weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 17:29
Nesca schrieb:Es sind genau die Menschen die auf einem Buche hocken und keinerlei Intresse zeigen zu lernen ,
so wie du
Hi :)

Warum sollten diese Menschen etwas lernen (wollen)?

Alles ist bereits von Menschen von damals "durchdacht" und festgelegt wurden :}

Man braucht nur daran "glauben" und muss sich kein Arbeit und Gedanken machen :}


melden
Anzeige
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 17:33
@WüC
Leute, die mich nichts lehren können, sind für mich uninteressant.
Darum dachte ich, dass es anderen auch so geht.

Ihr solltet dankbar sein.

Was bin ich dir denn jetzt noch für Belege schuldig? Ich bin mir keines Versäumnisses bewusst.
Hoppi galoppi? Sind wir in der Reitschule? erinnere mich nicht, einen Kurs bei dir gebucht zu haben.

@Nesca
Wenn man die Bibel nicht anerkennt, ist man auch nicht an Jesu Missionsbefehl gebunden - das ist schön bequem.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 17:37
@Keysibuna
Hallo du :)
Keysibuna schrieb:Warum sollten diese Menschen etwas lernen (wollen)?
*lach* das möchten sie ja gar nicht , deswegen schrieb ich ja
Nesca schrieb:Es sind genau die Menschen die auf einem Buche hocken und keinerlei Intresse zeigen zu lernen ,
so wie du
Sie möchten nichts dazu lernen , so einfach ist das .
Kurz und bündig :D .
Sie halten ja "nur" an einem Buche fest und wenn man das tut
und alles andere im Leben
*ausblendet* und sich ständig nur um dieses eine Buch kümmert ,
tja wie soll man da noch etwas anderes dazu lernen können ?
:)


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 17:40
"Leute, die mich nichts lehren können, sind für mich uninteressant."
Das ist eine wahrhaft christliche Einstellung! :-)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 17:40
@Nesca
Nesca schrieb:Sie halten ja "nur" an einem Buche fest und wenn man das tut
und alles andere im Leben
*ausblendet* und sich ständig nur um dieses eine Buch kümmert ,
tja wie soll man da noch etwas anderes dazu lernen können ?
Bei manchen kann man sogar nachlesen das Wissen als Teufelswerk angesehen wird und deshalb vermeidet man etwas dazu zu lernen :}

es gibt einige Beiträge in denen man Wissenschaft verteufelt hatte :}


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 17:41
@natü
natü schrieb:Wenn man die Bibel nicht anerkennt, ist man auch nicht an Jesu Missionsbefehl gebunden - das ist schön bequem.
Ach ja und ich muss schon wieder lachen , schön :) .

Weisst du ,
ich denke das wenn man lernt den eigenen Weg zu Gott zufinden und ständig neue und schöne Dinge
mit ihm erlebt ,
und vor allen Dingen gewillt ist zu lernen und zu verstehen ,
dann ist dieser Weg viel beschwerlicher als sich nur auf ein Buch zuverlassen :) .


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 17:42
@Nesca
Ich weiß nicht, ob du von mir was annnimmst. Habe da schlechte Erfahrungen gemacht.

Mir gefällt es aber einfach nicht, wenn du, wie gerade vor kurzem, so über die Gläubigen herziehst und beifallheischend postest, sie fühlten sich als was Besseres oder so.

Dann solltest eben du als erste Ross und Reiter nennen, damit der/die Gemeinte sich verteidigen kann.

Dieses Fraktionsgeschiebe hier geht mir aber sowieso allmählich auf den Keks und bringt für das Thema überhaupt nichts.

Ich hatte mich eigentlich auf spannende Debatten mit Andersdenkenden gefreut. Mit Diskriminierung vergrault man sich die aber.

Der Ton ist hier echt nicht optimal im Moment.

Klar in der Sache sein und den Gegner dadurch in Bedrängnis bringen ist etwas ganz anderes als die anderen mit Beleidigungen nerven - ich meine jetzt nicht dich speziell, sondern allgemein.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 17:46
natü schrieb:Der Ton ist hier echt nicht optimal im Moment.
Und mal ganz ehrlich gefragt, wundert es dich wirklich nach solchen;
natü schrieb:Mir gefällt es aber einfach nicht, wenn du, wie gerade vor kurzem, so über die Gläubigen herziehst und beifallheischend postest
natü schrieb:Dieses Fraktionsgeschiebe hier geht mir aber sowieso allmählich auf den Keks und bringt für das Thema überhaupt nichts.
Beiträgen?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 17:46
natü schrieb:Was bin ich dir denn jetzt noch für Belege schuldig?
Ähm... ... ... Aber lustig ist es schon!
natü schrieb:Ich bin mir keines Versäumnisses bewusst.
Interessant!

Wie bereits erwähnt: es mögen noch soviele Tage vergehen, aber vergessen wird hier nicht. Ich mag es ja wirklich nicht immer an der Profanliteratur aufhängen. Aber da du uns ja an Hausaufgaben erinnert hast: wäre schön, wenn du wenigstens nicht mit Fake-Quellen aufwarten würdest. Eine Zeitgenössische Quelle konntest du immer noch nicht nennen. Die Lüge bezüglich deiner Aussage besteht somit weiterhin.


@Nesca

Lass dich nicht unterkriegen. :)


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 17:47
natü schrieb:Ich weiß nicht, ob du von mir was annnimmst.
Nein werde ich nicht , möchte ich nicht :) .

Und dazu :
natü schrieb:Mir gefällt es aber einfach nicht, wenn du, wie gerade vor kurzem, so über die Gläubigen herziehst und beifallheischend postest, sie fühlten sich als was Besseres oder so.

Dann solltest eben du als erste Ross und Reiter nennen, damit der/die Gemeinte sich verteidigen kann.

Dieses Fraktionsgeschiebe hier geht mir aber sowieso allmählich auf den Keks und bringt für das Thema überhaupt nichts.

Ich hatte mich eigentlich auf spannende Debatten mit Andersdenkenden gefreut. Mit Diskriminierung vergrault man sich die aber.

Der Ton ist hier echt nicht optimal im Moment.

Klar in der Sache sein und den Gegner dadurch in Bedrängnis bringen ist etwas ganz anderes als die anderen mit Beleidigungen nerven - ich meine jetzt nicht dich speziell, sondern allgemein.
musste ich schon wieder herzlichst Lachen :D .
Laß es einfach bleiben und halte dich einfach an die schlechten Erfahrungen mit mir :D .
Ich bin nämlich ein ganz ganz pöhser Mensch :) .


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 17:47
natü schrieb:Was bin ich dir denn jetzt noch für Belege schuldig? Ich bin mir keines Versäumnisses bewusst.
Hoppi galoppi? Sind wir in der Reitschule? erinnere mich nicht, einen Kurs bei dir gebucht zu haben.
Erwartungsgemäß - nix!
Verleumden, Anschwärzen, Provozieren...die gewohnte Prozedur.
Ich nenne dich hiermit eine(n) Lügner(In)!
Fertig.
(jetzt darfst du ganz hektisch das Meldeknöpflein drücken!)
natü schrieb:Leute, die mich nichts lehren können, sind für mich uninteressant.
Darum dachte ich, dass es anderen auch so geht.
Ihr solltet dankbar sein.
Lernen? Du?
Wohl kaum. Da braucht es Grips dazu.

Lern du erstmal deine Bibel die dir ja so wichtig ist und deren Inhalte du peinlicherweise nicht kennst.

Ausserdem...was treibst du noch hier? Du wolltest dich entfernen - aber so ist das mit deinen Aussagen. Nix wert. Nur Müll.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 17:49
whatsgoinon schrieb:Lass dich nicht unterkriegen. :)
Ach was von so nem Geschwurbel nicht .
Nie und nimmer :D .


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 17:52
@whatsgoinon

Will zwar keine alte Wunden aufbrechen aber;
whatsgoinon schrieb:Eine Zeitgenössische Quelle konntest du immer noch nicht nennen. Die Lüge bezüglich deiner Aussage besteht somit weiterhin.
Darf man erfahren um was es dabei geht?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 17:57
was denn, immer noch tobt die letzte schlacht?
mein gott :/

@natü
ich meine, du solltest wirklich mal, nicht um irgendeinem der besonders schlauen user hier willen, sondern nur für dich allein, um zu verstehen, dich mal ein bisschen aus deinem kokon rauswagen, und dich mehr mit der bibel z.b., oder auch jesus, auseinandersetzen!
ganz ohne "glaube" erstmal;
einfach offen und neutral...

glaub mir, gott wird dich weder bestrafen noch wirst du in die hölle kommen!
um überhaupt zu ihm zu kommen, braucht es keine katholische kirche und auch keine bibel, die trotz allem von menschen geschrieben wurde!

sondern allein den glauben, den, den man in sich spürt, den, der in keinem buch und in keiner kirchenlehre zu finden ist!


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 17:59
@Nesca

Ich für meinen Teil halte die Heilige Schrift für mit das wichtigste Zeugnis von Gott.

Aber jetzt schreibst du von weitergehenden Gotteserfahrungen. Aber das ist ja wunderbar!
Vielleicht habe ich gar keine richtige Vorstellung davon, was für dich Spiritualität bedeutet. Da könnte ich also dazulernen.

Aber brüskierend finde ich eben, wie du dich von den Erfahrungen und Überzeugungen anderer Mitdiskutierender absetzt, die du doch ebenso wenig kennst wie ich deine.
Das hat bei dir immer wieder einen abschätzigen Ton. Merkst du das nicht?

Aber, von Persönlichem abgesehen: Du bist offenbar ganz richtig christgläubig. Ich bin noch nicht dahintergekommen, wieso du Abstand zu anderen Christgläubigen schaffen willst.

Aber ist nicht dein Problem, wenn ich mir darüber den Kopf zerbreche, und du musst auch nicht antworten..


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 18:03
natü schrieb: und du musst auch nicht antworten..
Danke dir :) .


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 18:03
natü schrieb:Du bist offenbar ganz richtig christgläubig.
Nur weil sie Andersdenkende nicht die Hölle wünscht oder wieso denkst du das?

Das sie Gläubigen ihre Meinung sagt wenn sie sich hier überheblich benehmen macht aus ihr trotzdem nicht das was du gerne hättest :}


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 18:10
Haret schrieb:glaub mir, gott wird dich weder bestrafen noch wirst du in die hölle kommen!
um überhaupt zu ihm zu kommen, braucht es keine katholische kirche und auch keine bibel, die trotz allem von menschen geschrieben wurde!
Ja von Männern.. :D
Da gibt es so schöne nette frauenfreundliche bibelabschnitte.. Echt n netter Kerl dieser Gott :D


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 18:16
@Eya
diese art von frauenfreundlichkeit haben auch heute noch genügend männer in sich!

und das ist erst die richtige schande, wir leben im jahr 2012, und trotzdem werden frauen mit und ohne gott oder bibel, immer noch wie dreck behandelt!


melden
Anzeige
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 18:17
@Nesca
Auslachen ist Diskriminieren.


melden
116 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Thomas Evangelium230 Beiträge
Anzeigen ausblenden