Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 12:16
Valen schrieb:Solang es nicht völlig Bewiesen werden kann ( Abiogenese ), muss man 50% an dieser Stelle einem Schöpfer überlassen.
weil diese Diskussion sonst nie enden würde;)
Quatsch mit Soße. Es gibt null (0) Hinweise auf einen Gott. Wir wissen wie aus anorganischen Molekülen organische Moleküle entstehen können:

Siehe: Wikipedia: Chemische_Evolution

Das verschiebt die Wahrscheinlichkeit doch schonmal etwas weiter von Gott als Ursache für das Leben im Universum weg.

Bloss, weil ich von meinem Fenster aus den Michel nicht sehen kann, ist die Wahrscheinlichkeit, das er nicht mehr da ist nicht gleich 50%.


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 12:17
@Valen

Anscheinend hat Er in der tat wenig zutun, wenn man an Hiob denkt da wollte man sich auch nur etwas unterhalten und Schlossen solche primitive Wetten ab :}


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 12:25
@Holzer2.0
ja weiß ich doch, und dann ist halt ende.

Da sind fragen offen und solang die nicht geklärt worden sind, kann man 50/40 % oder weiß der Geier was für einen Gott/Schöpfer/ macht oder sonst was lassen.
weil´s einfach im Augenblick Sinnlos ist darum zu streiten. Wofür auch, soll doch jeder Glauben was er will;) besser/schlechter wird es dadurch nicht wirklich.
@Keysibuna

im Alten Testament ist seine Beschreibung schon recht hart wenn nicht egomanisch, Menschenverachten, Frauenfeindlich und noch viel mehr warum nicht auch noch kranke wetten^^


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 12:27
Valen schrieb:Wofür auch, soll doch jeder Glauben was er will;) besser/schlechter wird es dadurch nicht wirklich.
o.O Du schaust selten Nachrichten, hmm?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 12:27
@Valen

Im neuen Teil wird es auch nicht besser :}

In diesem Teil wird sehr schön beschrieben wie Er seinen, von Ihm selbst auserwählten Volk, verarscht :}


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 12:29
Wie Nachrichten ? meinst du ein Glaube(Religion) ändert etwas? oder meinst du nicht das der gerne mal vorgeschoben wird von der Machtpolitik;)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 12:32
Valen schrieb:meinst du ein Glaube(Religion) ändert etwas?
Nicht etwas. Alles.
Valen schrieb:oder meinst du nicht das der gerne mal vorgeschoben wird von der Machtpolitik;)
Das eine schließt das andere ja nicht aus.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 12:32
@Keysibuna
lol ist aber schon klar wer den ersten geschrieben hat oder :D

nichts weiter als eine Form von Kontrolle und zum lenken der Massen.

Religionen sind Gift für diesen Planeten;) der Glaube aber nicht.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 12:33
@Valen

Es kommt darauf an an was man glauben versucht und wie man deshalb handelt muss? :}


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 12:33
@Holzer2.0
kann sein, ohne Religionen keine Religionskonflikte oder Kriege

und mit Glauben bessere Menschen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 12:35
@Keysibuna
welchen Glauben meinst du den?


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 12:35
Valen schrieb:Solang es nicht völlig Bewiesen werden kann ( Abiogenese ), muss man 50% an dieser Stelle einem Schöpfer überlassen.
Eigentlich wollte ich ja etwas pausieren und meine Nerven etwas schonen, aber der war einfach priceless, oder -passend zur Rubrik- einfach göttlich. :D

Stellt man heutzutage so Wahrscheinlichkeiten fest? Echt jetzt? :)
Dann hat man also also eine 50%ige Chance auf einen Lotto Sechser, denn es steht nur Treffer oder Nicht-Treffer zur Wahl.
Das ist gut, denn ich sollte dringend einige Lottogewinne einstreichen weil die gleiche Wahrscheinlichkeit dann auch auf Schwangerschaft nach GV zutreffen würde. Schwanger oder Nicht Schwanger. Also wieder 50%.
Weia. Da sollten ja unzählige kleine WüCs da draussen herumlaufen - wer soll das denn bezahlen?
Muss los. Lottospielen.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 12:36
@Valen

An übernatürliche Mächte oder Wesen z.B. :}


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 12:36
Valen schrieb:und mit Glauben bessere Menschen.
Kommt auf den Glauben an. Wenn es dein Glaube ist, dass alles nur in deinem Kopf existiert und du der Weltvernichter bist, dann eher nicht. Oder wenn es dein Glaube ist, das Menschen unterschiedlich viel wert sind etc.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 12:40
Wenn man Glauben differenzieren will bist du bei Religion

Glauben sollte jeder für sich behalten, ohne andere mit rein zuziehen.

Sonst haste das was schon immer mit dem Glauben geschehen ist aus was gutem wird ein Wettstreit um die Wahrheit.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 12:42
@Valen
Valen schrieb:Glauben sollte jeder für sich behalten
Jop, sonst könnte man gefragt werden auf was diese "Glaube" basiert? :}

Und siehe da, es wurden viele Elemente von alten Märchen dafür benutzt :}


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 12:44
@WüC

weißt du was der Witz ist ?

selbst wenn die Chance auf einen Schöpfer nur bei 0,1 % liegt ist die besser als Lotto;)
und was kostet es schon entweder nix oder die Seele ;)^^

@Keysibuna
bin ein Holzkopp :p etwas genauer bitte^^


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 12:44
Valen schrieb:Glauben sollte jeder für sich behalten, ohne andere mit rein zuziehen.
Außer es ist dein Glaube, dass du der Auserwählte bist, der die Wahrheit zu den Unwissenden tragen soll. Wie willst du dagegen argumentieren, wenn du Glaube als gültiges Mittel zur Beurteilung der Wirklichkeit zulässt.

Das ist doch gerade der Punkt. Glaube benötigt keine rationale Grundlage, kann alles beinhalten und ist damit völlig wertlos. Der Gläubige kann immer argumentieren: "Ätsch, das ist aber mein Glaube."


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 12:44
@Valen
Valen schrieb:Glauben sollte jeder für sich behalten,
......
Och warum ?
Solange man andere Menschen nicht damit nervt oder sie in die Hölle schickt ,
ist doch alles okay .


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 12:45
@Keysibuna

dann würde ich ja versuchen dich zu bekehren wobei man wieder bei Religion ist;)


melden
239 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden