weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:12
@Etta
Etta schrieb:Das war immer schon und wird auch so bleiben.
Da sieh mal einer an. Wir sind uns mal einig.
Stellt sich nur noch die Frage worüber man sich (/ihr euch) denn ständig beschwert, wenn du das auch so siehst?!
Etta schrieb:Wenn die Atheisten falsch liegen sollten dann werden sie ein immer währendes Problem haben. Das sagen die bibelgläubigen, mehr nicht. Damit greift man keinen persönlich an, sondern man glaubt daran. Das ist schon ein Unterschied.
Tja und da haben wir schon ein Problem (wobei diese Formulierung ja äusserst harmlos ist, aber egal). Wenn du in einem Diskussionsforum bist und Behauptungen aufstellst (obiges ist eine Behauptung) dann darfst du dich nicht wundern wenn sich Leute erdreisten nachzuhaken woher denn diese "Weisheiten" (=nicht neg gemeint) stammen und wieviel Wahrheitsgehalt diese dann haben (könnten) .
Und schon sind wir beim nächsten Punkt angelangt denn ich ansprach
habe-fertig schrieb:Wer Ratio mit Füssen tritt darf nicht erwarten dass er/sie Ernst genommen wird.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:13
@Godsmalus
Godsmalus schrieb:Selbstverständlich
Damit meine ich vor allem auch, nicht einfach zu kritisieren, was den Tatsachen entspricht. Ich habe von Gläubigen gesprochen, welche ihr Weltbild anderen aufoktroieren wollen und wenns nicht klappt, dann sollen diese in der Hölle schmoren. Das wurde hier im Thread des Öfteren so gehandhabt und wenn man sich zur Wehr setzt, ist das ok und hat von dir nicht mit Kritik und Polemik bedacht zu werden, denn das ist beleidgend.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:14
@WüC

Hier nochmals die EntstehungsgeschichteTM

Diskussion: Was wenn die Atheisten falsch liegen? (Beitrag von whatsgoinon)
Diskussion: Was wenn die Atheisten falsch liegen? (Beitrag von whatsgoinon) (das standartisierte Überlesen zuerst)
Diskussion: Was wenn die Atheisten falsch liegen? (Beitrag von etta) (Hui!)
Diskussion: Was wenn die Atheisten falsch liegen? (Beitrag von whatsgoinon) (Überraschung!)
Diskussion: Was wenn die Atheisten falsch liegen? (Beitrag von Gwyddion)

Oh, übrigens hat Etta dazu auch nie Stellung genommen:

Diskussion: Was wenn die Atheisten falsch liegen? (Beitrag von whatsgoinon)
Muß ich zu allem was sagen? Du weißt doch das ich an die Bibel glaube, also weißt du auch wie die Welt,ach meinem Glauben, enstanden ist. Zur Erinnerung: Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde, und die Erde war wüst und lehr. Und dann erschuf er Adam unnd Eva. Dann kam der Sündenfall und der Mensch wurde sterblich. Aber das weißt du alles, nur der Glaube daran fehlt dir.


melden
Godsmalus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:17
@Kayla
Es kommt auf die Art und Weise an wie man reagiert,persönliche Angriffe ,Beleidigungen und Herabsetzung der Person gehören nicht zu einer Diskussion.
Leider geschied das hier laufend.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:18
@Etta

Hast du es jetzt tatsächlich geschafft @WüC 's Beiträge mit meinen zu verramschen? :popcorn:

Ich hätte dazu wirklich gerne eine Antwort:
whatsgoinon schrieb:Willst du damit sagen, dass wir hier die Gläubigen verfolgen? Nur weil wir euren Kuscheldummfug nicht blindlings durchwinken?
Du weisst schon, was eine Antwort ist!?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:19
@Etta
Du kannst mir bestimmt erklären, wo all das Wasser hin ist. Zumal es ja auch den höchsten Berg bedeckt hat...
Ich werfe jetzt doch gerne die allseits beliebte Frage ein, war es denn Süß- oder Salzwasser?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:19
@Godsmalus
Godsmalus schrieb:Herabsetzung der Person gehören nicht zu einer Diskussion.
Leider geschied das hier laufend.
Wenn Jemand Müll von sich gibt, muss er sich nicht darüber wundern, wenn er kontra kriegt.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:20
@Etta
Etta schrieb:Muß ich zu allem was sagen?
Nö. Aber ich sag dir gern noch etwas dazu.
Wenn man zitiert gibt man die passende Quelle an.

Ich nehme mal an dass das snowmans Beitrag von heute morgen ist.
Dann solltest du vlt auch mal weiterlesen. snowman hat eine Antwort erhalten, auf die er wiederum antwortete....
Etta schrieb:Du weißt doch das ich an die Bibel glaube
Jop. Ist mir egal woran Leute glauben. Von mir aus auch gerne an die ferngesteuerte Unterhose
Etta schrieb: Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde, und die Erde war wüst und lehr. Und dann erschuf er Adam unnd Eva. Dann kam der Sündenfall und der Mensch wurde sterblich. Aber das weißt du alles, nur der Glaube daran fehlt dir.
Das ist mir allerdings nicht egal Begründung siehe hier Beitrag von habe-fertig, Seite 1.345


melden
Godsmalus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:20
@Kayla
Ja sicher,sollte auch in würdiger Form passieren.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:21
@WüC
TTja und da haben wir schon ein Problem (wobei diese Formulierung ja äusserst harmlos ist, aber egal). Wenn du in einem Diskussionsforum bist und Behauptungen aufstellst (obiges ist eine Behauptung) dann darfst du dich nicht wundern wenn sich Leute erdreisten nachzuhaken woher denn diese "Weisheiten" (=nicht neg gemeint) stammen und wieviel Wahrheitsgehalt diese dann haben (könnten) .
Was wird denn erwartet? Wie soll sich Gott denn noch offenbaren? Das Buch reicht euch nicht, ein Medium auch nicht. Also, was denn noch???


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:22
@Godsmalus
Godsmalus schrieb:Ja sicher,sollte auch in würdiger Form passieren.
Sollte eher im Klartext erfolgen, denn sonst wird es womöglich nicht verstanden.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:22
@whatsgoinon
whatsgoinon schrieb:Hast du es jetzt tatsächlich geschafft @WüC 's Beiträge mit meinen zu verramschen? :popcorn:
Ach dein Beitrag war das?
Tja da siehste mal
habe-fertig schrieb:Wenn man zitiert gibt man die passende Quelle an.
Hat der tö­richte Heide wiedermal Recht behalten. Soll ab und an mal vorkommen :}


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:24
Etta schrieb:Was wird denn erwartet? Wie soll sich Gott denn noch offenbaren? Das Buch reicht euch nicht, ein Medium auch nicht. Also, was denn noch???
Sowas in der Form wäre ganz nett:



:D


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:29
@Etta
Etta schrieb:Was wird denn erwartet?
Gar nichts wird erwartet. Niemand zwingt dich uns zu maßregeln, zu missionieren und zu belehren. Tust du es dennoch musst du wohl mit Antworten und Widerreden rechnen.
Etta schrieb:Wie soll sich Gott denn noch offenbaren?
Tja Ich würde idR mit Argumenten arbeiten. Hat man diese nicht schaut´s schlecht aus und man sollte seinen Standpunkt überdenken und hinterfragen ob es weiterhin sinnvoll ist zu offenbaren.
(btw. Steht in der Bibel nicht, dass nur Gott selbst sich offenbaren könne? Bin mir grad nicht ganz sicher - kenn das Dingens schließlich nicht auswendig)
Etta schrieb:ein Medium auch nicht
Ein was? Steak medium? Ich denke mit einem Medium solltest du besser in die Rubrik Esoterik und Magie wechseln. Übrigens eine Rubrik in der du vor mir Ruhe haben wirst ;)
Hier gibt das nur blutige Nasen. Ur choice

edit:
Etta schrieb:Das Buch reicht euch nicht
Wie sollte sie auch? Hast du dich schonmal ernsthaft mit den inhaltlichen Fehlern, Widersprüchen und Ungereimtheiten beschäftigt? (ich spreche nicht von wissenschaftlichen Erkenntnisse sondern bislang nur von der Bibel!)
Bitte eine ehrliche Antwort (ansonsten wäre mir keine Antwort lieber)


melden
Godsmalus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:31
@Etta
Etta schrieb:Was wird denn erwartet? Wie soll sich Gott denn noch offenbaren? Das Buch reicht euch nicht, ein Medium auch nicht. Also, was denn noch???
Es ginge auch anders selbst die Bibel sagt ein tausendjähriges Reich voraus, wo Gott mitten unter ihne sein werde zumindest Jesus.Dort sollen Menschen geboren werden und Hundertjährig sterben und am Ende soll es trotzdem Aufruhr geben.
Es ginge also auch anders.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:31
@whatsgoinon
Kann ich mir leider nicht ansehen, meine Verbindung ist zu schlecht. Surfe mobil.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:35
@whatsgoinon

Hast du es jetzt tatsächlich geschafft @WüC 's Beiträge mit meinen zu verramschen?

Ich hätte dazu wirklich gerne eine Antwort:
Echt? Oh sorry. Grins


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:35
@whatsgoinon

So entsteht Religion. Man braucht zunächst einen Redner, der einen gewaltigen Sockenschuss hat. Das ganze erinnert an eine Zombieapokalypse. Und das ist das Christentum. Der Glaube an einen gottverdammten Zombie.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:38
@psreturns
psreturns schrieb:Ich werfe jetzt doch gerne die allseits beliebte Frage ein, war es denn Süß- oder Salzwasser?
Wenn man überlegt, Regenwasser ist Süßwasser.


melden
Anzeige
Godsmalus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:39
@abschied
Jede traurige Geschichte hat einen Anfang ,eine Zeit.einen Ort,tragische Figuren und Fadenzieher


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was ist das?8 Beiträge
Anzeigen ausblenden