weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 14:47
angst lieber freund ist nie eine stufe. sie wird hindern da du nicht als sein erscheinst.....


melden
Anzeige
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 14:49
wenn du nicht weist weiterm wecke poeten in dir.......


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 14:53
@etta
Im Genauen sind keine exakten Daten und Baumethoden überliefert. So gibt es unterschiedliche Theorien über den Bau der Pyramiden. Bisher konnte jedoch keine davon vollständig bewiesen werden. Die Bauweise der Pyramiden war sehr unterschiedlich. Die Stufenpyramide ist die älteste Form solcher Monumentalbauwerke (siehe auch Grabmal des Pharao Djoser). Der Architekt Imhotep schuf einen Bau, der sich von allen bisherigen Grabmälern durch seine Größe und Form abhob, um die Einzigartigkeit des Pharao zu demonstrieren. Auf der Form einer Mastaba aufbauend, wurden die Stufen kleiner, so dass eine einheitliche Pyramidenform entstand, die sich zur Spitze hin verjüngte und zum Himmel wies. Damit war der Gedanke der Pyramide geboren. Diese Bauweise wurde jahrhundertelang beibehalten.
:D Du schickst @der-Ferengi ernsthaft so einen "Welt der Wunder"-Text?
Woher hast Du denn den kopiert? Und das Du eben jenen selber verfasst hast, ist
nunmal augenscheinlich nicht an dem. Also eine LÜGE!
Abgesehen davon ist so ein verallgemeinender Kurzartikel nicht gerade sehr aussagefähig
zur komplexen Ägyptologie. Das Du trotzdem damit hausieren gehst, zeigt ja eindeutig
große Wissenslücken. Laß das besser, war schon peinlich, mach´s nicht schlimmer. ;)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 16:12
@whatsgoinon
Euch einen erfüllten Tag!
Danke auch für dich viel Glück u. Erfolg. :)


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 16:32
@Foss
Ja - ist von meiner Seite aus durch.
Hättest du meinen ersten Post an dich richtig gelesen wären wir da schon durch gewesen, dort stand nämlich nichts von "hinschauen" wie du erst vermutet hattest, sehr wohl stand da aber u.a. folgendes
habe-fertig schrieb:Man muss nur wissen wonach man zu suchen hat und daran haperts in diesem Fall.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 19:38
@Haret
Haret schrieb:ich denke eher, dass eine religion und ihre anhaenger missionieren!
Die sowieso. Sind aber leider auch die Solisten unter uns die sich stets in Missionsarbeit üben.
Haret schrieb:und die hat eigentlich nix mit dem glauben an sich zu tun, aber ich will ja nix sagen!
Naja eigentlich schon. Der Glaube sollte ja wohl Grund für eine Religionszugehörigkeit sein
Haret schrieb:wenn einmal glaube ok ist, paar seiten spaeter gehen anscheinend schon alle wieder missionieren mit dem glauben, dreht sich diese "diskussion" halt immer schoen weiter im kreis...
karussell
Manche mögen kreisförmige Bewegungen ;)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 19:40
@WüC

missionsarbeit im sinne von überzeugungsarbeit..ja, da sind kirchen / institutionalisierte religionen groß drin. wer wirklich etwas zu sagen hat, der überzeugt einzig durch dieses gesagte und entsprechende handlungen die ihm folgen. die prediger, die belassens beim sagen..gemacht wird bestenfalls einfach irgend etwas anderes, dreistestenfalls das genaue gegenteil.

unterträglich.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 19:43
@WüC
habe-fertig schrieb:ind aber leider auch die Solisten unter uns die sich stets in Missionsarbeit üben.
joa, und?
hat hier jemand angst vor missionaren?
habe-fertig schrieb:Der Glaube sollte ja wohl Grund für eine Religionszugehörigkeit sein
nicht immer!
habe-fertig schrieb:Manche mögen kreisförmige Bewegungen ;
ich nicht, wird mir schlecht davon;))


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 19:46
@slanderman
slanderman schrieb:unterträglich
....oder besser wie Kino

8317493-3d-menschlichen-sitzend-auf-eine
Allerdings auch deutlich stressiger ;)

@Haret
Haret schrieb:hat hier jemand angst vor missionaren?
Nein. Aber wie ich schon schrieb. Wer missioniert muss damit rechnen was auf die Nase zu bekommen.
Haret schrieb:ich nicht, wird mir schlecht davon;))
Ach du wieder. Du magst aber auch gar nix. Keine staubfressenden männlichen Alienbakterien, keine Karussells....
Was ist mit denen? Beitrag von habe-fertig, Seite 1.306
Magst du die wenigstens?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 19:49
@WüC
na, ich seh das halt gelassener!
wenn ich mich nicht missionieren lassen will, dann kann der oder die soviel quatschen, wie sie oder er will!
das ist mir dann doch relativ egal, im schlimmsten fall, wird halt nicht mehr drauf eingegangen...
habe-fertig schrieb:Magst du die wenigstens?
na und ob!

sowas von süß, ich hätte auch gern welche gehabt, sind aber doch sehr kompliziert in der haltung, zumindest für mich, weil ich keine fehler machen will;))


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 19:51
@Haret

hast du heute schon zum spaghettimonster gebetet? o.O oder wieso gehts hier um menschenhaltung?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 19:52
@slanderman
was für menschenhaltung??


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 19:54
Haret schrieb:sowas von süß, ich hätte auch gern welche gehabt, sind aber doch sehr kompliziert in der haltung, zumindest für mich, weil ich keine fehler machen will;))


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 19:54
@slanderman
damit meinte ich die süßen kleinen molche...XD
aus Wüc´s post;)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 19:55
ah..ja. axolotl sind super!


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 20:01
@slanderman
ok, gut rausgeredet;))

dacht schon, was zum henker... menschenhaltung...


melden
Friederich
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 20:05
@Haret !!

Der Mensch neigt sehr gerne dazu, den Dingen und Zusammenhängen Werte zu zu ordnen und zu zu weisen, in denen er sich selbst von besonderem und übergeordneten Wert wieder-spiegelt. ^^

Wenn nun andere diese Wertzuweisungen- und Zuordnungen nicht nachvollziehen können, kommt das für die Zuweiser einem persönlichen Angriff auf die eigene Würde gleich.

Fasst aller Hass dieser Welt, hat seinen Ursprung in den verletzten Ideologischen Gefühlen, zu denen hauptsächlich die religiösen zählen!

Es ist deswegen auch logisch nachvollziehbar, dass jeder Gläubige seinen Glauben missionieren will und auch muss, weil mit seiner Überzeugung auch jede Menge persönlicher Stolz und in krankhaften Glaubens-Fällen sogar anmaßender Narzissmus (Selbstverliebtheit) zusammenhängt.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 20:08
@Friederich ??
warum gleich zwei ausrufezeichen?

da hast du natürlich recht, da kommt wieder dieses "jeder will etwas besonderes sein" mit rein!
ob jetzt wirklich fast aller hass auf dieser welt von dem hier kommt
Friederich schrieb:hat seinen Ursprung in den verletzten Ideologischen Gefühlen, zu denen hauptsächlich die religiösen zählen!
mag ich jetzt nicht unbedingt beurteilen, aber es hat sicherlich eine großen anteil dran...


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 20:12
@Friederich

Schön ausgedrückt! Und bringt das "Grundübel" bestens auf den Punkt.


melden
Anzeige
Friederich
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

19.10.2012 um 20:31
@Haret

Natürlich haret, kommt der meiste Hass dieser Welt aus dieser Ecke.

Auf einer Weide, auf der 100 Schafe ein gutes Auskommen haben, werden 1000 Schafe zwangsläufig sehr heftig mit einander um dieses Auskommen rivalisieren. Und bei 7000 Schafen wird von dem Auskommen auch deswegen nichts mehr übrig sein, weil das meiste davon einfach im Geremple zertreten wird.
Wenn wir nun wissen und verstehen, dass auch alle menschliche Mutterliebe nur so weit reicht, als dass Mütter, um ihre eigenen Kinder zu retten, ihnen auch die Kinder anderer Mütter verfüttern oder denen die Nahrung wegnehmen, dann verstehen wir auch, dass Väter manchmal Kriege und Konflikte gegen andere Väter führen müssen, damit die eigenen Kinder ein besseres Auskommen haben.

Und das wird sicher nicht besser, um so mehr Menschen gleichzeitig auf dem Planeten leben.

Deswegen wäre es der einzige Ausweg aus dem Dilemma, dass wir Menschen uns wenigstens nicht auch wegen ideologischen Empfindlichkeiten an die Gurgel gehen und uns stattdessen darüber klar werden, dass die Gründe für unsere Eitelkeiten in dem Sinnen und die nur selbstgerechten spirituellen Einschätzungen der Zusammenhänge, möglicherweise auch die Hauptursache für viel andere Fehler sein könnten, die wir machen, ohneuns dessen bewusst zu werden!!

Ein Mensch der an Gott glaubt ist nämlich nicht besonders an Fakten interessiert, die ihn selbst auf ein nur all zu menschliches Niveau herabstufen. Deswegen kann und darf vieles einfach nicht wahr sein, was vielleicht doch wahr ist und wir dann aber nur deswegen in die falsche Richtung unterwegs sind.


Das alles würde auch erklären, dass wenn über 80% der Menschheit besonders spirituell und gläubig sind, es doch so viel Ungerechtigkeit und Ungleichheit auf der Welt gibt.

Naja, wenn gläubig zu sein heißt, sich in seiner Glaubenswahrheit niemals zu irren, oder täuschen zu können und eine solche Schwäche nur Un- oder Andersgläubigen zusteht,

dann kann sich ja nie etwas zum Besseren ändern, hier auf diesem Planeten. ;)

Ist doch logisch!


melden
346 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Alte Erinnerung?78 Beiträge
Anzeigen ausblenden