Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:26
@Nesca
@Reigam
Wenn man den glauben an Gott dann aber stehts bestärkt und den glauben an Kobolde, Wichtel und die Zahnf.. :), nicht, werden diese Kinder auch später, als Erwachsene an Gott festhalten.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:26
@shauwang
Zitat von shauwangshauwang schrieb:die ist nicht intelligent die Natur
also ich finde schon das die Natur intelligent ist .


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:27
@Reigam
Zitat von ReigamReigam schrieb:Gott ist derjenige, der entscheidet wann und wie ein Mensch sterben soll.
Was natürlich in dem Zusammenhang durch z.B. Verbrennen, Ersticken, Ertrinken, Krebs ect. einen völlig neuen Blickwinkel auf die Entscheidung Gottes über den Zeitpunkt und die Art des Todes eines Menschen eröffnet. ^^


1x zitiertmelden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:28
@Reigam
Te
DAS ist das schlimmste was passieren kann, da man so in seinen Glauben "hineingezogen" wird. Ich wurde auch so erzogen (gerade seitens meiner Großeltern). Ein strenger Religionslehrer tat sein ürbgies. Wenn ich da mit Buddhismus gekommen wäre, da wäre die Hölle los gewesen.

Hatte es schwer, mir später als Erwachsener eine eigene Meinung diesbezüglich zu bilden und den Anker zu lösen.


Die Kinder werden praktisch in den Glauben gezwungen. Ist doch bei dem Moslems und Juden das gleiche. Sie haben kaum eine andere Wahl, ihren glauben selbst zu finden (zumindest haben sie es schwerer).

xt
Das,du darfst dies nicht und jenes nicht,hat mich wahnsinnig genervt.Deshalb bin ich auch 24 Jahre nicht zur Kirche gegangen.Bis ich halt einiges erlebt habe.Und jetzt gehe ich seit 9 Jahre wieder dahin.Es gibt mehr als man denkt.


1x zitiertmelden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:28
@Gwyddion
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Was natürlich in dem Zusammenhang durch z.B. Verbrennen, Ersticken, Ertrinken, Krebs ect. einen völlig neuen Blickwinkel auf die Entscheidung Gottes über den Zeitpunkt und die Art des Todes eines Menschen eröffnet.
Ich hatte schon immer den Verdacht, das der biblische Götze ein Sadist ist.


1x zitiertmelden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:29
@shauwang
Zitat von shauwangshauwang schrieb:D ie Komplexität könnte ein Allwissender schaffen in kurzer Zeit , wenn das Wissen schon vorliegt.
Die Natur hat es doch angeblich auch durch evo geschafft und die ist nicht intelligent die Natur
Könnte. Wenn es ihn geben würde. Was ich in der Form jedoch mehr als bezweifle.
Die Natur siebt im übrigen auch aus. Der Stärkere oder der Angepasstere überlebt und reproduziert sich, zudem hatte die Natur diese unglaubliche Zeitspanne von zig Millrd. Jahren.
Die Natur mag zwar keine eigene Intelligenz haben.. aber sie handelt intelligent.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:29
Zitat von EttaEtta schrieb:Es gibt mehr als man denkt.
DAS glaube ich auch, aber das ausgerechnet diese Religion richtig sein soll (wenn man die ganze Anzahl an aktuellen und vergangnen Religionen bdenkt)?

Deshalb bilde ich mir lieber selbst eine Meinung. Nützliches greife ich auf, unsinniges wird verworfen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:30
@Kayla
Zitat von KaylaKayla schrieb:Ich hatte schon immer den Verdacht, das der biblische Götze ein Sadist ist.
Der Verdacht drängt sich auf, ja :D


1x zitiertmelden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:31
@Gwyddion
also könnte schon, dann wären wir ja weiter,zumal Gott nicht allein war,zum nächsten Punkt


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:33
@shauwang
also könnte schon, dann wären wir ja weiter,zumal Got nicht allein war,zum nächsten Punkt
Wir sind nicht weiter. Könnte... wenn es ihn geben würde. Impliziert aber nicht, das ich es in Betracht ziehen würde in der Realität. Sondern rein in der Vorstellung wäre es möglich. In meiner Vorstellung sind auch viele andere Dinge möglich.

Gott war nicht alleine.. jetzt kommst Du mir wieder mit den anderen Göttern...

Aber mal davon ab.. wer hat denn diese Götter erschaffen? Wer steckt denn dann dahinter?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:33
@Gwyddion
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Der Verdacht drängt sich auf, ja
Und wer das noch richtig gut und anbetungswürdig findet, ist auch nicht besser.:)


1x zitiertmelden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:33
@Reigam
Te
DAS glaube ich auch, aber das ausgerechnet diese Religion richtig sein soll (wenn man die ganze Anzahl an aktuellen und vergangnen Religionen bdenkt)?

Deshalb bilde ich mir lieber selbst eine Meinung. Nützliches greife ich auf, unsinniges wird verworfen.

xt
So denke ich auch.Unsinniges,für mich,verwerfe ich.Das Christentum nicht.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:35
Es soll Menschen geben die in der Kirche zu tun haben

und Gott hinten rum so richtig durch den Kakao ziehen ....

Frage mich manchmal wie sie das mit sich selber vereinbaren können :ask:

Vorne so ..
hinten so ...


2x zitiertmelden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:36
@Kayla
Zitat von KaylaKayla schrieb:Und wer das noch richtig gut und anbetungswürdig findet, ist auch nicht besser
Aber dies blenden Gläubige Menschen gerne aus, wenn sie sich auf die heiligen Bücher berufen. Siehe im Moment die Aufstände in den Islamischen Staaten. Da blenden sich alle guten Eigenschaften einer Religion im Nullkommanix aus und die tierischen, barbarischen, zerstörerischen Triebe brechen aus.


1x zitiertmelden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:37
@Nesca
Zitat von NescaNesca schrieb:Es soll Menschen geben die in der Kirche zu tun haben

und Gott hinten rum so richtig durch den Kakao ziehen
Kennst Du welche ?


2x zitiertmelden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:38
@Gwyddion
T


Aber mal davon ab.. wer hat denn diese Götter erschaffen?
ext
Die Menshen.Die sind taub und stumm und ohne Leben.
GOTT llebt aber.
Te
Wer steckt denn dann dahinter?

xt
Der Teufel natürlich,um die Menschen von Gott zu entfernen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:39
@Kayla
Zitat von KaylaKayla schrieb:Kennst Du welche ?
Ja ich kenne solche Menschen .


1x zitiertmelden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:39
@Gwyddion
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:aus und die tierischen, barbarischen, zerstörerischen Triebe brechen aus.
Was dann auch in Nullkommanix die biblische Schöpfungsgeschichte ad absurdum führt und die Evo. bestätigt.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:39
Zitat von KaylaKayla schrieb:Kennst Du welche ?
Ich kannte welche aus meinen Abiturjahrgang. Besuchten den Religionsunterricht, konnten über Karikaturen allerdings herzlich lachen und brachten sogar Ideen für selbstgemalte.


1x zitiertmelden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:40
@Etta
Es gibt ja immer mehr Gläubige die denken, Gott kann man auch ohne Religion finden.

Nehmen wir wieder die Hölle. Jesus hat seinen Peinigern verziehen, die ihn gefoltert haben. Und dann kann er einen guten Menschen nicht verzeihen, der alte Schriften nicht glauben will? Macht für mich keinen Sinn.

Genauso hört sich das hinzugedichtet an "ihr kommt nur durch mich zu Gott". Warum kann man Gott nicht ohne seine Hilfe finden? Man glaubt schließlich an ihn? Hört sich eher so an, als hätten die ersten Christen die Gläubigen an sich binden wollen. Ist natürlich leicht, die Schaafe so an sich zu binden, wenn die Erlösung nur dadurch möglich ist. Wenn jeder selbst zu Gott finden kann, für was braucht man dann noch die Kirche?

Gott soll alles erschaffen haben, jedes Insekt, jeden Stein, alles. Und dann soll er so penibel sein, dass man nur zu ihm kommt, wenn man ein Gläubiger der Bibel ist? Welches sich nur durch "Glück" verbreitet hat? Wenn Konstantin nicht so ein geschickter Taktiker gewesen wäre, hätte es keine Ausbreitung gegeben.

Hätten sich die Chinesen nicht nach innen gerichtet, sondern nach außen, hätten sie Amerika besiedelt (der Kaiser wollte dies aber nicht, da er China von der Außenwelt abtrennen wollte). Somit hätte sich dort ein anderer Glaube verbreitet.

Es hätte nicht viel gefehlt und das Christentum hätte sich so nicht ausbreiten können. Wäre es nicht sinnvoller gewesen, die Schriften gleichzeitig auf der ganzen Welt durch Propheten mitzuteilen? So macht dies einfach alles keinen Sinn.
Zitat von NescaNesca schrieb:Frage mich manchmal wie sie das mit sich selber vereinbaren können
Kenne/kannte auch Gläubige, die schonmal "Gott verdammt" gesagt haben, weil sie sich weh getan haben. ^^


melden