weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.10.2012 um 21:17
@sonnescheint

Manchmal ist es schon eine Leistung für mich, morgends aufzustehen.
Wenn ich aufstehe.. so ist dies allerdings die Tat, für dich ich die Leistung der Motorik erbringen muß.


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.10.2012 um 21:18
@sonnescheint
hm, verstehe!
nur die regeln hier in dieser welt interessieren, glaub ich mal, so einen gott nicht!
da er selbst nicht mehr in dieser welt ist, werden ihn wohl regeln in seiner welt eher interessieren!
und diese welt muss man als mensch erstmal sehen können...

wird glaub ich schwierig!


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.10.2012 um 21:20
@sonnescheint
sonnescheint schrieb:der Regeln aufgestellt hat, nach seinen Maßstab.
Die einzigen Regeln welche bindend sind, sind die Naturgesetze und die Naturkräfte. Mit ihnen und wegen ihnen zu existieren ist die Leistung. Was bitte hat das mit Gott zu tun ?
Für mich ist das Universum und die in ihm herrschenden Gesetze und Erscheinungen oder Phänomene Gott und sonst Keiner.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.10.2012 um 21:21
Snowman_one schrieb:Aber ich staune schon ein wenig, wie andere gläubige deine Haltung missbilligen.
Ich habe gemerkt, dass es bei mir ohne Glauben nicht geht. Wenn ich das Gefühl habe, dass etwas exisitiert, ich es fühle, warum sollte ich es dann mit Logik verdrängen? Ich bin mir bewusst, dass es auch nur vom Gehirn kommen kann. ^^ Aber es schadet mir auch nicht, im Gegenteil.

Aber was andere Gläubige angeht, bin ich eher atheistisch eingestellt. ^^ Da wird so VIEL reininterpretiert.....da kann ich nur den Kopf schüttteln. Ok, jedem seinem Glauben, aber wenn die Wissenschaft verteufelt wird und Wissen durch Glauben ersetzt wird...das passt einfach nicht.


melden
sonnescheint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.10.2012 um 21:21
@Kayla
ich verwechsle nicht Leben mit Wunsch.
werde auch nicht gut heißen, wenn man sich der Träumerei begibt, darf man ja sagen.
Das leben ist auch nicht nach wunsch, und man soll nicht glauben, das es nach Leben anders wird.
Gott ist gott, das ist ein Titel, wenn es steht das er Urteilt, dann kann man nicht sagen:ah ist ein Freund und höchst wahrscheinlich sieht er Über Fehler weg.
kann man das gut heißen?es gibt Regeln manche können damit umgehen und manche nicht.
Gott liebt Regeln, wie man auch im Leben sieht.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.10.2012 um 21:25
@sonnescheint
sonnescheint schrieb:Gott liebt Regeln, wie man auch im Leben sieht.
Nach buddhistischer Lehre zieht das aber nicht.
Der Shintoist wird sich auch nicht an diese sogenannten "Regeln" halten.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.10.2012 um 21:26
@sonnescheint
sonnescheint schrieb:Gott liebt Regeln, wie man auch im Leben sieht.
Regeln sind nicht von Gott, sondern vom Universum und von dem in ihm existierenden Gesetzmäßigkeiten welche im Leben Notwendigkeiten erzwingen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.10.2012 um 21:27
sonnescheint schrieb:der Regeln aufgestellt hat, nach seinen Maßstab.
Gott hat Regeln aufgestellt, ja. Aber Jesus predigte immer, dass nur Glaube an ihn Rettet (NICHT Leistung) und er der Weg ist usw.
Optimist schrieb:
Ja, lt. Bibel soll man sich davor hüten, weil sie einen auf eine falsche Fährte lenken ("falschen Weg" führen), und zwar von Gott weg.

-->h:
ok, stell dir mal vor, was wäre , wenn es genau der richtige weg wäre?
wäre ja ein chaos...
Was meinst Du jetzt genau? Wenn die Magie der richtige Weg wäre? Und wenn Du DAS glaubst, wieso dann Chaos? Verstehe nicht so richtig, was Du hier meinst?
o:
ja, die haben sicher übernatürliche Kräfte, weil sie eben auch übernatürlich sind.

-->h:
eigentlich wäre es ja für die menschheit ein riesengewinn, wenn diese engel ihre kräfte mit uns teilen würden!
praktisch alle zusammen für das gute;)
Dazu fällt mir nur ein: "Gottes Wege sind unergründlich" ;)
Haret schrieb:gut, man kommt bei solchen texten und überlegungen immer vom hundertstel ins tausendstel :)
Ja, stimmt :)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.10.2012 um 21:28
@Reigam
Erst wenn andere das auch glauben sollten, ist mehr Erklärung vonnöten.

Auch der Ton macht die Musik. Wenn da im Brustton der Überzeugeng von der Wahrheit der Bibel als Gottes Wort geschrieben wird, kann man auch ein paar Belege dafür erwarten.

Mal davon abgesehen das im Brustton schreiben äusserst schwierig sein kann. :D


melden
sonnescheint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.10.2012 um 21:30
@Haret
hm, verstehe!
nur die regeln hier in dieser welt interessieren, glaub ich mal, so einen gott nicht!
da er selbst nicht mehr in dieser welt ist, werden ihn wohl regeln in seiner welt eher interessieren!
und diese welt muss man als mensch erstmal sehen können...

wird glaub ich schwierig!
--
wenn Gott alles erschaffen hat, dann wird er auch hier Regeln aufstellen, ob es jemanden schmeckt oder niicht.

@Optimist
Gott hat Regeln aufgestellt, ja. Aber Jesus predigte immer, dass nur Glaube an ihn Rettet (NICHT Leistung) und er der Weg ist usw.
---

wenn Jesus sagt, das man durch ihm zu Gott kommt, dann meint er sein Handeln und wenn wir auch so handeln, dann hat Gott uns gern.
Glaubst echt, das wir jesus=Tor durch gehen werden.Der mensch wird nach taten-handlungen be-urteilt.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.10.2012 um 21:32
@Snowman_one
Snowman_one schrieb:Erst wenn andere das auch glauben sollten, ist mehr Erklärung vonnöten.
Ich sage ja, ich Glaube, aber ich weiß es nicht. Dafür braucht es keine Beweise. ^^ Ist eben ein Sprung in den Glauben.
Snowman_one schrieb:Mal davon abgesehen das im Brustton schreiben äusserst schwierig sein kann.
Man kann es mal versuchen... ^^

Was macht es auch aus, wenn man Gläubiger, Atheist usw. ist? Ich denke, dass jedes Lebewesen den gleichen Weg beschreitet. Pflanzen, Tiere, Menschen...das gehört für mich alles zusammen. Entweder es geht für alle weiter oder das Leben ist aus, fertig, Game over. :)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.10.2012 um 21:33
Ich finde das immer wieder prima, wie einige scheinbar wissen wollen, was "Gott" will oder nicht....
Obwohl er mit totaler Abwesenheit glänzt.

:D


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.10.2012 um 21:33
@Optimist
Optimist schrieb:Was meinst Du jetzt genau? Wenn die Magie der richtige Weg wäre? Und wenn Du DAS glaubst, wieso dann Chaos? Verstehe nicht so richtig, was Du hier meinst?
dann will ich dirs erklären:
ja ich meinte damit, was wenn die magie, oder beschäftigung oder allgemein das erkennen des menschen, dass er selbst all die kräfte hat, die ein engel z.b. hat, der richtige weg ist, dann wäre es ein chaos!
einfach aus dem grund, weil erstens millionen von menschen mit der annahme, es wäre eben nicht der richtige weg, schon von gott weggelenkt worden wären, und zweitens, wieviele menschen gibt es noch, die aufrichtig an magie glauben? oder diese ausüben, wie auch immer sie aussehen mag?
heutzutage fühlen sich die meisten nur "ganz", als richtig "aufgeklärter" mensch!

wäre ja ein ding, wenn genau das nicht zu gott führen sollte!

war zwar nur ne überlegung von mir, ich selbst hab so ein paar stellen aus der bibel so halbwegs im kopf, die mir vorkommen, als ob sie von der wahrheit ablenken wollen!
sofern man von wahrheit noch sprechen kann bei der bibel...

aber wer weiss, rausfinden wird es eh nur jeder für sich!


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.10.2012 um 21:34
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Obwohl er mit totaler Abwesenheit glänzt.
Und natürlich Untergründlich ist...


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.10.2012 um 21:34
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Ich finde das immer wieder prima, wie einige scheinbar wissen wollen, was "Gott" will oder nicht....
Obwohl er mit totaler Abwesenheit glänzt.
Ja und wenn man das immer wieder liest, obwohl es dazu jede Menge andere Argumente gibt, dann bekommt man Hirnsausen.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.10.2012 um 21:34
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:wie einige scheinbar wissen wollen, was "Gott" will oder nicht....
Hat irgendwie was von Blasphemie.... ;) Ich meine, wir reden von einem Wesen, welches alles sein soll. Und dann maßt sich ein menschlein an zu wissen, was er/sie will?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.10.2012 um 21:35
@sonnescheint
na wenn er sich aber nimmer blicken läßt, warum dann noch die regeln befolgen?
hast du eine ahnung, wo man ihn finden könnte? gott meine ich?


melden
sonnescheint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.10.2012 um 21:35
@Gwyddion
nein, aber man will versuchen, das man nicht denkt, das Gott, wie ein Freund ist und Konsequenzen ausblendet.Wenn jemand sagt, derr Fliegt mal vom 5 stock. dann werde ich ihm auch sagen, das es nicht schlau ist.ist doch normal.es gibt Gesetzt-Regeln..


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.10.2012 um 21:36
sonnescheint schrieb:das Gott, wie ein Freund ist und Konsequenzen ausblendet
Ist eine Vorstellung, dass Gott ein Diktator ist besser?


melden
Anzeige
sonnescheint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.10.2012 um 21:36
@Haret
@Haret
na wenn er sich aber nimmer blicken läßt, warum dann noch die regeln befolgen?
hast du eine ahnung, wo man ihn finden könnte? gott meine ich?
---
erwartest im Ernst eine Antwort von mir auf die super geniale Frage?


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden