ist, zeigen Zeugen Jehovas sehr eindrucksvoll.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 21:03
@Etta
Etta schrieb:Aber wäre es kein Beweis für euch wenn eine Person euch etwas von einem Verstorbenen erzählen könnte,was er gar nicht wissen kann?
Das würde dann in Mystery Bereich passen und nicht hierher :}


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 21:04
@Etta
Etta schrieb:Aber wäre es kein Beweis für euch wenn eine Person euch etwas von einem Verstorbenen erzählen könnte,was er gar nicht wissen kann?
Das ist genau so wenig nachprüfbar. Weil von uns hier Keiner den Verstorbenen gekannt haben dürfte. Also wieder mal Fantasie.


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Karma, - Definition106 Beiträge
Anzeigen ausblenden