weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Godsmalus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

09.10.2012 um 22:33
@Pan_narrans
Wieleicht liegt es an den unterschiedlichem Promille der Zähler :-) die sie grad intus hatten


melden
Anzeige
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

09.10.2012 um 22:34
@Godsmalus
Es geht einmal um Gene und einmal um DNA
Ein Gen ist ein Abschnitt auf einem DNA Strang und somit nicht identisch.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

09.10.2012 um 22:36
Filmtipp zdf...gerade laufend, Neues aus der Anstalt.. ich pfeiff mir einen weg.. :D


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

09.10.2012 um 22:38
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:ich pfeiff mir einen weg.
Gut, dass das Keiner sieht. :)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 00:34
@threadkiller

Ja ganz genau ''WENN''.
Zu sagen: ,,Wenn Ich fliegen könnte ..." bedeutet ja nicht, dass es möglich ist.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 09:40
ja genau, und wenn das Wörtchen wenn nicht wär, da wär mein Vater Millionär.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 10:17
Hi,
also ich muss sagen,das es seher lustig hier ist.
erstens,das wir Menschen von Affen abstammen und dann vielleicht von Fischen...
Evolutinonstheorie...wird ja ganze Tierwelt durch haben.
man könnte sagen,das wir von Papageien abstammen,den die können ja auch (nach)plappern, wie der Mensch.
hauptsache man redet nicht über Gott....
Die Wissenschaft hat nie Gott ausgeschlossen, sondern Gott ist eher der antrieb-Motivation.
Vor wissen kommt nun mal Glauben,ohne Glauben an etwas kommt man nicht voran.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 10:24
bogjebog schrieb:Vor wissen kommt nun mal Glauben,ohne Glauben an etwas kommt man nicht voran.
Wadd? Dieser (Sinnlos-) Spruch kommt mir doch sehr bekannt vor!
--> Erkennitstheorie (kann man sich mal reinziehen, wenn man schon darüber sprechen will)
Ojeoje. Mir schwant fürchterbares....dann werd ich wohl vlt doch meinen Hut nehmen müssen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 10:38
@bogjebog
bogjebog schrieb:also ich muss sagen,das es seher lustig hier ist.
erstens,das wir Menschen von Affen abstammen
Affen und Menschen haben gemeinsame Vorfahren.
bogjebog schrieb:Die Wissenschaft hat nie Gott ausgeschlossen, sondern Gott ist eher der antrieb-Motivation.
Vor wissen kommt nun mal Glauben,ohne Glauben an etwas kommt man nicht voran.
Die Wissenschaft hat nicht nach Gott gesucht. In zu wiederlegen ist nicht möglich. Das gleiche gilt aber auch für das ‚fliegende Spagettimonster, von daher also kein grosses Problem.

Es ist die Aufgabe derjenigen die an Gott als Existent glauben, ihn auch zu Beweisen.

Das bei Gläubigen nicht viel mehr kommt als:
„Mein Bauch sagt ja, also gibt es Gott“ oder
„Es steht in einem alten Buch, also Gott.“

Mag wohl einer der Gründe zu sein, warum man auf die
Evolution zurückkommt.

Hast du also Beweise das Gott existiert?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 10:41
@WüC
Wadd? Dieser (Sinnlos-) Spruch kommt mir doch sehr bekannt vor!

Keine Ahnung, um was es geht.
was glaubst Du, wie es geht,wenn man etwas beweisen will?muss man glauben vorher oder eher nicht?
Wissenschaft, will doch beweisen, entweder, das es Gott gibt oder nicht, aber Gott ist bis jetzt nicht bewiesen oder wiederlegt worden.
man spricht hier, ob man schon bewiesen hätte nicht Existenz Gottes.das ist nun mal auch glaube, aber nur in anderer Form.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 10:46
@bogjebog
Sorry , ich mag mich täuschen, aber mein Alarmometer schlägt volle Pulle aus und daher haben wir beide nichts zu besprechen.
Was deine Frage zum Wissen angeht, die hab ich im ersten Post schon beantwortet. Ließ über Erkenntnistheorie.
Mehr haben wir uns nicht zu erzählen. Tschö.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 10:49
@Snowman_one
Das bei Gläubigen nicht viel mehr kommt als:
„Mein Bauch sagt ja, also gibt es Gott“ oder
„Es steht in einem alten Buch, also Gott.“

das ist wenig, aber Bücher soll man schon lesen, man wird schlauer, sonst kann man ja nicht darüber sprechen.
man braucht nur die Welt oder Universum anschauen, da will man doch nicht im ernst alles dem Zufall zuschieben? beispiel der PC an dem wir schreiben, ist auch nicht durch zufall entstanden, sondern mit Material der schon da war. es passt alles zu gut zusammen um es zu sagen, das alles wäre Zufall.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 10:49
@bogjebog
bogjebog schrieb:Wissenschaft, will doch beweisen, entweder, das es Gott gibt oder nicht, aber Gott ist bis jetzt nicht bewiesen oder wiederlegt worden.
Du glaubst also auch an sprechende Schlagen, Feen und kleine Rosa Kobolde?
Diese sind in gleichem Masse unbelegt oder widerlegt wie Gott.

Die Wissenschaft bietet reproduzierbare Versuche. Da Gott leider nicht existiert, gibt es auch keine Versuchsreihen. Deshalb sucht die Wissenschaft nicht nach Gott. Es ist Aufgaben der Gläubigen ihn zu belegen.

@WüC
Hallo. Also ich hole schon mal das :popcorn:
Oder denkst du gerade an einen User der hier mal mitschrieb? :D


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 10:58
@bogjebog
bogjebog schrieb:man braucht nur die Welt oder Universum anschauen, da will man doch nicht im ernst alles dem Zufall zuschieben?
Wieso nicht?
Sieht nicht gerade so aus als ob die Welt für uns Getuned worden wäre.
bogjebog schrieb:beispiel der PC an dem wir schreiben, ist auch nicht durch zufall entstanden, sondern mit Material der schon da war.
Kreationisten haben leider keine Belege für Gott. Warum also deren Argumente verwenden?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 10:59
@bogjebog
bogjebog schrieb:Wissenschaft, will doch beweisen, entweder, das es Gott gibt oder nicht, aber Gott ist bis jetzt nicht bewiesen oder wiederlegt worden.
Nein, Wissenschaft will weder die Existenz von Göttern beweisen, noch widerlegen.

Zum einen ist die Wissenschaft ein Werkzeug zum Erkenntnisgewinn. Ein Werkzeug kann aber keine eigenen Wünsche haben, dieses können nur Lebewesen.

Zum anderen ist die Frage der Existenz von Göttern nicht durch die Wissenschaften beantwortbar, da Götter eine nicht-falsifizierbare Hypothese sind.
bogjebog schrieb:man braucht nur die Welt oder Universum anschauen, da will man doch nicht im ernst alles dem Zufall zuschieben? beispiel der PC an dem wir schreiben, ist auch nicht durch zufall entstanden, sondern mit Material der schon da war. es passt alles zu gut zusammen um es zu sagen, das alles wäre Zufall.
Es sagt ja auch niemand, dass alles Zufall ist. Nur setzt die Abwesenheit von Zufall nicht zwangsläufig eine planende Intelligenz voraus.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 11:19
Hallo. Also ich hole schon mal das Oder denkst du gerade an einen User der hier mal mitschrieb?
Aloha @Snowman_one
Japp daran denk ich, der allererste Satz schien mir ein absolutes Orginal zu sein. Mein Bullshitdetektor funktioniert äusserst präzise und ist stets auf allerhöchste Empfindlichkeit eingestellt -> idR keine Fehlalarme


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 11:23
@WüC
Zum ‚Userflüsterer‘ des Jahres werde ich wohl auch nicht ernannt. Habe schon wieder jemanden mit meiner Fragerei vertrieben. :D


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 11:24
Ist ja lustig, dass hier alle paar Seiten wieder eine Leuchte auftaucht...


@bogjebog

Lies dich mal in den Thread ein und bring dann nicht schon wieder die x-Mal gehörte "mimimi"-Version einer Hypothese.
bogjebog schrieb:was glaubst Du, wie es geht,wenn man etwas beweisen will?muss man glauben vorher oder eher nicht?
Wissenschaft, will doch beweisen, entweder, das es Gott gibt oder nicht, aber Gott ist bis jetzt nicht bewiesen oder wiederlegt worden.
Ganz gelinde gesagt sind zwischen diesen beiden Arten von Glauben eine volle Hausnummer von Unterschied. Aber mir ist schon klar, dass du das gerne zusammen verramschst und die Diskrepanz deiner Aussage nicht verstehst!
bogjebog schrieb:also ich muss sagen,das es seher lustig hier ist.
Dem kann ich voll zustimmen. Und das ist hauptsächlich wegen gebildeten Leuten wie dir der Fall. :)


@WüC
@Pan_narrans
@Snowman_one

Ich würde ihn einfach nochmal ein paar Semester in die Baumschule schicken. Vielleicht wird es dann noch was... :D


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 11:25
@WüC

Übrigens läuten auch bei mir bei solch frischangemeldeten Diskussionspartnern zuallererst mal die Alarmglocken. :D


melden
Anzeige
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 11:44
Snowman_one schrieb:Oder denkst du gerade an einen User der hier mal mitschrieb?
und dessen Namen nicht genannt werden darf ?
:troll:
Gehts um den ?
:)


melden
304 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden