weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.01.2012 um 19:44
@libertarian
Ich glaube das sowieso^^.
Es ging mir auch gerade nur um die extrem schwache Diskussion seitens @Huitzilopochtl, der hier jede Form von Kommunikation mit total stumpfen schon 1000 mal gehörten Argumenten zunichte macht und absolut nicht in der Lage ist vernünftig zu diskutieren.
Hier zeigt sich nämlich eine ähnlich dogamatisierte Engstirnigkeit wie die, die von ihm kritisiert wird (natürlich völlig zurecht).
Weder die evangelische noch die katholische Theologie sehen die Bibel als Wort Gottes, das 1:1 von ihm stammt und damit stimmt. Wieso also immer wieder irgendwelche Geschichten aus dem AT hervorkramen??? Es waren Menschen, die dies aufschrieben und das vor einem bestimmten kulturellen und historischen Hintergrund taten.
Sorry, wußte nicht daß du "Das fliegende Spaghettimonster" meintest
Also von welchem Gott reden wir hier ? Und welches ist der einzig wahre ?

Und da sind sie wieder die Winkelzüge und Rochaden ! Hi Hi HI
Ich sprach, wie du vielleicht auch bemerkt hast, von einem bestimmten Gottesbild, in dem die oben genannten Rechtfertigungstheologie auftritt.


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.01.2012 um 19:45
@libertarian
Nichts ist dann.
Wenn Theisten feststellen könnten, dass sie falsch lagen(wenn sie tot sind), sind sie nichtmehr in der Lage es zu merken(weil sie tot sind).


@lilit
Oh, ich denke wenn die bloße Leidenschaft gemeint wäre würde sie nicht das Wort "rape" benutzen. Rape hat nämlich gar keine harmloseren Bedeutungen als eben das was ich damit assoziiert habe.
Das was du meist wäre soetwas wie "spontaneous rough sex with a stranger", das ist auch eine beliebte Fantasie aber landet in den meisten Umfragen hinter den "rape fantasies".
Und , dass diese Fantasien ABSOLUT NICHT das Verlangen nach einer echten Vergewaltigung darstellen habe ich auch erwähnt.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.01.2012 um 19:50
@1.21Gigawatt
Wieso setzt du denn Leben nach dem Tod mit Gott gleich?

Geht nicht auch
Gott und kein Leben nach dem Tod
oder
Kein Gott und trotzdem ein Leben nach dem Tod?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.01.2012 um 19:51
Cricetus schrieb:Weder die evangelische noch die katholische Theologie sehen die Bibel als Wort Gottes, das 1:1 von ihm stammt und damit stimmt. Wieso also immer wieder irgendwelche Geschichten aus dem AT hervorkramen??? Es waren Menschen, die dies aufschrieben und das vor einem bestimmten kulturellen und historischen Hintergrund taten.
"Die heilige Mutter Kirche hält aufgrund apostolischen Glaubens die Bücher sowohl des Alten wie des Neuen Testamentes in ihrer Ganzheit mit allen ihren Teilen für heilig und kanonisch, weil sie, auf Eingebung des Heiligen Geistes geschrieben, Gott zum Urheber [Autor] haben und als solche der Kirche übergeben sind" (Katechismus der Römisch-Katholischen Kirche, Nr. 105).

"Das Alte Testament bereitet das Neue vor, während dieses das Alte vollendet. Beide erhellen einander; beide sind wahres Wort Gottes" (Katechismus der Römisch-Katholischen Kirche, Nr. 140)
Cricetus schrieb:Ich sprach, wie du vielleicht auch bemerkt hast, von einem bestimmten Gottesbild, in dem die oben genannten Rechtfertigungstheologie auftritt.
Ach, jeder strickt sich seinen Eigenen Gott. Aha, und wer hatt dann alles erschaffen, Ach so, Multiversum oder was ? Und nach welchen Dogmen leben dann die Gläubigen. Jeder nach denen seines Selbstgestrickten Gottes oder wie ?
Cricetus schrieb:Huitzilopochtl, der hier jede Form von Kommunikation mit total stumpfen schon 1000 mal gehörten Argumenten zunichte macht und absolut nicht in der Lage ist vernünftig zu diskutieren.
So so, liest du eigentlich was du da so schreibst ? Aber trotdem. Bist ein lustig Kerlchen. Ehrlich, finde dich trotz allen sehr ammüsannt.
Cricetus schrieb:Geht nicht auch
Gott und kein Leben nach dem Tod
oder
Kein Gott und trotzdem ein Leben nach dem Tod?
Was soll das Gesülze. Warum läßt duch nicht einfach Gott draußen aus deiner Gleichung ?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.01.2012 um 19:52
@Cricetus
Doch doch, es geht alles was immer deine Fantasie in der Lage ist sich auszumalen.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.01.2012 um 19:53
Huitzilopochtl schrieb:"Die heilige Mutter Kirche hält aufgrund apostolischen Glaubens die Bücher sowohl des Alten wie des Neuen Testamentes in ihrer Ganzheit mit allen ihren Teilen für heilig und kanonisch, weil sie, auf Eingebung des Heiligen Geistes geschrieben, Gott zum Urheber [Autor] haben und als solche der Kirche übergeben sind" (Katechismus der Römisch-Katholischen Kirche, Nr. 105).
Ob du's mir glaubst oder nicht: Es gibt einen Unterschied zwischen der Wissenschaft Theologie und den Dogmen der Kirche.
Huitzilopochtl schrieb:Ach, jeder strickt sich seinen Eigenen Gott. Aha, und wer hatt dann alles erschaffen, Ach so, Multiversum oder was ? Und nach welchen Dogmen leben dann die Gläubigen. Jeder nach denen seines Selbstgestrickten Gottes oder wie ?
Hast du dich mal umgeguckt? Offensichtlich ist es so.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.01.2012 um 19:56
Cricetus schrieb:Hast du dich mal umgeguckt? Offensichtlich ist es so
Und das ist also der Sinn des Glaubens. Deshalb werden Kriege geführt. Deshalb ist es also erstrebenswert an einen Gott zu glauben und Atheismus zu verdammen.

Jetzt wird es hier aber sehr eine Kindergarten Veranstaltung.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.01.2012 um 19:58
Huitzilopochtl schrieb:Das ist wahnsinnig schwer weil es einen enormen Gesellschaftlichen Druck gibt. Wird ein ANDERER Glaube gerade so noch tolleriert ist Atheismus ein absolutes gesellschaftliches No Go. Deshalb bekennen sich auch so wenige dazu, weil sie die Gesellschaftlichen Konsequenzen fürchten.
Das musste ich allerdings auch schon feststellen als damals die Diskussion mit den Eltern meiner damaligen Partnerin aufkam ob unser evtl. zukünftiges Kind denn getauft werden soll oder nicht und wie schlimm und ausgeschlossen das arme Kind doch wäre wenn wir es nicht tun würden.

Das man nicht jeden Sonntag in die Kirche rennt ist für diese Leute ja noch akzeptabel, tun sie es doch selber nicht, aber ein Kind nicht zu (Zwangs)taufen... nein wie kann man nur, sowas gehört sich nicht blah blub.

Aber entweder setzt man sich dann durch wenn einem diese Angelegenheit wirklich wichtig ist oder man gibt dem Druck der Tradition nach, ich bin da aber doch eher für ersteres zu haben da es mir doch in erster Linie um mein zukünftiges Kind und nicht um irgendwelche gewohnten Familientraditionen geht die ich nicht mal teilen kann und will.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.01.2012 um 19:59
@Huitzilopochtl
Ich habe lediglich geschrieben, wie es gehandhabt wird. Frag doch doch hier mal 10 Christen (also solche, die sich hier als solche bezeichnet haben) nach ihrem Gottesbild und ich garantiere dir, dass du mindestens 10 Antworten bekommen wirst :D.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.01.2012 um 20:21
für mich ist das Christentum keine trockene Befolgung von Regeln oder jeden Sonntag in die Kirche
zu gehen sondern ich habe ihn persönlich erlebt,Jesus Christus lebt und ist für mich am Kreuz
gestorben.Und diese Beziehung kann man auch im stillen Kämmerlein zuhause pflegen,dafür muss man die Kirchenbank nicht drücken.

sie erklärt es wie immer am besten :)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.01.2012 um 20:35
Cricetus schrieb:Frag doch doch hier mal 10 Christen (also solche, die sich hier als solche bezeichnet haben) nach ihrem Gottesbild und ich garantiere dir, dass du mindestens 10 Antworten bekommen wirst :D .
Was ja dann auch ein sehr starkes Contra-Religion ist.

@bramasole
bramasole schrieb:sie erklärt es wie immer am besten
Ja, wer zu schwach ist eine eigene Meinung zu haben, stellt halt ein Filmchen aus Bibelt-TV ein und läßt andere argumentieren. Und ich muß mir nachsagen lassen :
Cricetus schrieb:Huitzilopochtl, der hier jede Form von Kommunikation mit total stumpfen schon 1000 mal gehörten Argumenten zunichte macht und absolut nicht in der Lage ist vernünftig zu diskutieren.
Zur Qualität von Bibel_TV als Informationsquelle sage ich nur :




Das spricht wohl für sich selbst. Und für das Publikum welches dieser Sender anspricht.

Und diesen tollen Tanz zelebrieren.....
bramasole schrieb:...kann man auch im stillen Kämmerlein zuhause
( puh, zum Glück - aufatmend ) wenn ich @bramasole richtig verstanden habe


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.01.2012 um 20:54
zum einen spricht dieser Sender alle Menschen an ,denn es geht um die Verbreitung der
guten Nachricht.

ich bin zu schwach?wie kommst du auf dieses Statement? ich habe dir meine Meinung
bereits mitgeteilt.Aber vielleicht gibt es hier Menschen die Joyce Meyer noch nicht kennen
und sich von ihr inspirieren lassen wollen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.01.2012 um 20:55
ich hab mir dein Video angeschaut .Danke hab gut gelacht,hat sich also gelohnt :D


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.01.2012 um 21:31
Oh, Gott. Joyce Meyer. Gott habe Erbarmen. Hoffentlich habe sie wenigstens Erbarmen vor den gottlosen Homosexuellen.

Oder wie das liebe Brüderchen vom Papst zu sagen pflegt:
"Schlimm, Schlimm" (ab Minute 1.33)
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,699422,00.html


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.01.2012 um 21:35
bramasole schrieb:ich hab mir dein Video angeschaut .Danke hab gut gelacht
Lachen, nein sogar BRÜLLEN tu ich jedes mal wenn ich Bibel-TV anschaue. Was anderes kann man bei dem Sender auch gar nicht machen. Es fällt mir schwer zu glauben daß es Menschen gibt die solch einen Stuss ernst nehmen.

Da du aber auf Fernsehprediger zu stehen scheinst hier noch eine Empfehlung. Einfach Hirn ausschalten und den Schwachsinn un hinterfragt reinziehen. :


Menschenverachtender geht wohl nicht mehr, oder ?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.01.2012 um 21:43
@bramasole
Na wie gefällt dir der Pfarrer Buschor. Müßte doch ganz DEIN Interessengebiet sein. Würde dir empfehlen auch den restlichen "Geistigen Dünnschiss" von dem Typen reinzuziehen. Youtube ist ja bekanntlich ein unendlicher Quell der Erheiterung.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.01.2012 um 22:10
@Huitzilopochtl

*lol* Ohje...

tRppJxN 276445 263404313677692 8333734 n

Da sind ja die diversen Castingshows und Dschungelcamps in der Glotze noch ein besseres Bildungsträger aber ich sag ja, wer den Heiligen Geist in sich reinlässt muss seinen Verstand dagegen draussen lassen denn beides gemeinsam beisst sich.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.01.2012 um 22:11
Stimmt, der "Heilige Geist" ist höchst alkoholisch. :)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.01.2012 um 22:17
Libertin schrieb:Da sind ja die diversen Castingshows und Dschungelcamps in der Glotze noch ein besseres Bildungsträger
@Libertin


Und bei wem es zur Qualifikation für die Castingshows und Dschungelcamps nicht reicht ( und dazu gehrt schon was ) der wird halt Prediger. Seher von Bibel-TV, K-TV und Co freuen sich ein Schnitzel an die Backe über die "Freudige Botschaft" solcher Flachpfeifen.


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.01.2012 um 22:24
Apropos "Frohe Botschaft" . Die Worte Jesu "Lasset die Kindlein zu mir kommen" ( Matthaeus 19,14 )
scheint ja doch recht viele Priester inspiriert zu haben als sie "Den heiligen Geist" in die Ministranten einfließen lassen. Und Gott hat es zumindest billigend in Kauf genommen.

HALLELUIA - Preiset den Herrn

Oder vieleicht doch besser nicht !
Mr.Dextar schrieb:Stimmt, der "Heilige Geist" ist höchst alkoholisch
oder zumindest sinnlos alkoholisiert als er obig beschriebenes duldete @Mr.Dextar

Aber auch dafür finden die diversen Gläubigen sicher wieder die passende Ausrede.


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden