weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:01
@Keysibuna
nein, bin mir da nicht sicher, ob er das wirklich so gesagt hat oder nicht;)
wollte es nur als diese "ausrede" eben mit einbringen!

andererseits, wieviele menschen gibt es, die wirklich glücklich sind?

ich habe das gefühl, so viele sind es nicht!

@Eya

ja, abgesehen davon, selbst wenn irgendwann ein mensch, oder mehrere, solche "botschaften" von oben bekommen hätten, wie hätten sie diese auch so verpacken können, dass sie ihre wahrheit noch inne haben?
ich denke, ganz automatisch wäre einiges verdreht und falsch wiedergegeben worden!
schon allein deshalb, weil der mensch niemals alles mit seinem kleinen verstand aufnehmen konnte!


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:05
@Haret

Das hat man wie viele andere Sachen auch nur in den Mund gelegt :}

Und was diese Zitate eigentlich aussagen hab ich auch verdeutlicht, also es diente nur um Menschen zum schweigen zu bringen in Schwierigen Zeiten :}

Wenn ein fiktive Wesen neidisch ist das ich am Leben freude empfinde und deshalb mir ein "himmlische" glückliche Weiterexistenz entziehen gedenkt so kann er mich am meinen teuflischen Hintern küssen :}

Wenn man bescheiden ist ist dann alles was man schön und gut empfindet ein Glück :D


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:05
Haret schrieb:ja, abgesehen davon, selbst wenn irgendwann ein mensch, oder mehrere, solche "botschaften" von oben bekommen hätten, wie hätten sie diese auch so verpacken können, dass sie ihre wahrheit noch inne haben?
ich denke, ganz automatisch wäre einiges verdreht und falsch wiedergegeben worden!
schon allein deshalb, weil der mensch niemals alles mit seinem kleinen verstand aufnehmen konnte!
Wie gesagt er hätte uns dieses wissen einpflanzen können. Hat er aber nicht obwohl allmächtig bla bla


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:06
@Eya
Eya schrieb:Wie gesagt er hätte uns dieses wissen einpflanzen können.
Dann würde auf der Erde und zwischen Menschen Frieden herrschen und Gott wäre als "Retter" überflüssig :}


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:07
Keysibuna schrieb: so kann er mich am meinen teuflischen Hintern küssen :}
nein... echt?
Keysibuna schrieb:Wenn man bescheiden ist ist dann alles was man schön und gut empfindet ein Glück
sehr schön gesagt, aber da liegt das problem, weil der mensch immer mehr will...
und vielleicht will der mensch nur immer mehr, weil ihm etwas grundlegendes fehlt?
etwas, das ihn sowieso "ganz" machen würde und ihm die sehnsucht nach anderen dingen nehmen würde?!


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:08
@Eya
nein, hat er nicht!
warum, ist jetzt unsinnig noch zu fragen, es ist eh schon vorbei!


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:09
@Haret

Jop, echt :}

Tja, bis man bemerkt das dieses Verlangen nach mehr einem nur schadet weil man ständig enttäuscht wird. Dann lernt man schnell mit Kleinigkeiten sein Glück zu Messen :D


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:10
@Keysibuna
ok, ich sehe schon, du warst auch in dieser schule;))

trotzdem muss dieses verlangen von irgendwo herrühren, oder?
was fehlt den menschen denn, dass sie so blind wurden oder sind?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:12
@Haret
Haret schrieb:trotzdem muss dieses verlangen von irgendwo herrühren, oder?
Trennung von Elterlichen Liebe auch Obhut :D
Haret schrieb:was fehlt den menschen denn, dass sie so blind wurden oder sind?
Liebe.

Und blind bzw. verwirrt wurden sie durch Märchen, leere Versprechungen und Einschüchterungen :}


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:13
@Haret
Haret schrieb:andererseits, wieviele menschen gibt es, die wirklich glücklich sind?
Hier. Ich :D

Das liegt aber auch daran, das ich nicht immer weiter und weiter nach irgendetwas strebe, sondern meine momentane Lage als eine recht gute anerkenne. Und in dieser Gewißheit.. geht es mir ansich gut und ich bin glücklich. Soviel braucht es auch nicht um glücklich zu sein..


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:16
@Gwyddion
schön:))

wünsch dir, dass es auch so bleibt!

@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Trennung von Elterlichen Liebe auch Obhut
dass ich es richtig verstehe, du setzt das fehlen der elterlichen liebe als grund für dieses verlangen??

ok, würde dir sogar recht geben, aber gerade ich bin da das schlechteste beispiel dafür;))

aber hat sicher gültigkeit für die allgemeinheit; kann ich mir jedenfalls vorstellen!


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:17
@Haret

Eigentlich Liebe allgemein ^.^ Aber die erste lernt man eben in der Familie kennen :)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:18
@Keysibuna
hm verstehe!

lustig, dass gott meistens mit der allumfassenden liebe gleichgesetzt wird...


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:19
@Haret

Man versucht es zu mindest und dabei macht man Ihn eigentlich mit den Widersprüchen nur lächerlich :}


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:20
@Haret
Haret schrieb:lustig, dass gott meistens mit der allumfassenden liebe gleichgesetzt wird...
Lt. Altem Testament scheint gerade diese allumfassende Liebe Gottes, doch recht endlich.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:20
@Keysibuna
naja, man versucht es vielleicht nur auf die falsche art und weise;)
die bibel gehört sicher zu der falschen...


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:22
@Haret

So ist es, die Märchenbuch in dem man alles Mögliche Gott andichten versucht und dann aber wieder rum versucht die primitiven Dinge von Ihm zu trennen ist in der Tat völlig falsche Weg :}


melden
Friederich
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:24
@Keysibuna

Stellen wir uns vor, es gäbe auf dem Planeten Erde Menschen, die jeden Tag zu den Göttern beten, damit es ihnen immer möglichst gut geht.
Natürlich reizt es solche Leute dann, wenn es auch andere Menschen gut geht, welche nicht die Götter darum bitten und denen es auch, bzw. oft sogar besser geht.

Das nur zum Verständnis, warum Atheisten bei etwas mehr als 80% der Menschheit nicht besonders beliebt sind.

Wenn doch nur von den Göttern alles Gute kommt, dann müssen Atheisten zwangsläufig suspekte Unmenschen sein, die denen das Gute wegfressen, welchen es eigentlich rechtmäßig zusteht, da alles Gute doch nur von den Göttern kommt. :D


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:24
@Gwyddion
ja, endlich und menschlich!

wobei allein schon das eigentlich null sinn macht, jemand, oder etwas, das soviel leben in unterschiedlicher weise schuf, kann niemals "endlich" oder nur bis zur nächsten schlechten tat oder ungläubigkeit, göttlich sein;))

@Keysibuna
also wäre es doch ganz nett, wenn man das was uns allen fehlt, nämlich liebe, als das anzusehen, was wir brauchen und uns fehlt, anstatt einem allzu menschlichem gott hinterher zu laufen...

cool, wieder was gelernt für heute:))


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:25
Gwyddion schrieb:Lt. Altem Testament scheint gerade diese allumfassende Liebe Gottes, doch recht endlich.
Huhu :)
Ja das stimmt ,
was ich mich allerdings des öfteren schon gefragt habe ist ,
warum sich Gott im Neuen Testament so gedreht hat .
Weisst du das ?
:)


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Heilige Kreuze ...73 Beiträge
Anzeigen ausblenden