weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.10.2012 um 00:53
@Thawra
Gut das du verstanden hast, oder auch nicht.


melden
Anzeige
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.10.2012 um 01:05
etta schrieb:Echt? Bei der Sintflut hat er fast alle Meschen vernichtet. Mit recht. er ist der Schöpfer dieser Welt,
Klar, Kinder die was angestellt haben, dürfen von ihren Eltern im Bad ersäuft werden. Ist das gleiche Prinzip. Gott hat durch die Sintflut auch unschuldige Menschen getötet, denn ich bezweifle, dass es in einer Welt nur böses geben kann. --Dieser--- Gott ist ein Massenmörder und mehr nicht. Ein wahrer Gott hätte sowas nicht nötig und dann redet man davon, dass er die Liebe selbst sein soll. Ein liebendes Wesen wäre zu so einer Tat nicht fähig.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.10.2012 um 01:09
@Reigam
@etta

ein schöpfergott birgt zwar den zerstörer in sich, würde ihn jedoch nie derart allumfassend in seiner gesamten schöpfung wüten lassen. die sintflut, ebenso wie der neugeborenenmord bei den ägyptern muss also zeugnis eines zerstörers sein, nicht des schöpfers.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.10.2012 um 01:15
sintflut, ebenso wie der neugeborenenmord bei den ägyptern muss also zeugnis der zerstörers sein, nicht des schöpfers.
Gab auch mal eine interessante Doku, wo die Plagen logisch erläutert wurden. Jede baute aufeinander auf, nur die letzte war am schwersten zu erklären. Es starb immer der erstgeborene und auch das stärkste Vieh. Nun schätzte man, dass sich ein giftiger Pliz in der Nahrung ausbreitete. Da die erstgeborenen zuerst ihr essen bekamen, bekamen sie auch gleichzeitig den giftigen Pilz zum Verzehr gereicht. Während die anderen Kinder den Weizen vom Boden des Krugs bekamen, der nicht vom Pilz betroffen war. Bei den Tieren genauso, da das stärkste Tier zuerst frass, starb dies natürlich.

Falls es so gewesen ist. :)


melden
Sanyoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.10.2012 um 01:52
Ich würde mal gerne eine Frage in den Raum werfen und zwar:"Warum gibt es seit ein paar Tausend Jahren keine Propheten Gottes mehr?" Schauen wir uns doch die Biblischen Zeiten an da gab es immer wieder Menschen die mit Gott redeten die das Meer geteilt haben und allerhand Wunder vollbrachten und jetzt? Nichts Funkstille. Also wie kann man sowas erklären?. Mir fällt dazu nur eines ein und zwar, das man heutzutage nicht mehr Heilige oder Propheten braucht um Dinge zu erklären die man vor tausenden Jahren noch für Gottgewollt oder Wunder hielt. Und heutzutage kann man Geisteskrankheiten Diagnostizieren damals nicht. Oder was würde passieren wenn jemand heutzutage behaupten würde er hätte mit einem brennenden Busch kommuniziert?. Also entweder hat Gott uns nichts mehr zu sagen und die Welt wird sowieso demnächst untergehen oder Religion ist und war niemals was anderes als Menschen in eine bestimmte Richtung zu lenken.


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.10.2012 um 07:01
@whatsgoinon
Schöne Worte! Danke. Euch einen erfüllten Tag!
Hallihallo, whatsgoinon, bester Tag heute wieder, grinsekatzz!

Dann mögen wir doch den besten TagTAGTakt noch einmal aufleben lassen! Solange, bis der Takt, die Struktur, das Muster, sich verfestigt hat und GANZ selbst-verständlich wahrgenommen ist :bier:

Einen besten Tag Euch Allen :)

Ganz besonders auch an @Kayla und @slanderman


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.10.2012 um 08:53
@Sanyoo
Sanyoo schrieb:"Warum gibt es seit ein paar Tausend Jahren keine Propheten Gottes mehr?
Ich kann dir nicht direckt die Frage beantworten, aber versuche die Bibel in zwei teile zu trennen, ich vermute daß du dann die Antwort bekommen könntest.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.10.2012 um 09:27
@Sanyoo
Sanyoo schrieb:Warum gibt es seit ein paar Tausend Jahren keine Propheten Gottes mehr?
Schlaue Menschen gibt's doch wie Sand am Meer. Nur treten sie halt nicht so wie im Märchenbuch beschrieben auf... ;)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.10.2012 um 09:36
Sanyoo schrieb:Mir fällt dazu nur eines ein und zwar, das man heutzutage nicht mehr Heilige oder Propheten braucht um Dinge zu erklären die man vor tausenden Jahren noch für Gottgewollt oder Wunder hielt. Und heutzutage kann man Geisteskrankheiten Diagnostizieren damals nicht.
Die Entstehungsgeschichte der Bibel lässt für mich den Schluss zu, dass es sich dabei um eine Ansammlung von Märchen handelt. Wenn du in der Zeit ein bisschen zurückschaust, dann sind so unglaublich viele Geschichten aus der griechischen und ägyptischen Mythologie abgekupfert, dass einem beinahe schlecht wird. Ganz zu schweigen von all den heidnischen Bräuchen. Ja sogar Buddha... Es ist halt wie bei Doppelmoralisten üblich: sie nehmen einen Pinsel mit Farbe, übermalen das Gewesene und verkaufen es in scheinbar "neuem" Gewand. Früher (oha, heute ja auch noch teilweise - aber es bröckelt) ging's noch!


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.10.2012 um 09:41
@etta
etta schrieb:Das ist Gotteslästerung, kannst du dich nicht anders ausdrücken? Das werd dir eines Tages das Genick brechen. Versuche es doch einfach mal.
Wenn Wahrheit Gotteslästerung sein soll dann werde ich diese imaginäre Genickbruch gern riskieren :}
etta schrieb:Bei der Sintflut hat er fast alle Meschen vernichtet. Mit recht.
Also Menschen und deren Kinder zu ersaufen nur weil seine Engel Geil waren uns sich mir Menschentöchtern vergnügt haben ist nach deinem Empfindung also "Gerecht"? :}
etta schrieb:aber er hat auch versprochen, das er das nicht mehr machen wird.
Und doch hat Er nur für Kleinigkeiten seine Auserwählten von anderen Völker unterdrücken lassen :}

Und einen primitiven und brutalen Endspiel angekündigt :}
etta schrieb:Ist es wirklich so schwer den Willen des Schöpfers zu tun?
Dafür müsste es eo einen Schöpfer und Willen geben der nicht egoistisch ist :}
etta schrieb:Du kennst seine Willen vielleicht nicht, dann ließ das Buch der Bücher.
Genau durch solche Studien kann man erkennen das diese "Wille" von Menschen gefordert wird und diese Schöpfer in dieser Form nicht gibt. :}


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.10.2012 um 09:44
etta schrieb:das Buch der Bücher
Oh, das Aufklärungsbuch? Du überraschst mich immer wieder! :)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.10.2012 um 09:47
Sanyoo schrieb:Ich würde mal gerne eine Frage in den Raum werfen und zwar:"Warum gibt es seit ein paar Tausend Jahren keine Propheten Gottes mehr?"
Es wurde sogar in diesem Thread eine Seite verlinkt in dem einige "Seher" mit Gott, Jesu, Maria usw. usw. ne rege Unterhaltung führen sollen, und diese Unterhaltungen werden im Net veröffentlicht und je nach Gesprächspartner unterschrieben :}

Da aber die Zuhörer nicht mehr ungebildete Bauern oder Hirten sind haben solche "Propheten" es nicht besonders leicht Fuß zu fassen :}


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.10.2012 um 10:19
@2Elai
Einen besten Tag /ZITAT]

Auch an dich und gutes Gelingen für Alles.:)


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.10.2012 um 10:19
Sanyoo schrieb:Ich würde mal gerne eine Frage in den Raum werfen und zwar:"Warum gibt es seit ein paar Tausend Jahren keine Propheten Gottes mehr?"
Nun der Koran wusste das witzigerweise schon. Da steht drin dass nach Jesus und Mohammed keiner mehr kommt bis zum Ende der Welt.
In der Bibel steht da nix von drin, dafür aber der Grund weshalb da keiner mehr kommen sollte. Laut Jesus solle das Ende der Zeit noch zu Lebzeiten seiner Apostel und Jünger eintreffen. Wir sind also grob 2000 Jahre drüber, irgendwas kam wohl dazwischen :D


melden
Godsmalus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.10.2012 um 10:20
@etta
du solltest erkennen ,daß die Bibel eine stumpfe Waffe hier ist ,sie einzusetzten ist völlig zwecklos.
Der falsche Gott ist der ,welcher die Welt in sieben Tagen erschaffen hat,damit fangen schon die Fehler an in Genesis 1.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.10.2012 um 10:31
@etta
etta schrieb:Das ist Gotteslästerung, kannst du dich nicht anders ausdrücken? Das werd dir eines Tages das Genick brechen.
Das ist ein typisches Indiz dafür, das der Gott an den du glaubst nicht der Gott der Liebe sein kann, sondern sein Gegenteil. Anderen ein derartiges Unglück zu suggerieren, wenn er nicht das tut, was du annimmst, das es der Wahrheit entspricht, grenzt fast schon an Körperverletzung.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.10.2012 um 10:34
etta schrieb:Das ist Gotteslästerung, kannst du dich nicht anders ausdrücken?
Wieso sollte das anders ausgedrückt werden?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.10.2012 um 10:41
@whatsgoinon

Ab liebsten natürlich das man so was erst gar nicht ausdrückt :} :D


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.10.2012 um 10:45
@Keysibuna @whatsgoinon
Auch sehr cool und oberwitzig.
Auf die nachweislich korrekte Feststellung von @Keysibuna
Keysibuna schrieb:Aber das ist natürlich nicht die einzige falsche Jesu Aussage der verfälscht wurde ...
folgt
etta schrieb:Das ist Gotteslästerung, kannst du dich nicht anders ausdrücken?
:D

Ja @etta nach eurer Definition wäre das Gotteslästerung. Aber nicht von Atheisten begangen sondern von Deinesgleichen.
Aber schuld ist - wie üblich - wiedermal der Überbringer der Botschaft nicht die Botschaft selbst.
Herzlich Willkommen im finsteren Mittelalter


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.10.2012 um 10:48
habe-fertig schrieb:Herzlich Willkommen im finsteren Mittelalter
Deshalb ist es immer wieder so schön das man jeden Morgen mit ne verbale Steinigung beginnen kann und mit ne Unheilsankündigung :}


melden
147 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gottes Relativität27 Beiträge
Anzeigen ausblenden