weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 11:41
Toreador74 schrieb:Das Wort "Gläubige" umfasst eine relativ große Menschenmenge, hrhr...es wäre schön wenn Du Dich an mancher Stelle wieder etwas genauer ausdrücken könntest, das klingt zu sehr nach "Alles in einen Topf" geworfen und ich gehe davon aus dass Du das so nicht meinst.
Auf besonderen Wunsch hin sollten wir uns evtl auf einheitliche Begrifflichkeiten einigen.
Da böte sich zB
Fundis Für diese Gruppe an
Kayla schrieb:Mit Gläubige meine ich die Stringenten, welche hinterfragen für überflüssig halten.:)
und
Moderatis für die anderen die es schaffen trotz Glaube immernoch in dieser Welt zu wohnen und nicht in einem Buch.

Ob diese Bezeichnungen wohl auf viel Gegenliebe stoßen werden darf allerdings bezweifelt werden


melden
Anzeige
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 11:42
Godsmalus schrieb:Man kann jedem seinen Glauben lassen,ob der Lust hat oder nicht ist seine Sache,auch ob der was Hinterfragt ist ihm überlassen.Deshalb greift man einen Menschen nicht an oder schreibt ihm was vor.
Da gebe ich dir vollkommen recht ,
aber man bekommt hier Dinge an den Kopf geworfen wenn man nicht an die Bibel glaubt ,
das ist nicht mehr schön .
" Es wird dir das Genick brechen " du landest in der Hölle " usw. usf ........
Ist das schön ? Ich finde es nicht gut .
Also nicht immer die armen Gläubigen , die mittlerweile schon in Selbsmitleid verfallen hier und ständig ihr * mimimi Theater * vorführen .

Man kommt sich langsam hier so vor als wäre man der Teufel persönlich ^^ .....


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 11:48
@etta
etta schrieb:Sehen Sie, ich habe Ihnen doch geagt Sie werden mit mein antworten, sagte er danach. Da hat er geschaut.
Sag mal, das ist doch wohl nicht dein Ernst ? Nur um die Sache glaubwürdig zu machen, wird mit Nein geantwortet, was zuvor suggeriert wurde ? Ich weiß, logisch denken ist nicht ganz einfach, aber in dieser Welt sehr empfehlenswert.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 11:51
@Kayla
Kayla schrieb:...Ungläubigen gegenüber anders, wo man die Ungläubigen gerne mal in die "Hölle" schicken möchte.
Das ist mir hier auch schon aufgefallen.
Wie das mit ‚Liebe deinen Nächsten wie dich selbst‘ vereinbar ist, ist und bleibt wohl ein Rätsel.
Dann aber von einem Liebenden Gott schreiben.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 11:51
@Nesca

Vergiss bitte ihr Verständnis für Gott nicht, nachdem er bei der SintflutTM praktisch alle dahingerafft hat. Er hatte ja recht, drum war's auch nicht so schlimm und sie hatten es ja verdient... Keine Wertung. *Tisch --> Kopf*

Anm. für alle Faktenverdreher: Das bedeutet nicht, dass ich an das Sintflutmärchen glaube. ;)


melden
Godsmalus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 11:52
@Kayla
Man sollte keinen Menschen anders behandeln nur weil er an etwas glaubt was einem selber nicht passt.Jeder Mensch hat die gleiche Würde egal was er glaubt oder nicht glaubt.
Dementsprechend sollte er auch behandelt werden.
Auch wenn die Hölle ein Bestandteil des Glaubens ist ,istsein Glaube zu respektieren.
@Nesca
Eine persönliche Verurteilung von einem Gläubigen ausgesprochen ist natürlich eine Beleidigung und gehört nicht in eine Diskussion


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 11:54
@WüC
TNichts verstanden hast wieder einmal du - wen überrascht es noch?
In meinem Kommentar ist nichts, aber auch gar nicht von Angst zu lesen. Hindert dich nicht wieder Unfug hinein zu philosophieren.
Daher wirr!
Ich hatte die Frage gestellt, ob ihr im Hinterstübchen vielleicht Angst vor der Zukunft habt. Du hattest nichts von Angst geschrieben. Deshalb meinte ich das wir aneinander vorbei reden. Hoffe, du hast mich jetzt verstanden.

Ach heute ist Nescas Haltung in Ordnung? Na sowas seltsames aber auch.
Ist noch keine 24h her, da tönte das noch ganz anders
Wenn das ihre Meinung ist, ist das doch in Ordnung. Schon mal etwas von Toleranz gehört? Ob ich diese Einstellung teile oder nicht, darüber muß ich mich doch nicht äußern.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 11:57
Godsmalus schrieb:Eine persönliche Verurteilung von einem Gläubigen ausgesprochen ist natürlich eine Beleidigung und gehört nicht in eine Diskussion
Tja , da liegt das Häschen aber begraben , denn das ist ständig hier in diesem Thread und auch in anderen der Fall .
Wäre dem nicht so und man würde "vernüftig " darüber diskutieren ,
sähe die Sache wesentlich entspannder aus .


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 11:58
@Godsmalus
T
Wie das mit ‚Liebe deinen Nächsten wie dich selbst‘ vereinbar ist,
Vielleicht damit, weil sie sich selbst schon in der Hölle landen sehen und sich mit ihren Angriffe davor schützen wollen ?


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 11:58
@Godsmalus
Ich bin zwar nicht @Kayla , aber dazu hätt ich mal was zu sagen
Godsmalus schrieb:Jeder Mensch hat die gleiche Würde egal was er glaubt oder nicht glaubt.
Jop
Godsmalus schrieb:Dementsprechend sollte er auch behandelt werden.
Nope.
Denn wer Anderer Ansichten nicht respektiert und toleriert hat selbst auch keinen Respekt und Toleranz verdient.
Wer Andere maßregelt muss damit rechnen selbst gemaßregelt zu werden.
Wer Ratio mit Füssen tritt darf nicht erwarten dass er/sie Ernst genommen wird.
Wer missioniert muss damit rechnen sich eine blutige Nase abzuholen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:01
etta schrieb:Sehen Sie, ich habe Ihnen doch geagt Sie werden mit mein antworten, sagte er danach. Da hat er geschaut.
Einen netten Singkreis habt ihr da! Und diese Menschen sind ja auch alle soooo erleuchtet!
Es beginnt die Zeit, in der die Erleuchteten den Heiden huldigen und umgekehrt. Eine Symbiose zwischen Sein und Kann. Eine Verwurzelung von Morast und Stein. Die Opfer werden gar fürchterlich heulen, wenn das Schwert des Gerechten über sie herniederfährt und ihre seelische Minderwertigkeit entzweit. Wehklagen im entferntesten Winkel der Erde noch hörbar. Doch fürchtet euch nicht. Alles dient der wahren Erleuchtung!

Buch Knatu (Sondus A. Exitus 3,52)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:01
@etta
etta schrieb:Schon mal etwas von Toleranz gehört? Ob ich diese Einstellung teile oder nicht, darüber muß ich mich doch nicht äußern.
Hast du denn schon mal von Toleranz gehört?
Ich habe Deine Beiträge schon gelesen.Es gibt Menschen die basteln ihre eigene Religion zusammen.Das gefällt mir,das nicht.So geht es allerdings nicht.Wir schreiben ja auch nicht über ein Märchen,sonst wären wir beim Aschenputtel.
Hier äusserst du dich durchaus über Nescas glauben und stehst ihm keinseswegs Tolerant gegenüber.
Es wird Zeit das du dich mal an der Eigenen Nase nimmst und deine Posts beherzigst.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:01
@Godsmalus
Godsmalus schrieb:Auch wenn die Hölle ein Bestandteil des Glaubens ist ,istsein Glaube zu respektieren.
Ob die Gläubigen nun an das fliegende Spagetthimonster oder an die Hölle glauben ist mir relativ egal, aber wenn sie sich deshalb herausnehmen Andersdenkende in ihre geglaubte Hölle schicken zu müssen, dann ist mir das nicht mehr egal und ich sage dazu meine Meinung, was mir auch zusteht und was dir wohl gegen den Strich geht und du mir diese Meinung nicht zugestehen willst. Ist schon eine seltsame Logik, die du da von dir gibst.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:03
@etta
etta schrieb:Wenn das ihre Meinung ist, ist das doch in Ordnung. Schon mal etwas von Toleranz gehört? Ob ich diese Einstellung teile oder nicht, darüber muß ich mich doch nicht äußern.
Ja hab ich. Witzigerweise hab ich für wenigen Sekunden etwas darüber geschrieben
Beitrag von habe-fertig, Seite 1.344
Und noch witziger ist, dass in dem Beitrag den du von mir zitiertest und Angst vermutetest/suchtest/hinterfragtest ebenfalls von Toleranz die Rede ist.
Da steht zB dass eine Gläubige (nämlich Nesca) hier ganz und gar kein Problem mit Toleranz ihr gegenüber zu haben scheint. Diese Probleme scheinen stets nur "ein paar wenige - stets die Gleichen" zu haben. Ich fragte damals den Empfänger meines Kommentares ob ihm(ihr?) da nichts bei auffiele.
Eine Frage die bis heute unbeantwortet blieb.


melden
Godsmalus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:05
@WüC
So ist das nicht gemeint gewesen,Gleiches mit Gleichem zu erwidern,Respekt hat jeder verdient.
@Kayla
Eine Meinung zu sagen steht jedem zu,wenn sie respektvoll ohne persönliche Angriffe oder Beleidigungen oder herabwürdigung der Person geschied.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:05
etta schrieb:Ob ich diese Einstellung teile oder nicht, darüber muß ich mich doch nicht äußern.
Haste aber schon oft genug getan und zwar nicht gerade im positiven Sinne ;) .


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:06
@etta

Beitrag von whatsgoinon, Seite 1.343

Wie wär's? Oder mal wieder ein bisschen überlesen und vergessen? Und irgendwann wieder: "tschüssi, muss mal weg"?

Danke! Drückebergen sehe ich nämlich nicht so gerne. Scheint für dich aber ein probates Mittel zu sein...


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:06
@Godsmalus
Eine Meinung zu sagen steht jedem zu,wenn sie respektvoll ohne persöbliche Angriffe oder Beleidigungen oder herabwürdigung der Person geschied.
Na dann halte dich mal selbst an deine Erkenntnis.:)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:07
@WüC
habe-fertig schrieb:Wer missioniert muss damit rechnen sich eine blutige Nase abzuholen.
Das war immer schon und wird auch so bleiben. Wenn die Atheisten falsch liegen sollten dann werden sie ein immer währendes Problem haben. Das sagen die bibelgläubigen, mehr nicht. Damit greift man keinen persönlich an, sondern man glaubt daran. Das ist schon ein Unterschied.


melden
Anzeige
Godsmalus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.10.2012 um 12:07
@Kayla
Selbstverständlich


melden
122 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden