weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.10.2012 um 12:15
@Kayla
Ich bin mir nicht einmal sicher ob ich wirklich eine fortschreitende Säkularisierung begrüße.
Was ich (und andere) nämlich seit längerem beobachten ist eine stark zunehmende "Veresotisierung".
Und daran erkenne ich nichts aber auch gar nichts Gutes - da sollen die lieber in den Kirchen hocken bleiben


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.10.2012 um 12:18
@WüC

Ein Mensch, der glauben will, wird es immer möglich sein zu glauben. Ob in den großen Religionen oder in der Eso-Szene. Irgendwo wird er sich schon wiederfinden. Oder wie unser Ex-Guru hier, sich etwas zusammenschwurbeln.
Da wird auch die Säkularisierung nicht wirklich etwas ändern.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.10.2012 um 12:19
Warum zieht ihr eigentlich so dermaßen "herbe" über Menschen her ,
die einen Glauben haben bzw an Gott glauben ?
Das wird ja von Tag zu Tag schlimmer hier . Man kommt sich fast schon wie ein "Schwerverbrecher"
vor hier im Forum wenn man an Gott glaubt .


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.10.2012 um 12:24
@WüC
habe-fertig schrieb:da sollen die lieber in den Kirchen hocken bleiben
Vielleicht nicht so sehr in den Kirchen, sondern das sie einen Glauben unabhängig kirchlicher Dogmen vertreten, da sind Annäherungen eher möglich.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.10.2012 um 12:26
@Nesca
Nesca schrieb:Warum zieht ihr eigentlich so dermaßen "herbe" über Menschen her ,
die einen Glauben haben bzw an Gott glauben ?
Eigentlich geht es eher um kirchliche und konfessionelle Dogmen und Absolutheitsansprüche und nicht so sehr um einen differenzierten, begründbaren Glauben, welcher wissenschaftliche Erkenntnisse mit einbezieht.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.10.2012 um 12:30
@Nesca
Nesca schrieb:Warum zieht ihr eigentlich so dermaßen "herbe" über Menschen her ,
die einen Glauben haben bzw an Gott glauben ?
Hallo :)

Wenn mich jemand in die Hölle Wünscht, ja mir Höllenqualen wünscht, nur weil ich nicht an seinen/Ihren Gott glaube.
Und das nur weil ich Atheist bin und nichts weiter.
DerTourist schrieb:Ich sag dir was Passieren wird wenn du, als Atheist stirbst : Sehr Sehr Schlimme sachen.
Das ist mehr als Herbe.
Etwas Gegenwind muss man bei solchen Aussagen halt schon erwarten.

Meiner Meinung nach soll niemand aufgrund seiner Gedanken leiden müssen. Schon gar nicht für die Ewigkeit. Viele Gläubige haben damit aber kein Problem.

Atheist= kommt in die Hölle, erleidet Höllenqualen.
Einfach so. Ein Mensch ist offenbar nur so viel wert wie sein glauben an Gott. Zumindest wird dieser Eindruck manchmal erweckt.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.10.2012 um 12:31
@Nesca

Ich ziehe hier nicht über Menschen her. Jeder darf glauben, was er will. Befindet sich derjenige aber in einem Forum, dann hätte ich gerne eine schlüssige Stellungnahme und kein "mimimi ich bin halt erst 5"-Getue. Und wenn das Schluss- und Todschlagargument "es ist halt so" kommt, dann Gute Nacht! Die versteckten Drohungen der Gläubigen hast du wohl selektiv ausgeblendet. Nur so lässt sich dein Robin Hood Einsatz erklären.

@Gwyddion
@WüC
@Kayla

Ja, das Abdriften in die Esoterik fällt allgemein auf. Gewiss ist einzig, dass auf eine Religion die nächste folgt. Und sie wird punkto Kreativität an die Vorgänger anschliessen. Zwangsläufig. Und Halbwissen führt nunmal seit jeher zu Verramschung! Ich denke, dass jegliche Gruppierungen eine Gefahr darstellen können. Das eigene Gehirn schaltet zugunsten des Dogma ab. Historisch belegt und sehr gefährlich - wie ja schon zur Genüge bewiesen; auch hier im Forum!


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.10.2012 um 12:34
@whatsgoinon
whatsgoinon schrieb:Das eigene Gehirn schaltet zugunsten des Dogma ab
Das hört sich nach ausgewachsener Charakterschwäche an, wenn man Andere/Anderes für sich denken läßt. Ja, das ist gefährlich und das wissen wir.

Oder es kommt so: http://www.allmystery.de/artikel/zukunft_roboter.shtml

Dann hat sich das Thema von selbst erledigt.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.10.2012 um 12:38
@Gwyddion
Ein Mensch, der glauben will, wird es immer möglich sein zu glauben. Ob in den großen Religionen oder in der Eso-Szene. Irgendwo wird er sich schon wiederfinden. Oder wie unser Ex-Guru hier, sich etwas zusammenschwurbeln.
Da wird auch die Säkularisierung nicht wirklich etwas ändern.
eben deshalb schub ich dies
habe-fertig schrieb:Ich bin mir nicht einmal sicher ob ich wirklich eine fortschreitende Säkularisierung begrüße.
@Kayla
Kayla schrieb:Vielleicht nicht so sehr in den Kirchen
Das war bildlich gesprochen, und zwar absichtlich etwas härter ausgedrückt.
Gemeint ist: alles was vernünftig und sinnvoll ist - ist deutlich begrüßenswerter als dieser allgemeine (nicht neumodische - aber auf neu getrimmte) Wahn der da blindlings um sich greift (auch hier!)


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.10.2012 um 12:40
Kaum fragt man in einem vernüftigen Ton nach bekommt man prompt ganz nette Antworten ,
wie zum Beispiel :
whatsgoinon schrieb:Nur so lässt sich dein Robin Hood Einsatz erklären.
Sag mal gehts noch ? aber im selben Atemzug wird gesagt ,
whatsgoinon schrieb:Ich ziehe hier nicht über Menschen her. Jeder darf glauben, was er will.
^^ :D .......


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.10.2012 um 12:40
@Kayla
@whatsgoinon
Danke mal es könnte auch in eine folgende Richtung gehen.
Menschen glauben was sie glauben wollen oder weil sie Angst haben es könnte stimmen.

Viele scheinen einfach sichergehen zu wollen. Dass ihre Chance an den Richtigen Gott zu glauben sehr gering ist, wird ausgeblendet.
Es scheint häufig Angst zu sein, die an das Festhalten eines Dogmas führen.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.10.2012 um 12:41
@WüC
als dieser allgemeine (nicht neumodische - aber auch neu getrimmte) Wahn der da blindlings um sich greift (auch hier!)
Wahnhaft ist jede extreme Geisteshaltung, egal aus welcher Richtung sie kommt. Allerdings ist lauwarme Objektivität auch nicht die Lösung. Gesunde Mittelwege sollten gefunden werden.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.10.2012 um 12:46
Snowman_one schrieb:Hallo :)

Wenn mich jemand in die Hölle Wünscht, ja mir Höllenqualen wünscht, nur weil ich nicht an seinen/Ihren Gott glaube.
Hallo du :)

Ich glaube auch an Gott wie du ja weisst und ich wünsche weder einem Atheisten noch sonst einem das er in der "Hölle" schmoren sollte.
Auch "missioniere" ich nicht ...
Ich glaube ´meinen Glauben und fertig .... Hast du schon einmal von mir gelesen das ich über Menschen herziehe nur weil sie einen anderen Glauben oder gar keinen Glauben haben ?
Ich denke nicht :) .
Nur was man hier Teilweise zulesen bekommt über eben jene Menschen die an Gott glauben .... mein lieber Schulli ....


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.10.2012 um 12:46
@Nesca
Nesca schrieb:Warum zieht ihr eigentlich so dermaßen "herbe" über Menschen her ,
die einen Glauben haben bzw an Gott glauben ?
Das tue ich nicht. Ich hinterfrage zwar den Glauben aber ich lass jedem seinen Glauben - solange dieser auf "gesunden Füssen" steht.
Völligen Irrationalismus hingegen missbillige ich und greife ihn auch vehement an, andersherum geschieht das nämlich ebenso.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.10.2012 um 12:48
@Nesca

Ich frage mich, ob deine scharfe Wortwahl
Nesca schrieb:Sag mal gehts noch ?
auf mein
whatsgoinon schrieb:Nur so lässt sich dein Robin Hood Einsatz erklären.
gerechtfertigt ist. Sei's drum. Aber lustig finde ich deinen Qualitypost schon! Ich würde z.B. begrüssen, wenn sich die "Gläubigen" mal zu den vorgeworfenen Widersprüchen äussern würden. Und du darfst deine Moralkeule ruhig weiter schwingen.
Nesca schrieb:Nur was man hier Teilweise zulesen bekommt über eben jene Menschen die an Gott glauben .... mein lieber Schulli ....
Du hast hier wohl etwas falsch verstanden. Aber es ist auch klar, warum das so ist...


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.10.2012 um 12:48
@Kayla
Kayla schrieb:Wahnhaft ist jede extreme Geisteshaltung, egal aus welcher Richtung sie kommt. Allerdings ist lauwarme Objektivität auch nicht die Lösung. Gesunde Mittelwege sollten gefunden werden.
Das heißt?

Was bedeutet jede extreme Geisteshaltung?
Was lauwarme Objektivität?
Und welche Mittelwege sind gemeint?


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.10.2012 um 12:51
@WüC
habe-fertig schrieb:Das tue ich nicht. Ich hinterfrage zwar den Glauben aber ich lass jedem seinen Glauben - solange dieser auf "gesunden Füssen" steht.
So sollte es auch sein :) .
habe-fertig schrieb:Völligen Irrationalismus hingegen missbillige ich und greife ihn auch vehement an, andersherum geschieht das nämlich ebenso.
Ja das weiss ich , ich halte sowetwas auch nicht für Gut .
Nur Menschen die einen so "verwurzelten" Glauben haben und womöglich auch damit aufgewachsen sind , bekommtst du weder hier im Forum noch draussen im Leben umgestimmt .

Das wäre das gleiche als wenn ich einen Atheisten zum Glauben bewegen möchte ..... dat geht net :D .


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.10.2012 um 12:53
@Nesca
Nesca schrieb:Hast du schon einmal von mir gelesen das ich über Menschen herziehe nur weil sie einen anderen Glauben oder gar keinen Glauben haben ?
Ne hast du noch nie, stimmt.

Hast du schon mal gelesen dass ich einem gläubigen Schmerzen und Qualen wünsche?
Ich hoffe nicht.
Nesca schrieb:Warum zieht ihr eigentlich so dermaßen "herbe" über Menschen her ,
die einen Glauben haben bzw an Gott glauben ?
Vor allem weil sie mir teilwiese das schlimmste Wünschen. Ich kann mir doch nicht einfach alles gefallen zulassen.

Darüber hinaus erhoffe ich mir einen Erkentnissgewinn. Da muss man halt schon mal eine Frage stellen können.

Oft wird dies aber als Anmassung verstanden. Das habe ich hier mittlerweile gelernt.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.10.2012 um 12:54
@Nesca

Oh, und übrigens danke, dass du meinen Post so aus dem Zusammenhang gerissen hast. Ich mag selektive Rosinenpicker!


melden
Anzeige
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.10.2012 um 12:54
@whatsgoinon
Spar dir deinen frechen Sarkasmus mir gegenüber .
Wie ich sehe kennst du mich ( aus diesem Forum) in keinsterweise .

Ausser ein Igno erntest du nichts von mir, wenn du so frech bist .
So einfach ist das .
:)


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden