weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:40
Mit die meinte ich die Götter.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:41
@Nesca
Nesca schrieb:Ja ich kenne solche Menschen .
Ein paar scheinheilige Vertreter kenne ich auch, aber den geht es nicht um Gott, sondern um ihre gesellschaftliche Stellung. Das ist heutzutage normal.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:42
@Reigam
Kenne/kannte auch Gläubige, die schonmal "Gott verdammt" gesagt haben, weil sie sich weh getan haben. ^^

melden
Ne ne sowas *harmloses* meinte ich nicht ^^ ... ist zwar schon schlimm genung , aber es gibt weitaus schlimmeres in der Richtung hin ...


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:42
@Gwyddion
ich nehem esrts mal die theoretische Möglichkeit wenn er existiert und allwissend wäre, er es schaffen könnte.

soweit sind wir

Die Helfer sind die Engel, Geistwesen vor der materiellen schöpfung der erde ist biblisch.

Willst du methodisch vorgehen oder was schwebt dir vor.
ok die Götter

These
Die Intelligenz ist ewig und besteht aus sich selbst. Sie ist ein Geist von Zeitalter zu Zeitalter, und da gibt es keine Erschaffung. Intelligenz oder das Licht der Wahrheit wurde nicht erschaffen oder gemacht und kann es auch gar nicht.
Die Urstoffe gab es Ewig sie könen auch nicht erschaffen werden.

Gott selber stammt wieder von einem Gott un der aus geist und Urstoffen die ewigkeit durch ohne Anfang, ein Anfang gibt es nicht und auch keine Ende


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:43
@BlackFlame
BlackFlame schrieb:Ich kannte welche aus meinen Abiturjahrgang. Besuchten den Religionsunterricht, konnten über Karikaturen allerdings herzlich lachen und brachten sogar Ideen für selbstgemalte.
Das ist einfach nur gewohnheitsmäßig und der Familie zuliebe, um echten Glauben geht es da kaum noch.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:47
Kayla schrieb:Ein paar scheinheilige Vertreter kenne ich auch, aber den geht es nicht um Gott, sondern um ihre gesellschaftliche Stellung.
Ganz genau ....

Sie spielen in der Kirche oder bei den Menschen die Glauben , den frommsten Menschen und hintenrum , na ja , erwähnte ich ja schon .


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:49
@Kayla
Mit den Personen, die ich meinte, habe ich jedoch recht kontroverse Diskussionen über, sprichwörtlich, Gott und die Welt geführt.
Bei denen schien die Vorstellung von einem göttlichen Wesen recht präsent im Weltbild zu sein und doch waren sie in der Lage bei "weltlichen" Diskussionen ihren Gott außenvor zu lassen.
Dass sie über Jesus-Karikaturen lachen konnten war ein weiteres Indiz, dass diese zwischen ihrem Glauben und dem Wortlaut der Bibel doch differenzierten, was sie mir einmal auch erklärten.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:51
Diese Menschen
Nesca schrieb:Sie spielen in der Kirche oder bei den Menschen die Glauben , den frommsten Menschen und hintenrum , na ja , erwähnte ich ja schon .
finde ich persönlich schlimm .

Dann sind mir Menschen lieber die mit offenen Karten spielen .


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:53
@BlackFlame
BlackFlame schrieb:Dass sie über Jesus-Karikaturen lachen konnten war ein weiteres Indiz, dass diese zwischen ihrem Glauben und dem Wortlaut der Bibel doch differenzierten, was sie mir einmal auch erklärten.
Das wäre aber eigentlich doch ein Fortschritt, weil sie möglicherweise Metaphysik und Realität ganz gut trennen können.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:55
Dann sind mir Menschen lieber die offen und ehrlich mit den Karten spielen .
Kommt drauf an. Beim Pokern funktioniert das nicht. ^^ ;P


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:55
Bei mir stellen sich in Bezug auf schon immer gewesen wie keinen Anfang und kein Ende
Fragen ein für dessen Existenz durch reine Rhetorik kein Beweis erbracht wird, es werden dadurch nur Gedanken gegeneinander in Bezug gestellt. Dabei kommen Sachen heraus wie ohne Tag keine Nacht und ohne Nacht kein Tag. Von der Sonne aus gesehen wird es jedoch immer Tag, hell sein. Man könnte daher wie beim Kobold meinen das eine habe nichts mit dem anderen zu tun, dabei entsteht das eine wie mit das andere aus den selben Umständen heraus.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:56
@Reigam


Es hätte nicht viel gefehlt und das Christentum hätte sich so nicht ausbreiten können.

xt
Es ist nicht möglich das Christentum auszurotten.Das laßt Gott nicht zu.
T Wäre es nicht sinnvoller gewesen, die Schriften gleichzeitig auf der ganzen Welt durch Propheten mitzuteilen? So macht dies einfach alles keinen Sinn.

ext
Die Apostel Jesus haben nach der Kreuzigung die Lehre Jesus weiter gepredigt.Und das Evvangelium wird heute unter alle Völker gepredigt.Das hat Jesus damals selber gesagt,dass das so sein muß,weil er bald wiederkommen wird.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:57
@Nesca
finde ich persönlich schlimm .

Dann sind mir Menschen lieber die offen und ehrlich mit den Karten spielen
Ich sehe das etwas anders. Glaube ist in der heutigen Zeit nicht mehr unbedingt an die Institution Kirche gebunden, weil eben gerade sie immer unglaubwürdiger wird. Man geht eben hin aus gesellschaftlichen Gründen, um gesehen zu werden und nicht weil man an die Bibel und die Kirche glaubt.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 22:58
@Reigam
Reigam schrieb:Beim Pokern funktioniert das nicht
Ich rede hier nicht vom Pokern , sondern von Menschen die sich und ihre Umwelt belügen .

:)


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 23:00
@Kayla
Kayla schrieb:Ich sehe das etwas anders. Glaube ist in der heutigen Zeit nicht mehr unbedingt an die Institution Kirche gebunden
dann sollte solche Menschen die sich selbst und anderen etwas *vorspielen* der Kirche fern bleiben .

Wüsste nicht was das noch mit Gott und ect zu tun hat ^^ ... denn sie belügen sich und schlimmer noch die anderen Leuten .


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 23:01
etta schrieb:Es ist nicht möglich das Christentum auszurotten.Das laßt Gott nicht zu.
Gott hat noch sehr viel mehr zugelassen. In seinem Namen ist viel Leid geschehen.
etta schrieb:Die Apostel Jesus haben nach der Kreuzigung die Lehre Jesus weiter gepredigt.Und das Evvangelium wird heute unter alle Völker gepredigt.Das hat Jesus damals selber gesagt,dass das so sein muß,weil er bald wiederkommen wird.
Es wurde mit Waffengewalt verbreitet. Menschen mussten dafür sterben. Das was Jesus gepredigt haben soll, war sinnvoll, doch die Menschen haben dieses Andenken Verraten. Wenn man da an die Geschichte des Christentums zurückdenkt...und diese trauen sich auch noch, im Namen Gottes zu sprechen?

Jesus hätte sowas sicherlich nie zugelassen.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 23:03
Nesca schrieb:Ich rede hier nicht vom Pokern , sondern von Menschen die sich und ihre Umwelt belügen .
Deshalb auch ^^. Kommt aber auf die Lüge an, das gehlört zum Menschen dazu. Man kann Menschen auch verletzen, wenn man die Wahrheit sagt. Ist ein zweischneidiges Schwert.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 23:04
@Nesca
Nesca schrieb:Wüsste nicht was das noch mit Gott und ect zu tun hat
Sie glauben vielleicht an Gott, aber nicht an die Kirche, gehen aber hin, aus gesellschaftlicher Verpflichtung heraus. Außerdem, es gehen sowieso nicht mehr sehr viel Leute in die Kirche.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 23:04
@Reigam
haltenVon Anfang an war es so vorgesehen, daß die Menschen unter den göttlichen Geboten und unter der Leitung der göttlichen Ordnung, Erfahrungen sammeln sollten ,
Dies wurde aber abgelehnt, so entwickelten die Menschen ihre eigene gottferne Ordnung. Mit dem Ergebniss, daß immer mehr ungerechte Herrschaft ausgeübt wurde,bis sich der Geist Gottes völlig zurückzog und die Menschen ihrem eigenen Willen untertan wurden.
Die Menschen lehnten, wie Atheisten heute auch, solch eine Ordnung ab, und meinten durch ihren Eigenen gottfernen Willen die Geschicke selber in die Hand zu nehmen.
Gott lies sie gewähren,damit die Bösen zur vollen Reife ihrer Schlechtigkeit gelangen um sie dann der gerechten Strafe ohne Ausrede zu zu führen.Dies brachte das Elend in die Welt, wofür der Mensch selber schuld hat und nicht Gott.
Gott hat sich uns offenbart und der Atheist lehnt es ab,


melden
Anzeige
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.09.2012 um 23:04
@etta
Will jetzt nicht die ganze Religion schlecht machen. Es gab sehr viele Menschen, die auch gutes mit ihrem Glauben getan haben. Nicht falsch verstehen.


melden
193 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ist Gott ein Mörder?169 Beiträge
Anzeigen ausblenden