weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 13:23
@natü
TAchtsamkeit und Höflichkeit ist für jeden ein Gebot, auch für solche, die nicht an die 10 Gebote glauben.
Was hat denn das jetzt wieder mit den 10 Geboten zu tun, die halten doch sowieso alle ein ? Bis auf, du sollst keine anderen Götter haben neben mir. Kriminelle mal davon ausgenommen.


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 13:24
@WüC
habe-fertig schrieb:Alles = Gott ist eine Weltanschauung in der sich viele Atheisten durchaus wiedererkennen
Für mich vor allem wohl deshalb, weil in diese ‚Alles ist Gott‘ Weltanschauung, einen eher passiven Gott umschreiben.

Der ‚God of he Gaps‘ wird wohl immer, auch hier, wiederkehren.
Für mich ist das aber immer ein Weg, der ein Nachfragen verunmöglicht.
Vom ausbleiben neuer Fragen ganz abgesehen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 13:24
Ach ja @Etta du hattest gerade ja angesprochen das ich dir doch deinen Glauben lassen soll.

Wir beide hatten schon Gestern dieses "Vergnügen " :D
Und zwar habe ich mich nicht gegen deinen Glauben gestellt und habe auch nicht versucht ihn dir
widerspenstig zu machen .

Hier das Geschreibsel von gestern :
Das kam von dir:
habe-fertig schrieb:Es gibt Menschen die basteln ihre eigene Religion zusammen.Das gefällt mir,das nicht.So geht es allerdings nicht.
Das von mir :
Wer bestimmt das ? Du ?
Wer sagt mir das dieser Gott wie er in der Bibel beschrieben wird
genauso bis ins kleinste Detail existiert ? Du ? Dann beweise mir es doch bitte das "Dein Gott" der richtige ist .
Ich lasse mir "meinen Gott" von dir nicht kaputt reden .
Ich habe meinen Weg gefunden und er ist noch lange nicht bis in die kleinsten Ecken erkundet .
Das heisst ich werde immer wieder etwas neues dazu lernen
und bleibe nicht auf einem alten Buch hocken .
Sondern ich entwickle meinen Glauben ständig weiter ,eben weil ich immer wieder etwas dazu lerne ,
wodurch auch immer .

Das von dir :
habe-fertig schrieb:Wir schreiben ja auch nicht über ein Märchen,sonst wären wir beim Aschenputtel.
Und das @Etta kam von meiner einer :) :

Du kannst für dich die Bibel als das ansehen wie du es möchtest , das ist dein Ding .
Ich mische mich da nicht ein , es ist dein Weg den du gehen möchtest , also gehe ihn .
Aber bitte lasse mich auch meinen Weg gehen den ich für mich gefunden habe .

------------------
Siehste schon wieder so ne Behauptung deinerseits , ich wolle dir deinen Glauben nehmen .
Das habe ich nicht
und werde ich auch nicht .
Jeder soll an das Glauben an was er möchte ....
Alles ist richtig und falsch ;)


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 13:26
@Haret
Ich wünsche uns allen nicht die prophezeite Zeit, in der es keine Bibeln mehr zu kaufen gibt.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 13:27
@Haret
Haret schrieb:wenn ich denke, wie "witzig" meine tochter solche dinge findet!
sie findet z.b. die bibel echt total unnütz
Wundert mich nicht, denn welches Kind möchte sich schon durch dieses Sammelsurium von Ungereimtheiten wühlen ? Da sind andere Themen viel interessanter.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 13:29
@natü
natü schrieb:Tin der es keine Bibeln mehr zu kaufen gibt
Ja wahrscheinlich weil sie gegen die steigenden Heizkosten als Wärmequelle eingesetzt wurden.


melden
Godsmalus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 13:29
@natü


Die Bibel ist nun wirklich kein Schmuckstück und sie als allein von Gott inspiriert zu halten haben dir unzählig Generationen von Kirchenleuten beigebracht.

Das Starre festhalten an die Bibel und sonst gar nichts führt dazu ,daß man engstirnig und intolerant wird gegenüber Andersdenkenden.
Die Bibel ist auf Grund ihrer Ungereimtheiten ungeeignet sich auf sie verlassen zu können.
Es gibt kein Grund sie allein als Gottes Wort zu sehen


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 13:29
@natü
hm, das problem ist aber, dass in unserer zeit nichts mehr "fehlen" kann!
weder bücher noch anderes, wir sind übervoll mit allem möglichen, wir leben im absoluten (unnützen) überfluss!

was muss passieren, dass es keine bibeln mehr gibt?

ich versteh zwar, wenn jemand die bibel als vorlage nimmt, ich selbst war als jugendliche auch noch mit respekt an die dinge gegangen, aber die kids von heute sehen diese dinge einfach nciht mehr als wichtig an...

ob das jetzt nur gut oder nur schlecht ist, weiss ich nicht://


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 13:31
@Kayla
ja, so ist es wohl;
zuviel und zu kompliziert... ich kenne kein kind, das noch eine bibel nutzt oder wenigstens mal reingeschaut hätte...

aber kommt vielleicht, wenn sie größer sind, sei es auch nur aus neugier;))


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 13:32
@Kayla
nein, weil sie verboten werden - und später auch die anderen Religionen. Man soll sich heute schon Kopien besorgen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 13:36
natü schrieb:nein, weil sie verboten werden - und später auch die anderen Religionen. Man soll sich heute schon Kopien besorgen.
Da wären wir wieder bei einer inhaltlichen Diskussion. Ihr habt schon recht, eigentlich würde dieser Schwachsinn in die Unterhaltung gehören. Aber ulkig, dass ausgerechnet die Verblendeten den Mahnfinger erheben.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 13:36
@Nesca
Du hast deinen Gott für dich gefunden,ich glaube an den Gott der Bibel.Jetzt wissen wir wie jeder tickt und brauchen uns nicht mehr damit auseinander setzen.Mein "Fehler" war,ich dachte du würdest an die Bibel glauben und dann kamen Komentare die nicht dazu passten.OK,ich weiß Bescheid.
Jetzt kann man weiter diskutieren ohne das sich jemand angegriffen fühlt.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 13:42
@natü
Vielleicht würdest du es den Mitlesern leichter machen, wenn du ein bisschen mehr über deine Religion erzählen würdest.

(Ich finde es übrigens viel interessanter, wenn hier Mitschreibende erklären, wie sie persönlich zu einer Meinung gekommen sind, oder sogar, wo sie geistlich herkommen, als dass man nur Weltanschauungen abstrakt gegeneinander knallt.
Wenn ich mir so jemand dann besser vorstellen kann, kann ich ihn viel leichter verstehen.)

Bei dir kommen einerseits authentische christliche Positionen zur Geltung, andererseits distanzierst du dich von der Heiligen Schrift. Das finde ich zunächst einmal inkonsequent. Also ich verstehe nicht, wie es sich vereinbartt.

Andererseits hast du hier gute Sachen eingestellt, für die ich dir dankbar bin, wie z. B. eine Sequenz aus dem Film
Die Passion Christi
, usw.

Deine Verteidigung deiner Anschauung kommt bei mir genauso selbstsicher rüber wie die Statements anderer Gläubiger, die einige hier nicht tolerieren.

Gleichzeitig schreiben diese selben Leute sich Toleranz zu
Ich werde dir nun der Reihe nach antworten ,
so kann ich mir das viele zitieren sparen :

zu Punkt 1 , wenn du richtig mitgelesen hättest wüsstet du warum und weshalb mein Glaube ( nicht Religion ) momentan so ist wie er ist . Werde das nun nicht nochmal schreiben , dazu fehlt mir die Muße.

zu Punkt 2 , du musst mich weder verstehen noch wirst du es tun ,
denn du glaubst an die Bibel und lässt alles andere außen vor .

zu Punkt 3 , ich bin weder inkonsequent noch sonst was ,
wie gesagt lese meine Beiträge dann verstehst du es vielleicht , was ich wiederum nicht denke denn das führt automatisch wieder zu PUNKT 2 .

zu Punkt 4 , Ja der Film * die Passion Christi * macht einen sehr nachdenklich und man kann auch daraus etwas lernen ;) .
Ich denke ich habs
und nein ich werde nun nicht nochmals was dazu schreiben ich habe es nun oft genug getan .
Ich hoffe ich konnte dich "etwas" zufriedenstellen .


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 13:44
Etta schrieb:Jetzt kann man weiter diskutieren ohne das sich jemand angegriffen fühlt.
Eine sehr gute Idee von dir , da werde ich doch gleich mal damit weitermachen
wo ich aufgehört habe.
Denn ich habe und lasse dir deinen Glauben :) .


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 13:48
@Haret
Haret schrieb:aber kommt vielleicht, wenn sie größer sind, sei es auch nur aus neugier
Das kann auch sein. Meine Tochter hat mit 14/15 mal reingesehen und fand es völlig "Banane."


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 13:48
natü schrieb:Deine Verteidigung deiner Anschauung kommt bei mir genauso selbstsicher rüber wie die Statements anderer Gläubiger, die einige hier nicht tolerieren.
Ach ist das süss. Jetzt wird Nescas Verteidigung bemängelt und anderen Intoleranz diagnostiziert. Eben von einer der Personen die Nesca gestern noch aufgrund ihres Glaubens angriffen, so die Verteidigung erst herausforderten und somit die eigene Intoleranz aufs herrlichste unter Beweis stellte.
Herrlich diese Ignoranz (und Vergesslichkeit)
Wie aus dem Lehrbuch.

Btw Welche Gläubiger? oO
natü schrieb:@all:: Achtsamkeit und Höflichkeit ist für jeden ein Gebot, auch für solche, die nicht an die 10 Gebote glauben
Jaja. Red du nur. Lies mal lieber deine gestrigen Ergüsse nach. Die laufen schier über von lauter Achtsamkeit und Höflichkeit.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 13:49
Kayla schrieb:Das kann auch sein. Meine Tochter hat mit 14/15 mal reingesehen und fand es völlig "Banane."
Eine gute Rezension wie ich finde! :D


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 13:51
@natü
natü schrieb:nein, weil sie verboten werden - und später auch die anderen Religionen. Man soll sich heute schon Kopien besorgen.
Wieso sollten sie verboten werden, wegen der Säkularisierung ? Das halte ich eher für unwahrscheinlich, wahrscheinlicher ist, das man dieses Buch für das halten wird was es ist, die Interpretation eines antiken Mythos, mehr nicht.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 13:52
@whatsgoinon
whatsgoinon schrieb:Eine gute Rezension wie ich finde!
Dankeschön, ich werde es meiner Tochter ausrichten.:)


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 13:53
habe-fertig schrieb:Herrlich diese Ignoranz (und Vergesslichkeit)
Wie aus dem Lehrbuch.
Und das schon seit ungefähr 80 Seiten. Da haut es einem doch manchmal fast den Deckel weg. Blabla und heisse Luft halt.

@Kayla

Für die Selbstkasteiung wäre es aber doch schöner, wenn sie verboten würde! ;)


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden