weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.08.2012 um 19:51
@DonFungi
DonFungi schrieb:Ich denke die Hölle gibt es weil man es so haben will.
Leider bekommt man aber nicht immer was man haben will.:)


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.08.2012 um 19:52
@DonFungi
Wenn man einen Himmel favorisiert, muss es zwangsläufig einen Gegenort geben, der absolut negativ behaftet ist. :) Gibt es einen Engel, wird es nur glaubwürdig, wenn man auch den gefallenen Engel dazu dichtet, und das ist eben der Teufel. :)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.08.2012 um 19:53
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:In der Tat ein interessanter Gedanke. Vielleicht konstruierte er dieses Weltbild mit der vorhandenen Religion zu damaliger Zeit..
Wäre irgendwie nachvollziehbar, weil ohne Religion hätte er seine Ideen vielleicht nicht unter´s Volk bringen können.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.08.2012 um 19:56
@Ahiru
Ahiru schrieb: Man kann eben dem Christentum nicht vorwerfen, es würde allen nicht-Christen immer mit dem Lavastrom drohen. Das sind nur manche Christen.
Das macht die eigene Interpretation nicht wahrer, im Gegenteil.

Nicht einmal die Christen sind sich einig wie die Bibel zu interpretieren ist.

Persönlich würde ich wohl erst einmal die Quelle, nämlich die Bibel, verifizieren, bevor ich etwas glaube was das drin steht. :)

Ich finde es übrigens schade das alle die weg von Gott sind, halt verdammt sind in die Hölle zu gehen.
Wenn Gott nur dieses Kriterium hat.

Der Mensch ist doch viel mehr als nur sein Glaube?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.08.2012 um 19:57
Also müssten dann auch Überlieferungen darüber vorhanden sein? @Kayla @Gwyddion
In den alten Schriften.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.08.2012 um 19:59
@Niselprim
Soweit ich informiert bin, ist nicht einmal die Existenz der Person Jesus tatsächlich nachweisbar.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.08.2012 um 20:01
@Snowman_one
Snowman_one schrieb:Das macht die eigene Interpretation nicht wahrer, im Gegenteil.

Nicht einmal die Christen sind sich einig wie die Bibel zu interpretieren ist.
Hab nie behauptet, dass meine Aussage warh ist, hab lediglich belegt, dass nicht alle Christen an dieselbe Art der hölle glauben und diese propagieren...
Snowman_one schrieb:Persönlich würde ich wohl erst einmal die Quelle, nämlich die Bibel, verifizieren, bevor ich etwas glaube was das drin steht. :)
Zum gefühlten dreitrillionsten Mal: Nein :) Verifikation würde den Glauben zerstören.
Snowman_one schrieb:Ich finde es übrigens schade das alle die weg von Gott sind, halt verdammt sind in die Hölle zu gehen.
Wenn Gott nur dieses Kriterium hat.

Der Mensch ist doch viel mehr als nur sein Glaube?
ZUm gefühlten zweimillionsten Mal: Der Mensch hat die Wahl, an Gott zu glauben, um dann nach dem Tod zu Gott zu kommen. Wer nicht will, der hat schon :)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.08.2012 um 20:01
@Kayla
@hanika


Favorisieren finde ich persönlich nicht schlecht solange man auf dem Teppich bleibt dabei, ist besser als der Gegenseite zu frönen. Wobei, er wird der Fürst der Finsternis genannt, also eigentlich ein menschlicher Titel den er da inne hat.

Ich denke schon auch, dass wenn man an Gott glaubt, zwangsläufig den Teufel mit dazu bekommt. Bezieht man das Ganze auf menschliche Eigenschaften und Psyche, macht das geschriebene sogar Sinn. Betrachtet mal was geschrieben steht aus Sicht des sich selbst, ihr werdet staunen was dabei heraus kommt.



Moin @Niselprim :)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.08.2012 um 20:02
@Niselprim

Tja.. ist ein reizvoller Gedanke.
Gehen wir von der damaligen Zeit aus, waren die Priesterkasten direkt unterhalb der Königshäuser etabliert. Somit wäre es für einen Freigeist unmöglich gewesen, neue Wert zu vermitteln und Religionen gänzlich auszuschließen. Um aber überhaupt Zuhörer für seine Ideen ( denen ein menschlicher Grundgedanke als Fundament dient) zu begeistern, war es wohl unumgänglich, die damals vorherrschende Religion mit in das Konstrukt zu nehmen.
Es wäre natürlich eine recht radikale Art, die Gläubigen auf sich einzuschwören obwohl man von der Existenz Gottes gar nichts hält und diesen Glauben nur dazu hernimmt um die Menschen in eine neue Richtung zu lenken.
Womöglich war Jesus sogar Atheist..?


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.08.2012 um 20:04
Gwyddion schrieb:Womöglich war Jesus sogar Atheist..?
Musstest die Büchse der Pandora öffnen. :D


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.08.2012 um 20:06
@Ahiru
Ahiru schrieb:Verifikation würde den Glauben zerstören.
Es würde zu Wissen führen, zur Wahrheit. Gläubige Menschen behaupten doch, die Wahrheit für sich erkannt zu haben, zu wissen wohin der Weg führt. Von daher wäre eine Verifikation des Inhaltes der Bibel ein Quantensprung. Auch für den Umgang der Menschen miteinander.. die dann "höllisch" vorsichtig wären, bei dem was sie machen.

Ich bin eher geneigt, das eine Verifikation den "Glauben" in eine "Gewissheit" führt und dadurch sogar großer Zulauf zur Religion daraus resultieren würde.


melden
pad
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.08.2012 um 20:06
@Ahiru
Ahiru schrieb:um dann nach dem Tod zu Gott zu kommen.
Nach dem LEBEN zu Gott wenn schon. Kein wunder das man bei Gott landet wenn man Fragen auf Antworten sucht die total unrealistisch sind. Ist der Tod nicht schon das "danach" ? Oder gibt es ein danach nach dem danach? Der Tod existiert nicht, es ist nur ein Wort damit man weiß worum es in einem Gespräch geht, aber Gläubige müssen ja auf alles eine Antwort haben.
Für einen Gläubigen existiert Unwissen garnicht. Entweder weiß der Gläubige die Antwort oder sien Gott kennt die antwort aber mir reinem Unwissen kann ein Gläubiger nicht umgehen.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.08.2012 um 20:08
@1.21Gigawatt
Hilfswissenschaftler= wiss. Hilfskraft? Hilfswissenschaften sind doch eigene Wissenschaften.
Du bist also in die W. eingespannt.
Ich sehe das immer als Gefahr der Eingleisigkeit, also soll nicht gegen dich sein.
Aber Warnung: Ich habe keinen Sonder-Respekt vor W.lern. Aber das stört dich sicher nicht.

Noch zu oben. Dröscher war nur so ein freier Lit.-Tipp; mit Freier Wille meinte ich die C.Geyer-Lit.

Physikalischer Determinismus. Das ist doch mal ein Wort! Habe aber leider kA davon und auch keine Kapazitäten frei zum Wissens-Aufstocken.

ich sage aber vorab: Wenn D. dem Menschen durch ein physikalisches Weltbild - das ich ggf. noch nicht einmal bestreiten muss - den freien Willen abspricht, dann meint dieses mit fW mit Sicherheit nicht dasselbe wie die Religion.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.08.2012 um 20:09
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Es würde zu Wissen führen, zur Wahrheit. Gläubige Menschen behaupten doch, die Wahrheit für sich erkannt zu haben, zu wissen wohin der Weg führt. Von daher wäre eine Verifikation des Inhaltes der Bibel ein Quantensprung. Auch für den Umgang der Menschen miteinander.. die dann "höllisch" vorsichtig wären, bei dem was sie machen.
Nochmal, wenn wirs wissen würden, könnten wir nichtmehr glauben. Verstehste? ;)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.08.2012 um 20:10
Moin @DonFungi :D
Dein Höllengeschwafel eben war aber schon ein schlechter Witz :)
hanika schrieb:Soweit ich informiert bin, ist nicht einmal die Existenz der Person Jesus tatsächlich nachweisbar.
Wenn Dir der Hype um das Kruzefix nicht als Nachweis reicht @hanika
dann musst halt nach weiteren Belegen suchen.
Gwyddion schrieb:Gehen wir von der damaligen Zeit aus, waren die Priesterkasten direkt unterhalb der Königshäuser etabliert. Somit wäre es für einen Freigeist unmöglich gewesen, neue Wert zu vermitteln und Religionen gänzlich auszuschließen. Um aber überhaupt Zuhörer für seine Ideen ( denen ein menschlicher Grundgedanke als Fundament dient) zu begeistern, war es wohl unumgänglich, die damals vorherrschende Religion mit in das Konstrukt zu nehmen.
Ich denke schon, dass Abraham genau das vollbracht hat @Gwyddion
indem er von seiner Heimat wegging, um anderswo einen neuen Anfang zu finden.
Gwyddion schrieb:Es wäre natürlich eine recht radikale Art, die Gläubigen auf sich einzuschwören obwohl man von der Existenz Gottes gar nichts hält und diesen Glauben nur dazu hernimmt um die Menschen in eine neue Richtung zu lenken.
Womöglich war Jesus sogar Atheist..?
Jesus hat ja eigentlich auf Abraham hingewiesen und die Israeliten hätten sehr wohl verstehen können, was ER wie meint.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.08.2012 um 20:12
@DonFungi
DonFungi schrieb:Bezieht man das Ganze auf menschliche Eigenschaften und Psyche, macht das geschriebene sogar Sinn.
Das habe ich schon mehrfach hier erwähnt, das damit die menschlichen Eigenschaften gemeint sein könnten, oder besser die Menschheit in ihrem vielfachen psychologischen Ausdrucksformen und wie sie in der Natur und mit ihr agiert und existiert.

Ich schrieb an Nesca :

Diskussion: Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.08.2012 um 20:13
@Niselprim

:D jo!
DonFungi schrieb:Na jut :) dabei geht es nur darum die Druckverhältnisse zu erklären, ich find den dennoch genial.
@Kayla

Da hab ich ja noch mal Glück gehabt, soweit liege ich da nicht daneben, nicht?
Sorry wenns schon behandelt wurde.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.08.2012 um 20:13
Niselprim schrieb:Wenn Dir der Hype um das Kruzefix nicht als Nachweis reicht @hanika
dann musst halt nach weiteren Belegen suchen.
Das muss ich ganz sicher nicht, denn ich bin überzeugt davon, dass man mich von seiner tatsächlichen Existenz schwer überzeugen könnte. :)
In dem Begriff "Gott" liegt so ein Teil von "Götze", Zufall? :D


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.08.2012 um 20:14
@Reigam
Reigam schrieb:Musstest die Büchse der Pandora öffnen.
Ich konnte der Versuchung nicht widerstehen :D


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.08.2012 um 20:15
@DonFungi
T
Da hab ich ja noch mal Glück gehabt, soweit liege ich da nicht daneben, nicht?
Sorry wenns schon behandelt wurde.
Macht ja nix.:)


melden
143 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Edom und Israel16 Beiträge
Anzeigen ausblenden