weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:01
@bacter
bacter schrieb:Hier der nächste Tatsachenbericht.
Link:

Duma geht gegen Scharlatane vor
Wodka gegen radioaktive Strahlen, Schrauben gegen Hautkrebs: In Russland hat medizinischer Hokuspokus Hochkonjunktur. Zahlreiche Menschen sterben dadurch.

Wir sind aber nicht in Russland, dort wird auch Sch............gegen Kohle verkauft. Und hier werden mit schädlichen Zusatzstoffen vermengte Lebensmittel verkauft und konsumiert oder durch erbärmliche Tierversuche nutzlose Faltencremes teuer verscheuert. Ob nun der Glaube an Gott oder der an die allmächtige Wissenschaft, welche Falten wegzaubert oder der Dreck in Lebensmitteln, es macht alles keinen Unterschied.

In China werden Büffel- Nashorn- und Tigerhoden für mehr Potenz verkauft. Also, was willst Du ? Hier nur Deinen Hass auf die Glaubenssysteme loswerden oder differenzierte Diskussionen erstellen ?


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:03
shauwang schrieb:das Problem wäre, daß eine Molekülmaschine nicht für ihre Taten zur Verantwotung gezogen werden kann
Warum sollte die Tatsache, dass Personen aus Molekülen bestehen, sie von Verantwortung jeglicher Art befreien?

Und was meinst Du wohl, passiert in Gehirnen / Körpern / "Geist" von
eine{r} geistig frei entscheidende Person
? Haben die anders aufgebaute Köpfe? Keine Neuronen? Keine Ganglien? Keine chemischen Botenstoffe?

Mir scheint, Du bist der Meinung, dass Moleküle nichts mit Menschen zu tun haben. Falls ich richtig liege: woraus, bitte, sind wir dann Deiner Meinung nach aufgebaut?


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:04
@Cricetus
Ja klar, der Gund ist ,weil diese Menschen abgrundtiefe Böse Taten aus eigenem Wille begangen haben und nicht weil sie Maschinen sind


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:05
@shauwang
Und du meinst in der UdSSR war das anders?
In dem ethischen System, dem man durchaus nicht zustimmen muss, haben auch die Verurteilten abgrundtief böse Taten begangen ;) und wurden deshalb getötet.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:07
Cricetus schrieb:Die Todesstrafe ist auch im christlich geprägten Amerika noch zu finden .
Wir sind nicht Amerika @Cricetus


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:07
@Niselprim
Und nicht in Russland.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:08
@Cricetus
Nein haben sie nicht sondern sich gegen den gottlosen Atheismus gewehrt, und das ist keine böse Tat.
Du willst hier absichtlich was verdehen.
Du trittst die Opfer mit Füssen

@off-peak
Weil man Moleküle nun man nicht verantwortlich machen kann


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:08
Richtig @Cricetus auch nicht ;)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:09
Genauso wie es keine böse Tat ist Ärzte im Namen Gottes zu erschiessen, nicht wahr @shauwang


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:09
@bacter
bacter schrieb:Ich hab zwei Arbeitskollegen wegen Krebs verloren, die obwohl rechtzeitig erkannt heute moch leben würden. Aber umgekehrt kenne ich persönlich sehr viele Menschen, die schon weniger Chancen hatten und denen es heute gut geht, weil sie nicht so blöd waren, eine schwere Infektion mit Reiki-Zauber zu verartzten.
Das tut mir leid und war wahrscheinlich tatsächlich vermeidbar, doch Du suchst die Fehler einseitig in der falschen Richtung.

Jede seriöse alternative Heilweise wird immer darauf hinweisen, das sie keinen Arzt oder Facharzt ersetzen kann. Also sollten sich das die Leute mal endlich einprägen. Da jetzt immer die Heilweisen anprangern ohne zu differenzieren ist unannehmbar.

Das es gerade in dem Bereich Scharlatane gibt bestreite ich nicht, aber es gibt auch hier Ausnahmen. Genau wie es Sch...............ärzte gibt, die scheinbar überhaupt nichts gelernt haben. Ich kenne davon Einige, wodurch Familienmitglieder, Freunde und Bekannte schon zu Schaden gekommen sind.

Also schenk Dir Dein anklagendes Gesülze, die Welt besteht aus Schattierungen, Farben und nicht nur aus Schwarz- u. Weiß


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:10
@shauwang
Wie gesagt: Anderes ethisches System. Ob du da mitgehst oder nicht, ist deine Sache.
Aber zum Beispiel das Geschichtsbild, das dem Kommunismus zugrunde liegt, ist alles andere als atheistisch.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:10
@Nerok
Nerok schrieb:ich bin atheist und sage es ist nicht nutzlos.
und da werden mir der großteil der atheisten & agnostiker zustimmen.
Das ist einer meiner Hauptkritikpunkte an Religionen: Der Glaube Moral sei intrinsisch religiös.
Und wer nicht religiös sei, könne nicht moralisch handeln. Dem ist nicht so.

@shauwang
shauwang schrieb:@Cricetus
Ja klar, der Gund ist ,weil diese Menschen abgrundtiefe Böse Taten aus eigenem Wille begangen haben und nicht weil sie Maschinen sind
Du bist also der Meinung, dass Menschen entscheiden dürfen, wer leben darf und wer nicht?
Ich als Atheist sehe das anders. Schon allein daher, weil dein Gott sich nicht die Mühe macht zu verhindern, dass hin- und wieder mal unschuldige Menschen hingerichtet werden.

Und weil ich immer noch der Meinung bin, das alles Leben zu respektieren ist, eben weil es wahrscheinlich das einzige Leben ist, das wir haben. Unser wertvollster Besitz. Meiner Meinung nach führt gerade der Glaube an ein Leben nach dem Tod zu einer Verminderung der Wertes des Lebens VOR dem Tod, bis hin zu dem Punkt an welchem dem Zeitraum nach dem Tod noch im Leben mehr Aufmerksamkein gewidmet wird, als dem Leben selbst.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:12
Auch Du bist voller Moleküle, ohne die es Dich gar nicht gäbe.
shauwang schrieb:Weil man Moleküle nun man nicht verantwortlich machen kann
Diese Antwort wiederholt zwar Deine Auffassung, beantwortet aber meine Frage nicht.
Da ich davon ausgehe, dass Du Dich zu den Verantwortungsbewussten zählst, gleichzeitig aber Personen aus Molekülen als veranntwortungslos verdammst, wiederhole ich meine Frage: was glaubst Du, woraus Du bestehst, bzw Menschen mit Verantwortungsgefühlen bestehen?


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:12
@Cricetus
Themenabend. Russland, vor der Bolschewistischen Revolution überwiegend christlich geprägt, ist heute wohlmöglich das einzige Land auf der Welt, das eine tiefgehende Glaubenskrise erlebt hat. Wohl nur in Russland gelang das Projekt einer staatlich gelenkten massenhaften Atheisierung der Gesellschaft.
Ab 1918 konnte man beobachten, wie sich ein großer Angriff des sowjetischen Staates gegen die Kirche bildete, indem die Mitglieder des Klerus zu den gesellschaftlichen Gruppen gezählt wurden, die die 'Neue sozialistische Gesellschaft' scharf ablehnte. Auf diesen ersten Angriff folgte in den Jahren 1929 - 1930 ein zweiter, der eine Folge der Verschärfung der antiklerikalen Gesetzgebung aus den Jahren 1918 - 1922 war. Alle diese Maßnahmen hatten 'die Erleichterung des Kampfes zur Ausrottung der Religion' zum Ziel. Man schloss oder zerstörte Kirchen, beschlagnahmte die Kirchenglocken, entzog den Mitgliedern des Klerus ihre Bürgerrechte, verhaftete und deportierte sie (laut verschiedener Quellen rund 13.000 im Jahre 1930). 1936 gab es in der UdSSR nur noch 15.835 aktive orthodoxe Kirchen (das sind rund 28% verglichen mit der Zahl vor der Revolution). Und hier ist lediglich die Rede von den orthodoxen Kirchen. Wahrscheinlich haben sich der Druck und der Zwang des Atheismus nirgends in einer derartigen Stärke und Form und mit gesamtgesellschaftlicher Auswirkung gezeigt, als in Russland.
Zit. aus: www.wdr.de]


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:12
holzer2.0 schrieb:Das ist einer meiner Hauptkritikpunkte an Religionen: Der Glaube Moral sei intrinsisch religiös.
Und wer nicht religiös sei, könne nicht moralisch handeln. Dem ist nicht so.
Nein nicht zwingendermaßen, aber es ist den angeblich so gut organisierten Atheisten bis heute noch gelungen eine dezidiert atheistische Moral und Ethik zu entwickeln, die keine Anleihen aus einem religiösen Rahmen nimmt. Gerade der Humanis, der bei solchen Fragen immer wieder gerne als Beispiel genommen wird, ist bei genauerem Hinsehen nur eine lutherisch-orthodoxe Ethik, aus der man die Worte Gott und Jesus gestrichen hat.
Also nicht wirklich doll.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:13
@shauwang
Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich ;).


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:14
@holzer2.0
holzer2.0 schrieb:Und weil ich immer noch der Meinung bin, das alles Leben zu respektieren ist, eben weil es wahrscheinlich das einzige Leben ist, das wir haben.
Sorry, als Atheist ist der Mensch für dich nur ein Molekularklumpen,also kein Unteschied zu einem Stück Sch......

@Cricetus
Nicht jeder Vergleich hinkt


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:15
Cricetus schrieb:Nein nicht zwingendermaßen, aber es ist den angeblich so gut organisierten Atheisten bis heute noch gelungen eine dezidiert atheistische Moral und Ethik zu entwickeln, die keine Anleihen aus einem religiösen Rahmen nimmt. Gerade der Humanis, der bei solchen Fragen immer wieder gerne als Beispiel genommen wird, ist bei genauerem Hinsehen nur eine lutherisch-orthodoxe Ethik, aus der man die Worte Gott und Jesus gestrichen hat.
Also nicht wirklich doll.
1.) atheisten sind so gut wie überhaupt nicht organisiert.

2.) warum das rad neu erfinden?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:17
shauwang schrieb:Sorry, als Atheist ist der Mensch für dich nur ein Molekularklumpen
mit welcher dreistigkeit glaubst du eigentlich anderen menschen ihr weltbild erklären zu wollen?

ein mensch ist eine ansammlung von molekülen..ja.
aber er ist auch ein MENSCH. eine PERSON. ein INDIVIDUUM.
mit träumen, wünschen und gefühlen.


melden
Anzeige
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:17
@Nerok
1) Sie beginnen aber sich zu organisieren und nennen dies oft als Grund dafür die Privilegien der Kirchen abschaffen zu müssen.
2) Weil @bacter genau das gerade sagte. Es soll angeblich eine dezidiert atheistische Ethik geben, aber die ist mir bisher noch nicht untergekommen.


melden
96 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden