weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.10.2012 um 22:04
@Haret

Die Bibel ist das Fundament des christlichen Glaubens. Von daher ist sie nicht nur wegen Jesus zusammengestellt worden... denn mehr als eine kirchlich abgesegnete Zusammenstellung ist es nicht...aber auch über Jesus geschrieben worden.
Der Wahrheitsgehalt ist jedoch recht zweifelhaft. Mag sein, das es Jesus als historische Persönlichkeit gegeben hat, aber er wurde dann auch durch seine Apostel glorifiziert... damit seine humaneren Ideen auch Anhänger finden. Wunder mußten natürlich sein.. konnte auch keiner mehr den Wahrheitsgehalt überprüfen zur Zeit der Niederschriften der Apostelbriefe ect.


melden
Anzeige
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.10.2012 um 22:06
@Kayla
und ich denke immer noch, dass jesus genau wusste, dass das volk ihn als "weniger" als gott ansieht, aber letztendlich nur er selbst zaehlt...
also musste er, wenn er sie erreichen wollte, gott so darstellen, wie sie ihn sahen.
aber es gibt ja noch diesen netten spruch von jesus, der besagt, dass man nur durch ihn ins "himmelreich" kommt; denke, wenn er wirklich geglaubt haette, es gaebe diesen.gott wie in der bibel, haette er nie sowas gotteslaesterliches gesagt oder?!?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.10.2012 um 22:08
@Haret
Haret schrieb:dass man nur durch ihn ins "himmelreich" kommt
Falsch, er sagte: Niemand kommt zum Vater denn durch mich.

"Niemand kommt zum Vater denn durch mich" (Johannes 14,6)

Du bastelst Dir eine eigene Religion, so wie es Dir passt. Das ist Synkretismus und eigentlich Blasphemie.


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.10.2012 um 22:10
@Gwyddion
ich weiss...;-)
ich sage auch nicht dass die bibel recht hat, es war vielleicht auch nur ein grandioser zufall, dass jesus kam, als sich jemand die muehe machte, so viele geschichten aufzuschreiben...


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.10.2012 um 22:11
@Haret
Haret schrieb:so viele geschichten aufzuschreiben...
Nun.. die Geschichten zumindest aus dem alten Testament, existierten zu der Zeit ja schon. So daß sich einige Apostel dann nur noch die Mühe machen mußten.....


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.10.2012 um 22:13
@Kayla
nein du verstehst da was nicht ganz!
gott ist und bleibt der groesste anreiz fuer die menschen, in den himmel zu kommen;
er ist derjenige, den der mensch fuerchtet und anbetet...
das war schon vor jesus so, und da waere es nur logisch, dass jesus genau diesen gott ebenfalls als anreiz nahm, um den menschen etwas mitzuteilen;
so eine grosse fangemeinde hatte jesus naemlich nicht, dass ganze heerscharen von menschen zu ihm ins himmelreich haetten wollen!


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.10.2012 um 22:24
@Haret
Haret schrieb:nein du verstehst da was nicht ganz!
Ich versteh schon, worauf Du hinaus willst, hab ja kein Brett vorm Kopf.
Haret schrieb:gott ist und bleibt der groesste anreiz fuer die menschen, in den himmel zu kommen;
er ist derjenige, den der mensch fuerchtet und anbetet...
Stimmt so nicht, denn im NT wird durch die Heilsgeschichte die Menschheit von dieser Gottesfurcht befreit. Lt. Vatikan gilt noch nicht ein mal mehr das Rechtfertigungsdogma.
Haret schrieb:das war schon vor jesus so, und da waere es nur logisch, dass jesus genau diesen gott ebenfalls als anreiz nahm, um den menschen etwas mitzuteilen;
Er nahm Gott nicht als Anreiz, sondern er war der Sohn Gottes und eins mit ihm. Du legst da Etwas nach Deinem eigenen Gusto aus.
Haret schrieb:so eine grosse fangemeinde hatte jesus naemlich nicht, dass ganze heerscharen von menschen zu ihm ins himmelreich haetten wollen!
Er wurde von den Schriftgelehrten unterrichtet, war gebildet und streng gläubig, war Rabbi, aber er nahm eine andere Geisteshaltung ein, als die Anhänger des AT und daraus bildeten sich zunächst nur wenige Anhänger und Gefolgschaften, aber es wurden mit der Zeit immer mehr, welche seinen Lehren folgten.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.10.2012 um 23:00
@Kayla
Kayla schrieb:Er wurde von den Schriftgelehrten unterrichtet
Kannst uns mal schreiben woher du das hast ?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.10.2012 um 23:21
@threadkiller
Kannst uns mal schreiben woher du das hast ?Text
Er war Rabbi, ohne Unterricht, wäre er keiner geworden. Außerdem hatte ich das im Religionsunterricht.


Die Ausbildung zum Schriftgelehrten dauerte sehr lange. Jeder Schüler besuchte mehrere Jahre lang Kurse bei einem Lehrer, der ihn das Gesetz lehrte und ihn in das Wissen über Gott, die Schöpfung und das Ende der Zeiten einweihte. Mit vierzig Jahren wurden diese Leute durch Handauflegen als Schriftgelehrte ordiniert (= bevollmächtigt) Sie hatten dann das Recht, den Namen des Weisen, des Gesetzesgelehrten und des Lehrers ( Rabbi ) zu tragen. In der Synagoge stand ihnen ein Ehrenplatz zu.

http://www.relilex.de/artikel.php?id=43506

http://www.bibelvideothek.de/jesus/die-unbekannten-jugendjahre-video_34a34020d.html


http://www.brill.com/die-darstellung-der-zwoelfjaehrige-jesus-unter-den-schriftgelehrten-im-wandel-der-zeiten


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.10.2012 um 23:28
@threadkiller
T
Kannst uns mal schreiben woher du das hast?
Fortsetzung:

http://www.amzi.org/html/schule.html


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.10.2012 um 23:33
Haret schrieb:so ein mensch faellt immer auf, so oder so!
Er fällt sogar so sehr auf, dass seine literarischen Zeitgenossen ihn gänzlich ignorieren und nicht erwähnen... Schon komisch!


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.10.2012 um 23:39
@Kayla
So etwas habe ich schon gehört aber nicht als Text gelesen,.
Werde mir aber das ganz durch den kopf gehen lassen, interessant ist das schon keine Frage.

Danke


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.10.2012 um 23:43
@threadkiller
threadkiller schrieb:Werde mir aber das ganz durch den kopf gehen lassen, interessant ist das schon keine Frage.

Danke
Bitteschön. Ich habe mich schon länger damit befasst und wollte eigentlich immer das wissen, was nicht in der Bibel steht. Mich interessierte, woher hatte Jesus sein Wissen usw.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.10.2012 um 00:30
Sonnenschein
jetzt habe ich was tolles....so,er Satan wollte Macht im himmel haben,der Gott ist gerecht Allwissend,somit hat ihm gott die Hölle gegeben um dort zu herrschen,somit hat der Teufel doch geschaft,was er wollte.
t
Ob Gott die Hölle geschaffen hat oder nicht weiß ich nicht,muß mich mal schlau machen.Der Teufel will die Menschen,bezw die unsterbliche Seele der Menschen haben.
Und sie,die Menschen,hängen ihm an wie Sand am Meer.
Wie hat Jesus gesagt?Wenn er wiederkommtt wird er nicht viel Glauben finden.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.10.2012 um 00:44
@Etta
Etta schrieb:Wie hat Jesus gesagt?Wenn er wiederkommtt wird er nicht viel Glauben finden.
Nur doof das Jesus nicht über 2000 Jahre weg sein wollte, sondern ganz bald nach der Himmelfahrt wieder kommen wollte.

Jedenfalls steht das so in der Bibel, nicht in der Wahnschrift eines Römer-Hassers, sondern in den Evangelien und Paulus hat das in seinem Korinther Brief auch noch mal geschrieben.

(Mt 10,7): "Das Himmelreich ist nahe herbeigekommen."

(Mt 10,23): "Wahrlich, ich sage euch: Ihr werdet (mit eurer Mission) mit den Städten Israels nicht zu Ende kommen, bis der Menschensohn kommt."

(Mt 16,28 und Lk 9,27): "Es stehen einige hier, die werden den Tod nicht schmecken, bis sie den Menschensohn kommen sehen in seinem Reich."

(Mk 13,30): "Wahrlich, ich sage euch: Dieses Geschlecht wird nicht vergehen, bis dies alles geschieht."

(1. Kor 7,29): "Das sage ich aber, liebe Brüder: Die Zeit ist kurz."

Dann war das eine Lüge von ihm oder die Evangelien sind nur Fiktion?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.10.2012 um 00:48
@Kayla
Man bhist Du Bibelfest,ich muß fast immer nachlesen.
Ich bin gläubig ohne richtig Bibelfest zu sein.
Das nennt man Glauben.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.10.2012 um 00:52
@Etta
Etta schrieb:Das nennt man Glauben.
Nein, das nennt man blinden Glauben und sich nicht auskennen in seiner selbst gewählten Religion.

Auch bekannt als, sich seine eigene Religion bauen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.10.2012 um 00:53
@Freakazoid
Nur doof das Jesus nicht über 2000 Jahre weg sein wollte, sondern ganz bald nach der Himmelfahrt wieder kommen wollte.
/ZITAT]
Was sind 2000 Jahre bei Gott?Nichts


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.10.2012 um 00:55
@Freakazoid
Ich kriege die Kriese,ver...... hat wieder mit dem Zitieren nicht geklappt.
Bitte,nicht böse sein,ich mache das nicht mit Absicht.Heul,schlutz.


melden
Anzeige
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.10.2012 um 00:55
@Etta

1. Schon wieder das Zitieren verkackt? So langsam wird es echt peinlich.
2. Hat er nicht von weit in der Zukunft gesprochen. Er hat sehr klar das hier gesagt:

(Mt 10,23): "Wahrlich, ich sage euch: Ihr werdet (mit eurer Mission) mit den Städten Israels nicht zu Ende kommen, bis der Menschensohn kommt."

(Mt 16,28 und Lk 9,27): "Es stehen einige hier, die werden den Tod nicht schmecken, bis sie den Menschensohn kommen sehen in seinem Reich."

Das ist nicht in 2000 Jahren, das ist BALD!


melden
153 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden